Forum (https://forum.milwaukee-vtwin.de/index.php)
- Allgemein (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=16)
-- Allgemein: Motorräder (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=1)
--- Jekill and Hyde Auspuff - Fragen und Antwort Thread (https://forum.milwaukee-vtwin.de/threadid.php?threadid=17846)


Geschrieben von Döppi am 19.04.2021 um 19:19:

zum zitierten Beitrag Zitat von Uncle Slim
zum zitierten Beitrag Zitat von Jack Jetlag
Hallo das Bertls Gutachten bekommt man nicht mehr zu kaufen nur noch mit der Filter zusammen ca 900 euro...da Bertls seine eigene Nr mit eingraviert in die Filter .
Habe das selbe Problem hab mir einen Heavy breather elite gekauft ,leider nicht eintragbar ...wollte das Gutachten bei Bertls kaufen ,kriegt man aber nicht ,eingetragen wird die Filter nur mit einem kesstech oder jeki anlage im kombi...Ich brauche unbedingt dieses Gutachten ,die kesstech anlage habe ich Zahle auch dafür ,ist jemand hier im forum der es mir verkaufen kann..BITTTTEEEE

Ich kann auf der Bertl Seite keinen Hinweis finden, dass das Gutachten nur noch über einen Neukauf dort zu bekommen wäre... ??

Hast du persönlich nachgefragt?

Glaub mir es ist so.  100 %.   Gutachten gibt es nur noch mit Kauf des Filters dort.

__________________
Fuckin`Faak Crew - Jack Daniel`s Drinking School


Geschrieben von Uncle Slim am 19.04.2021 um 19:39:

Ok, ich glaub euch das....

Ich habe vor einigen Jahren das Kombi-Gutachten noch ohne den Kauf des Filters bekommen.

__________________
Es grüßt aus dem Frankenland..., Uwe mit der Slim


Geschrieben von HeikoSK am 20.04.2021 um 23:30:

Mal was anderes ...
Da hier sehr viel über Vor - und Nachteile zwischen Kesstech und J&H diskutiert wird und vor allem bei der subjektiven Beurteilung der Klangbilder
die Meinungen sehr auseinander gehen , habe ich hier ein schönes , recht neues Vergleichsvideo für euch , was ich im Netz entdeckt habe.
Betrifft hier die M8 Modelle.
Ich selbst fahre Kesstech und mir waren zunächst erst mal die kurzen Krümmer wichtig und was der Tuner zum Thema Abstimmung und
Leistungsausbeute zu sagen hatte. 
Alle Dämpfer der etablierten Klappenauspuffanlagen sind ja mit Einführung Euro4 , also wohl ab der M8 Motoren , vom Mantel her länger geworden.
D.h. auch leiser , wobei mir es absolut ausreicht und der offene Modus ruhig noch etwas leiser sein könnte.
( Den Beitrag hätte ich auch bei Kesstech einstellen können ..... na ja , egal ... )

https://www.youtube.com/watch?v=ecllULRX17o


Geschrieben von bestes-ht am 21.04.2021 um 07:04:

Wie sie hören, hören sie nichts! Beide gleich! 
Was bleibt ist Technik, Ausführung, Qualität und da ist nach wie vor Jekill die Bessere. 😊

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich


Geschrieben von Sticki1 am 21.04.2021 um 07:19:

Das Video kenn ich auch. 
Über PC Handy natürlich wenig aussagekräftig wie ich finde.
In der Zeit als ich noch mit Jekill unterwegs auf Messen war, hatten wir i.d.R. unseren Stand in Nähe des Kess Standes.

Es war schon interessant für uns zu sehen , wie die Kunden hin und her gependelt sind um Unterschiede festzustellen. 

Ich will jetzt mal den technischen Aufbau außer acht lassen, der beide unterscheidet. 
Warum die jekill trotz gleichen Listenpreises ( außer Kess gibt mal wieder Fabelrabatt an seine Händler weiter) nunmal teureres Material verbaut hat,werden nur Leute erkennen die tiefer in der Materie stecken. 

Eines jedoch wurde damals schon bestätigt und auch heute noch.

KESSTECH: Oft Lauter ,je nach Modell inzwischen manchmal etwas dumpfer,und das typische Pfft....dass vermutlich aufgrund der Lage und des Klappenkörpers bleibt 

JEKILL: Dumpfer Klang mit mehr Volumen, Härter Takt und kein pfft.

Ich höre den Unterschied inzwischen aus 1 km Entfernung 


Dazu noch das Problem welches Kess mit der Leistungsentfaltung hat. Es wird zwar schön umschrieben, warum sich auch geschlossene Klappen in bestimmten Parametern etwas öffnen.
Grund jedoch ist das Problem die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Leistung einzuhalten. 
Ich hatte letzte Woche glücklicherweise nen M8 114 mit Kess drauf. Und hab dann natürlich gleich die Chance genutzt das auszuprobieren fröhlich.
Man merkt es ganz deutlich. Würden sich die Klappen bei Volllast nicht minimal öffnen,wäre die Leistung weg.

Jekill benötigt diesen Gimmick nicht.
Das zeigt mir persönlich die bessere Abstimmungsarbeiten der Auspuffanlagen.
Jekill hat die nur eingebaut bei einer Geschwindigkeit ab 160kmh.Grund ist hier die Hitzeentwicklung. 

Ihr könnt mich jetzt steinigen. 
Aber manche Dinge sollten auch mal erklärt werden. 

Ein UPGRADE am Motorrad von Jekill auf Kess bedeutet für mich definitiv ein DOWNGRADE. 
Außer der Blickwinkel liegt bei einem Modell rein auf höhere Lautstärke


Geschrieben von Skogr am 21.04.2021 um 11:18:

Ich finde das am Aussagekräftigsten,

Stimme Sticki zu. 

__________________
Holy shifter ! 


Geschrieben von Rald am 21.04.2021 um 20:02:

zum zitierten Beitrag Zitat von kiddo54
Hi,

habe eine kurze Frage: Hat jemand im Forum schon die neue 21er FXBBS Street Bob mit einer J&H Auspuffanlage? Ich warte im Moment immer noch auf meine Maschine und bin etwas besorgt was die Anlage angeht bezüglich Verfügbarkeit. Ich habe die Auspuffanlage in meinem Auftrag mit bestellt. Ich will die original Krümmer behalten und 2in2. Wäre cool falls jemand der die Anlage hat oder ebenfalls bestellt hat mehr Infos hat.

Hallo ,
aktuell kommt es wohl zu Verzögerungen bei den J&H Auspuffanlagen für die 21ger Modelle  . Wollte meine Street Glide CVO in der kommenden Woche mit J&H übernehmen, nun eben erstmal ohne . Die Umrüstung kann nach jetzigem Stand in der ersten Mai Woche erfolgen; wenn bis dahin geliefert wurde . Ich bin gespannt. 
Grüße Gerald


Geschrieben von Döppi am 22.04.2021 um 13:25:

zum zitierten Beitrag Zitat von Sticki1
Das Video kenn ich auch. 
Über PC Handy natürlich wenig aussagekräftig wie ich finde.
In der Zeit als ich noch mit Jekill unterwegs auf Messen war, hatten wir i.d.R. unseren Stand in Nähe des Kess Standes.

Es war schon interessant für uns zu sehen , wie die Kunden hin und her gependelt sind um Unterschiede festzustellen. 

Ich will jetzt mal den technischen Aufbau außer acht lassen, der beide unterscheidet. 
Warum die jekill trotz gleichen Listenpreises ( außer Kess gibt mal wieder Fabelrabatt an seine Händler weiter) nunmal teureres Material verbaut hat,werden nur Leute erkennen die tiefer in der Materie stecken. 

Eines jedoch wurde damals schon bestätigt und auch heute noch.

KESSTECH: Oft Lauter ,je nach Modell inzwischen manchmal etwas dumpfer,und das typische Pfft....dass vermutlich aufgrund der Lage und des Klappenkörpers bleibt 

JEKILL: Dumpfer Klang mit mehr Volumen, Härter Takt und kein pfft.

Ich höre den Unterschied inzwischen aus 1 km Entfernung 


Dazu noch das Problem welches Kess mit der Leistungsentfaltung hat. Es wird zwar schön umschrieben, warum sich auch geschlossene Klappen in bestimmten Parametern etwas öffnen.
Grund jedoch ist das Problem die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Leistung einzuhalten. 
Ich hatte letzte Woche glücklicherweise nen M8 114 mit Kess drauf. Und hab dann natürlich gleich die Chance genutzt das auszuprobieren  fröhlich .
Man merkt es ganz deutlich. Würden sich die Klappen bei Volllast nicht minimal öffnen,wäre die Leistung weg.

Jekill benötigt diesen Gimmick nicht.
Das zeigt mir persönlich die bessere Abstimmungsarbeiten der Auspuffanlagen.
Jekill hat die nur eingebaut bei einer Geschwindigkeit ab 160kmh.Grund ist hier die Hitzeentwicklung. 

Ihr könnt mich jetzt steinigen. 
Aber manche Dinge sollten auch mal erklärt werden. 

Ein UPGRADE am Motorrad von Jekill auf Kess bedeutet für mich definitiv ein DOWNGRADE. 
Außer der Blickwinkel liegt bei einem Modell rein auf höhere Lautstärke

Man merkt du brauchst bald wieder eine Anlage.  😛🤣

Was mir als Kunde vor paar Jahren aufgefallen ist, war wie schlecht man bei Kess über seinen Konkurenten spricht.  Ich war auf der Custombike Messe in Salzuflen und bin natürlich auch die Stände der Auspuffanbieter  abgelaufen.  Die Mitarbeiter dort am Kess Stand hatten keine Möglichkeit ausgelassen um die  Jekill schlecht zu machen.   Fand ich damals absolut nicht in Ordnung, zumal dies umgekehrt nicht so war.   So was zählt bei mir auch. 😉

__________________
Fuckin`Faak Crew - Jack Daniel`s Drinking School


Geschrieben von franco am 26.04.2021 um 15:58:

Hey Zusammen! Hat irgend jemand noch Unterlagen der "alten" J&H Anlage für die NRS? Gutachten und Bedienungsanleitungen wären sehr hilfreich


Geschrieben von olsddelta am 01.05.2021 um 08:11:

Hier mal was für die Touring Gemeinde , soll aber keine Werbung darstellen . Wenn für die Mods unangemessen dann Löschen.
https://jekillandhyde.com/de/news/dr-jekill-undamp-mr-hyde-jetzt-f-unduuml-r-touring-undamp-cvo?utm_campaign=Dr.%20Jekill%20%26%20MR.%20Hyde%20Update%20April%202021%20%28RjTPbC%29&utm_medium=email&utm_source=Catalogus& _ke=eyJrbF9jb21wYW55X2lkIjogIlNnalM5aCIsICJrbF9lbWFpbCI6ICJvbHNkZGVsdGE4OEB
3ZWIuZGUifQ%3D%3D


Geschrieben von SportyCB am 02.05.2021 um 11:42:

zum zitierten Beitrag Zitat von Döppi
=0.83emWas mir als Kunde vor paar Jahren aufgefallen ist, war wie schlecht man bei Kess über seinen Konkurenten spricht.  Ich war auf der Custombike Messe in Salzuflen und bin natürlich auch die Stände der Auspuffanbieter  abgelaufen.  Die Mitarbeiter dort am Kess Stand hatten keine Möglichkeit ausgelassen um die  Jekill schlecht zu machen.   Fand ich damals absolut nicht in Ordnung, zumal dies umgekehrt nicht so war.   So was zählt bei mir auch. 😉

Hab das auf Social Media Kanälen anders erlebt, da gibt es J& H Leute, die kein gutes Haar an Kess lassen


Geschrieben von C.C. Rider am 07.05.2021 um 16:12:

zum zitierten Beitrag Zitat von Rald
zum zitierten Beitrag Zitat von kiddo54
Hi,

habe eine kurze Frage: Hat jemand im Forum schon die neue 21er FXBBS Street Bob mit einer J&H Auspuffanlage? Ich warte im Moment immer noch auf meine Maschine und bin etwas besorgt was die Anlage angeht bezüglich Verfügbarkeit. Ich habe die Auspuffanlage in meinem Auftrag mit bestellt. Ich will die original Krümmer behalten und 2in2. Wäre cool falls jemand der die Anlage hat oder ebenfalls bestellt hat mehr Infos hat.

Hallo ,
aktuell kommt es wohl zu Verzögerungen bei den J&H Auspuffanlagen für die 21ger Modelle  . Wollte meine Street Glide CVO in der kommenden Woche mit J&H übernehmen, nun eben erstmal ohne . Die Umrüstung kann nach jetzigem Stand in der ersten Mai Woche erfolgen; wenn bis dahin geliefert wurde . Ich bin gespannt. 
Grüße Gerald

Ich kann @Rald  bestätigen. Ich möchte eigentlich, wie @kiddo54 , meine neue FXBB direkt mit J&H aufbauen lassen. Daraus wird möglicherweise (erstmal) nix:
Der Händler meinte gestern, es dauert wohl noch ein wenig bei J&H, er rechnet erst Anfang Juni mit Verfügbarkeit. Also hoffe ich, dass ich meine neue in den nächsten Wochen abholen kann und dann zur Erstinspektion die J&H drauf kommt - wäre für mich jetzt auch kein Drama.

Selbst der Händler hat noch nichts von J&H bekommen, die wollten wohl ein paar der Vorführer damit ausstatten. Ich vertraue mal auf sein Wort, "wenn die Anlagen dann verfügbar sind, gehen natürlich die ersten an die Kunden, die schon geordert haben". Man wird sehen smile

__________________
Egal wie mein Tag ist - auf dem Motorrad wird er besser! ✌️


Geschrieben von Rald am 07.05.2021 um 18:32:

Die ersten Anlagen sind wohl raus , bei meinem Händler ist heute meine H&J angekommen 🤓🤓🤓 morgen früh gehts nach Bamberg . Gleich die erste Inspektion und die H&J montieren lassen, ich bin gespannt und werde berichten 
Grüsse Gerald


Geschrieben von Highwayman am 08.05.2021 um 13:35:

zum zitierten Beitrag Zitat von Rald
Die ersten Anlagen sind wohl raus , bei meinem Händler ist heute meine H&J angekommen 🤓🤓🤓 morgen früh gehts nach Bamberg . Gleich die erste Inspektion und die H&J montieren lassen, ich bin gespannt und werde berichten 
Grüsse Gerald

ja aber leider nicht für jedes Modell, für die aktuelle Street Bob ist noch nichts bekannt.


Geschrieben von Rald am 08.05.2021 um 19:30:

So, bin wieder zurück. Heute früh bei null Grand , 150 Kilometer zum Bertl nach Bamberg . Erste Inspektion bei fast 1000 Kilometer erledigen lassen und die J&H montiert . Vielen Dank an die Jungs vom Berthold , ist wohl die erste Anlage ,die geliefert und montiert wurde . Ich habe zwar keinen Vergleich zum Vorgänger mit Euro 4 , aber der Klang  und die Verarbeitung ist bestens . Und lässt sich wohl schneller montieren , alles Aussagen vom Monteur  . Sound kann ich  noch nicht  liefern , hier ein paar Fotos .
Gruß Gerald