Forum (https://forum.milwaukee-vtwin.de/index.php)
- Allgemein (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=16)
-- Allgemein: Motorräder (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=1)
--- Harley überwintern - Fragen und Antwort Thread (https://forum.milwaukee-vtwin.de/threadid.php?threadid=2573)


Geschrieben von hoomer_69 am 25.08.2006 um 18:15:

Überwintern

Hallo.Ich bräuchte noch die wichtigsten Tipps zum Überwintern.(Z.b.aufbocken,gibt es im Zubehör-Laden entsprechendes Zubehör,Vergaser voll,Tank voll?????? verwirrt . Das Bike wird in einem "Stillgelegten ,sauberen Kuhstall überwintert.
Gruss Hoomer


Geschrieben von Döppi am 25.08.2006 um 19:16:

Och man , jetzt kommst du schon mit überwintern , ist doch noch Sommer . ? böse

Na ja das übliche halt , am besten Räder in der Luft , also aufbocken , weiß nicht wie deine unten ausschaut , wenn möglich mit Scherenheber.

Tank voll .

Vergaser ablassen das sie nicht versiffen oder Bezinhahn zu (falls deine sowas hat) und laufenlassen bis sie ausgeht .

Batterie ins Warme . Ab und zu Laden .

Teile die Rosten können mit WD 40 einsprühen . ?

__________________
Fuckin`Faak Crew - Jack Daniel`s Drinking School


Geschrieben von hoomer_69 am 25.08.2006 um 19:37:

Hört sich gut an.
Danke.
P.S ich weiss,ist noch früh,aber jetzt hab ich mehr Vorbereitungszeit.
Gruss


Geschrieben von FXSTCbiker am 26.09.2006 um 12:59:

Winterschlaf.....

......Frage an die sogenannten 'Alten Hasen' in Bezug auf ja Ueberwintern. Ich hoere oft es ist wichtig die Maschine aufzubocken und das Oel abzulassen etc. Jetzt bin ich aber letztes WE in Riedenburg mit einigen Leuten unter anderem auch Gold Winger zusammengesessen und hab gehoert das ist alles Quatsch das Oel und die Motoren sind mittlerweile so gut dass es nicht mehr erforderlich ist. Ja, jetzt stellt sich mir die Frage was ist den nun die ideale Methode oder gibt es einen goldene Mittelweg um die Maschine gut ueber den Winter zu bringen? Was macht Ihr?

LG Achim

__________________

Servus & LG Achim

------Thx good der Winter is um--------


Geschrieben von Falk am 26.09.2006 um 13:09:

Hallo Achim,

habe meine Maschine schon seit Jahren nicht mehr auf den Winterschlaf speziell vorbereitet - ich mache lediglich die Batterie an den Lader, reinige sie und überdecke sie damit sie nicht einstaubt. Außerdem erhöhe ich den Luftdruck in den Reifen und schiebe alle paar Wochen die Maschine mal etwas in eine andere Richtung, damit die Reifen keine Druckstellen bekommen. Hatte bislang keinerlei Probleme damit.

Viele Grüße,

Falk


Geschrieben von FXSTCbiker am 26.09.2006 um 13:55:

Hi Falk,
das hoert sich ganz nach dem an was am WE sich als Konsens herausgestellt hat. Werde natuerlich auch nicht den Megastress veranstalten wenn es nicht erforderlich ist.

Merci fuer die Info. Achim

__________________

Servus & LG Achim

------Thx good der Winter is um--------


Geschrieben von Burger am 27.09.2006 um 10:44:

Richtig - Öl drin lassen, Tank voll und alle paar Wochen mal nen halben Meter bewegen - oft kann man ja auch mal an milden Tagen ne Runde fahren-spart den Bakterienausbau!
Die Moppeds stecken das heutzutage problemlos weg. smile


Geschrieben von FXSTCbiker am 27.09.2006 um 12:43:

Hallo Burger
das hoert sich gut an. Nachdem ich kein Saisonkennzeichen hab sollte es auch kein prob sein an schoenen Tagen etwas zu fahren. Ist ja auch, wie Falk bemerkt hat, gut fuer die Reifen wenn die Maschine etwas bewegt wird.

LG Achim

__________________

Servus & LG Achim

------Thx good der Winter is um--------


Geschrieben von Falk am 30.09.2006 um 09:19:

- Verschoben ins Allgemeine -

Werde daraus i. K. mal etwas in dem FAQ-Bereich machen.


Geschrieben von mavra am 09.10.2006 um 19:06:

hi jungs, danke für die tipps
bin erst seit heute hier weil icke tipps zum überwintern suchte. ja+siehe an, ick bin hier jelandet großes Grinsen
aber ob ick meine kleene mit inne falle nehme *kopfkratz*?????

aber sagt, wie siehts aus, hat jemand erfahrung mit so einem charge-teil. sorry, ick weiß nicht genau wie det dingen nu eigentlich genau heißt. nur das da solch ein sogenannter Stecker *schmeißmichgradwech* an meine sporty gebastelt wird. ick schließe so eine art ladegerät an meine süße + ab ans stromnetz.
hat jemand erfahrung?????
is det dingen zu empfehlen????
vorallem habe ick keine lust zu schrauben, im nächsten frühjahr versteht sich Freude
übrigens hatte ick bis jetzt nur japaner, da war det nicht nötig, ehrlich Augen rollen okay, nun habe ick mich geoutet Zunge raus
adio und thx für die info's
mavra


Geschrieben von v-rodkai am 09.10.2006 um 20:05:

Zitat von mavra
ick schließe so eine art ladegerät an meine süße + ab ans stromnetz.
hat jemand erfahrung?????
mavra

Hi, Mavra,

erstma Glückwunsch zu die Landung, haste ja sauber hinjekricht, ick bin zwar nich aus Boulettenhausen und hab och keene Erfahrung mit Deine Kleene und wie die so ans Stromnetz is weeß ich erst recht nich unglücklich , aber so ville zu das eijentliche Thema:

Es geht dabei um ein intelligentes Batterieladegerät Freude , welches dauerhaft über einen Ladestecker an der Batterie angeschlossen wird (wichtig: nur bei Stillstand des Fahrzeuges möglich Zunge raus ) und die Batterie läd, entläd und somit fit hält. Da Ganze lässt sich mit etwas handwerklicher Geschicklichkeit (vielleicht auch von einer Boulette Freude ) einbauen >>> hat bei meiner V-Rod c.a. 20 min gedauert. Die Teile gibt es bei Louis, Polo und Co (vieleicht auch bei OBI fröhlich ) für so schlappe 50 bis 60 Euronen.
Prädikat: Empfehlenswert

Ich dachte immer, nur die aus dem Ländle können Alles nur kein Hochdeutsch, aber so weit im Norden, fast vor meiner Tür verwirrt , na hoffentlich hast Du mich verstanden großes Grinsen

__________________
Kai cool


Geschrieben von mavra am 10.10.2006 um 08:45:

Es geht dabei um ein intelligentes Batterieladegerät

jenau det meine ick Freude

guten morgen kai,
danke für deine tipps!!!! habe bei den harley doctors in meine boulettenheimat nen juten preis dafür bekommen und werde det von den jungs dort machen lassen.
ja und dann hab ick det glück uff meene dienststelle mein bike unterzustellen ;o)) somit muss ick mir keene jedanken machen *freu* Augen rollen und außerdem kann ick ab und an mal runter kieken jehn, nach meene kleene Freude
een lieben gruß und nen sonnigen tach
mavra


Geschrieben von v-rodkai am 10.10.2006 um 13:02:

Hi Mavra,

ich glaub es kaum, die Boulette hat mich verstanden *grins*.
Ne, das Teil ist echt super bequem, man hat immer eine volle Batterie und man erspart sich im Winter wenn man wenig fährt das Ausbauen selbiger - meine Batterie war nach ca. 7 Wochen Stillstand schon einmal im tiefen Keller dank Wegfahrsperre und Alarmanlage - bei dem Besuch der Batterie kam das Teil ins Haus.
Den sonnigen Tach hamwer ja och, vielleicht sieht man sich mal.

__________________
Kai cool


Geschrieben von mavra am 10.10.2006 um 21:30:

ich glaub es kaum, die Boulette hat mich verstanden *grins*.

wie soll ick denn det verstehen verwirrt
ick habs geschnallt Augen rollen
klar als gebürtige berlinerin bin ick nich uffen kopp jefallen großes Grinsen
aber die jungs bei harley doctors waren echt nett und supergünstig+schwuppdiwupp hab ick nu nen steckersche an meene kleene ranjefrunzt cool
wie meinte ein freund letztens, schließtese an wie ne nähmaschine.
klar, hab ick keene probleme mit. und dann am 01.04. next year bin ick wieder allzeit breit großes Grinsen
hach wat bin ick nu glücklich
so einfach isses *smilie* fröhlich
adio mavra


Geschrieben von zauberer-maximus am 10.10.2006 um 22:17:

Zitat von hoomer_69
Mein Gott.Könnt Ihr solche Interessanten Tipps nich früher bringen.
Jetzt habe ich meinen Bock schon ins Schlafzimmer im ersten Stock geschleppt. fröhlich fröhlich fröhlich rotes Gesicht rotes Gesicht

Hi Hoomer_69. Is denn Deine Frau noch bei Dir oder schon im Stall untergebracht ? Oder ganz wech ?Kann mich da an den ein oder anderen Dialog erinnern Freude Freude Freude .
Übrigens, bei euch im Ländle war's wie immer bestens. Käse, Wein und Weizenbier satt !!! Sogar's Wetter spielte (größtenteils) mit.
Grüße cool

__________________
The Road is long, but we got solid shoes (Steve Lee - RIP)