Forum (https://forum.milwaukee-vtwin.de/index.php)
- Modelllinien (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=17)
-- XL, XR - Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=6)
--- nach einiger Zeit, geht das Bike einfach aus (https://forum.milwaukee-vtwin.de/threadid.php?threadid=62935)


Geschrieben von Rick am 14.09.2015 um 18:05:

Moin Moin,

nach kurzen stottern und einem patschen aus Richtung Vergaser geht sie aus... 1 Fahrt, nach ca. 30km... 2. fahrt, nach ca. 10km... 3 Fahrt, nach ca. 500m und 4 Fahrt, ebenfalls nach ca. 500m unglücklich

folgende Teile habe ich nun erneuert:

- Dichtung zwischen Manifold und Zylinder... Dichtung zwischen Vergaser & Manifold war/ist noch top
- Membrane der Beschleunigerpumpe... die alte hatte einen Riss
- orgi. Harley Zündkerzen
- K&N Tauschfilter

nach dem ersetzen der neuen Teile, läuft sie relativ gut... konnte gestern ca. 15km mit viel Gefühl fahren, ohne das sie aus ging... als ich dann ein bisschen im Stand mit dem Gas gespielt habe, um zu sehen wie sie reagiert, habe ich gemerkt, das sie beim ruckartigem gasgeben ausgehen würde unglücklich

Kann das alles an den ziemlich offenen "Streaming Eagle Slip on's" liegen, die ich vor meiner ersten Fahrt montiert habe??? Habe nach der ersten Fahrt, dann wieder die orgi Tüten montiert, Fehler war trotzdem da (2te, 3te & 4te fahrt)

An der bedüsung habe ich nichts verändert, weil sie mir in einer freien Harley-Werkstatt gesagt haben, das die Standarte Düsen drin bleiben können :/

Verbaut ist ein Keihin-Vergaser mit einer 180er Hauptdüse, Leerlaufdüse bin ich mir nicht sicher, denke aber mal ne 42er.

Habt ihr einen Tipp, wo der Fehler liegt?

Sollte ich mal den Vergaser im Ultraschallbad reinigen und eine andere Haupt- und Leerlaufdüse verbauen?

Gruß Rick

__________________
Aktuell. Softail TC88 Deuce Vergaser
2. Sportster Iron 883
1. Sportster Hugger 883
 


Geschrieben von Rick am 15.09.2015 um 13:58:

Moin,
neues Problem, oder vllt hängt es auch mit dem alten Problem zusammen... Hmm...

Wollte heute mal ne Runde fahren, aber nix da.... auf beiden Kerzen kein zündfunke Baby

Was kann das schon wieder sein??? In Sachen Elektrik, habe ich leider null Ahnung Augen rollen

Zündkabel, Zündspule, Kondensator (habe ich einen?) oder Zündmodul? verwirrt

Ich weiß leider nicht mal, wie man die jeweiligen Komponenten durchmisst. Habe da echt null Erfahrung unglücklich

__________________
Aktuell. Softail TC88 Deuce Vergaser
2. Sportster Iron 883
1. Sportster Hugger 883
 


Geschrieben von Roadrunner95 am 15.09.2015 um 14:25:

Fürs erste schon mal der Schaltplan für die 98er modelle

__________________
Das Leben ist zu kurz für gummigelagerte Motoren und Ausgleichswellen. großes Grinsen


Geschrieben von Rick am 15.09.2015 um 15:07:

Danke...

wie kann ich die Zündkabel und die Zündspule testen?

Finde leider keine ausgiebige Beschreibung

__________________
Aktuell. Softail TC88 Deuce Vergaser
2. Sportster Iron 883
1. Sportster Hugger 883
 


Geschrieben von Roadrunner95 am 15.09.2015 um 15:19:

Da kannst du dir ein Werkstatthandbuch runterladen. Da steht alles drin was du wissen musst
www.dropbox.com/sh/r2tk73p6wep5j8h/1fVHFtUPBE

__________________
Das Leben ist zu kurz für gummigelagerte Motoren und Ausgleichswellen. großes Grinsen


Geschrieben von NT-Tom am 15.09.2015 um 15:27:

zieh mal die batteriepolschrauben leicht nach - wirkt manchmal wunder

zündspule kann man ohmschisch durchmessen - ganz gemein ind natürlich ein riss in der zündsspule - bei ganz sporadischem ausfall


Geschrieben von NT-Tom am 15.09.2015 um 15:31:

zum zitierten Beitrag Zitat von NT-Tom
zieh mal die batteriepolschrauben leicht nach - wirkt manchmal wunder

zündspule kann man ohmschisch durchmessen - ganz gemein ind natürlich ein riss in der zündsspule - bei ganz sporadischem ausfall

suchen funktion , oder hier mal lesen

Crane Singlefire Zündspule durchmessen

hilfe elektrikprobleme

Zündunterbecher, Motor geht aus?

ach so kill schalter wackler ist auch ein öfter vorkommender ganz gemeiner fehler

zündfunke plötzlich weg


Geschrieben von Rick am 15.09.2015 um 15:42:

Cool danke Augenzwinkern

Weiß einer, was für eine Zündung in meiner Sporty verbaut ist?

__________________
Aktuell. Softail TC88 Deuce Vergaser
2. Sportster Iron 883
1. Sportster Hugger 883
 


Geschrieben von NT-Tom am 15.09.2015 um 16:22:

na - wie auch bei den vergaser evo softails bis 2000

duo fire - beide zündkerzen zünden gleichzeitig - eine während des auslasses

erst ab TC gabs bei den BT auch die single fire ( zwei zündspulen ) zündung

schau mal im partsfinder - da siehste genau welches zündmodul du hast

Part Finder für alle Modelle

wie geschrieben ist die der BT evos , die mehr als ein jahrzehnt verbaut war sehr ähnlich


Geschrieben von c53 am 15.09.2015 um 16:27:

Falls Interesse, ich habe noch eine Sporty Zündspule für dein Baujahr. Bei Interesse schick mir ne Nachricht.
Gruß C53

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Geschrieben von Rick am 15.09.2015 um 18:59:

Meine Sporty bringt mich noch zur Weißglut

War eben noch mal unten und habe geschaut, was für eine zündspule ich habe... dafür habe ich das Zündkabel vom vorderen Zylinder abgezogen... Nummer der zündspule notiert, Zündkabel wieder drauf, probehalber versucht zu starten und siehe da, sie sprang wieder an... Zündfunke also wieder da verwirrt

Irgendwo muss ich eine wackler haben, oder?!


Ps. Danke für die zahlreichen Antworten

__________________
Aktuell. Softail TC88 Deuce Vergaser
2. Sportster Iron 883
1. Sportster Hugger 883
 


Geschrieben von Rick am 15.09.2015 um 19:11:

zum zitierten Beitrag Zitat von NT-Tom
zieh mal die batteriepolschrauben leicht nach - wirkt manchmal wunder

zündspule kann man ohmschisch durchmessen - ganz gemein ind natürlich ein riss in der zündsspule - bei ganz sporadischem ausfall

Wo sitzt die?

*Schäm

__________________
Aktuell. Softail TC88 Deuce Vergaser
2. Sportster Iron 883
1. Sportster Hugger 883
 


Geschrieben von NT-Tom am 15.09.2015 um 19:55:

verwirrt verwirrt verwirrt verwirrt verwirrt

batteriepolchraube an dem bleipol der batterie

zündspule hast za wohl schon gefunden

schäm dich Augen rollen aber wie geschrieben : gibt auch ganz gemeine fehler wie wackler oder riss und wärmefehler der zündspule

gugg mal in den metallkontakt im zündkerzenstecker - die können auch mal vergammeln / verrosten

mal mit gerolltem schmirgelleinen nochmal blank machen oder zündkabel gleich tauschen - kosten ca 20 euro


Geschrieben von Rick am 15.09.2015 um 20:05:

zum zitierten Beitrag Zitat von NT-Tom
verwirrt verwirrt verwirrt verwirrt verwirrt

batteriepolchraube an dem bleipol der batterie

zündspule hast za wohl schon gefunden

schäm dich Augen rollen aber wie geschrieben : gibt auch ganz gemeine fehler wie wackler oder riss und wärmefehler der zündspule

gugg mal in den metallkontakt im zündkerzenstecker - die können auch mal vergammeln / verrosten

mal mit gerolltem schmirgelleinen nochmal blank machen oder zündkabel gleich tauschen - kosten ca 20 euro

Na klar an der Batterie großes Grinsen sorry, stehe ein bisschen neben mir, weil mein bike mich so verärgert

__________________
Aktuell. Softail TC88 Deuce Vergaser
2. Sportster Iron 883
1. Sportster Hugger 883
 


Geschrieben von franz1313 am 24.06.2019 um 09:14:

Hi,

ich weiß nicht warum, aber ich tippe ganz stark auf einen Riss in der Zündspule.

Gruß, Franz