Forum (https://forum.milwaukee-vtwin.de/index.php)
- Modelllinien (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=17)
-- VRSC - V-Rod, Night Rod, Street Rod, Muscle (Revolution) (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=4)
--- Spannungsregulator defekt oder tote Batterie? (https://forum.milwaukee-vtwin.de/threadid.php?threadid=82713)


Geschrieben von Beligold am 23.07.2019 um 13:32:

zum zitierten Beitrag Zitat von Roddie
Oh, ich glaube das ganze Hin-Her hat mich vollkommen verwirrt. Habe es jetzt nochmal gecheckt, alle drei Pins haben  0.7 - 0.8 MΩ - kommt das hin?

Dann war hier die LiMa auch defekt. Richtig? 
LG 


Geschrieben von Bernde am 23.07.2019 um 15:48:

zum zitierten Beitrag Zitat von Beligold
alle drei Pins haben  0.7 - 0.8 MΩ

... wenn das die Massenfreiheit sein soll, wäre das noch OK (abhängig vom DMM und Abrieb im Primäröl).
Also nicht defekt.
 

__________________
   Grüßung Bernde
 


Geschrieben von Beligold am 23.07.2019 um 16:13:

zum zitierten Beitrag Zitat von Bernde
zum zitierten Beitrag Zitat von Beligold
alle drei Pins haben  0.7 - 0.8 MΩ

... wenn das die Massenfreiheit sein soll, wäre das noch OK (abhängig vom DMM und Abrieb im Primäröl).
Also nicht defekt.

Hi Bernde, schau mal in meinem eröffneten Thema. Dort habe ich Messungen hochgeladen. Würde mich auch über deine Aussage dazu freuen. LG Beli 


Geschrieben von Tom0277 am 10.08.2019 um 22:08:

wütend VRSCDXSA Batterie lädt nicht

Hallo Jungs, bin heute mit meiner 2008er Night Rod Special liegen geblieben weil die Batterie leer war. Hab sie dann etwas geladen sodass sie wieder lief und habe den Strom gemessen. Ergebnis: 11,6 V während der Motor lief. Habt ihr eine Idee? Worauf tippt ihr? Batterie ist vom letzten Jahr und hängt überm Winter immer am Ladegerät. 

Gruss Thomas

__________________
Night Rod Special 2008


Geschrieben von Bernde am 10.08.2019 um 22:14:

Guggst Du.

Augenzwinkern

 

__________________
   Grüßung Bernde
 


Geschrieben von George am 10.08.2019 um 22:35:

zum zitierten Beitrag Zitat von Bernde
Guggst Du.

Augenzwinkern

Danke, hab die beiden threads zusammengefügt.

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.


Geschrieben von Schimmy am 11.08.2019 um 08:52:

Kannste aber auch HIER nachlesen.... (ist zwar für ne 2 - Phasen (EDIT: 1 - Phasen) LiMa geschrieben, passt aber auch für ne 3 - Phasen /
Drehstrom - LiMa, nur dass man halt die Messungen an ALLEN 3 LiMa - Anschlüssen machen muss).


Greetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!


Geschrieben von Bernde am 11.08.2019 um 09:26:

zum zitierten Beitrag Zitat von Schimmy
ist zwar für ne 2 - Phasen LiMa geschrieben,

Du meinst 1~Phasen LiMa, 2~ gibt´s bei HD nicht. Augenzwinkern


 

__________________
   Grüßung Bernde
 


Geschrieben von Schimmy am 11.08.2019 um 10:33:

zum zitierten Beitrag Zitat von Bernde
Du meinst 1~Phasen LiMa, 2~ gibt´s bei HD nicht. Augenzwinkern

Da hatter Recht, der Bernde.... muss natürlich 1 - Phasen LiMa heißen. Das kommt davon, wenn man schon
vor dem ersten Kaffee in die Tasten haut... fröhlich

HIER mal eine - wie ich finde auch für "Nicht - Elektrik - Fachleute" verständliche - Erklärung wie LiMa und
Gleichrichter / Regler so funktionieren....


Greetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!


Geschrieben von Tom0277 am 11.08.2019 um 21:20:

Danke Leute, ich kriege die Maschine erst am Donnerstag nach Hause und werde mich dann mal auf die Suche machen. Ich melde mich bei neuen Erkenntnissen.

Gruß Thomas

__________________
Night Rod Special 2008


Geschrieben von Tom0277 am 26.08.2019 um 21:37:

Hallo zusammen, ich habe sie nun doch in die Werkstatt gegeben. Hab sie auch schon wieder. Es war der Laderegler. Ausgetauscht und alles ist wieder schick. Danke für eure Tips!

__________________
Night Rod Special 2008


Geschrieben von stara74 am 11.09.2019 um 12:45:

Servus zusammen, 
häng mich hier mal mit dran, hab ein ähnliches Problem, meine Ladespannung gemessen einmal  mit Powervision und einmal mit digitalen Multimeter beträgt nur noch bis maximal 13,2 Volt,  bei Standgas ca 12,3 Volt. 
Gestern mal denn 3 Poligen Stecker von der Lichtmaschine abgezogen und nur zwischen 2 der Pole die korekte Spannung messen können, der 3. bring nur 4 - 8 Volt. 
Denke es ist eine der 3 Wiklungen des Stators abgeraucht. 
Meine Fragen: Wenn dem so ist und nur noch bisschen über 13 Volt wärend der Fahrt an der Batterie ankommen, kann das Folgeschäden herbeiführen, z. B. Laderegler oder Batterie? 
Reichen 13 Volt fürs Bordnetz? 

PS: es handelt sich um eine 103er Dyna
Vielen Dank schon mal

Gruß Stephan 
 


Geschrieben von Bernde am 11.09.2019 um 13:07:

zum zitierten Beitrag Zitat von stara74
meine Ladespannung gemessen einmal  mit Powervision und einmal mit digitalen Multimeter beträgt nur noch bis maximal 13,2 Volt

Stephan,
wo ist diese Spannung gemessen worden?

Wenn direkt am Akku, dann wäre sie oberhalb vom Standgas und ~OEM-Lampenlast, zu gering.

Auch einen evtl. Masseschluß des Stators messen!



13V als Akkuladespannung ist zu wenig und killt diesen. traurig


 

__________________
   Grüßung Bernde
 


Geschrieben von stara74 am 11.09.2019 um 14:33:

Servus Bernde,
Die Spannung wurde direkt am Akku gemesen, aufgefallen is mir nur weil mein Powervision ständig am Diagnose Port sitzt und mir Ladespannung und Kopftemperatur  anzeigt. 
Beim Masseschluß messen, auf wie viel Ohm soll ich das Messgerät einstellen, 200 Ohm? 

Gruß Stephan 
 


Geschrieben von Bernde am 11.09.2019 um 15:45:

zum zitierten Beitrag Zitat von stara74
mein Powervision ständig am Diagnose Port sitzt und mir Ladespannung

Da über dieses Kabel Strom fließt, ist die Messung fehlerhaft (Spannungsabfall).


Masseschluß im höchsten Ohmbereich --- sollte ein Masseschluß sein, dann im niedrigen Ohmbereich (akademisch :rolleyessmile.

 

__________________
   Grüßung Bernde