Forum (https://forum.milwaukee-vtwin.de/index.php)
- Allgemein (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=16)
-- Laberecke (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=19)
--- Einkauf in China Erfahrungen (https://forum.milwaukee-vtwin.de/threadid.php?threadid=82752)


Geschrieben von -Blacksteel- am 25.01.2019 um 15:23:

zum zitierten Beitrag Zitat von Silver Surfer
war genau in 10 Minuten angebaut und genau das mit den Chenetzen ist das Problem weltweit.Augen rollen



Was glaubst Du denn wo HD das produzieren lässt, mmh? rotes Gesicht In Asien, genau!Freude
Dann wird nen ordentlicher Aufschlag draufgehauen und damit wird dem Konzern die Marge erhöht.......

__________________
-------------------------------
Gruß
Dirk
-------------------------------
 


Geschrieben von Skogr am 25.01.2019 um 16:19:

Ich hab grad mal bei denen geschaut,
bin ja auch etwas voreingenommen, aber die Auswahl ist schon der Hammer.

Wenn man mal schaut was bei Thunderapothek ein Derycover von RSD oder Brass Collection kostet und da vergleicht....... ich werde das mal riskieren und mir einen eigene Meinung von der Qualität bilden. Also was bestellen.

Mal sehen. 

 

__________________
Zuviel Auswahl macht Stress cool


Geschrieben von Jannemann am 25.01.2019 um 18:18:

Pass nur wegen der Gesamtsumme auf wegen Umsatzsteuer bzw Zoll.. 
Ggf einzeln die Teile bestellen.
Ich musste auch schon mal einen Überweisungsbeleg dem Zoll vorlegen.

__________________
Die Linke zum Gruß,
Jan


Geschrieben von Skogr am 26.01.2019 um 10:33:

Hab jetzt mal ein paar schöne Sachen gefunden und wollte ordern.

Kein PayPal möglich, tja, Pech, dann bin ich bei den Ali´s wieder raus. 

__________________
Zuviel Auswahl macht Stress cool


Geschrieben von Mondeo am 26.01.2019 um 11:55:

Du bist mit der Visa genauso abgesichert wie mit Paypal. Es gibt aber auch Händler bei AliExpress die Paypal anbieten. Bin da jetzt 3 Jahre und hatte noch nie Probleme. Wenn keine Ware oder defekt gab es immer das Geld zurück oder Ersatz.


Geschrieben von Skogr am 26.01.2019 um 15:45:

Danke Jens, 
Visa hab ich nicht,  gute Info aber dass es PayPal Händler da gibt. 

__________________
Zuviel Auswahl macht Stress cool


Geschrieben von Mondeo am 26.01.2019 um 17:33:

Soll ich was kaufen für dich?


Geschrieben von Skogr am 26.01.2019 um 18:11:

Danke für das Angebot.  Sehr cool von dir.
Ich schau mal und schick dir eine PN.

Thx. 

__________________
Zuviel Auswahl macht Stress cool


Geschrieben von Mondeo am 15.08.2019 um 20:36:

So da habe ich wieder mal bei AliExpress nachgemachtes Zeug gekauft. Griffe von RSD mit Edge Cut. Kosten bei Thunderbike 160€ und beim ChinaMann 17€. Ich habe die Variante gekauft für das EGas, weil ich den innenliegenden Gaszug von Müller habe. Die rechte Seite passt somit perfekt u d wird mit 2 kleinen Madenschrauben befestigt. Links wird ja eigentlich mit der Schaltereinheit verklemmt. Das passt hier nicht so. Weiß allerdings nicht ob das Original auch so ist. Also Schwarzes Lenkerband mehrmals drumherum und fertig. Ach ja der linke Griff war locker gewesen. Da habe ich den Griffgummi entfernt u d siehe das, clever gemacht von den Chinesen. Das Teil ist eigentlich eine Metallhülse mit Gewinde an den Enden. Und da sind dann die Endkappen und das vordere Stück aufgeschraubt aus Aluminium. Da können die immer bei der Produktion das nehmen was gerade benötigt wird. Super schwere und schöne Optik. Guter Gripp.


Geschrieben von yelrah am 16.08.2019 um 04:55:

Ah, die Dinger kenne ich. Bei einer Probefahrt hatte ich bei leichtem Nieselregen schwarze Finger und Ausschlag. Bin da aber auch gesundheitlich super Sensibel, habe das schon bei Prophete Fahrrädern ;-) Brauch über kurz oder lang wohl doch mal eine neue Hand ;-)


Geschrieben von Ludi1550 am 16.08.2019 um 08:23:

Morgen, eine Anmerkung zu Langzeiterfahrung meiner bestellten Teile.

Nachteil - jedenfalls bei meinen bestellten Teilen, die Dinger verfärben sich nach geraumer Zeit ( 2 Jahren)  Hitze ausgesetzter Teile sind schneller ( Schraubenkappen am Motor und die 
Gabelcover,Lampenringe,Bremsdeckel) verfärbt. Da geht nix ab ,optisch gehts immer mehr in Richtung Kupferfarben. 

Ich rede hier nur von den schwarzen Teilen (Edge Cut usw,) Hab dann mal bei einem Pulverbeschichter nachgefragt - die Aussage " vergiss es, ist alles schon gut gemacht aber ELOXIERT.
Heist , der Aufwand wäre gigantisch.

Hab dann einige Teile bei Ali neubestellt. Bei den Preisen alles ok.
Vielleicht pulvern die ja irgendwann, vermutlich ist das eloxieren der günstigere Produktionsschritt ??

Vorteil - Auf alle Fälle hab ich noch keine schlechten Erfahrungen mit Ali gemacht, alles passt gut, super Preise , was will man mehr.großes Grinsen

Gruß Micha 







 


Geschrieben von Mondeo am 16.08.2019 um 09:47:

zum zitierten Beitrag Zitat von yelrah
Ah, die Dinger kenne ich. Bei einer Probefahrt hatte ich bei leichtem Nieselregen schwarze Finger und Ausschlag. Bin da aber auch gesundheitlich super Sensibel, habe das schon bei Prophete Fahrrädern ;-) Brauch über kurz oder lang wohl doch mal eine neue Hand ;-)


Fahre immer mit Handschuhen und auch nicht im Regenfröhlich


Geschrieben von Mondeo am 16.08.2019 um 09:49:

zum zitierten Beitrag Zitat von Ludi1550
Morgen, eine Anmerkung zu Langzeiterfahrung meiner bestellten Teile.

Nachteil - jedenfalls bei meinen bestellten Teilen, die Dinger verfärben sich nach geraumer Zeit ( 2 Jahren)  Hitze ausgesetzter Teile sind schneller ( Schraubenkappen am Motor und die 
Gabelcover,Lampenringe,Bremsdeckel) verfärbt. Da geht nix ab ,optisch gehts immer mehr in Richtung Kupferfarben. 

Ich rede hier nur von den schwarzen Teilen (Edge Cut usw,) Hab dann mal bei einem Pulverbeschichter nachgefragt - die Aussage " vergiss es, ist alles schon gut gemacht aber ELOXIERT.
Heist , der Aufwand wäre gigantisch.

Hab dann einige Teile bei Ali neubestellt. Bei den Preisen alles ok.
Vielleicht pulvern die ja irgendwann, vermutlich ist das eloxieren der günstigere Produktionsschritt ??

Vorteil - Auf alle Fälle hab ich noch keine schlechten Erfahrungen mit Ali gemacht, alles passt gut, super Preise , was will man mehr.großes Grinsen

Gruß Micha 









Da hast du recht das stimmt. Alle schwarzen Teil werden Rotschwanz nach geraumer Zeit. Mal sehen wie es mit den Griffen ist. Die sehen lackiert aus.


Geschrieben von Silver Surfer am 16.08.2019 um 10:56:

Tja Männer dieses wird der erste Streichsmile  Das habt Ihr jetzt davon. Ihr seid schuldFreude fröhlich Da ihr ja sowieso mit den Reis Teilen durch die Gegend knattert, könnt ihr jetzt direkt den ganzen Ofen in China ordernAugenzwinkern

Die bollernden Bikes aus Wisconsin sind so amerikanisch wie Football und Fritten. Doch das nächste Modell von Harley-Davidson läuft in China vom Band.

Damit geht die Kultschmiede auf Konfrontationskurs mit dem US-Präsidenten, der bei vielen Harley-Käufern beliebt ist.
Der US-Motorradbauer Harley-Davidson geht trotz der heftigen Kritik von Präsident

Donald Trump eine Partnerschaft in China ein. Der traditionsreiche US-Hersteller kündigte an, gemeinsam mit der Firma Qianjiang Motorcycle aus China kleinere Motorräder für den asiatischen Markt zu fertigen. Ab Ende 2020 solle die neue Maschine - mit 338 Kubikzentimetern die bislang kleinste des Kultmotorradbauers - in China verkauft werden. 
Harley-Davidson 31,34
Damit folgt Harley-Davidson seiner im vergangenen Jahr angekündigten Strategie, seine Produktion für europäische Kunden wegen der Handelsstreitigkeiten von den USA ins Ausland zu verlagern. US-Präsident Trump dürfte darüber wenig erfreut sein, er hatte Harley-Davidson schon öfter wegen geplanter Produktionsverlagerungen ins Ausland attackiert und mit Konsequenzen gedroht.
Zeitweise unterstützte Trump sogar Boykottaufrufe seiner Anhänger gegen die 116 Jahre alte Traditionsfirma aus Milwaukee im Bundesstaat Wisconsin.

Harley-Davidson hat auch so genug Probleme. Das Unternehmen leidet nicht nur unter Trumps Zollpolitik, sondern auch unter sinkenden Verkäufen - vor allem im US-Heimatmarkt. Als besonderes Problem gilt dort eine alternde konservative Stammkundschaft, bei jüngeren Leuten hat Harley-Davidson schon länger einen schweren Stand.Quelle: n-tv.de, shu/rts/DJ  

 


Geschrieben von yelrah am 17.08.2019 um 05:22:

zum zitierten Beitrag Zitat von Mondeo
zum zitierten Beitrag Zitat von yelrah
Ah, die Dinger kenne ich. Bei einer Probefahrt hatte ich bei leichtem Nieselregen schwarze Finger und Ausschlag. Bin da aber auch gesundheitlich super Sensibel, habe das schon bei Prophete Fahrrädern ;-) Brauch über kurz oder lang wohl doch mal eine neue Hand ;-)


Fahre immer mit Handschuhen und auch nicht im Regenfröhlich


Bei Handschuhen fällt mir ein, ich muss zur Prostatauntersuchung am Montag.