Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Pan America (Revolution Max) » Probefahrt Pan America

Probefahrt Pan America

« erste ... « vorherige 2 3 [4] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 2 3 [4] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Probefahrt Pan America

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Weirer ist offline Weirer · 22 Posts seit 21.05.2020
fährt: FLHRC 2018, FLFBSANV 2020
Weirer ist offline Weirer
Neues Mitglied
star2
22 Posts seit 21.05.2020
fährt: FLHRC 2018, FLFBSANV 2020
Neuer Beitrag 07.07.2021 22:58
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von motorcycle boy
Verstehe ich nicht. Oben bei den übereinandergelegten Silhouetten liegen die blauen BMW - Rasten doch noch weiter hinten. Wenn die GS bisher als Masstab galt, müsste die PA  doch eine noch bessere, weil weiter vorne, und nicht, wie hier geschrieben, eine schlechtere Fussrastenlage haben. Weiter vorn heißt, man kann im Gelände oder treppauf - treppab  besser stehen, und genau das ist eine Anforderung an ein Adventure - Bike. Interessant auch der deutlich längere Radstand der PA: läuft auf Sand und Matsch stabiler als die BMW, dafür im Winkelwerk auf Teer nicht so kurvengierig / wendig.

Ich auch nicht (hab ich ja auch schon ausprobiert), aber das ist eigentlich genau der Punkt, auf den ich mit meinem Beitrag hinauswollte: vieles wird individuell offenbar völlig unterschiedlich empfunden, gewichtet und bewertet. Diese subjektive Wahrnehmung führt zwangsläufig zu ganz widersprüchlichen Aussagen: die PA ist schön, sie ist häßlich, der Sound ist jämmerlich, der Sound ist gut, die PA ist groß, die PA ist klein, sie ist schwer, sie ist leicht, sie ist eine Kurvensau, sie fordert Nachdruck in den Kurven, sie wird heiß, ich spür nix, ab 1,85 m kommt eigentlich nur noch die GS in Frage, ab 1,85 m wird es auf der GS unbequem usw.

Was einem wichtig ist und taugt oder nicht, muss am Ende sowieso jeder für sich beurteilen, weil man auch die den Aussagen zugrunde liegenden Parameter meist nicht kennt, bezüglich Sitzposition z. B. großer oder kleiner Fahrer, Alter, Körperproportionen, tiefergelegt, Seriensitz oder hoher/niedriger Sitz, Lenkererhöhung, veränderte Fußrasten.

Aber bevor man das Geld dafür auf den Tisch legt, will man sich halt doch informieren und sicher sein, die richtige Entscheidung zu treffen. Und was passiert? Man wird verunsichert! Also: Faktencheck, ausprobieren (evtl. auch Alternativen) und dann selbst entscheiden.

Avatar (Profilbild) von blackbike22
blackbike22 ist offline blackbike22 · 1289 Posts seit 04.02.2012
fährt: FLTRXS
blackbike22 ist offline blackbike22
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1289 Posts seit 04.02.2012
Avatar (Profilbild) von blackbike22

fährt: FLTRXS
Neuer Beitrag 08.07.2021 06:36
Zum Anfang der Seite springen

Abschliessend zu den Rasten / Sitzposition……….Bilder übereinanderlegen bringt nichts, probiert es bei der PA und deren Wettbewerber von Honda, BMW und z.B. KTM selbst aus……..und ihr werdet merken, die PA ist bedingt durch die Krümmer ungünstig in der Ergonomie.

__________________
gruss blackbike22

..alles wird gut

pomoleh ist offline pomoleh · 96 Posts seit 18.09.2018
fährt: Pan America Special
pomoleh ist offline pomoleh
Mitglied
star2star2star2
96 Posts seit 18.09.2018
fährt: Pan America Special
Neuer Beitrag 08.07.2021 10:30
Zum Anfang der Seite springen

Deine Meinung - ich hab ne andere Augenzwinkern

__________________
Also ich wüßte ja, was diesen Tag noch retten würde. Aber dann wollen die wieder Fotos, Fingerabdrücke und so weiter...

Sticki1 ist offline Sticki1 · 10696 Posts seit 16.07.2007
fährt: Roadking Special 114 with Jekill & Hyde
Sticki1 ist offline Sticki1
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
10696 Posts seit 16.07.2007
fährt: Roadking Special 114 with Jekill & Hyde
Neuer Beitrag 08.07.2021 10:49
Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab noch nie ein Bike mit der Geometrie eines Bikes eines anderes Herstellers verglichen.
Ich hab auch noch nie ein Bike Probe gefahren vor dem Kauf.....halt doch,nur die Wideglide damals.

Ich hab die Pan America als Vorführer genutzt,und fand auf Anhieb alles passend.
Und wenn was nicht auf Anhieb passt ,gewöhnt man sich daran,wenn einem das Bike gefällt.
So seh ich das

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Sticki1 am 08.07.2021 13:01.

Weirer ist offline Weirer · 22 Posts seit 21.05.2020
fährt: FLHRC 2018, FLFBSANV 2020
Weirer ist offline Weirer
Neues Mitglied
star2
22 Posts seit 21.05.2020
fährt: FLHRC 2018, FLFBSANV 2020
Neuer Beitrag 08.07.2021 12:09
Zum Anfang der Seite springen

Wenn das funktioniert, auch gut. Diesseits und jenseits einer durchschnittlichen Körpergröße halte ich aber ausprobieren für sinnvoll, und auch nicht jedes Gelenk macht noch alles mit.

Döppi ist offline Döppi · 21334 Posts seit 16.11.2005
aus BA
fährt: DARK KING 2021
Döppi ist offline Döppi
♠ Mod ♠
starSkullstarSkullstarSkullstarSkullstarSkull
21334 Posts seit 16.11.2005 aus BA

fährt: DARK KING 2021
Neuer Beitrag 24.07.2021 21:50
Zum Anfang der Seite springen

Hatte sie 3 Stunden.  Hat tierisch Spass gemacht.  Hab erst bammel gehabt,  aber fuhr sich nach 20 Minuten so als ob ich sie schon ewig hätte.  Allerdings tun mir nach kurzer Zeit schon die Handgelenke weh.  Bräuchte ich wohl höhere Riser.   Mit meinen Beinen geht das gerade noch so.  Weiss nicht wie schwer sich da Leute jenseits der 1,80 oder 1,90 tun. 
Fazit:  Ist jeden Cent wert.  😉
Attachment 370303
Attachment 370304

__________________
Fuckin`Faak Crew - Jack Daniel`s Drinking School

Werbung
tcj ist offline tcj · 1913 Posts seit 24.02.2011
aus Bruck An Der Leitha
fährt: 2020 Road Glide Limited, 2021 Street Bob
tcj ist offline tcj
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1913 Posts seit 24.02.2011 aus Bruck An Der Leitha

fährt: 2020 Road Glide Limited, 2021 Street Bob
Neuer Beitrag 30.08.2021 16:44
Zum Anfang der Seite springen

Ich bin heute auch "fremdgegangen" - meine Dicke zum Service gebracht und die Pan America S ausgefasst, habe damit gleich ne 3 Stunden Tour daraus gemacht cool
Ich hatte früher ne TDM850 - ebenfalls eine langjährige Begleiterin und top-TourenBike, allerdings kein Vergleich zu Pan America, das Ding ist für ein Erstlingswerk in dieser Kategorie top - auch wenn (zumindest subjektiv für mich) mit ein paar Kinderkrankheiten.

Fangen mir mal mit meinem subjektiven - an:
* Blinker unglücklich , der ist echt von der Bedienbarkeit Kacke - schwer zu erreichen, manchmal die Hupe erwischt ... ich habe auch nen Roller mit klassischer Blinkerbetätigung links und 0 Probleme mit Umstellung, bei der Pan America happert es
* Schalt & Bremshebel ... innerhalb der ersten 15 min oft ins leere gefahren, die sind so klein das man wirklich darauf achten muss die Zehen Richtung Moped zu drehen
* Fussrasten ... ok - Umstellungsproblem, könnten für mich einen Tick weiter vorne/runter plaziert sein, Kniewinkel obwohl die FXDLS oder auf FXBBS mittige Rasten haben ist die Winkelung hier doch wesentlich stärker
* Geräuschkulissen - klar, kein klassischer HD Motor, allerdings auch gegenüber dem MW8, tlw. "schrille" Laufgeräusche mit Untermaleun eines permanenten "Pfeif- bzw. Heultones", schwer zu erklären Augen rollen
* MotorCharakteristik I - einfach Umstellung, kein Drehmomentmonster ab Leerlaufdrehzahl

dann die + Eigenschaften:
* Fahrwerk, boah - das rockt - von zart bis hart, gleiten & fetzen, Top einstellbare Komponenten, die Fahrmodi und deren Einstellungen lassen kaum Wünsche offen, vor allem die Möglichkeit 2er selbst programmierbarer Settings Freude
* Straßenqualität, gerät hier in Hintertreffen fröhlich
* Bremsen - auch wenn die Intergalbremse der Tourer für HD-Verhältnisse gut arbeitet, die Radialbremsanlage der PA ist genial, mit 1-2Finger Bedienung hat man die Fuhre permanent unter Kontrolle, einfach Top.
* Sitzkomfort & Ergonomie, gegenüber meiner FLTRK ist der Lenker tiefer, man sitzt leicht nach vorne gebeugt, dennoch keine graviernde Belastung der Handgelenke, gute Kontrolle über den Vorbau - so lässt es sich auch über Distanzen aushalten- auch wenn die FLTRK einfach mehr Komfort bietet Augenzwinkern
* MotorCharakeristik II - das Ding geht ab, auf Tour der Road Mode - wenn's den Vogel raushaut den Sport Mode - hängt direkt am Gas, Fahrwek hat spürbar sportliche Charakteristik, die gut 150PS katapultieren einem vorwärts ...
* Optik, ne eigenständige Optik und kein Abklatsch, mir gefällt si (tja auch die Nose ist ne Ahnlenung an meine Road Glide ...) dabei auch noch funktionell durchdacht betreffend Zubehör
* Handling - das Ding fühlt sich gegenüber der FLTRK wie ein Moped an, mit meinen eher kurz geratenen Beinen musst man sich zwar wieder daran gewöhnen auf welche Seite man das Ding im Stand lehnen möchte, die adaptive Höhenverstellung unterstützt aber recht gut.
die S hat nen serienmäßigen Lenkungsdämpfer, der lässt das Ding zwar beim langsamen fahren etwas träge wirken, birgt aber für jedes Tempi ungemeine Stabilität
* präzises Kurvenhandling - wer die Gegend um Mariazell kennt, der kennt auch alle Nuancen von Spitzkehre bis Speedkurven ...

Mein Fazit - an das Ding könnt ich mich gewöhnen naja ... das Blinkerhandling - hier könnte marginal andere Positionierung oder Schalterlayout Abhilfe schaffen.
Quickshifter ? - hätte ich nicht vermisst, hatte ja ohnehin bisher nie einen fröhlich
Als Alltagsmoped oder für die Tour unabhängig Straßenqualität universell einsetzbar - echte Alternative zu den Platzhirschen ala BMW GS, KTM Adventure usw. smile
Warten wir mal das/die kommenden Modelljahre/pflege ab ... lt. smile ist aktuell ohnehin allles verkauft, er hätte glatt die doppelte Anzahl verkaufen können ...
Attachment 372659
Attachment 372660
Attachment 372661

Zornwolf ist offline Zornwolf · 615 Posts seit 02.05.2009
aus Ruhrgebeat
fährt: FLHR, PanAm coming soon…
Zornwolf ist offline Zornwolf
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
615 Posts seit 02.05.2009 aus Ruhrgebeat

fährt: FLHR, PanAm coming soon…
Neuer Beitrag 16.09.2021 12:31
Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die PA gestern nochmals getestet und kann die Eindrücke fast alle von @tcj bestätigen. Ich habe mich auch sofort wohl gefühlt, irgendwie schon fast vertraut.  Das mit dem Blinker ist mir auch aufgefallen. Abbiegen mit dem akustischen Signalgroßes Grinsen  passierte mir auch. Da muss man sich umgewöhnen.  Meinerseits gibt es auch noch Kritik über die Motorwärme im StopAndGo-Betrieb im Beinbereich. Es wird es muckelig. Hätte mit weniger gerechnet. Den Sound nimmt auch jeder anders war, wobei auch noch jeder einen anderen Helm trägt. Es ist ein Unterschied ob ich einen luftigen Nolan oder einen enganliegenden Caberg Freeride Jethelm trage. Aber stimmt, könnte besser sein.Trotz Euro5.

__________________
Spurtschnell im Stau - Spritzig im Regen großes Grinsen

« erste ... « vorherige 2 3 [4] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 2 3 [4] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
traurig
36
9328
25.08.2019 08:42
von Robster6604
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
1
2504
13.12.2017 14:09
von take.it.easy
Zum letzten Beitrag gehen