Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Softail [Cruiser] (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » FLSB Sport Glide: Erste Inspektion "nach" 1600 Km

FLSB Sport Glide: Erste Inspektion "nach" 1600 Km

« vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Zum Ende der Seite springen
« vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Zum Ende der Seite springen

FLSB Sport Glide: Erste Inspektion "nach" 1600 Km

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Franz-REMCM ist offline Franz-REMCM · 1544 Posts seit 28.10.2021
fährt: FL1949,FL 1953, FLE 1955, FXSTC 1988, FLSTC 2003, CVO Road Glide 2013
Franz-REMCM ist offline Franz-REMCM
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1544 Posts seit 28.10.2021
fährt: FL1949,FL 1953, FLE 1955, FXSTC 1988, FLSTC 2003, CVO Road Glide 2013
Neuer Beitrag 29.04.2024 21:17
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Moos
Wie schaffst Du es jemand zu zitieren, der hier gar nichts geschrieben hat. verwirrt

Wie schafft es der Kollege, seine Beiträge rückstandslos zu entfernen?

motorcycle boy ist offline motorcycle boy · 1329 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
motorcycle boy ist offline motorcycle boy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1329 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
Neuer Beitrag 29.04.2024 21:18
Zum Anfang der Seite springen

Du zitierst ja in Deinem zweiten Beitrag selbst ganz richtig: „Nach" einem Jahr oder "nach" 1600 km, je nachdem was zuerst eintritt.“ Was gibt es daran nicht zu verstehen? 

Leider hat sich damit m.W. noch niemand bis zum EUGH hochgeklagt, ob so eine Knebelbestimmung = ohne jegliche +/- Toleranz dem Kunden überhaupt zumutbar ist, sonst stünde diese Klausel ja nicht mehr so unerbittlich toleranzfrei in den Garantiebestimmungen. Denn der übliche Garantiebestimmungstext besagt ja in die Realität übersetzt: Du musst die Inspektion bei 1600 km +/- Null geschockt  spätestens exakt nach einem Jahr geschockt  machen.  Wenn also Deine letzte Tankfüllung über 1600km reichen wird, musst Du laut Klausel einen Termin spätestens zum Ablauf eines Jahres machen, und dann darfst Du nicht mehr fahren geschockt   , bis Du am Tag vorher einen Transporter oder ein KFZ mit Anhänger hinterherfahren lässt geschockt  und exakt bei km-Stand 1600 anhälst und das Mopped auflädst und zum Händler transportierst. Ich habe bei meinen Fahrzeugneukäufen noch nie einen Händler erlebt, der nach vorheriger Absprache (und genau das hast Du ja versäumt) bei der Einhaltung der Jahresfrist knickrig gewesen wäre, aber bezüglich Einhaltung der km-Grenze (bei HD 1600 km) sind schon einige Marken sehr genau. 

Meine langjährige private und einschlägig berufliche Lebenserfahrung mit der zumutbaren Umsetzung von „technischen“ Vertragsklauseln, und die „Zumutbarkeit“ legen Gerichte bei Privatkunden von Unternehmen „B to C“ nochmal großzügiger aus, lässt mich annehmen, dass Harley zwar darauf bestehen kann, dass kein km über 1600 km HINAUS und über ein Jahr HINAUS gefahren werden darf um die Garantie nicht zu verwirken, dass sie aber eine Toleranz von mindestens 10% = 160 km VOR 1600 km und 1 Monat VOR 12 Monaten seit Auslieferung einräumen müssen. Wenn Du also 1440 km draufgehabt hättest und Max. 11 Monate vergangen wären , hätte Deine nächste Fahrt zum Händler zwecks Abgabe zur Inspektion führen müssen, die Du natürlich rechtzeitig vorher (erfahrungsgemäß in der Saison 8 - 12 Monate) hättest vereinbaren müssen. Überziehen ist grundsätzlich ohne vorherige Absprache immer schlecht, denn das Erreichen von 1600 km und der Ablauf von 12 Monaten ist für Dich genauso vorhersehbar wie Ostern oder Weihnachten.

Auf jeden Fall hättest Du also Deinen Händler bei Erreichen der 1440 km vor Ablauf von 12 Monaten fragen sollen, wie weit Du an die 1600 km ran oder darüberhinaus kommen kannst, damit er die Garantie nicht verfallen lässt. Sein Wohlwollen hängt auch davon ab, ob HD-Deutschland ihn wegen „zuviel“ bisherigem Wohlwollen oder ungewöhnlich vieler anderer Abrechnungen auf Companykosten schon auf dem Kieker hat (habe ich alles schon mitgekriegt). Vielleicht versuchst Du es bei einem anderen HD-Händler. Bei BMW-Händlern ist das innerhalb von D freiwillig vom Werk aus offiziell einforderbar, aber HD ist für seine Knickrigkeit in solchen Fragen berüchtigt  geschockt  , die anderen Marken liegen nach meiner Erfahrung so dazwischen. 

Da m.W. keine letztinstanzliche Entscheidung vorliegt, und Dein Händler Dir offensichtlich nicht entgegenkommen will, könntest Du nur noch zum Anwalt rennen und Dir in einem Beratungsgespräch mit einem Honorarsatz von m.W. einheitlichen 200€ -egal für welches Thema- raussuchen lassen, ob es höchstinstanzliche Entscheidungen zu dieser Zumutbarkeit gibt und wie Deine Chancen auf Durchsetzung stehen. Wenn diese gering oder nicht vorhanden sind, solltest Du das als Lebenserfahrung werten, das nächste Mal nicht so schlampig mit Vertragsklauseln umzugehen, die Dir jetzt plötzlich so wichtig sind.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von motorcycle boy am 29.04.2024 22:34.

Moos ist offline Moos · 13783 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
13783 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 29.04.2024 21:51
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Franz-REMCM
zum zitierten Beitrag Zitat von Moos
Wie schaffst Du es jemand zu zitieren, der hier gar nichts geschrieben hat. verwirrt

Wie schafft es der Kollege, seine Beiträge rückstandslos zu entfernen?

Gar nicht nicht, kann nur ein anderer Mod gewesen sein wenn da mal ein Beitrag da war.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Avatar (Profilbild) von DeeCee
DeeCee ist offline DeeCee · 678 Posts seit 07.11.2020
fährt: 2019 Breakout 114
DeeCee ist offline DeeCee
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
678 Posts seit 07.11.2020
Avatar (Profilbild) von DeeCee

fährt: 2019 Breakout 114
Neuer Beitrag 29.04.2024 22:01
Zum Anfang der Seite springen

Zunächst einmal ist eine Garantie eine komplett freiwillige Leistung des jeweiligen Anbieters, und damit ist man grundsätzlich an dessen Vorgaben gebunden. Da gibt es noch härtete Beispiele, wie z.B. Kia – dort unterschreibt man sogar beim Kauf, dass man das Intervall 30.000 Kilometer / zwei Jahre nicht überschreiten darf, ohne die Garantie zu verlieren: Keinen einzigen Tag, keinen einzigen Kilometer drüber! Seit 2019 gilt dort: "Keine Kulanz bei der Einhaltung der Serviceintervalle", dafür gibt's immerhin sieben Jahre Garantie...

__________________
2019 Breakout 114

Jekill&Hyde, Kennzeichenhalter seitlich, TB Heckfender mit 3-in-1-Leuchten, TB Airride, TB Einzelsitz, Stripe-Blinker vorn...

Börnie ist online Börnie · 1606 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Börnie ist online Börnie
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1606 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Neuer Beitrag 29.04.2024 22:07
Zum Anfang der Seite springen

Nach einem Jahr ists noch die Gesetzliche Gewährleistung

Wie viel die vom Gesetz vorgegebene Regelung bei
Amerikanischen Firmen Wert ist wissen einige Apple Käufer.

__________________
.


.

 

Scirocco ist offline Scirocco · 340 Posts seit 18.06.2021
fährt: Breakout 114 FXBRS Suzuki Hayabusa 2000 Kawasaki Z1 900 1975
Scirocco ist offline Scirocco
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
340 Posts seit 18.06.2021
fährt: Breakout 114 FXBRS Suzuki Hayabusa 2000 Kawasaki Z1 900 1975
Neuer Beitrag 29.04.2024 23:19
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von DeeCee
Zunächst einmal ist eine Garantie eine komplett freiwillige Leistung des jeweiligen Anbieters, und damit ist man grundsätzlich an dessen Vorgaben gebunden. Da gibt es noch härtete Beispiele, wie z.B. Kia – dort unterschreibt man sogar beim Kauf, dass man das Intervall 30.000 Kilometer / zwei Jahre nicht überschreiten darf, ohne die Garantie zu verlieren: Keinen einzigen Tag, keinen einzigen Kilometer drüber! Seit 2019 gilt dort: "Keine Kulanz bei der Einhaltung der Serviceintervalle", dafür gibt's immerhin sieben Jahre Garantie...

Du meintes wohl:

Seit 2019 gilt dort: "Keine Kulanz bei Nichteinhaltung der Serviceintervalle", dafür gibt's immerhin sieben Jahre Garantie...

Werbung
HDforFuture? ist offline HDforFuture? · 305 Posts seit 29.10.2021
fährt: Keine HD
HDforFuture? ist offline HDforFuture?
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
305 Posts seit 29.10.2021
fährt: Keine HD
Neuer Beitrag 30.04.2024 07:28
Zum Anfang der Seite springen

Also bei mir hieß es: Innerhalb von 12 Monaten nach Übergabe des Motorrads bei 1600km +/-200 und wurde dann bei 1632km gemacht.

Danach hatte ich ein paar Garantieälle, die auch erledigt wurden.

__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Avatar (Profilbild) von DeeCee
DeeCee ist offline DeeCee · 678 Posts seit 07.11.2020
fährt: 2019 Breakout 114
DeeCee ist offline DeeCee
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
678 Posts seit 07.11.2020
Avatar (Profilbild) von DeeCee

fährt: 2019 Breakout 114
Neuer Beitrag 30.04.2024 07:42
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Scirocco
zum zitierten Beitrag Zitat von DeeCee
Zunächst einmal ist eine Garantie eine komplett freiwillige Leistung des jeweiligen Anbieters, und damit ist man grundsätzlich an dessen Vorgaben gebunden. Da gibt es noch härtete Beispiele, wie z.B. Kia – dort unterschreibt man sogar beim Kauf, dass man das Intervall 30.000 Kilometer / zwei Jahre nicht überschreiten darf, ohne die Garantie zu verlieren: Keinen einzigen Tag, keinen einzigen Kilometer drüber! Seit 2019 gilt dort: "Keine Kulanz bei der Einhaltung der Serviceintervalle", dafür gibt's immerhin sieben Jahre Garantie...

Du meintes wohl:

Seit 2019 gilt dort: "Keine Kulanz bei Nichteinhaltung der Serviceintervalle", dafür gibt's immerhin sieben Jahre Garantie...

Musste ja kommen! LOL
Lies es mal so: Es gibt keine Kulanz bei (sprich: "in Sachen") Einhaltung der Serviceintervalle. Ist das damalige Originalzitat von Kia – kann man drüber stolpern...

__________________
2019 Breakout 114

Jekill&Hyde, Kennzeichenhalter seitlich, TB Heckfender mit 3-in-1-Leuchten, TB Airride, TB Einzelsitz, Stripe-Blinker vorn...

Weich-Ei ist offline Weich-Ei · 3274 Posts seit 02.12.2011
aus Leipzig
fährt: AWO 425T
Weich-Ei ist offline Weich-Ei
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3274 Posts seit 02.12.2011 aus Leipzig

fährt: AWO 425T
Neuer Beitrag 30.04.2024 09:00
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Börnie
Nach einem Jahr ists noch die Gesetzliche Gewährleistung

Wie viel die vom Gesetz vorgegebene Regelung bei
Amerikanischen Firmen Wert ist wissen einige Apple Käufer.

Das ist bei der HD Limited Warranty etwas anders, und sogar diesmal zum Vorteil der/des Kunden.
HD gibt mit der Limited Warranty eine 2-jährige volle Werks-/Herstellergarantie, ohne km-Begrenzung, "Rückfragen" oder "Beweislastumkehr" usw., und deckt somit den in DE gesetzlichen 2-Jahreszeitraum B-to-C für die Endkundengewährleistung komplett ab.
Deshalb sollte man(-n) sich auch an die Vorgaben/Bedingungen des Garantiegebers halten um die zusätzliche freiwillige Mehrleistung der Herstellergarantie in Anspruch zu nehmen.
Da die Händler die "Einhaltungstoleranz" sehr unterschiedlich handhaben (aus welchen Gründen auch immer), ist es deshalb ist es immer besser VORHER mit dem jeweiligen Dealer zu sprechen zum wie-und-was, als ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen. 
Anderenfalls könnte man sich dann nur auf die trotzdem geltende gesetzliche Gewährleistung berufen und müsste HD dann nach Ablauf des 6. Monats durch die sogenannte Beweislastumkehr gerichtssicher auf eigene Kosten beweisen dass der Fehler auf ihrem Mist gewachsen ist.

@Börnie , Rost ist/wird in der HD-G nicht abgedeckt, das läuft unter der (zumutbaren ....) "cosmetic quality" und wird unter bestimmten Umständen über die "goodwill consideration" als sozusagen Garantiefall angesehen.
OT off

__________________
Now I can read and be aware of all the things that could result in death or serious injury... Augenzwinkern

Börnie ist online Börnie · 1606 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Börnie ist online Börnie
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1606 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Neuer Beitrag 30.04.2024 16:14
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Weich-Ei

@Börnie , Rost ist/wird in der HD-G nicht abgedeckt, das läuft unter der (zumutbaren ....) "cosmetic quality" und wird unter bestimmten Umständen über die "goodwill consideration" als sozusagen Garantiefall angesehen.
OT off

ROST wird bei HD mit Lack abgedeckt ! großes Grinsen


Freude Augenzwinkern Börnie

..

__________________
.


.

 

« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
traurig
0
326
07.06.2024 18:05
von doedelbade
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
1082502
23.05.2024 17:40
von tomzilla72
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
FXSB/SE Breakout: Mehrere Technische Fragen nach/vor Umbaumaßnahmen... M8 114 (Mehrere Seiten 1 2 ... letzte Seite )
von misux
15
2802
24.04.2024 11:06
von misux
Zum letzten Beitrag gehen