Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Kess Tech Auspuff- Fragen und Antwort Thread

Kess Tech Auspuff- Fragen und Antwort Thread

« erste ... « vorherige 218 219 [220] 221 222 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 218 219 [220] 221 222 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Kess Tech Auspuff- Fragen und Antwort Thread

Neues Thema Antworten
Schimmy ist offline Schimmy · 3440 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: 96er FLHTC, 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3440 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: 96er FLHTC, 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 12.10.2019 15:25
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Oliverfinke
Wäre froh wenn mir da jemand helfen könnte??

Moinsen,

Schöne Fotos hast Du da gepostet. Leider ist auf KEINEM das Steuergerät der Anlage bzw. der "Prüftaster" zu sehen. Ich hatte Dir doch mal einen
Link zur "Einbauanleitung" der Kess "geschickt". Da ist doch alles beschrieben.....Augen rollen

Hier noch mal als Foto


Greetz  Jo
Bildanhänge:
Attachment 323240

__________________
Stammtisch in Münster/NRW!!

Oliverfinke ist offline Oliverfinke · 9 Posts seit 07.09.2019
fährt: Road King
Oliverfinke ist offline Oliverfinke
Neues Mitglied
star2
9 Posts seit 07.09.2019
fährt: Road King
Neuer Beitrag 13.10.2019 11:13
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jo,
vielen Dank für deine Antwort ich werde nochmal alles fotografieren und dann hochladen hab nämlich null Plan von elektrokram wäre cool wenn du es dir dann nochmal anschauen könntest. 
Vielen Dank im Voraus 

lg Oli 

Oliverfinke ist offline Oliverfinke · 9 Posts seit 07.09.2019
fährt: Road King
Oliverfinke ist offline Oliverfinke
Neues Mitglied
star2
9 Posts seit 07.09.2019
fährt: Road King
Neuer Beitrag 14.10.2019 11:31
Zum Anfang der Seite springen

Habe jetzt nochmal neue Bilder gemacht wie alles verdrahtet ist und wo man das Steuergerät sieht.
vielen Dank 
Bildanhänge:
Attachment 323329
Attachment 323330
Attachment 323331
Attachment 323332
Attachment 323333
Attachment 323334

niv ist offline niv · 174 Posts seit 16.07.2012
fährt: FXS
niv ist offline niv
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
174 Posts seit 16.07.2012
fährt: FXS
Neuer Beitrag 12.12.2019 11:06
Zum Anfang der Seite springen

Hallo beisammen,

habe neulich ein paar alte manuell verstellbare Kess Tech Endtöpfe ausgegraben, nämlich e5 0018, die seinerzeit auf einer 2004er Fat Boy gelaufen sind. Jetzt würde ich sie gerne auf meine 2012 Blackline (103ci) montieren, da ergeben sich natürlich ein paar Fragen:

- ist es mechanisch "plug&play", oder zumindest ohne grösseren Aufwand möglich, die Dinger auf eine 2012er Softail zu montieren?

- macht das überhaupt Sinn, so rein durchlass-technisch? Ein Telefonat mit Kess Tech (unglaublich freundlich!) hat ergeben, dass es zwar legal wäre (weil homolgiert für alle FS2), aber man war sich nicht sicher ob die Dinger von der Konstruktion her genug Durchlass ermöglichen würden, vor allem bei offenem Luftfilter und angepasstem Mapping.

Hat das schonmal jemand ausprobiert?

Bilder angehängt, danke schonmal im Voraus, niv
Bildanhänge:
Attachment 326406
Attachment 326407
Attachment 326408

Sticki1 ist offline Sticki1 · 9436 Posts seit 16.07.2007
fährt: White Pearl Heritage TC103 Jekill and Hyde , Sporty 48 Special AMF , Cleveland Cycles Bobber
Sticki1 ist offline Sticki1
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9436 Posts seit 16.07.2007
fährt: White Pearl Heritage TC103 Jekill and Hyde , Sporty 48 Special AMF , Cleveland Cycles Bobber
Neuer Beitrag 12.12.2019 11:37
Zum Anfang der Seite springen

die Fatboy dürfte damals noch Euro2 gewesen sein,
Deine ist Euro 3.
Hat mehr Hubraum ,mehr leistung.
KLar,bzgl. Halterung wird sie ranpassen.
Ich glaub aber nicht ob das ratsam ist.
Die alte Anlage ist vom durchsatz her ja nicht auf deine Bike abgestimmt.
Dann der Käse mit dem Versteller.
Wenn Du zu fährst,wird sie sicher schlecht laufen.
Das Problem gabs damals schon.
Und offen ist in der heutigen Zeit genausowenig prickelnd.
Da würde ich mich lieber nach was anderem umschauen.
dass es zwar legal wäre (weil homolgiert für alle FS2


Das seh ich anderst,da die homologation mit sicherheit nicht Dein Baujahr betraf.

niv ist offline niv · 174 Posts seit 16.07.2012
fährt: FXS
niv ist offline niv
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
174 Posts seit 16.07.2012
fährt: FXS
Neuer Beitrag 12.12.2019 14:34
Zum Anfang der Seite springen

Danke für die schnelle Antwort Sticki1!

Gerade bei der Halterung war ich mir nicht sicher ob es soooo toll passt, aber wenn du meinst...
Was die homologation angeht, so würde ich mich da glatt auf Kess-Tech verlassen. Denke da an andere ABEs, die sind ja oft geschrieben für Typen (wie eben FS2) "ab MJ07" oder so, aber ohne Grenze nach oben. Ich fände das mit dem Kat interessanter: Weil die Dinger oben haben keine, und im Krümmer sind sie bei mir auch nicht drin (und das ist Serie).
Und natürlich was den Durchsatz angeht. Aber da bin ich auch nicht so "überzeugt", weil serienmässig eben auch die gleichen Endtöpfe für Softails mit 96 und 103 verwendet werden.

Zu wird natürlich nicht gefahren ;-)

gruss, niv

Werbung
Avatar von Tourer15
Tourer15 ist offline Tourer15 · 328 Posts seit 03.07.2015
aus Soest
fährt: FLHTK Electra Glide Ultra Limited
Tourer15 ist offline Tourer15
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
328 Posts seit 03.07.2015
Avatar von Tourer15
aus Soest

fährt: FLHTK Electra Glide Ultra Limited
Neuer Beitrag 24.12.2019 15:26
Zum Anfang der Seite springen

Hallo in die Runde,

betrifft M8 114 Tourer wie sind eure Erfahrungen mit der KT ESE

Grüße 
Tourer15


 

Harley Biker ist offline Harley Biker · 85 Posts seit 03.10.2015
aus Saarland
fährt: Iron 883 Amber Whiskey, Slim S Vivid Black Jekill & Hyde, Heritage 114 KessTech
Harley Biker ist offline Harley Biker
Mitglied
star2star2star2
85 Posts seit 03.10.2015 aus Saarland

fährt: Iron 883 Amber Whiskey, Slim S Vivid Black Jekill & Hyde, Heritage 114 KessTech
Neuer Beitrag 27.12.2019 17:24
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tourer15,
ich hatte mein Slim S mit J&H gegen ein Heritage Classic 114 mit KessTech vor 1 Woche eingetauscht. Am Wochenende ist es trocken, da will ich fahren und kann berichten.

__________________
Man lebt nur einmal, aber wenn man es richtig macht ist einmal genug

JJA_Street ist offline JJA_Street · 6 Posts seit 13.11.2019
fährt: Harley Davidson Street Bob 2019
JJA_Street ist offline JJA_Street
Neues Mitglied
star2
6 Posts seit 13.11.2019
fährt: Harley Davidson Street Bob 2019
Neuer Beitrag 30.12.2019 18:25
Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin in die Runde,
ich kaufe mir am Samstag eine gebrauchte KessTech für meine Street Bob 2019, also die ESE/Euro4 Variante.

habt Ihr a) für mich eine Art „Teileliste“, auf was ich beim Kauf achten muss, ergo, was alles dabei zu sein hat und 
b) benötige ich eine Montageanleitung, oder ist alles Plug&Play?

liebe Grüße

Julian

Harley Biker ist offline Harley Biker · 85 Posts seit 03.10.2015
aus Saarland
fährt: Iron 883 Amber Whiskey, Slim S Vivid Black Jekill & Hyde, Heritage 114 KessTech
Harley Biker ist offline Harley Biker
Mitglied
star2star2star2
85 Posts seit 03.10.2015 aus Saarland

fährt: Iron 883 Amber Whiskey, Slim S Vivid Black Jekill & Hyde, Heritage 114 KessTech
Neuer Beitrag 31.12.2019 14:06
Zum Anfang der Seite springen

So, mein erster Eindruck mit der KessTech auf der Heritage 114. Ich bin an 2 Tagen 110 km gefahren, trotz der Kälte hat es Laune gemacht. Die Kess ist wesentlich angenehmer vom Sound her als die Jekyll. Vielleicht liegt es auch am M8 zum damaligen TC110. Die Jekyll war viel brachialer als die KT, ich bin angenehm überrascht.  Jetzt kann der Frühling kommen.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch 

Jörg

__________________
Man lebt nur einmal, aber wenn man es richtig macht ist einmal genug

JJA_Street ist offline JJA_Street · 6 Posts seit 13.11.2019
fährt: Harley Davidson Street Bob 2019
JJA_Street ist offline JJA_Street
Neues Mitglied
star2
6 Posts seit 13.11.2019
fährt: Harley Davidson Street Bob 2019
Neuer Beitrag 06.01.2020 15:56
Zum Anfang der Seite springen

Danke an ein paar Jungs aus dem Forum wie 9`er und Schimmy...

Also, die KessTech ESE habe ich beim Verkäufer mit abgebaut, damit die Montage an meiner Maschine fachgerecht von der Hand geht.

Falls es jemand mal in Zukunft benötigen sollte die Teileliste im Falle einer ESE 2 in 2 Fusion Long Anlage:
Logischerweise 2 Endtöpfe
Ein Kabelbaum "Stellmotoren":
1 * Anschluss an den Steuergeräte Kabelbaum // 2 * Anschlüsse an die Stellmotoren
Ein Kabelbaum "Steuergerät":
1 * Steuergerät selber // 2 * Anschlüsse für die Stellmotoren // 1 * Anschluss an den Diagnosestecker der HD // 1 * Anschluss für den Schalter am Lenker

Ein Kabel mit Schalter für die Steuerung der Anlage
1 * Schraube für Befestigung des Schalters an der linken oder rechten Lenkerarmatur.


Die Stellmotoren werden lediglich mit dem "Steuergerät"-Kabelbaum verbunden und
der "Steuergerät"-Kabelbaum via Diagnosestecker der HD verbunden.
Der Schalter am Lenker wird unter dem Tank verlegt und ebenfalls mit dem "Steuergerät"-Kabelbaum verbunden.

Nur Plug&Play. Keine Konfiguration, Einstellung, Verheiratung etc. notwendig.

Also alles wirklich wie von KessTech angepriesen "ESE"-easy.

Über den Sound brauche ich nicht zu sprechen, absoluter Wahnsinn (auch für Euro4 Verhältnisse).

Falls jemand aus der Nähe Dortmund Hilfe beim Verlegen der Kabel benötigen sollte, kann sich gerne bei mir ein Bild gemacht werden. Ich habe die exakten Verkabelungswege des HD-Dealers übernommen.

Vielleicht auch noch interessant:
Die Katalysatoren sind bei der KessTech ESE Fusion Long IN DEN ENDSCHALLDÄMPFERN fest verbaut. Es gibt also keine Einsteck-, bzw. Einschubkats und somit ist auch kein nachträgliches einsetzen von Katalysatoren in die Krümmer mit Schweißpunkten erforderlich.

Liebe Grüße Julian
 

Avatar von MY-WG 62
MY-WG 62 ist offline MY-WG 62 · 85 Posts seit 28.02.2016
aus Urbar
fährt: Wide Glide 2013, Heritage 2000
MY-WG 62 ist offline MY-WG 62
Mitglied
star2star2star2
85 Posts seit 28.02.2016
Avatar von MY-WG 62
aus Urbar

fährt: Wide Glide 2013, Heritage 2000
Neuer Beitrag 19.01.2020 20:06
Zum Anfang der Seite springen

Gesucht: Kess Tech 03110477 für Heritage BJ 2000 Vergaser
Anfrage bei Kess Tech ergab sinngemäß: "Wird nicht mehr hergestellt, kaufen Sie  ein neues Modell"
Ich möchte aber an der alten Heritage keinen elektronischen Kram.
Hat Jemand eine Idee woher ich so eine alte Anlage bekomme?
Vorab Dank für Eure Hilfe.
Gruß, Horst

__________________
Glauben bedeutet "nicht wissen".

Tylordurdon ist offline Tylordurdon · 36 Posts seit 18.05.2018
fährt: Softail Cross Bones
Tylordurdon ist offline Tylordurdon
Mitglied
star2star2star2
36 Posts seit 18.05.2018
fährt: Softail Cross Bones
Neuer Beitrag 19.01.2020 21:53
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ducci
Schade hat wohl niemand hier bei sich montiert oder ähnliches , oder ist Kesstech auf dem absteigenden Ast, wenn ich mir den Jeckl and Hyde Thread anschaue 😉.

Na aber es scheint wohl so das der Vance and Hines Krümmer keinen Kat besitzt und von daher sollte da etwas mehr Lautstärke entstehen.meine Vermutung. Darf sich aber gerne wer mag zu äußern.

Aber ich werde es sehen denn ich werde mir einen Vance and Hines Krümmer kaufen.😉

Trotzdem schade das niemand hier überhaupt es zum Gutem gibt😩


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Ich habe ne Kess Tech Esm 2auf einer Softail Cross Bones gefahren ..mit und ohne Kat ....  Sound mit Kat war dumpf und leise ..auch mit offenen Klappen...   Ohne Kat dumpf bassig und hallig also ziemlich Perfekt ..im Standgas nicht zu laut ..  Bin zwar nie angehalten worden aber hab ihn  trotzdem wieder eingebaut ...  ( Aus / Einbau dauert höchstens 15 Min ) 
 

L-13 ist offline L-13 · 2 Posts seit 20.01.2020
fährt: Iron 1200
L-13 ist offline L-13
Neues Mitglied
star2
2 Posts seit 20.01.2020
fährt: Iron 1200
Neuer Beitrag 20.01.2020 08:55
Zum Anfang der Seite springen

Servus !

Habe mir ne esm3 Anlage für meine 2019 iron angeschafft, hat einer ne Ahnung woher ich für den Einbau eine a Leitung oder zumindest einen Schaltplan bekomme ?!

Danke schon mal im voraus!

Schimmy ist offline Schimmy · 3440 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: 96er FLHTC, 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3440 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: 96er FLHTC, 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 20.01.2020 11:40
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen,

Nach meiner Kenntnis unterscheidet sich die ESM 3 nur wenig von der ESM 2. Schau mal, ob Dir das HIER weiter hilft....Augen rollen


GReetz  jo

__________________
Stammtisch in Münster/NRW!!

« erste ... « vorherige 218 219 [220] 221 222 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
« erste ... « vorherige 218 219 [220] 221 222 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
825439
27.02.2020 19:44
von joe.sixpack
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
1410424
27.02.2020 11:04
von Mr.Glide
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
2921454
26.02.2020 15:48
von Sticki1
Zum letzten Beitrag gehen