Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » V-Rod, Night Rod, Street Rod, Muscle (Revolution) » Alle VRSC: Reifenbreiten auf verschiedenen Felgengrößen

Alle VRSC: Reifenbreiten auf verschiedenen Felgengrößen

« erste ... « vorherige 2 3 [4] ·
« erste « vorherige
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 2 3 [4] ·
« erste « vorherige
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Alle VRSC: Reifenbreiten auf verschiedenen Felgengrößen

Neues Thema Antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar von turbo
turbo ist offline turbo · 7021 Posts seit 15.06.2009
fährt: VRSCA Anni-style
turbo ist offline turbo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7021 Posts seit 15.06.2009
Avatar von turbo

fährt: VRSCA Anni-style
Neuer Beitrag 20.07.2021 09:26
Zum Anfang der Seite springen

meine Erahrung zeigt, das es auch noch immer auf einzelne Prüfer selber ankommt. Von ganz strenge Regeln einhalten, über wortwörtliche Auslegung bis hin zu "nach Ermessen". kannst du da alles erleben.
Hatte schon geschrieben, meine Eintragung war für eine verbreiterte Felge und einen 260er 880 und beim nächsten Besuch sollte das ganze dann  illegal sein und eigentlich müsste das Bike sofort stillgelegt werden. Waren 2 Personen am Werk.
Ich konnte nun zum Glück jemanden finden der mir die Hersteller und Profilbindung ausgetragen hat. Nun ist Ruhe an der Front. Das geht bei EU Zulassungen eigentlich immer. Meine ist ein US Import. Da geht das auch. Bei deutscher Zulassung ist es problematischer.
Erkiennbar ist das an der Fahrgestellnummer in der Spalte E
1 = USA
5 = alle Länder außer USA, Brasilien Indien.
Was da für eine Zulassung in Deutschland steht, konnte ich nicht finden.

__________________
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Plastik-Motorräder

Hidric ist offline Hidric · 258 Posts seit 17.04.2017
fährt: NRS 2016
Hidric ist offline Hidric
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
258 Posts seit 17.04.2017
fährt: NRS 2016
Neuer Beitrag 22.07.2021 22:54
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von marcellomc2
 @Hidric 

Ich hab bei meiner NRS von 2009 beide Reifenbreiten eingetragen. 240 und 260 ohne Herstellerangaben.
Hab die schon so gekauft im Mai.
Sollte jetzt kein Problem sein sowas eintragen zu lassen.

Gruß

In Österreich ist es immer ein Problem!
Ich habe mit dem Blödmann geredet und er meinte, dass es ganz einfach ist, wenn es ( ihm ) nicht passt, dann gibt es keine Eintragung.
Es war mir dann ganz schnell klar, dass ich es nicht riskieren sollte.

Avatar von turbo
turbo ist offline turbo · 7021 Posts seit 15.06.2009
fährt: VRSCA Anni-style
turbo ist offline turbo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7021 Posts seit 15.06.2009
Avatar von turbo

fährt: VRSCA Anni-style
Neuer Beitrag 23.07.2021 17:42
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Administration.
Auf meiner 9 Zoll Felge hat der 260er CruiseTec 260mm in der Breite.

__________________
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Plastik-Motorräder

George ist offline George · 21822 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
21822 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
Neuer Beitrag 23.07.2021 23:37
Zum Anfang der Seite springen

Hab ich ergänzt auf Seite 1.

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

highsider22 ist offline highsider22 · 35 Posts seit 29.09.2019
fährt: V-Rod
highsider22 ist offline highsider22
Mitglied
star2star2star2
35 Posts seit 29.09.2019
fährt: V-Rod
Neuer Beitrag 27.07.2021 00:10
Zum Anfang der Seite springen

Sofern es keine auffällige Felge ist und der Prüfer sich nicht auskennt merkt er die breitere Felge sowieso nicht. Es gibt genug Prüfer die im Custombereich keine Ahnung haben, davon viel.

Mein Prüfer akzeptiert die Reifenfreigaben vom 260er. Seine Aussage war, dass die Reifenhersteller bereits erfahrene Fahrer haben. Da braucht der TÜV nicht nochmal auf der Landstraße umhercruisen um das beurteilen zu können, zumal die meisten sowieso weit weg sind vom fahrerischen Können. Vielleicht liegts auch daran das er bald in Rente und auf die Bürokratie scheißt großes Grinsen

« erste ... « vorherige 2 3 [4] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 2 3 [4] ·
« erste « vorherige