Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

KessTech ESM-2 Montage

KessTech ESM-2 Montage

George ist offline George · 20282 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20282 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 21.11.2018 17:24
Zum Anfang der Seite springen

Anleitung manuelle Montage von Kess Tech Auspuffanlagen.
Dateianhänge:
pdf-Dateianhang
Kesstech_Softail.pdf
Dateigröße: 605.04 KB, 25 Downloads

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Moos am 23.11.2018 19:49.

Schimmy ist offline Schimmy · 1899 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: 96er FLHTC, 12er XL 1200N
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1899 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: 96er FLHTC, 12er XL 1200N
Neuer Beitrag 02.12.2016 09:05
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen,

Auf besonderen Wunsch eines Einzelnen smile hier die Einbauanleitung (elektrisch) für die ESM-2 Anlage....


Greetz   Jo
Dateianhänge:
pdf-Dateianhang
Kesstech_Anleitung_S-1.pdf
Dateigröße: 363.51 KB, 888 Downloads
pdf-Dateianhang
Kesstech_Anleitung_S-2.pdf
Dateigröße: 510.88 KB, 719 Downloads
pdf-Dateianhang
Kesstech_Anleitung_S-3.pdf
Dateigröße: 530.90 KB, 689 Downloads
pdf-Dateianhang
Kesstech_Anleitung_S-4.pdf
Dateigröße: 672.85 KB, 714 Downloads

__________________
Stammtisch in Münster/NRW!!

MaxRoad ist offline MaxRoad · 15 Posts seit 16.09.2012
fährt: FLHX
MaxRoad ist offline MaxRoad
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 16.09.2012
fährt: FLHX
Neuer Beitrag 12.03.2013 22:06
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich habe gerade meine neuen KessTechs mit ESM-2 montiert und dachte mir, dass ich mal kurz ein paar Dinge erläutere, die in der Montageanleitung leider nicht oder nur unzureichend erklärt sind. Dies betrifft den elektrischen Anschluss, da die Fa. KessTech hier leider nur eine sehr vage Beschreibung mit dem Hinweis auf mögliche Unterschiede, vor allem bzgl. der Farbcodierung der Kabel, bei den unterschiedlichen Modellen gibt. Ich meine, dass der Kunde, der 2000 Euronen für die neuen Tüten berappt durchaus erwarten kann, dass die Herrschaften eine korrekte Modellbezogene Beschreibung beilegen.
Eins vorneweg: wenn erst mal alles funktioniert, sind die Dinger der absolute Hammer ! Ich habe Penzls an meine Ultra, aber der Sound der KessTechs ist noch eine Klasse besser!!! Ich war sehr skeptisch, aber 1: 0 für KT !
Die Montage der Tüten ist in der KessTech-Beschreibung hinreichend gut beschrieben. Was das Verlegen der Kabel des Tasters angeht, kann man allerdings den KT-Vorschlag, dies könne man bei montiertem Tank versuchen, getrost vergessen. Also Tank abbauen, Kabel verlegen und Tank wieder drauf.
Der elektrische Anschluss ist denkbar einfach, wenn man denn erst mal weiss, wie's geht.
Man muss nur vier Kabel anschliessen. 1. rot :Laut KT Klemme 15 (Zündstromplus) und auf keinen Fall Dauerplus!!! ) und 2. schwarz an Minus ( laut KT Klemme 30) Aber wo sind Klemme 15 bzw. 30? Die Antwort ist einfach. Links hinter der Batterie ( in Fahrtrichtung gesehen) befindet sich eine 6-polige Deutsch-Buchse auf der nur eine Dichtung sitzt. Hierdurch werden werksseitig bereits mehrere Anschlüsse für diverse Zusatzverbraucher zur Verfügung gestellt. Die beiden jeweils mittleren Pins sind mit Masse bzw. Zündstromplus belegt ( auch zu erkennen an dem schwarzen bzw. rot-orangen Kabel, das in die Buchse führt). In jedem Fall nochmal kurz mit dem Messgerät überprüfen, da es auch einen Dauerplusanschluss auf einem Pin gibt ! Das grüne Geschwindigkeits-Signal-kabel von der KT - Elektronikbox muss dann an das Speed-sensor-Outputkabel und das gelbe Kabel an das Anschlusskabel für die vordere Zündspule angeschlossen werden. Diese findet man am schwarzen (!!!) Kompaktstecker des Steuergerätes, welches unter dem Fahrersitz auf einer Halterung am Heckfender montiert ist. Wenn man von oben mit Blickrichtung nach hinten auf diesen Kompaktstecker schaut, sind das Zündspulenkabel ( grün-blau kodiert) an PIN 2 und das Speed-sensor-Outputkabel (hellgrün-gelb kodiert) an PIN 4 des schwarzen Kompaktsteckers angeschlossen. Jetzt nur noch miteinander verbinden und fertig !
Wahrscheinlich sollte das so an allen Softails mit 103er Motor sein, weiss ich aber nicht. Ebenso kann ich keine Garantie oder Haftung für meine Angaben übernehmen, bin halt auch nur Hobby-Schrauber! Bei mir funktioniert's jedenfalls einwandfrei.
Ich hoffe, dass es trotzdem dem einen oder anderen weiterhilft und eine Menge Stress erspart !

Ride safe!

MaxRoad

Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
Suche: Kat-Einsätze KessTech
von mahaudi
0
360
06.10.2018 15:52
von mahaudi
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
traurig
13
1825
19.05.2018 00:31
von 91effi
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
Alle VRSC: Backpad-montage an der Muscle
von BamBam-I
9
3613
14.10.2017 14:28
von turbo
Zum letzten Beitrag gehen