Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » FAQ (Forumswissen) - Technik und rund ums Motorrad » Alarmanlage entschärfen & FOB - Umgang

Alarmanlage entschärfen & FOB - Umgang

Alarmanlage entschärfen & FOB - Umgang

Ritchy059 ist offline Ritchy059 · 784 Posts seit 25.08.2012
aus Karlsruhe
fährt: FXDI Super Glide SE II - FLHRC Road King 2007
Ritchy059 ist offline Ritchy059
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
784 Posts seit 25.08.2012 aus Karlsruhe

fährt: FXDI Super Glide SE II - FLHRC Road King 2007
Homepage von Ritchy059
Neuer Beitrag 18.12.2013 18:30
Zum Anfang der Seite springen

Damit es nicht allen so geht, wie mir, der sich alles aus div. Quellen mühsam zusammen suchen musste (wenn man kein Manual hat), hier ne Kurzanleitung.

Am Beispiel einer Road King 2007. Sollte bei anderen Modellen gleichen Baujahres identisch sein...
-----------------------

Modelle mit Alarmanlage ab 2007 Hands-Free (FOB OHNE Keypad/Taste)

Normalmodus:

Wenn Alarmanlage funktioniert und Schlüssel (FOB) innerhalb maximaler (1 Meter)
Entfernung ist.

Motorrad starten, nach Fahrbetrieb Zündung ausschalten
Motorrad schaltet sich nach 5 Sekunden von selbst scharf (Alarmanlage biept 2mal, Blinker ebenfalls 2x)
Rote LED im Tacho blinkt -> gesichert = Alarmanlage ist scharf geschaltet.

In Transportmodus schalten:

Hands-Free Fob muss in der Nähe des Fahrzeuges sein!

1. Zündung an
2. Weiter auf Accessory, „ACC“
3. Beide Blinker gedrückt halten bis Fahrzeugblinker 3x blinken
4. Zündung aus
5. Fahrzeugblinker blinken wieder 3x
6. Fahrzeug ist im Transportmodus

7. Zum Entschärfen, Zündung einschalten, Motorrad ist entschärft, Transportmodus beendet

PIN-Eingabe (Entschärfen - Ohne FOB in Reichweite):

1. Fahrzeug darf mit ausgeschalteter Zündung keinen Ton von sich geben
rotes Schlüsselsymbol im Tacho blinkt langsam, Notaus/Killschalter muss auf „Run“ stehen

2. Zündung ein

3. Beide Blinkertasten drücken und halten bis im Tacho rotes Schlüsselsymbol
schnell blinkt anstatt der KM-Anzeige im Tacho 5 Striche zu sehen sind, dann loslassen

Durch mehrmaliges Drücken der linken Blinkertaste nun die erste Ziffer des PIN eingeben
mit rechter Blinkertaste bestätigen, für die weiteren Ziffern/Stellen den Vorgang wiederholen

Dies muss innerhalb 10 Sekunden begonnen werden, sonst wird wieder auf KM-Anzeige weitergeschaltet.

4. Nach letzter Zifferneingabe sicherstellen, dass die rechte Blinkertaste betätigt wurde

5. Akustische Bestätigung, Fahrzeug ist entschärft

6. Starterknopf drücken, Fahrzeug sollte anspringen, Alarmanlage entschärft

PIN Auslesen & Setzen

1. Eine Fünfstellige PIN (1 bis 9) ausdenken und diese notieren

2. Wenn ein zugewiesener Schlüsselanhänger (FOB) vorhanden ist, den Zündschlüssel wie folgt schalten:

3. Ignition – OFF – Ignition- OFF – Ignition.

4. Den linken Blinkerschalter 2-mal drücken.

5. Den rechten Blinkerschalter 1-mal drücken und wieder loslassen. – Blinker leuchtet 3-mal auf und die aktuelle Pin wird auf dem Km-Zähler angezeigt, die erste Ziffer blinkt.

6. Zum Ändern: Die erste Ziffer (a) der neuen PIN eingeben, indem der linke Blinkerschalter a-mal gedrückt wird.

7. Den rechten Blinkerschalter 1-mal drücken und wieder loslassen. Die neue Ziffer (a) ersetzt die aktuelle Ziffer im Kilometerzähler.

8. Die Zweite Ziffer (b) der neuen PIN eingeben, indem der linke Blinkerschalter b-mal gedrückt wird.

9. den rechten Blinkerschalter 1-mal drücken und wieder loslassen. Die neue Ziffer (b) ersetzt die aktuelle Ziffer im Kilometerzähler.

10. Dieses Prozedere wiederholst Du mit den restlichen Ziffern (c) bis (e).

11. Bevor das Modul wieder scharf geschaltet wird, den Zündschlüssel auf OFF schalten. Wenn der Zündschlüssel auf OFF (AUS) geschaltet wird, speichert das die neue PIN im Modul und der Kilometerzähler zeigt wieder den KM-Stand an.

Übrigens: Standard-PIN (Harley-Auslieferung) : 11111

--------------------------

mfg
Ritchy

__________________
„Tut das Not, dass das hier so rumoxidiert?"

Dieser Beitrag wurde schon 6 mal editiert, zum letzten mal von Ritchy059 am 03.07.2016 02:26.

Avatar von cello997
cello997 ist offline cello997 · 275 Posts seit 04.01.2012
fährt: 99er Night Train EVO ! Zuvor 2012 er Forty Eight!
cello997 ist offline cello997
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
275 Posts seit 04.01.2012
Avatar von cello997

fährt: 99er Night Train EVO ! Zuvor 2012 er Forty Eight!
Neuer Beitrag 01.12.2012 00:14
Zum Anfang der Seite springen

ACHTUNG!!
.....ihr solltet immer darauf achten das eine neue Batterie im handsfrremodul ist!
Eine leere Batterie kann sich entweder durch aufleuchten des Schlüsselsymbols im Tache auf sich aufmerksam machen......
oder.......
wenn ihr Pech habt bekommt ihr die Alarmanlage nicht mehr aus!!!

Die Alarmanlage lässt sich jederzeit über den PIN Code ausschalten!

Man sollte allerdings die Bedienungsanleitung gelesen haben und den PIN kennen!

Wäre auch blöd wenn man auf Reise ist, die Batterie vomDongel ist leer und man bekommt das Mopped nicht gestartet und die Alarmanlage nicht aus!

So long.....

Cello
+

Avatar von Tobero
Tobero ist offline Tobero · 228 Posts seit 21.07.2012
aus Lutter am Barenberge
fährt: Fat Bob
Tobero ist offline Tobero
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
228 Posts seit 21.07.2012
Avatar von Tobero
aus Lutter am Barenberge

fährt: Fat Bob
Neuer Beitrag 25.07.2012 19:10
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Bluejean
Hi Leute,

mein Schrauber sagt,das der großes Grinsen die alarmanlage mittels PC auslesen kann und auch stillegen kann.Den Schlüsselanhänger mit dem "Knopf" in der Mitte braucht man dann nicht mehr.Ratsam wäre es,die Batterien daraus zu entfernen.

Geht angeblich nur bei den "alten" Modelle (so Baujahr 2004)mit der "alten" Alarmanlage.

Bluejean


Habe gestern meine 48 bekommen und beim Mechaniker nachgefragt, kannst auch mein Modell mit Bj. 2012 mittels PC komplett rausnehmen lassen. Falls meine mal Ärger machen sollte, werde ich das wohl tun.

__________________
Grüssle aus dem Vorharz vom Thomas

viczena · seit
viczena
Gast


Neuer Beitrag 03.10.2011 10:08
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von HD48Koeln
Weis denn jemand wie ich die Alarmanlage ganz entfernen kann? Ich brauch sowas nicht, vor allem weil der ganze kram die Batterie leer saugt und wenn der Alarm mal los geht interessiert sowieso keinen, also kann der ganze Müll raus. Aber wie?????



Du kannst das TSSM gegen ein einfaqches TSM tauschen, und dann die EFI neu anlernen.

Ansonsten:

http://g-homeserver.com/harley-davidson/...erie-laden.html

Bluejean ist offline Bluejean · 403 Posts seit 06.09.2009
fährt: Dyna Super Glide
Bluejean ist offline Bluejean
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
403 Posts seit 06.09.2009
fährt: Dyna Super Glide
Neuer Beitrag 02.09.2011 13:28
Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute,

mein Schrauber sagt,das der großes Grinsen die alarmanlage mittels PC auslesen kann und auch stillegen kann.Den Schlüsselanhänger mit dem "Knopf" in der Mitte braucht man dann nicht mehr.Ratsam wäre es,die Batterien daraus zu entfernen.

Geht angeblich nur bei den "alten" Modelle (so Baujahr 2004)mit der "alten" Alarmanlage.

Bluejean

__________________
RIDE ON !

Member of H.D.G.

frankiron ist offline frankiron · seit
frankiron ist offline frankiron
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 13.02.2010 17:05
Zum Anfang der Seite springen

Hallo...

Mal was von einem Funkamateur und ITler dazu:

neben der manuellen Entschärfung laut Anleitung einige Tatsachen zu FUNK und damit auch zum Handsfree...

Ich habe einige Zeit überlegt wie das ganze funzt. Mit der Pillerbatterie kann das ja nicht immer senden, dann wären die ruck zuck leer. Schneller als FBs für Autos.

Also passiert wohl folgendes. Die Anlage geht auf scharf nach Zündung aus. Egal ob der Handsfree da ist oder nicht - d.h. auch der Motor läuft wenn man nach dem Starten weggeht - oder nicht etwa nicht? Das muss auch so sein, den im Fahrbetrieb dürfte die Funktion nicht durch ein schwaaaches Funksignal sicher gestellt sein. Das widerspricht jeglicher Sicherheit und der EMV (elektromagnetische Verträglichkeit).

Erst bei Eintritt des Kriteriums ALARM (Moped ist scharf, wird gerüttelt usw.) fragt (mit hoher Wahrscheinlichkeit) ein Sender für einen RF-ID-Tag (wie der Sender an der Tür gegen Diebstahl im Laden-der immer sendet) nach dem passenden RF ID.

Also mittels Bordstrom vom Bike und mit angemessener Reichweite. Zur Antwort / Aktivierung benötigt das RF-ID keinen extra-Strom, der wird sinngemäß durch die Hochfrequenz - also der Sendeleistung - erzeugt. Schließlich hat keine Ware eine Batterie gegen Diebstahl.

Nun wird allerdings - um Reichweite und Komfort zu steigern - nicht 0,5-2 Meter des RF-ID zurückempfangen (viel Weiter geht das Ding nicht), sondern ein selbständiger Sender (ähnlich FB eines Autos) im Handsfree aktiviert - dafür die Batterie.

Auf diese Antwort wartet der Empfänger am Bike - wenn das nicht kommt - ALARM zum Ausgang (Sirene, Kontakt etc.)

Wo liegen nun die Probleme, wenn das alles mal nicht geht?

Alle Frequenzen auf denen das statt findet, sind so genannte ISM Anwendungen. Bereiche die Europa oder gar die Welt für solche ISM (Industrial bla bla) für JEDERMANN frei gibt. Siehe mal die Homologierung in der Anleitung des Autoschlüssels. Da von gibt es Bereiche in vielen Frequenzabschnitten. Zwar müssen alle Bestimmungen (wenig Leistung usw.) eingehalten werden, aber es kommt schon zu Störungen. Da tummeln sich Funktermos, Kopfh., Schnurlosklingeln usw usw.....

EIn weiterer Punkt:

Je nach Frequenz ist diese Anwendung dann entweder Exklusivnutzer, Primärnutzer oder Sekundärnutzer.

Ratet mal was so ein Key ist....

Und Sekundärnutzer müssen Störungen durch Primärnutzer hinnehmen, dafür kostet es nichts.

Primärnutzer sind Funkamateure usw. Exklusivnutzer ihrer Bereiche sind Handys, Radiosender, BOS, usw. usw....

Also ruhig Blut. Maschine wie der VorPoster schreibt weiter schieben oder einfach näher ran ans Bike mit dem Handsfree und die frische Batterie ist auch gut, denn das Rücksignal muss ja ordentlich senden.

Und wenn nichts geht... PinCode über Blinker.

Wenn die Iron bei mir ist werde ich mal ganz genau dei Frequenzen absuchen und gucken wann was vom Bike und vom Handsfree gesendet wird :-)

Angaben über Frequenzen und Sendeinhalten (wenn auch verschlüssselt) werde ich aber nicht machen - das wäre für einen Funkamateur (der so was erforschen darf) strafbar.

F

Werbung
V-Twin-Maniac ist offline V-Twin-Maniac · 10175 Posts seit 06.09.2007
fährt: Harley Fuckin Davidson
V-Twin-Maniac ist offline V-Twin-Maniac
**Therapieleiter**
star2star2star2star2star2
10175 Posts seit 06.09.2007
fährt: Harley Fuckin Davidson
Neuer Beitrag 27.06.2009 07:04
Zum Anfang der Seite springen

Falls ihr mal in die Verlegenheit kommen solltet ........

Problem:

Motorrad lässt sich nicht starten, Alarmanlage geht an und lässt sich nicht entschärfen

Ursache:

Das liegt an den Sendern, die an verschiedenen Plätzen und Orten installiert sind.
Bsp:
Die Tankstellen sind alle mit den Zentralen vernetzt (für die Preistafeln, etc..). Die Frequenzen müssen auf einer ähnlichen Bandbreite wie die Alarmanlagen arbeiten. Dadurch lassen sich die Alarmanlagen nicht mehr deaktivieren.
Das gleiche gilt bei den Funkmasten für Handys...

Lösung

Das Bike einfach einige meter weit weg schieben von der Störfrequenz......dann gehts wieder Augenzwinkern

ACHTUNG!!
.....ihr solltet immer darauf achten das eine neue Batterie im handsfrremodul ist!
Eine leere Batterie kann sich entweder durch aufleuchten des Schlüsselsymbols im Tache auf sich aufmerksam machen......
oder.......
wenn ihr Pech habt bekommt ihr die Alarmanlage nicht mehr aus!!!

__________________
cool

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von V-Twin-Maniac am 30.08.2009 09:25.

Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
cool
275
268686
15.01.2019 20:07
von Guidokeil
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
2
11664
08.01.2019 14:08
von Schimmy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
0
406
28.12.2018 01:18
von rubbeldiekatz
Zum letzten Beitrag gehen