Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

verstellbare Gabelbrücke

verstellbare Gabelbrücke

Thor ist offline Thor · 41 Posts seit 01.01.2011
aus Bippen
fährt: FLH 80 Bj. 1980, FLHRSI
Thor ist offline Thor
Mitglied
star2star2star2
41 Posts seit 01.01.2011 aus Bippen

fährt: FLH 80 Bj. 1980, FLHRSI
Neuer Beitrag 04.09.2016 18:27
Zum Anfang der Seite springen

Moin, hat jemand Erfahrung mit verstellbarer Gabelbrücke von Tolle?

Französien ist offline Französien · 61 Posts seit 14.10.2010
aus Kehl
fährt: Shovel FXS
Französien ist offline Französien
Mitglied
star2star2star2
61 Posts seit 14.10.2010 aus Kehl

fährt: Shovel FXS
Neuer Beitrag 08.09.2016 10:58
Zum Anfang der Seite springen

Servus Thor,

habe an meiner Shovel (Schwingrahmen) schon seit Jahren eine Tolle-Gabel mit Verstellbrücke drin. Cooles Material, 1a Verarbeitung und Qualität, fährt sich auch richtig gut aber hat auch seinen Preis.geschockt
Ach ja und sieht auch noch supi aus. Hast allerdings 'nen Wendekreis vom Panzer.Baby Macht sich bei mir vor allem dann bemerkbar, wenn ich im Schwarzwald durch die Serpentinen pflügen muss.großes Grinsen

Aber sonst kann ich das Teil nur empfehlen. Klar gibt es auch kostengünstigere Alternativen, sehen halt aber nicht so geil aus.Freude

Gruß
Peter

__________________
Französien

Manchen Vorgesetzten folge ich nur noch aus Neugier! großes Grinsen

Thor ist offline Thor · 41 Posts seit 01.01.2011
aus Bippen
fährt: FLH 80 Bj. 1980, FLHRSI
Thor ist offline Thor
Mitglied
star2star2star2
41 Posts seit 01.01.2011 aus Bippen

fährt: FLH 80 Bj. 1980, FLHRSI
Neuer Beitrag 09.09.2016 19:41
Zum Anfang der Seite springen

Moin,
ich fahre eine FXR. Die Standrohre sind verlängert. Dadurch kommt das Motorrad ziemlich hoch. Wenn ich eine verstellbare Gabelbrücke einbaue, und hinten kürzere Stoßdämpfer einbaue müsste das Motorrad tiefer kommen. die hinteren Stoßdämpfer.
DieTauchrohre und die Stanrohre wollte ich, wenn es geht neu vercromen lasse. So der Plan.
 

Französien ist offline Französien · 61 Posts seit 14.10.2010
aus Kehl
fährt: Shovel FXS
Französien ist offline Französien
Mitglied
star2star2star2
61 Posts seit 14.10.2010 aus Kehl

fährt: Shovel FXS
Neuer Beitrag 12.09.2016 13:41
Zum Anfang der Seite springen

Servus,
mit dem Tieferlegen hinten würde ich warten, sonst kann es sein, dass du den Effekt der Verstellgabel damit wieder aufhebst.
Ich würde mir das vorher ausrechnen oder eine maßstabsgetreue Zeichnung anlegen, damit man sieht, mit wie viel Grad Reckung man den Effekt des "vorne höher" egalisiert und sie dann mit den Unterzügen parallel zur Fahrbahn steht.
Aber Achtung: Zuviel Reckung kann den Nachlauf negativ beeinflussen, dann fährt die Fuhre evtl. wie "Wackelpudding" und das willst du nicht. unglücklich

Auf der Internetseite von Tolle haben die einen Onlinekatalog, in dem ist die Nachlaufproblematik und Messung sehr gut erklärt (nicht nur auf Schwedisch fröhlich ).

Ansonsten viel Spass

Grüße
Peter

__________________
Französien

Manchen Vorgesetzten folge ich nur noch aus Neugier! großes Grinsen

Avatar von Schneckman
Schneckman ist offline Schneckman · 495 Posts seit 29.08.2014
aus ex-München , jetzt Lagerlechfeld
fährt: 80er-Jahre Zeugs und Buell XB
Schneckman ist offline Schneckman
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
495 Posts seit 29.08.2014
Avatar von Schneckman
aus ex-München , jetzt Lagerlechfeld

fährt: 80er-Jahre Zeugs und Buell XB
Neuer Beitrag 30.09.2016 09:35
Zum Anfang der Seite springen

Finde es immer schade wenn eine FXR einen Rake bekommt, aber natürlich hat jeder seine Vorlieben. 
Also an meiner Softie stellt sich fast immer ein Taumeln ein, schon ab 120 meistens, ist gruselig - wie Rodeoreiten wenn man nicht gleich das Gas weg nimmt und mit der Hinterbremse "lang zieht".
Ich suche mal noch ein Bild raus, auf dem ich eingezeichnet habe, wo der Nachlauf hingewandert ist durch den Rake meiner Verstellbrücke.
Da mir die Softie so wie ist ganz gut gefällt, habe ich mich noch nicht durchgerungen, die Verstellbrücke wieder auszubauen.
Aber nochmal würde ich es nicht machen. Das Kurvenverhalten mag ich auch nicht.

__________________
WAS MAN ANFÄNGT, MUß MAN AUCH ZU EN

Französien ist offline Französien · 61 Posts seit 14.10.2010
aus Kehl
fährt: Shovel FXS
Französien ist offline Französien
Mitglied
star2star2star2
61 Posts seit 14.10.2010 aus Kehl

fährt: Shovel FXS
Neuer Beitrag 30.09.2016 09:42
Zum Anfang der Seite springen

Servus Schneckman,

das ist genau das , was ich damit sagen wollte. Reckung schön und gut (wem's halt gefälltFreude), muss aber im Rahmen bleiben, sonst wird es unfahrbar und gefährlichunglücklich. Einen vernünftigen Nachlauf sollte man schon im Auge behalten.

Grüße

Peter

__________________
Französien

Manchen Vorgesetzten folge ich nur noch aus Neugier! großes Grinsen

Werbung
Avatar von Schneckman
Schneckman ist offline Schneckman · 495 Posts seit 29.08.2014
aus ex-München , jetzt Lagerlechfeld
fährt: 80er-Jahre Zeugs und Buell XB
Schneckman ist offline Schneckman
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
495 Posts seit 29.08.2014
Avatar von Schneckman
aus ex-München , jetzt Lagerlechfeld

fährt: 80er-Jahre Zeugs und Buell XB
Neuer Beitrag 02.10.2016 20:26
Zum Anfang der Seite springen

Den Terminus vernünftig müssen wir uns glaub ich sowieso knicken, in dem Zusammenhang ....  leider.... vernünftig ist eine Reckung per Gabelbrücke ja nur, wenn man die Verstellbrücken an einem (Zubehör-) Rahmen einsetzt, bei dem wegen sehr schrägen Lenkkopfs man den Nachlauf wieder in Richtung negativ zurückstellen muß, um das Fahrverhalten wieder zu verbessern, weil der Nachlauf durch den schrägen Lenkkopfwinkel zu sehr ins Positive geraten ist.
Das ist Usus bei extremen Chopper Rahmen und da auch sinnvoll.
Aber das was wir bei unseren Original-Rahmen machen mit der Verstellbrücke, ist ja eigentlich Mißbrauch.

Ich habe hier mal anhand meiner Mühle dargestellt, wie sich die Reckung bei mir auswirkt.
Die Gabel ist sogar nur Original-Länge und noch nicht mal sonderlich weit ausgeklappt.
So eine Skizzierung ist natürlich nicht total exakt, aber es sieht schon so aus, als wäre der Nachlauf bereits im Negativ-Bereich :




__________________
WAS MAN ANFÄNGT, MUß MAN AUCH ZU EN

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Schneckman am 02.10.2016 21:14.

Avatar von Schneckman
Schneckman ist offline Schneckman · 495 Posts seit 29.08.2014
aus ex-München , jetzt Lagerlechfeld
fährt: 80er-Jahre Zeugs und Buell XB
Schneckman ist offline Schneckman
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
495 Posts seit 29.08.2014
Avatar von Schneckman
aus ex-München , jetzt Lagerlechfeld

fährt: 80er-Jahre Zeugs und Buell XB
Neuer Beitrag 03.10.2016 14:03
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Thor
Moin,
ich fahre eine FXR. Die Standrohre sind verlängert. Dadurch kommt das Motorrad ziemlich hoch. Wenn ich eine verstellbare Gabelbrücke einbaue, und hinten kürzere Stoßdämpfer einbaue müsste das Motorrad tiefer kommen. die hinteren Stoßdämpfer.
DieTauchrohre und die Stanrohre wollte ich, wenn es geht neu vercromen lasse. So der Plan.


Thor, ich bin mir nicht sicher, ob ich Dein Vorhaben richtig verstehe.

Daher die Frage : 

geht es Dir darum , die Maschine bzw den Rahmen wieder parallel zum Boden zu bringen und Du willst gleichzeitig  eine schräge, längere Gabel haben

oder

Legst Du auf eine schrägere, längere Gabel keinen Wert und willst aber die Gleitrohre nicht auswechseln ?

Willst Du nur tiefer als jetzt mit den verlängerten Rohren oder willst Du tiefer gehen als Original ?

__________________
WAS MAN ANFÄNGT, MUß MAN AUCH ZU EN

jesse-z ist offline jesse-z · 36 Posts seit 29.07.2018
fährt: FLST '90
jesse-z ist offline jesse-z
Mitglied
star2star2star2
36 Posts seit 29.07.2018
fährt: FLST '90
Neuer Beitrag 05.08.2018 17:26
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ganz altes Thema, aber ich muss es nochmal hoch holen.

Hat jemand eine Idee, wo man die wie/wo man die Tolle Verstellbrücke eingetragen bekommt?
Auf meiner damaligen '89er FXSTC hatte ich eine, die war absolut super und ich hätte sie heute auch gerne wieder, kann aber nirgendwo ein TÜV-Gutachten finden.
Bin für jede Hilfe sehr dankbar!

__________________
Viele Grüße
Jesse

Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
XL 1200X Forty-Eight: Sportster 48 Gabelbrücke ab 2016
von Chriss.
0
397
19.04.2018 15:49
von Chriss.
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Augenzwinkern
0
473
08.03.2018 22:15
von Joshua Lopes
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
0
442
14.01.2018 11:44
von Evolution93
Zum letzten Beitrag gehen