Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Softail (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » FXBR/S Breakout: Breakout 2018

FXBR/S Breakout: Breakout 2018

« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

FXBR/S Breakout: Breakout 2018

Neues Thema Antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar von Heidelbär
Heidelbär ist offline Heidelbär · 206 Posts seit 28.07.2015
fährt: Break Out 2016
Heidelbär ist offline Heidelbär
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
206 Posts seit 28.07.2015
Avatar von Heidelbär

fährt: Break Out 2016
Neuer Beitrag 05.11.2017 14:45
Zum Anfang der Seite springen

Neues Modell 2018:
der Motor ist besser, ob 107 oder 114, das Fahrwerk vermittelt das Gefühl, als  ob man ein Fahrrad bewegt, so leicht läßt sie sich in den Kurven dirigieren im Unterschied zur Alten und sie hat mehr Schräglage. Digitale Anzeige ist auch prima.
Was für mich aber garnicht paßt, ist der kleine Tank (Reichweite), der auch optisch nihct paßt. Aber Geschmacksache. Ich finde sie dadurch nicht mehr so schlüssig und fließend in der Form. Langer RAdstand und niedrige Erscheinung sollte eigendlich eine fließende Formgebung haben.

Aber ich bin ja mit meiner 2016er auch noch zufrieden.
 

Avatar von bezet
bezet ist offline bezet · 313 Posts seit 03.10.2017
fährt: Breakout 114, Thruxton 1200 R
bezet ist offline bezet
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
313 Posts seit 03.10.2017
Avatar von bezet

fährt: Breakout 114, Thruxton 1200 R
Neuer Beitrag 05.11.2017 14:57
Zum Anfang der Seite springen

@ Bronchito

herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club! cool

@ Heidelbär

Du musst ein komisches Fahrrad haben! großes Grinsen  Machen wir uns nichts vor, im Verhältnis zu einem wirklich handlichem Motorrad ist auch die 2018er ein störrisches Biest, aber trotzdem geil! cool

Mir gefällt die Linie mit dem kleinen Tank sehr gut, weil dadurch der gewaltige Motor erst richtig zur Geltung kommt. Gerade z.B. im Vergleich zur Fat Boy fällt das auf. Dragster-Style eben, Schönheit muss leiden. Dann muss man halt etwas öfter an die Tankstelle. Ich bin mal gespannt, was die 114er für einen Verbrauch hat. Meine Triumph hat auch nur einen 14-Liter Tank und ich muss alle 250 km an die Tankstelle, aber das stört mich nicht wirklich.

__________________
Ciao 

Bernd

orish ist offline orish · 19 Posts seit 29.10.2017
fährt: Breakout 114 Kess & 1290 Super Duke R
orish ist offline orish
Neues Mitglied
star2
19 Posts seit 29.10.2017
fährt: Breakout 114 Kess & 1290 Super Duke R
Neuer Beitrag 05.11.2017 20:37
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von bezet
@ Bronchito

herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club! cool

@ Heidelbär

Du musst ein komisches Fahrrad haben! großes Grinsen  Machen wir uns nichts vor, im Verhältnis zu einem wirklich handlichem Motorrad ist auch die 2018er ein störrisches Biest, aber trotzdem geil! cool

Mir gefällt die Linie mit dem kleinen Tank sehr gut, weil dadurch der gewaltige Motor erst richtig zur Geltung kommt. Gerade z.B. im Vergleich zur Fat Boy fällt das auf. Dragster-Style eben, Schönheit muss leiden. Dann muss man halt etwas öfter an die Tankstelle. Ich bin mal gespannt, was die 114er für einen Verbrauch hat. Meine Triumph hat auch nur einen 14-Liter Tank und ich muss alle 250 km an die Tankstelle, aber das stört mich nicht wirklich.

Ging mir genau anders herum. Hatte eigentlich neben meiner KTM 1290 Super Duke R und einer BMW RnineT nie eine Harley auf dem Zettel. Habe dann die 2018er Breakout gesehen, sofort ne Probefahrt gemacht und 1 Woche später Kaufvertrag mit Inzahlungnahme BMW abgeschlossen. Der Style der 2018er hat mich eben smile)) voll erwischt und sie fährt sich viel viel besser als ich je von einer Harley dachte!

KURVENKRATZER ist offline KURVENKRATZER · 289 Posts seit 10.10.2016
fährt: FXBB
KURVENKRATZER ist offline KURVENKRATZER
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
289 Posts seit 10.10.2016
fährt: FXBB
Neuer Beitrag 06.11.2017 13:06
Zum Anfang der Seite springen

Ist es so wichtig was die verbraucht? In Deutschelande gibt es fast alle 10km ne Tanke. Also mir ist das recht egal, wobei ich sagen muss, das die 48 welche ich hatte, recht wenig verbraucht hat. Die hatte auch die 260kg Marke angekratzt und gerade mal 5 liter / 100 verbraucht. Genauso viel wie mein Vespa Roller.  Ich denke mit den 13/14 Liter ist man sicherlich gute 200km unterwegs - ab und zu mal Pause ist doch auch ganz nett. 

__________________
Follow me on Instagram. https://www.instagram.com/master_mauri/

c1 ist offline c1 · seit
c1 ist offline c1
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 06.11.2017 13:34
Zum Anfang der Seite springen

@orish

Herzlich Willkommen.
Glückwunsch.

Aymara ist offline Aymara · 1885 Posts seit 27.06.2017
fährt: 2017er Roadster XL 1200 CX
Aymara ist offline Aymara
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1885 Posts seit 27.06.2017
fährt: 2017er Roadster XL 1200 CX
Neuer Beitrag 06.11.2017 14:02
Zum Anfang der Seite springen

@Bezet: Inwiefern störrisches Biest?

__________________
Gruß

Chris

Werbung
Avatar von bezet
bezet ist offline bezet · 313 Posts seit 03.10.2017
fährt: Breakout 114, Thruxton 1200 R
bezet ist offline bezet
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
313 Posts seit 03.10.2017
Avatar von bezet

fährt: Breakout 114, Thruxton 1200 R
Neuer Beitrag 06.11.2017 15:20
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Aymara
@Bezet: Inwiefern störrisches Biest?

Es ging um den Vergleich mit einem Fahrrad, den halte ich für ziemlich weit hergeholt. Selbst in der neuen Softtail-Familie ist die Breakout von den Modellen, die ich fahren konnte (Street Bob, Fat Boy) , aufgrund des langen Radstands die am wenigsten handliche Maschine. Und im Vergleich z.B. zu meiner Thruxton oder der in einem anderen Beitrag angesprochenen R nine T ist sie nunmal ziemlich unhandlich. Aber das weiß man vorher, wenn man sich eine Breakout kauft und darum beschwere ich mich ja auch nicht. Aber wer ein Motorrad zum Kurvenräubern sucht, ist hier sicher an der falschen Adresse und nur das wollte ich relativieren. Freude

__________________
Ciao 

Bernd

marco55de ist offline marco55de · 201 Posts seit 25.10.2013
aus Pfungstadt
fährt: Breakout 2014. BMW GS 1200 TB
marco55de ist offline marco55de
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
201 Posts seit 25.10.2013 aus Pfungstadt

fährt: Breakout 2014. BMW GS 1200 TB
Neuer Beitrag 06.11.2017 15:50
Zum Anfang der Seite springen

Da stimme ich bezet absolut zu.
Fahrdynamisch gibt es etliche Bikes die der BO deutlich überlegen sind, aber die HD strahlt halt so eine gewisse Ruhe aus die gibt es nur bei HD.
Was ich schon unterwegs alles mit meiner HD erlebt habe, hatte ich bei meinen anderen Bikes nicht.
Da winken dir fremde Leute unterwegs zu wenn sie dich überholen, oder Kinder fragen dich bei der Eisdiele ob das eine HD ist.
Der eine oder andere winkt wenn du durch das Dorf fährst.
 

__________________
Immer eine Handbreit Asphalt unterm Gummi. großes Grinsen

Avatar von Heidelbär
Heidelbär ist offline Heidelbär · 206 Posts seit 28.07.2015
fährt: Break Out 2016
Heidelbär ist offline Heidelbär
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
206 Posts seit 28.07.2015
Avatar von Heidelbär

fährt: Break Out 2016
Neuer Beitrag 06.11.2017 22:43
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von marco55de
Da stimme ich bezet absolut zu.
Fahrdynamisch gibt es etliche Bikes die der BO deutlich überlegen sind, aber die HD strahlt halt so eine gewisse Ruhe aus die gibt es nur bei HD.
Was ich schon unterwegs alles mit meiner HD erlebt habe, hatte ich bei meinen anderen Bikes nicht.
Da winken dir fremde Leute unterwegs zu wenn sie dich überholen, oder Kinder fragen dich bei der Eisdiele ob das eine HD ist.
Der eine oder andere winkt wenn du durch das Dorf fährst.

Genauso isss es mit dem Feeling und den Reaktionen vom "Publikum". Da macht die BO einfach mehr her und dieses positive Feed back ist schon toll .
Und wenn du dann noch einen 260er Hinterradreifen drauf hast, überholen dich die Radfahrer - aber nur Bergrunter, als Trost.

5 Liter/100km und 320 km Tankzyklus brauche ich  mit meiner 2016 BO, aber im Elsass gibt es eben nicht alle 10 km eine Tankstelle und die Dörfer auch in Deutschland haben nicht so oft eine. So kann ich das Fahren genießen un dmuss mich nicht auf die Tankstellen konzentrieren. Sorry, fahre halt eben nicht nur zur nächsten Eisdiele und habe trotzdem die BO - weil sie eben so schön ist (war?).

KURVENKRATZER ist offline KURVENKRATZER · 289 Posts seit 10.10.2016
fährt: FXBB
KURVENKRATZER ist offline KURVENKRATZER
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
289 Posts seit 10.10.2016
fährt: FXBB
Neuer Beitrag 07.11.2017 10:08
Zum Anfang der Seite springen

Ja, das hat mich echt erstaunt an HD. Bin ja schon alles gefahren, aber bei HD ist es irgendwie anders - obwohl man sagen muss das Preis/Leistung hier überhaupt nicht stimmen, wenn wir mal ganz ehrlich sind. 

Aber hier wird es gut beschrieben:

Es gibt Motorräder, die nicht von Harley-Davidson stammen, aber trotzdem Motorräder sind. Ducati zum Beispiel oder Moto Guzzi, BMW, Triumph, Honda oder die wunderbaren Laverda. Das ist eine Tatsache. Der normale Harley-Fahrer weiß das zwar, erkennt es aber nicht an. Damit hat er recht, weil Harley-Fahren etwas anderes ist als Motorradfahren. Eine Harley ist nur in einer Nebeneigenschaft als Motorrad zu gebrauchen. Das klingt seltsam, aber Bernhard Gneithing, viele Jahre lang Pressechef bei Harley-Davidson Deutschland, konnte das großartig erklären: „Wir verkaufen einen Lebensstil – das Motorrad gibt es gratis dazu.“

Quelle: https://www.welt.de/print/wams/hamburg/a...ratis-dazu.html

 

__________________
Follow me on Instagram. https://www.instagram.com/master_mauri/

Avatar von bezet
bezet ist offline bezet · 313 Posts seit 03.10.2017
fährt: Breakout 114, Thruxton 1200 R
bezet ist offline bezet
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
313 Posts seit 03.10.2017
Avatar von bezet

fährt: Breakout 114, Thruxton 1200 R
Neuer Beitrag 07.11.2017 10:25
Zum Anfang der Seite springen

Na ja, ich weiß nicht, ob sich bei mir dieser besondere Lebensstil noch einstellt, wenn ich meine Harley mal eine Weile fahre. Im Moment definiere ich mich noch nicht über mein Motorrad. Meine bisherige Marke, DUCATI, finde ich mindestens genauso gut, oder meine TRIUMPH, eine alte englische Motorradmarke (sogar 1 Jahr älter als Harley-Davidson).

Natürlich finde ich die Breakout cool, aber: Bei keiner der o.g. Marken gäbe es so oft Anlaß zum Fremdschämen wie bei manchen Harleys und deren Besitzern. Das ist eher ein Grund, der mich abschreckt. Ich habe mir die Breakout bestellt, weil ich das Motorrad will, der Zirkus außenrum ist mir ziemlich egal. So und jetzt schlagt mich! Augen rollen fröhlich

__________________
Ciao 

Bernd

carlos.D ist offline carlos.D · 835 Posts seit 29.06.2013
aus Wien
fährt: Cross Bones
carlos.D ist offline carlos.D
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
835 Posts seit 29.06.2013 aus Wien

fährt: Cross Bones
Neuer Beitrag 07.11.2017 11:16
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von bezet
 der Zirkus außenrum ist mir ziemlich egal. So und jetzt schlagt mich! Augen rollen fröhlich

Warum sollte Dich jemand schlagen wollen. Geht mir doch genau so.

__________________
Schuld haben immer nur die Anderen Zunge raus
Keine Hand zum Gruße.
Alles, was Spaß macht, ist entweder Verboten, oder macht Dick.

KURVENKRATZER ist offline KURVENKRATZER · 289 Posts seit 10.10.2016
fährt: FXBB
KURVENKRATZER ist offline KURVENKRATZER
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
289 Posts seit 10.10.2016
fährt: FXBB
Neuer Beitrag 07.11.2017 15:47
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von bezet
Na ja, ich weiß nicht, ob sich bei mir dieser besondere Lebensstil noch einstellt, wenn ich meine Harley mal eine Weile fahre. Im Moment definiere ich mich noch nicht über mein Motorrad. Meine bisherige Marke, DUCATI, finde ich mindestens genauso gut, oder meine TRIUMPH, eine alte englische Motorradmarke (sogar 1 Jahr älter als Harley-Davidson).

Natürlich finde ich die Breakout cool, aber: Bei keiner der o.g. Marken gäbe es so oft Anlaß zum Fremdschämen wie bei manchen Harleys und deren Besitzern. Das ist eher ein Grund, der mich abschreckt. Ich habe mir die Breakout bestellt, weil ich das Motorrad will, der Zirkus außenrum ist mir ziemlich egal. So und jetzt schlagt mich! Augen rollen fröhlich

Na ja, das halte ich für ein Gerücht. Überall kann man sich Fremdschämen. Ob es für Panigale Fahrer ist die mit 200 über die Landstraße Ballern, oder der Harley-Wochenendrocker ist. Man sollte einfach man selbst sein und weder einen auf Rossi noch auf Outlaw machen. Denke damit kommt man immer weiter im leben. 

Trotzdem bleibt eine Harley immer ne Harley. Schöne, technische bessere Cruiser bekommste auch von Kawasaki, Suzuki und Honda. Gekauft hast aber ne Harley. Verstehste...großes Grinsen

__________________
Follow me on Instagram. https://www.instagram.com/master_mauri/

KURVENKRATZER ist offline KURVENKRATZER · 289 Posts seit 10.10.2016
fährt: FXBB
KURVENKRATZER ist offline KURVENKRATZER
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
289 Posts seit 10.10.2016
fährt: FXBB
Neuer Beitrag 13.11.2017 11:59
Zum Anfang der Seite springen

Weiß einer was das für ein Tank ist / wo bekomme ich den her? Auf der Thunderbike site ist der nicht zu finden. 



 
Attachment 272795

__________________
Follow me on Instagram. https://www.instagram.com/master_mauri/

Avatar von Vinchi
Vinchi ist offline Vinchi · 1802 Posts seit 15.02.2014
fährt: Softail Breakout 2014
Vinchi ist offline Vinchi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1802 Posts seit 15.02.2014
Avatar von Vinchi

fährt: Softail Breakout 2014
Neuer Beitrag 13.11.2017 12:26
Zum Anfang der Seite springen

Für so einen Tank und passenden Fender muss man schon in höheren 4 stelligen Bereich ausgeben. Allein Heckfender unlakiert kostet 1.400,- (FXSB bis 2017). Der Tank mehr als 4.000,-. Nur als Info, ob dir die Lust nicht vergeht.

« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
großes Grinsen
FXBR/S Breakout: Stage 4 Kit für Breakout 114 (Mehrere Seiten 1 2)
von Banditx
28
4923
03.04.2021 16:17
von Banditx
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
smile
Biete Teile: Harley Davidson CVO Breakout Sitz
von tcj
0
510
13.02.2021 20:06
von tcj
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
FXCW/C Rocker: Rocker mit Breakout Felgen (Mehrere Seiten 1 2 3)
von Hömma
41
21850
06.02.2021 20:09
von RonFred
Zum letzten Beitrag gehen