Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

FXLR/S LowRider: FXLR Low Rider 2018

« erste ... « vorherige 22 23 [24] ·
« erste « vorherige
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 22 23 [24] ·
« erste « vorherige
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

FXLR/S LowRider: FXLR Low Rider 2018

Neues Thema Antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
OnkelHotte ist offline OnkelHotte · 4 Posts seit 17.05.2020
fährt: Low Rider FXLR
OnkelHotte ist offline OnkelHotte
Neues Mitglied
star2
4 Posts seit 17.05.2020
fährt: Low Rider FXLR
Neuer Beitrag 16.08.2020 07:52
Zum Anfang der Seite springen

Nach 8.000km musste ich nun feststellen, dass die hintere originale Scorcher-Pelle in der Tat runter war. Bei der anstehenden Wartung beim Freundlichen letzte Woche habe ich daher auch gleich einen frischen Satz Reifen drauf machen lassen. Nach Recherchen auch hier im Forum habe ich mich für den Metzeler Cruisetec entschieden, welcher mir zudem auch vom Freundlichen empfohlen wurde. Die ersten 200km sind nun drauf und ich bin wirklich begeistert von diesem Reifen ( v & h). Das Moped geht deutlich einfacher in Kurven und man hat das Gefühl, das klebt förmlich auf dem Asphalt. Was ebenso äußerst positiv auffällt, ist, dass das Bike nun nicht mehr Spurrillen oder diesen streifenförmigen Teerausbesserungen nachrennt. Das hatte mir vorher schon paar Mal richtig Schweißtropfen auf die Stirn getrieben. Also wirklich rundum ein sehr guter Reifen. Mal schauen, wie lange dieser nun mitmacht. 
Zur Wartung hatte ich ebenso um Überprüfung eines seit rund 500km bestehenden Rasselns von irgendwo vorn gebeten. Das hörte sich immer an, als hängt ein Sack Schrauben irgendwo am Moped und ging mir wirklich voll auf den Zeiger. Hatte vorher schon alle möglichen Bleche im Verdacht und diese nachgezogen oder anderweitig gedämpft. Tja, was soll ich sagen....der Tankdeckel war’s. Hätte ich auch selbst draufkommen können. Ist aber tatsächlich reproduzierbar. Rasseln da....Finger auf Tankdeckel und Ruhe ist. Händler hat nun nen neuen Deckel bestellt (da nicht vorrätig), ich werde heute aber mal mir diesen genauer anschauen, um eine Lösung zu finden.

Avatar von Kalle66
Kalle66 ist offline Kalle66 · 8269 Posts seit 05.01.2011
aus Ahrweiler
fährt: FXLR Softail Low Rider 2018
Kalle66 ist offline Kalle66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
8269 Posts seit 05.01.2011
Avatar von Kalle66
aus Ahrweiler

fährt: FXLR Softail Low Rider 2018
Neuer Beitrag 17.08.2020 07:59
Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Tankdeckel ist so ne eigene Geschichte. Ich habe mittlerweile den 4. (oder 5. - weiß gar nicht mehr genau) drauf. Ist hier wirklich ein "Eigenmerkmal". Da ich noch Garantie auf das Mopped habe, tauchst mein Freundlicher den Deckel so lange es sein muss. Allerdings habe ich bei dem jetzigen Deckel das Gefühl, dass dieser nun passt. Hatte vom ersten Aufschrauben den Eindruck, dass der irgendwie anders abschließt. Hoffe mal, dass dem auch so ist.

__________________
Wenn die Polizei sagt: "Papiere" und ich sage: "Schere" - habe ich dann gewonnen?

OnkelHotte ist offline OnkelHotte · 4 Posts seit 17.05.2020
fährt: Low Rider FXLR
OnkelHotte ist offline OnkelHotte
Neues Mitglied
star2
4 Posts seit 17.05.2020
fährt: Low Rider FXLR
Neuer Beitrag 17.08.2020 08:51
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Kalle66
Das mit dem Tankdeckel ist so ne eigene Geschichte. Ich habe mittlerweile den 4. (oder 5. - weiß gar nicht mehr genau) drauf. Ist hier wirklich ein "Eigenmerkmal". Da ich noch Garantie auf das Mopped habe, tauchst mein Freundlicher den Deckel so lange es sein muss. Allerdings habe ich bei dem jetzigen Deckel das Gefühl, dass dieser nun passt. Hatte vom ersten Aufschrauben den Eindruck, dass der irgendwie anders abschließt. Hoffe mal, dass dem auch so ist.

Hab am WE jetzt meinen Tankdeckel bearbeitet. Auf weiches Tuch gelegt und unten den Blechrand mit einem Splinttreiber ringsum leicht gestaucht.
Funktioniert perfekt, kein Klappern, Rasseln etc. mehr. Tankdeckel sieht ebenso aus wie vorher.
Hat ne viertel Stunde Zeit gekostet, was um Faktoren weniger ist, als wenn ich für den neuen Tankdeckel extra zum Freundlichen fahre.
Aber ja klar, darf eigentlich nicht sein, da das ja wohl schon seit hundert Jahren bekannt ist und ein Austausch wäre gerechtfertigt. Wie lange ein Austauschdeckel dann aber klapperfrei ist, steht dennoch in den Sternen.

Zeltinger ist offline Zeltinger · 341 Posts seit 04.05.2019
aus München
fährt: FXLR Low Rider, Triumph Bonnie T100, Arctic Cat 250 ATV
Zeltinger ist offline Zeltinger
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
341 Posts seit 04.05.2019 aus München

fährt: FXLR Low Rider, Triumph Bonnie T100, Arctic Cat 250 ATV
Neuer Beitrag 05.10.2020 17:29
Zum Anfang der Seite springen

Servus zusammen,

ich würde gerne über den Winter mein Rücklicht umbauen. Mir schwebt was kleineres als der original „Leuchtturm „ vor. 
Kein LED, sondern ganz klassisch. Kennzeichenhalter würde ich auch einen Down montieren. Möchte aber am Original Fender nix bohren.
Hat jemand schon ein anderes Rücklicht verbaut? Die „Sparto“ Varianten würden mir gefallen...

Ansonsten hoffe ich alle hatten eine tolle Saison, die sich ja jetzt langsam dem Ende zuneigt. Habe jetzt seit Mai 2019 über 9500 km auf meiner Low ohne jegliche Probleme. Macht Spaß wie am ersten Tag das Motorrad...😁

Gruß 
Zelti

__________________
Einfach nur genial: Wenn man im Wort "Mama" 4 Buchstaben ändert, dann hat man auf einmal "Bier".

HarryS72 ist offline HarryS72 · 8 Posts seit 19.02.2020
fährt: einst Forty Eight 2013, jetzt LowRider 2020
HarryS72 ist offline HarryS72
Neues Mitglied
star2
8 Posts seit 19.02.2020
fährt: einst Forty Eight 2013, jetzt LowRider 2020
Neuer Beitrag 15.10.2020 07:35
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen.
Mein Name ist Harry und komme aus Österreich.
Fahre seit einer Woche auch eine Low Rider FXLR. Bin froh, diesen Fred gefunden zu haben.
Von der Low Rider bin ich absolut begeistert. Der Umstieg von der Sporty fühlt sich allerdings an wie vom GoCart in eine Limousine.
Ich hatte von der Sporty noch die getönten Blinkergläser. Die passen auch hier. Gibt es 4 Stk um knapp 13€ bei A....  Haben aber kein E-zeichen.
Attachment 349500

__________________
Genieße das Leben

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von HarryS72 am 15.10.2020 12:08.

Avatar von Kalle66
Kalle66 ist offline Kalle66 · 8269 Posts seit 05.01.2011
aus Ahrweiler
fährt: FXLR Softail Low Rider 2018
Kalle66 ist offline Kalle66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
8269 Posts seit 05.01.2011
Avatar von Kalle66
aus Ahrweiler

fährt: FXLR Softail Low Rider 2018
Neuer Beitrag 15.10.2020 12:40
Zum Anfang der Seite springen

Tach Harry,

dann mal willkommen hier bei den Low Ridern und weiterhin viel Spaß mit Deinem Mopped.

Grüße

Kalle

__________________
Wenn die Polizei sagt: "Papiere" und ich sage: "Schere" - habe ich dann gewonnen?

Werbung
HarryS72 ist offline HarryS72 · 8 Posts seit 19.02.2020
fährt: einst Forty Eight 2013, jetzt LowRider 2020
HarryS72 ist offline HarryS72
Neues Mitglied
star2
8 Posts seit 19.02.2020
fährt: einst Forty Eight 2013, jetzt LowRider 2020
Neuer Beitrag 03.11.2020 10:45
Zum Anfang der Seite springen

Liebe LowRider-Gemeinde

Seit Freitag habe ich nun die S&S Slash-Cuts montiert. Sehen geil aus, haben ABE. Je nachdem, wie man den DB-Killer montiert oder auch nicht, oder nur halb... smile . Auch mit dem halben ist die Lautstärke je nach Fahrweise nicht zu laut, zumindest beim cruisen. Wenn man richtig Feuer gibt, dann natürlich schon. Ich kann das Teil wirklich empfehlen.

Allerdings war der DB-Killer mit Spezialschrauben befestigt. Hier einen passenden Steckschlüsses (Torx mit Nippel in der Mitte) zu finden war nicht so einfach. Andere Schrauben passten dann auch nicht, somit wurde das Gewinde ein bisschen nachgeschnitten. Dauerte ca. 5 Minuten bei 6 Schrauben. Jetzt geht der Wechsel ganz einfach.
Attachment 350896

__________________
Genieße das Leben

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von HarryS72 am 03.11.2020 11:17.

Timmey04 ist offline Timmey04 · 1 Post seit 21.06.2020
fährt: Lowrider S FXLRS
Timmey04 ist offline Timmey04
Neues Mitglied
star2
1 Posts seit 21.06.2020
fährt: Lowrider S FXLRS
Neuer Beitrag 22.11.2020 01:01
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von HarryS72
Liebe LowRider-Gemeinde

Seit Freitag habe ich nun die S&S Slash-Cuts montiert. Sehen geil aus, haben ABE. Je nachdem, wie man den DB-Killer montiert oder auch nicht, oder nur halb... smile . Auch mit dem halben ist die Lautstärke je nach Fahrweise nicht zu laut, zumindest beim cruisen. Wenn man richtig Feuer gibt, dann natürlich schon. Ich kann das Teil wirklich empfehlen.

Allerdings war der DB-Killer mit Spezialschrauben befestigt. Hier einen passenden Steckschlüsses (Torx mit Nippel in der Mitte) zu finden war nicht so einfach. Andere Schrauben passten dann auch nicht, somit wurde das Gewinde ein bisschen nachgeschnitten. Dauerte ca. 5 Minuten bei 6 Schrauben. Jetzt geht der Wechsel ganz einfach.

N’Abend Harry, weißt du noch die Bezeichnung vom Steckschlüssel.  Wollte evtl auch einen s&s montieren

HarryS72 ist offline HarryS72 · 8 Posts seit 19.02.2020
fährt: einst Forty Eight 2013, jetzt LowRider 2020
HarryS72 ist offline HarryS72
Neues Mitglied
star2
8 Posts seit 19.02.2020
fährt: einst Forty Eight 2013, jetzt LowRider 2020
Neuer Beitrag 22.11.2020 15:00
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Timmey04
zum zitierten Beitrag Zitat von HarryS72
Liebe LowRider-Gemeinde

Seit Freitag habe ich nun die S&S Slash-Cuts montiert. Sehen geil aus, haben ABE. Je nachdem, wie man den DB-Killer montiert oder auch nicht, oder nur halb... smile . Auch mit dem halben ist die Lautstärke je nach Fahrweise nicht zu laut, zumindest beim cruisen. Wenn man richtig Feuer gibt, dann natürlich schon. Ich kann das Teil wirklich empfehlen.

Allerdings war der DB-Killer mit Spezialschrauben befestigt. Hier einen passenden Steckschlüsses (Torx mit Nippel in der Mitte) zu finden war nicht so einfach. Andere Schrauben passten dann auch nicht, somit wurde das Gewinde ein bisschen nachgeschnitten. Dauerte ca. 5 Minuten bei 6 Schrauben. Jetzt geht der Wechsel ganz einfach.

N’Abend Harry, weißt du noch die Bezeichnung vom Steckschlüssel.  Wollte evtl auch einen s&s montieren

Servus Timmey.
Leider weiß ich das nicht so genau. Hab es bei einem Bekannten in der Werkstatt gemacht. Allerdings sollte bei einer größeren Bitbox, auch bei einer sehr günstigen, der passende dabei sein.

__________________
Genieße das Leben

« erste ... « vorherige 22 23 [24] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 22 23 [24] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Daumen hoch!
0
353
23.10.2020 15:43
von Eisensebi
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
großes Grinsen
FXLR/S LowRider: Erfahrungsbericht Stage 1 Low Rider S (Mehrere Seiten 1 2)
von -DOM-
21
1769
20.10.2020 19:12
von tcj
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
großes Grinsen
FXBR/S Breakout: Breakout 2018 (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von KURVENKRATZER
893
280146
09.10.2020 22:27
von soxxxos
Zum letzten Beitrag gehen