Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » FLH, FLT - Touring (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » FLHR/C Road King (C): Neue Stoßdämpfer für Road King Öhlins oder HD Premium Ridee

FLHR/C Road King (C): Neue Stoßdämpfer für Road King Öhlins oder HD Premium Ridee

« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

FLHR/C Road King (C): Neue Stoßdämpfer für Road King Öhlins oder HD Premium Ridee

Neues Thema Antworten
Middach ist offline Middach · 348 Posts seit 20.04.2017
aus Troisdorf
fährt: SG FLHXS, GSX1100G
Middach ist offline Middach
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
348 Posts seit 20.04.2017 aus Troisdorf

fährt: SG FLHXS, GSX1100G
Neuer Beitrag 13.08.2018 16:50
Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mich Its_CoolMan und serioussv3n nur anschließen.

Wenn man öfter mal im 'Wechselgewichtbereich' (Solo-, mit Sozia/us, mit Gepäck) unterwegs ist, gibts nichts, was mehr Komfort biete. Hab auch schon 13" vorher drin gehabt, aber war auch nicht des Rätsels Lösung, wenn man in verschiedenen Beladungszuständen fährt.

__________________
Neid muss man sich verdienen, Mitleid kriegst du geschenkt  großes Grinsen

fossy ist offline fossy · 492 Posts seit 05.09.2015
fährt: Street Glide 115th ANV, BMW R1200GS ADV, R1200R
fossy ist offline fossy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
492 Posts seit 05.09.2015
fährt: Street Glide 115th ANV, BMW R1200GS ADV, R1200R
Neuer Beitrag 13.08.2018 17:25
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Middach

Wenn man öfter mal im 'Wechselgewichtbereich' (Solo-, mit Sozia/us, mit Gepäck) unterwegs ist, gibts nichts, was mehr Komfort biete. Hab auch schon 13" vorher drin gehabt, aber war auch nicht des Rätsels Lösung, wenn man in verschiedenen Beladungszuständen fährt.


Ich denke dass ist genau der Punkt, der eindeutig für das Nivomat-System spricht, sonst ist es eher egal, Hauptsache was Längeres hinten rein.

Ich habe die längenverstellbaren 13" Öhlinsdämpfer mit einstellbarer Zugstufe hinten gewählt, in Summe hat das mit Einbau auch 1300.- gekostet.

Die langen 13" Premiumdämpfer von HD wären hinten auf ca. 800.- samt Einbau gekommen.

Mittlerweise bezweifle ich, dass die Öhlins für mich wirklich den Mehrpreis wert sind, da der Vorteil gegenüber den 12" Seriendämpfern eindeutig von der Länge der Dämpfer ausgeht.

Mehr Federweg macht die Fuhre - bei mir ausschließlich im Solobetrieb - komfortabler als in Serie, aber wirklich komfortabel ist das nach wie vor nicht.

Kurze, wiederholte Schläge von schlechten Strassen kommen immer noch hart durch, und wenn man die Zugstufe zu dreht, wird alles noch härter und man springt im Sattel wie beim Ritt auf dem Wildpferd rum.



 

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von fossy am 13.08.2018 17:33.

Booze ist offline Booze · 1354 Posts seit 29.05.2017
aus Frankfurt am Main
fährt: Low Rider S / Sturgis Shovelhead
Booze ist offline Booze
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1354 Posts seit 29.05.2017 aus Frankfurt am Main

fährt: Low Rider S / Sturgis Shovelhead
Neuer Beitrag 13.08.2018 17:44
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag
Kurze, wiederholte Schläge von schlechten Strassen kommen immer noch hart durch, und wenn man die Zugstufe zu dreht, wird alles noch härter und man springt im Sattel wie beim Ritt auf dem Wildpferd rum.





Ist ja auch Klar, Zugstuffe zu die Dämpfer können nicht mehr ausfedern, in dem Fall richtig aufmachen.
Wird aber auch nicht besser, da die Sauteuren Öhlins total überdämpft sind.
Da hilft nur, die Teile zu Zuppin einschicken und überarbeiten lassen. geschocktunglücklich

fossy ist offline fossy · 492 Posts seit 05.09.2015
fährt: Street Glide 115th ANV, BMW R1200GS ADV, R1200R
fossy ist offline fossy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
492 Posts seit 05.09.2015
fährt: Street Glide 115th ANV, BMW R1200GS ADV, R1200R
Neuer Beitrag 13.08.2018 18:06
Zum Anfang der Seite springen

Habe die Zugstufe jetzt eh zu 50% offen, aber ich steck da nix mehr rein an Mehrkosten

alexobelix ist offline alexobelix · 218 Posts seit 19.04.2011
aus Hennigsdorf
fährt: FXDF 2010, FLTRXS 2017
alexobelix ist offline alexobelix
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
218 Posts seit 19.04.2011 aus Hennigsdorf

fährt: FXDF 2010, FLTRXS 2017
Neuer Beitrag 14.08.2018 19:04
Zum Anfang der Seite springen

Wie lang sind denn die Dämpfer des Nivomat-Systems?

Avatar von Its_CoolMan
Its_CoolMan ist offline Its_CoolMan · 198 Posts seit 09.06.2016
aus Allgäu
fährt: Road-Glide Ultra 2016
Its_CoolMan ist offline Its_CoolMan
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
198 Posts seit 09.06.2016
Avatar von Its_CoolMan
aus Allgäu

fährt: Road-Glide Ultra 2016
Neuer Beitrag 14.08.2018 21:48
Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
der Wilbers Nivomat ist so lang wie die Standard Dämpfer (13 Zoll).

Der Unterschied liegt nicht nur an dem einen Zoll. Ich hatte serienmäßig die 13 Zoll und die Wilbers sind nochmals eine Nummer für sich.

__________________
Its CoolMan

Werbung
mstempien ist offline mstempien · 19 Posts seit 08.06.2018
aus Erlangen
fährt: Road King Classic (2018), Moto Guzzi Scandalo, KTM 990 (2012)
mstempien ist offline mstempien
Neues Mitglied
star2
19 Posts seit 08.06.2018 aus Erlangen

fährt: Road King Classic (2018), Moto Guzzi Scandalo, KTM 990 (2012)
Neuer Beitrag 18.08.2018 13:49
Zum Anfang der Seite springen

Ich habe zwei Fragen an diejenigen von euch, die die Wilbersfederbeine mit Nivomat an Ihrer Harley haben.

1) Bei wem habt Ihr die Federbeine bestellt? (z.B. im Wilbers-Shop, in einem anderen Shop, bei der Harley-Werkstatt?)
2) Wer hat das Fahrwerk eingebaut? (selber, Werkstatt, ...)

Dankeschön sagt
Maik

Middach ist offline Middach · 348 Posts seit 20.04.2017
aus Troisdorf
fährt: SG FLHXS, GSX1100G
Middach ist offline Middach
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
348 Posts seit 20.04.2017 aus Troisdorf

fährt: SG FLHXS, GSX1100G
Neuer Beitrag 18.08.2018 20:30
Zum Anfang der Seite springen

Gekauft bei Wilberts
Federbeine selbst eingebaut,Federn vorne machen lassen

__________________
Neid muss man sich verdienen, Mitleid kriegst du geschenkt  großes Grinsen

Avatar von Its_CoolMan
Its_CoolMan ist offline Its_CoolMan · 198 Posts seit 09.06.2016
aus Allgäu
fährt: Road-Glide Ultra 2016
Its_CoolMan ist offline Its_CoolMan
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
198 Posts seit 09.06.2016
Avatar von Its_CoolMan
aus Allgäu

fährt: Road-Glide Ultra 2016
Neuer Beitrag 19.08.2018 10:27
Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

bei Wilber gekauft, selbst eingebaut.
Gabelfedern nach Vorgabe Wilbers verbaut, hinten erst die Vor-Einstellung von Wilbers. Danach noch einmal Feinabstimmung nach Vorgaben von Wilbers.

Bin kein gelernter Handwerker. Mit entsprechendem Werkzeug, Handbuch und Geschick kein Hexenwerk.

__________________
Its CoolMan

Ludi1550 ist offline Ludi1550 · 124 Posts seit 16.10.2015
aus Kassel
fährt: Street Glide CVO 2016
Ludi1550 ist offline Ludi1550
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
124 Posts seit 16.10.2015 aus Kassel

fährt: Street Glide CVO 2016
Neuer Beitrag 19.08.2018 10:41
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Maik,

keine Ahnung was dir deine Frage bringen soll ? 

Komplettes Kit bei Wilbers gekauft, was ich die nur empfehlen kann, da optimale Beratung ( und immer schön ehrlich bei den Angaben von Gewichten , Fahrweise usw. eventuell plant Wilbers einen Messeauftritt, da gibts dann oftmals 10 Punkte Rabatt. 

Einbau - alles selbst.

Wenn du einigermaßen einen Maulschlüssel halten kannst und die Bedienung eines Drehmoment Schlüssel keine Herausforderung  ,ist alles keine Hexerei und bei Fragen wird dir hier gerne geholfen großes Grinsen

Vom Ergebnis, eine der sinnvollsten Anschaffungen die man seiner Harley gönnen sollte.

Gruß Michael

 

Avatar von tcj
tcj ist offline tcj · 1260 Posts seit 24.02.2011
aus Mitterndorf An Der Fischa
fährt: Road Glide Ultra, Breakout
tcj ist offline tcj
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1260 Posts seit 24.02.2011
Avatar von tcj
aus Mitterndorf An Der Fischa

fährt: Road Glide Ultra, Breakout
Neuer Beitrag 19.08.2018 19:29
Zum Anfang der Seite springen

Also die FLTRU habe ich komplett auf Ölins umgerüstet - und die FTRU hat von Haus aus die längeren 13" Dämpfer verbaut ... der Unterschied ist merklich.

Zuerst habe ich mir nur die hinteren Dämpfer S36 zugelegt, diese können z.B. per Ebay relativ günstig (ca. 840€ inkl. Anpassung Fahrer/Gewicht) erstanden werden, Einbau ist mit 2 Schrauben pro Dämpfer ein Klacks ...
Damit kam das Manko der Gabel allerdings erst richtig zum Vorschein - damit erfolgte auch die Umrüstung der Gabel (Federn + Cartridges). Dies lies ich allerdings über den Dealer durchführen (Gabel wird hierbau ausgebaut und an Öhlins versandt) - Gesamtkosten 1500€.
Somit kam der komplette Fahrwerksumbau auf ca. 2340€ ... nicht günstig ... dennoch war es für mich das Ganze wert, sowohl von Komfort als auch betreffend "Sportlichkeit" ... manchmal hauts mir den Vogel raus und ich muss das Ding den Berg hochtreiben großes Grinsen und hierbei spielt das Fahrwerk nun mit.
Ansprechverhalten und Dämpfungsverhalten sind gegenüber Original gravierend besser - vor allem vorne, bei der FLTRU mit ihrer massigen Verkleidung ...

Avatar von Its_CoolMan
Its_CoolMan ist offline Its_CoolMan · 198 Posts seit 09.06.2016
aus Allgäu
fährt: Road-Glide Ultra 2016
Its_CoolMan ist offline Its_CoolMan
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
198 Posts seit 09.06.2016
Avatar von Its_CoolMan
aus Allgäu

fährt: Road-Glide Ultra 2016
Neuer Beitrag 19.08.2018 19:49
Zum Anfang der Seite springen

Hat der Öhlins Umbau auch TÜV?

__________________
Its CoolMan

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Its_CoolMan am 20.08.2018 09:21.

Avatar von tcj
tcj ist offline tcj · 1260 Posts seit 24.02.2011
aus Mitterndorf An Der Fischa
fährt: Road Glide Ultra, Breakout
tcj ist offline tcj
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1260 Posts seit 24.02.2011
Avatar von tcj
aus Mitterndorf An Der Fischa

fährt: Road Glide Ultra, Breakout
Neuer Beitrag 19.08.2018 20:15
Zum Anfang der Seite springen


mstempien ist offline mstempien · 19 Posts seit 08.06.2018
aus Erlangen
fährt: Road King Classic (2018), Moto Guzzi Scandalo, KTM 990 (2012)
mstempien ist offline mstempien
Neues Mitglied
star2
19 Posts seit 08.06.2018 aus Erlangen

fährt: Road King Classic (2018), Moto Guzzi Scandalo, KTM 990 (2012)
Neuer Beitrag 20.08.2018 14:34
Zum Anfang der Seite springen

Hinweis: die Freigaben auf der Öhlinsseite gelten für Modelle bis 2016.
Bei den Federbeinen für den Road King Classic Modelljahr 2017/2018 steht folgendes geschrieben:

Harley-Davidson Road King Classic FLHRXS (FL3) (2017 – 2018 )
Typ: FL3
Ohne Teilegutachten, Einzelabnahme notwendig

« vorherige
« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
10
689
08.08.2018 21:52
von dantie
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
großes Grinsen
XG750A: Namensgebung .. Die neue Street Rod (Mehrere Seiten 1 2 3 4)
von Defcon
59
17730
07.08.2018 18:49
von Andreas_HH
Zum letzten Beitrag gehen
newhotlockfolder
cool
11
384
03.08.2018 13:10
von Back(Bone69)
Zum letzten Beitrag gehen