Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » FLH, FLT - Touring (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » FLHT/K/KL Electra Glide: Benötige Kauftipps

FLHT/K/KL Electra Glide: Benötige Kauftipps

« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

FLHT/K/KL Electra Glide: Benötige Kauftipps

Neues Thema Antworten
Avatar von harleykill
harleykill ist offline harleykill · 1483 Posts seit 18.09.2014
fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
harleykill ist offline harleykill
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1483 Posts seit 18.09.2014
Avatar von harleykill

fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
Neuer Beitrag 16.04.2019 22:54
Zum Anfang der Seite springen

Ja Werner, dann herzlichen Glückwunsch zu Deiner neuen Veragser-Harley!

Wegen dem Öl, schau doch mal am Block wo es hergekommen ist.
Eventuell ist eine Leitung am Öltank Porös. Allerdings kenne ich mich mit der Elektra Glide nicht aus.

Tolles Moped, das hätte mir auch gefallen...

Berichte und mach es so wie die Kollegen oben geschrieben haben.
Technik überprüfen / Leitungen prüfen / tauschen, Flüssigkeiten tauschen, Vergaser reinigen und vor allem alten Sprit raus, sofern noch drinnen, das wird dann wichtig, wenn Du z.B. den Vergaser abstimst.

Tolles Bike!

BG

__________________
Am liebsten mit Vergaser.

Avatar von bullitreiber
bullitreiber ist offline bullitreiber · 255 Posts seit 20.08.2009
fährt: FXDB 07, FLHRCI 02, Suzuki GR 650, Kawasaki Z550GT
bullitreiber ist offline bullitreiber
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
255 Posts seit 20.08.2009
Avatar von bullitreiber

fährt: FXDB 07, FLHRCI 02, Suzuki GR 650, Kawasaki Z550GT
Neuer Beitrag 17.04.2019 08:15
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Grauer Wolf
Wie laut deine sein darf, steht in deinen Papieren! Wenn keine E-Nummer drauf steht ist er nicht zugelassen. Meine Scream Eagle Tüten haben auch keine Nr. mich stört es nicht, aber sie können dich stehen lassen. Mann kann halt nicht alles haben



Stimmt nicht !

Wie schon vorher geschrieben, E- Nummern  werden  erst ab Bj 94 benötigt , und sind ab da erst vergeben worden. 

Ich habe noch ein paar Japaner aus den 80gern, keine von denen hat eine E-Nummer auf den Original Schalldämpfern, ebenfalls nicht an anderen Bauteilen.


Und noch was Gutes: Keine Abgasuntersuchung bei deinem Baujahr !!!Freude


PS: wenn noch jemand eine EVO in dem Zustand für den Preis anzubieten hat: Ich nehm die auch ohne zu verhandeln !!!

oldiefan ist offline oldiefan · 21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
oldiefan ist offline oldiefan
Neues Mitglied
star2
21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
Neuer Beitrag 17.04.2019 22:31
Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Glückwünsche. Ja, freu mich sehr. Mir gefällt sie super und die Gesamtlage erscheint mir gut. Was mir aufgefallen ist, dass das gesamte Öl aus dem Ölbehälter in den Motor gesickert ist. Die Maschine wa4 hochgebockt gestanden 7nd war dicht, jetzt auf dem Seitenständer läuft das Öl ordentlich raus.

marvojudge ist offline marvojudge · 566 Posts seit 02.06.2014
aus Bayreuth
fährt: FLHTC ´93
marvojudge ist offline marvojudge
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
566 Posts seit 02.06.2014 aus Bayreuth

fährt: FLHTC ´93
Neuer Beitrag 18.04.2019 07:53
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von oldiefan
Danke für die Glückwünsche. Ja, freu mich sehr. Mir gefällt sie super und die Gesamtlage erscheint mir gut. Was mir aufgefallen ist, dass das gesamte Öl aus dem Ölbehälter in den Motor gesickert ist. Die Maschine wa4 hochgebockt gestanden 7nd war dicht, jetzt auf dem Seitenständer läuft das Öl ordentlich raus.



Ja das ist ganz normal. Es ist zwar ein rückschlagventil verbaut das das eigentlich verhindern soll aber es passiert halt trotzdem.. das gibt sich nach ein paar minuten wieder wenn sie läuft..

__________________
Wanna race?

oldiefan ist offline oldiefan · 21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
oldiefan ist offline oldiefan
Neues Mitglied
star2
21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
Neuer Beitrag 18.04.2019 09:09
Zum Anfang der Seite springen

Ok, das is5 gut. Ich habe heute morgen das mitgegebene Fahrerhandbuch studiert, bzgl. Motoröl. Da das ja 33 Jahre alt ist, stellt sich mir die Frage, welches Motoröl ich nehme. Habe im Forum gesucht, viele Aussagen, für mich nichts Konkretes gefunden. Hat jemand evtl. Die gleiche Maschine und gute Erfahrungen mit bestimmtem Motoröl? Gibts Empfehlungen bzgl. Der Batterie? Wäre klasse. Ach ja, wo bekomme ich eine gute Bedienungsanleitung/ Reparaturhandbuch her?

marvojudge ist offline marvojudge · 566 Posts seit 02.06.2014
aus Bayreuth
fährt: FLHTC ´93
marvojudge ist offline marvojudge
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
566 Posts seit 02.06.2014 aus Bayreuth

fährt: FLHTC ´93
Neuer Beitrag 18.04.2019 11:59
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von oldiefan
Ok, das is5 gut. Ich habe heute morgen das mitgegebene Fahrerhandbuch studiert, bzgl. Motoröl. Da das ja 33 Jahre alt ist, stellt sich mir die Frage, welches Motoröl ich nehme. Habe im Forum gesucht, viele Aussagen, für mich nichts Konkretes gefunden. Hat jemand evtl. Die gleiche Maschine und gute Erfahrungen mit bestimmtem Motoröl? Gibts Empfehlungen bzgl. Der Batterie? Wäre klasse. Ach ja, wo bekomme ich eine gute Bedienungsanleitung/ Reparaturhandbuch her?



Reparatur Handbuch gibt es in gut und Günstig von Clymer. ist aber auf Englisch da musst du für dich selbst entscheiden wie du damit klar kommst.

Öl nehme ich das Panam 20w50. Für den Motor, 80w für den Primär antrieb und 80w90 für das Getriebe. Motobatt batterien sollen ganz gut sein habe aber selbst noch keine Erfahrung mit gemacht.

__________________
Wanna race?

Werbung
Avatar von harleykill
harleykill ist offline harleykill · 1483 Posts seit 18.09.2014
fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
harleykill ist offline harleykill
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1483 Posts seit 18.09.2014
Avatar von harleykill

fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
Neuer Beitrag 18.04.2019 12:35
Zum Anfang der Seite springen

Ich verwende beim TC 88 im Primär und Getriebe sowie im Motor ein gutes mineralisches 20W50. Also ein Öl für alles.
Funktioniert einwandfrei.

Empfehlen kann ich das Mineralische 20W50 von Motul, hat die JASO MA2 Freigabe für Nasskupplung.

BG

__________________
Am liebsten mit Vergaser.

oldiefan ist offline oldiefan · 21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
oldiefan ist offline oldiefan
Neues Mitglied
star2
21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
Neuer Beitrag 18.04.2019 22:15
Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Infos. Habe heute eine Batterie gekauft und Ölfilter, sowie 20 W50.

Avatar von harleykill
harleykill ist offline harleykill · 1483 Posts seit 18.09.2014
fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
harleykill ist offline harleykill
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1483 Posts seit 18.09.2014
Avatar von harleykill

fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
Neuer Beitrag 18.04.2019 22:40
Zum Anfang der Seite springen

Zündkerzen checken nicht vergessen und Bremsleitungen überpüfen. Bremsflüssigkeit wechseln.
Aber für einen Probelauf hast Du ja schon mal die richtigen Zutaten.

Ein schönes Bike, echt. Das würde mir auch gefallen.

Bin gespannt wie es weiter geht.

Schöne Feiertage!

BG

__________________
Am liebsten mit Vergaser.

oldiefan ist offline oldiefan · 21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
oldiefan ist offline oldiefan
Neues Mitglied
star2
21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
Neuer Beitrag 20.04.2019 21:43
Zum Anfang der Seite springen

Ich habe heute die Batterie eingebaut und ohne Sprit den Motor gedreht. Dann ist mir beim Liftfilter ca. 1l Öl ausgelaufen, der schön über den Motor verteilt nach unten läuft. Große Sch... Vermute das ist das überschüssige Öl, das nach unten in den Motor gesickert ist. Doch warum das Öl beim Luftfilter rausläuft, ist mir schleierhaft, hat doch mit dem Ölkreislauf nix zu tun. Vermutlich übersehe ich da was.

Avatar von harleykill
harleykill ist offline harleykill · 1483 Posts seit 18.09.2014
fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
harleykill ist offline harleykill
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1483 Posts seit 18.09.2014
Avatar von harleykill

fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
Neuer Beitrag 21.04.2019 07:57
Zum Anfang der Seite springen

,,,weil die Entlüftung vom Kurbelgehäuse in den Luftfilter geht.
Wenn Du den Motor vor dem Ölwechsel nicht hast laufen lassen (was bei der alten Plörre auch richtig war,das Du das nicht gemacht hast), dann ist noch altes Öl im Kurbelgehäuse, welches dort nach langer Standzeit hinsickert.
Man hätte einen Becher an die Entlüftung Luftfilter beim ersten Star halten können.

So hab ich das mal gelesen.

Abwischen und weitermachen bitte smile und für das nächste Mal weißt Du was Du "falsch" gemacht hast.


BG

__________________
Am liebsten mit Vergaser.

oldiefan ist offline oldiefan · 21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
oldiefan ist offline oldiefan
Neues Mitglied
star2
21 Posts seit 18.11.2012
fährt: Nightster
Neuer Beitrag 21.04.2019 13:05
Zum Anfang der Seite springen

Ok, Danke, ist zumindest dann nichts Beunruhigendes.

Avatar von Mr. Spock
Mr. Spock ist offline Mr. Spock · 361 Posts seit 28.10.2013
fährt: 1998er FLSTF - EVO
Mr. Spock ist offline Mr. Spock
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
361 Posts seit 28.10.2013
Avatar von Mr. Spock

fährt: 1998er FLSTF - EVO
Neuer Beitrag 21.04.2019 17:54
Zum Anfang der Seite springen

Es ist kein Fehler, den Ölwechsel mit „Spülung“ zu machen. Dann hast du keine alte Plörre mehr im Ölkreislauf. Nachdem du frisches Öl eingefüllt hast und BEVOR du den neuen Filter dran schraubst, lass den Motor kurz laufen. Solange bis aus dem Ölfilteranschluss neues Öl raus kommt. Motor aus, Filter rein schrauben, Ölstand checken, fertig. (Nochmals prüfen, wenn Motor warm ist).

Avatar von harleykill
harleykill ist offline harleykill · 1483 Posts seit 18.09.2014
fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
harleykill ist offline harleykill
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1483 Posts seit 18.09.2014
Avatar von harleykill

fährt: 2003er Fat Boy 88 CUI mit Keihin
Neuer Beitrag 21.04.2019 19:05
Zum Anfang der Seite springen

Wie das geht, ist hier perfekt erklärt. Klick

Immer auf den Ölstand beim spülen schauen ;-) 


Ach Mist, wir sind ja beim EVO...
Ich lass es trozdem hier stehen.

BG

__________________
Am liebsten mit Vergaser.

« vorherige
« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
geschockt
FLSTF/B/BS Fat Boy: Windschild, benötige Tipps....
von 110cuiFatBoySMichel
4
1049
01.06.2018 23:13
von SportyCB
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
1
1483
16.09.2016 14:11
von Kodiakbaer
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
Alle FLST/FX/FXST: Benötige Stromlaufplan 2005er Softail
von Dude
1
924
28.08.2015 19:56
von françois
Zum letzten Beitrag gehen