Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Alle FLH: Müller M8 Hydro Clutch

« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Alle FLH: Müller M8 Hydro Clutch

Neues Thema Antworten
Hammer1963 ist offline Hammer1963 · 37 Posts seit 23.11.2016
fährt: Street Glide
Hammer1963 ist offline Hammer1963
Mitglied
star2star2star2
37 Posts seit 23.11.2016
fährt: Street Glide
Neuer Beitrag 15.04.2019 14:36
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Döppi
Die Kupplung kannst nach Einbau mit einem Finger ziehen.  Einfach beim Rückruf mit einbauen lassen. Ist ein und die selbe Arbeit.



Und der Dealer spart sich noch den O-Ring welcher wegen dem Rückruf benötigt wird, da dieser bei dem Müller-Kit schon mit dabei ist, oder nicht?

Döppi ist offline Döppi · 20520 Posts seit 16.11.2005
aus BA
fährt: Road Glide Special 2018
Döppi ist offline Döppi
♠ Mod ♠
starSkullstarSkullstarSkullstarSkullstarSkull
20520 Posts seit 16.11.2005 aus BA

fährt: Road Glide Special 2018
Neuer Beitrag 16.04.2019 20:33
Zum Anfang der Seite springen

Ja wurde mir heute auch so gesagt.  Die Hydro Clutch ersetzt den Recall.  Der Mehraufwand ist nicht viel und kost nur paar Euro.   Darum lasse ich die auch gleich mit rein machen.  

__________________
Fuckin`Faak Crew - Jack Daniel`s Drinking School

Hammer1963 ist offline Hammer1963 · 37 Posts seit 23.11.2016
fährt: Street Glide
Hammer1963 ist offline Hammer1963
Mitglied
star2star2star2
37 Posts seit 23.11.2016
fährt: Street Glide
Neuer Beitrag 16.04.2019 20:48
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Döppi
Der Mehraufwand ist nicht viel und kost nur paar Euro


Von was für einem Mehraufwand schreibst Du da großes Grinsen 
Damit kannst Du nur meinen, das auspacken aus dem Karton fröhlich

Auf der anderen Seite, muss der Mechaniker den alten O-Ring nicht vom Kolben runter machen, sondern kann den neuen Kolben mit O-Ring gleich rein machen 

Und alles andere ist genau die gleiche Arbeit.
Ich erkenne da gar keinen Mehraufwand, wenn ich ehrlich bin

Ich würde das einfach Kundenservice nennen 

Aber anscheinend gibt es manche cool welche ganz schön böse (unfreundlich) sind

Poobahh ist offline Poobahh · 125 Posts seit 13.08.2017
fährt: FLTRU, ...
Poobahh ist offline Poobahh
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
125 Posts seit 13.08.2017
fährt: FLTRU, ...
Neuer Beitrag 16.04.2019 21:03
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Hammer1963
Ich erkenne da gar keinen Mehraufwand, wenn ich ehrlich bin

Ich würde das einfach Kundenservice nennen 



Beim Recall wird der Aktuator NICHT von der Hydraulikleitung getrennt und es wird dementsprechend auch nicht entlüftet (außer man wechselt gleich die DOT 4 Flüssigeit). Beim Verbau vom Müller jedoch muss die Hydraulikleitung zwangsläufig von Aktuator getrennt und auch penibel entlüftet werden. Ich sehe hier schon einen Mehraufwand!

Viele Grüße

Harleykarl ist offline Harleykarl · 199 Posts seit 29.11.2017
fährt: Road King Special 114, Moto Guzzi V85TT
Harleykarl ist offline Harleykarl
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
199 Posts seit 29.11.2017
fährt: Road King Special 114, Moto Guzzi V85TT
Neuer Beitrag 30.04.2019 23:57
Zum Anfang der Seite springen

Seit heute bin ich auch mit der Müller Hydro Clutch unterwegs...... Kein Vergleich zur Serie.Absolut lohnenswertes Upgrade.

Ert ist offline Ert · 795 Posts seit 25.04.2013
aus Castrop-Rauxel
fährt: FLHTP 2017
Ert ist offline Ert
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
795 Posts seit 25.04.2013 aus Castrop-Rauxel

fährt: FLHTP 2017
Neuer Beitrag 01.05.2019 00:32
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Poobahh
zum zitierten Beitrag Zitat von Hammer1963
Ich erkenne da gar keinen Mehraufwand, wenn ich ehrlich bin

Ich würde das einfach Kundenservice nennen 



Beim Recall wird der Aktuator NICHT von der Hydraulikleitung getrennt und es wird dementsprechend auch nicht entlüftet (außer man wechselt gleich die DOT 4 Flüssigeit). Beim Verbau vom Müller jedoch muss die Hydraulikleitung zwangsläufig von Aktuator getrennt und auch penibel entlüftet werden. Ich sehe hier schon einen Mehraufwand!

Viele Grüße



Klar wird der getrennt. Steht bei mir auch so auf der Null-Rechnung, die Flüssigkeit...

Werbung
alexobelix ist offline alexobelix · 342 Posts seit 19.04.2011
aus Hennigsdorf
fährt: FLTRXS 2017
alexobelix ist offline alexobelix
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
342 Posts seit 19.04.2011 aus Hennigsdorf

fährt: FLTRXS 2017
Neuer Beitrag 01.05.2019 00:40
Zum Anfang der Seite springen

Stimmt! Da der Kolben des Nehmerzylinders getauscht wird, muss die Flüssigkeit vorher raus...

wadenmann ist offline wadenmann · 22 Posts seit 27.06.2015
fährt: Sportster 48, Road King Special
wadenmann ist offline wadenmann
Neues Mitglied
star2
22 Posts seit 27.06.2015
fährt: Sportster 48, Road King Special
Neuer Beitrag 01.05.2019 10:10
Zum Anfang der Seite springen

Welches Gewinde hat der originale Entlüfternippel des hydraulischen Kupplungszylinders? Hat das jemand beim Umbau nachgemessen oder zufällig gerade einen vor sich liegen? 
​​​​​​
Würde mich interessieren, ob da ein Entlüftungsventil von stahlbus reinpasst, habe mit diesen Teilen enorm gute Erfahrungen gemacht und bei den Bremsen immer einen perfekten Druckpunkt hinbekommen! 

Poobahh ist offline Poobahh · 125 Posts seit 13.08.2017
fährt: FLTRU, ...
Poobahh ist offline Poobahh
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
125 Posts seit 13.08.2017
fährt: FLTRU, ...
Neuer Beitrag 01.05.2019 20:30
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ert
zum zitierten Beitrag Zitat von Poobahh
zum zitierten Beitrag Zitat von Hammer1963
Ich erkenne da gar keinen Mehraufwand, wenn ich ehrlich bin

Ich würde das einfach Kundenservice nennen 



Beim Recall wird der Aktuator NICHT von der Hydraulikleitung getrennt und es wird dementsprechend auch nicht entlüftet (außer man wechselt gleich die DOT 4 Flüssigeit). Beim Verbau vom Müller jedoch muss die Hydraulikleitung zwangsläufig von Aktuator getrennt und auch penibel entlüftet werden. Ich sehe hier schon einen Mehraufwand!

Viele Grüße



Klar wird der getrennt. Steht bei mir auch so auf der Null-Rechnung, die Flüssigkeit...


@ Ert und alexobelix

Ich hab zwar keine Ahnung, was so manche Händler bauen und/oder auf die (Null-) Rechnung schreiben, aber nach der orig. HD-Einbauanleitung (Bild) und nach meiner Erfahrung (bisher hab ich 5 von den Recall-Sätzen verbaut), wird die Leitung NICHT getrennt!

Zum Entlüften ist das auch ein großer Vorteil, da man das System daran hindern kann, dass DOT4 Flüssigkeit bei der Entnahme des Kolbens im Aktuator "ausläuft". Einfach den Kupplungshebel leicht ziehen und fixieren (Bild), dann ist oben zu und unten läuft auch bei ausgebautem Kolben nichts mehr heraus. Wenn man dann den Recall-Kolben eingebaut hat und der Aktuator noch nicht wieder verbaut bzw. befestigt ist, löst man oben am Griff die Fixierung, öffnet die Entlüftungsschraube und man entlüftet automatisch, da von oben die Flüssigkeit nachläuft und man den Aktuator in der Lage verändern kann (weil noch nicht befestigt). Man braucht keinerlei Gerätschaften und hat keine Luft mehr im System. Natürlich muss man oben am Behälter etwas nachfüllen... Beim Verbau von den Müller Nachrüstungen ist die Entlüftung viel aufwendiger (nur nach meiner Erfahrung). Ich hatte bisher bei jeder Einheit einige Probleme, die Luft aus dem System zu bekommen, trotz guter Werkstatt-Ausrüstung.

Im Moment warte ich noch auf die neuen Recall vom Recall-Sätze, da es eine Neuerung gibt, diese neuen Sätze aber wohl noch im Rückstand sind. Die bereits verbauten Sätze werden nicht wieder getauscht.

Viele Grüße
Bildanhänge:
Attachment 311273
Attachment 311274

Elwood-2.0 ist offline Elwood-2.0 · 149 Posts seit 09.02.2012
fährt: FLHXS 2019
Elwood-2.0 ist offline Elwood-2.0
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
149 Posts seit 09.02.2012
fährt: FLHXS 2019
Neuer Beitrag 02.05.2019 15:55
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Harleykarl
Seit heute bin ich auch mit der Müller Hydro Clutch unterwegs...... Kein Vergleich zur Serie.Absolut lohnenswertes Upgrade.



Funktioniert das problemlos? Ich frage deshalb, weil Poobahh ein paar Beiträge weiter oben erwähnt hat, dass zur 100%igen Funktion an den 114er noch weitere Teile getauscht werden sollen.
Das war/ ist der Grund, warum ich diesbezgl. noch nicht aktiv wurde.
Bitte berichtigt mich wenn ich Unsinn schreibe cool

Ert ist offline Ert · 795 Posts seit 25.04.2013
aus Castrop-Rauxel
fährt: FLHTP 2017
Ert ist offline Ert
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
795 Posts seit 25.04.2013 aus Castrop-Rauxel

fährt: FLHTP 2017
Neuer Beitrag 03.05.2019 20:05
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Poobahh
zum zitierten Beitrag Zitat von Ert
zum zitierten Beitrag Zitat von Poobahh
zum zitierten Beitrag Zitat von Hammer1963
Ich erkenne da gar keinen Mehraufwand, wenn ich ehrlich bin

Ich würde das einfach Kundenservice nennen 



Beim Recall wird der Aktuator NICHT von der Hydraulikleitung getrennt und es wird dementsprechend auch nicht entlüftet (außer man wechselt gleich die DOT 4 Flüssigeit). Beim Verbau vom Müller jedoch muss die Hydraulikleitung zwangsläufig von Aktuator getrennt und auch penibel entlüftet werden. Ich sehe hier schon einen Mehraufwand!

Viele Grüße



Klar wird der getrennt. Steht bei mir auch so auf der Null-Rechnung, die Flüssigkeit...


@ Ert und alexobelix

Ich hab zwar keine Ahnung, was so manche Händler bauen und/oder auf die (Null-) Rechnung schreiben, aber nach der orig. HD-Einbauanleitung (Bild) und nach meiner Erfahrung (bisher hab ich 5 von den Recall-Sätzen verbaut), wird die Leitung NICHT getrennt!



Hast recht, es wird nicht getrennt. Aber die Flüssigkeit wird komplett gewechselt, so wurde es mir gesagt und so entspricht es auch der Menge auf meiner Rechnung und so ist es auch im Youtubevideo  erklärt: https://youtu.be/_7VHP0W_D3E
"complete bleed and filled with fresh dot4"
 

Döppi ist offline Döppi · 20520 Posts seit 16.11.2005
aus BA
fährt: Road Glide Special 2018
Döppi ist offline Döppi
♠ Mod ♠
starSkullstarSkullstarSkullstarSkullstarSkull
20520 Posts seit 16.11.2005 aus BA

fährt: Road Glide Special 2018
Neuer Beitrag 15.05.2019 23:23
Zum Anfang der Seite springen

Das Teil wurde heute bei meiner Road Glide eingebaut. Bin vollkommen begeistert und hatte heimwärts im Stau und Stop and Go Verkehr mehr  Zeit zum testen als mir lieb war.  Sagenhaft.   Mit einem Finger ganz easy zu ziehen und top dosierbar.  Meine sinnvollste Investition ins Bike bisher. Augenzwinkern

__________________
Fuckin`Faak Crew - Jack Daniel`s Drinking School

« vorherige
« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
traurig
1
1062
20.04.2018 13:27
von Moos
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Lampe
0
306
26.01.2017 14:25
von mastiff
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
Suche: Power Clutch 30%
von Brooze
0
161
26.06.2016 10:02
von Brooze
Zum letzten Beitrag gehen