Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » XL, XR - Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » Alle XL 1200: Fenderstrut Schrauben bei Umbau auf seitl. KZH

Alle XL 1200: Fenderstrut Schrauben bei Umbau auf seitl. KZH

Alle XL 1200: Fenderstrut Schrauben bei Umbau auf seitl. KZH

Sili ist offline Sili · 4 Posts seit 04.07.2019
fährt: Forty Eight MY19
Sili ist offline Sili
Neues Mitglied
star2
4 Posts seit 04.07.2019
fährt: Forty Eight MY19
Neuer Beitrag 25.07.2019 11:15
Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen!

Habe gestern meinen ersten Umbau vorgenommen -> Kennzeichenhalter von Cult-Werk verbaut.

Was ich nirgends bisher als Info gefunden hatte: Die Info im Montage-PDF, dass die Beleuchtung egal wie herum angeschlossen werden kann, da es LED ist und beides klappt kam mir Anfangs direkt seltsam vor. Eine LED hat ne Sperrrichtung und wieso sollte man in dieses kleine LED-Lämpchen noch soviel Elektronik einbauen die das entsprechend umswitcht. Is ja alles mehr fehleranfällig.

Natürlich hab ich der Anleitung erst mal geglaubt und NICHT gemessen... Das Ende vom lied war: Ich habe nochmal neu gelötet... PLUS an PLUS und MINUS an MINUS. Auch bei den LEDs die Österreicher verbauen greifen die Gesetze der Elektronik großes Grinsen

Zu meiner eigentlichen Frage (eigentlich sinds zwei):

1. In der Anleitung steht, die Schraube muss mindestens 5mm vom Pulley entfernt sein. Was ist der Pulley? Ich kenn Pulles von meinem Auto her als "Rollen" - das einzige was hier im Weg sein könnte ist die Gussaufnahme der Bremsanlage. Von wo genau muss die Schraube wie weit weg sein?!?
2. (Wichtiger) Die alte Halterung is ja raus (Plastik-Innenfender) - darin befinden sich ja aber die Einpressgewinde für die Schrauben der Fenderstruts die auch das Supportbracket halten. Wie ist die Ideale Vorgehensweise? Muttern und Scheiben besorgen und damit das Supportbracket wieder verschrauben oder Plastikteil zerschneiden und diese Gewinde weiter innen nutzen? Besser gefallen würde mit ja Mutter+Scheibe+Loctite

Danke vorab!

RM_48 ist offline RM_48 · 113 Posts seit 26.08.2018
aus Billigheim
fährt: Sportster Forty Eight 2012
RM_48 ist offline RM_48
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
113 Posts seit 26.08.2018 aus Billigheim

fährt: Sportster Forty Eight 2012
Neuer Beitrag 25.07.2019 11:52
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zu meiner eigentlichen Frage (eigentlich sinds zwei):

1. In der Anleitung steht, die Schraube muss mindestens 5mm vom Pulley entfernt sein. Was ist der Pulley? Ich kenn Pulles von meinem Auto her als "Rollen" - das einzige was hier im Weg sein könnte ist die Gussaufnahme der Bremsanlage. Von wo genau muss die Schraube wie weit weg sein?!?
2. (Wichtiger) Die alte Halterung is ja raus (Plastik-Innenfender) - darin befinden sich ja aber die Einpressgewinde für die Schrauben der Fenderstruts die auch das Supportbracket halten. Wie ist die Ideale Vorgehensweise? Muttern und Scheiben besorgen und damit das Supportbracket wieder verschrauben oder Plastikteil zerschneiden und diese Gewinde weiter innen nutzen? Besser gefallen würde mit ja Mutter+Scheibe+Loctite

Danke vorab!


1. Pulley: Ist das Zahnrad vom Antriebsriemen, siehe Foto unten. Die Aussage mit dem Abstand kommt evtl. daher, dass es eine Standard Montageanleitung ist und andere Harley Typen den Antriebsriemen auf der linken Seite haben....

2. Schraube, Unterlegscheibe und Mutter und gut ist. 
Bildanhänge:
Attachment 318181

Avatar von Shamrock
Shamrock ist offline Shamrock · 321 Posts seit 24.03.2015
fährt: Starrahmen Sporty
Shamrock ist offline Shamrock
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
321 Posts seit 24.03.2015
Avatar von Shamrock

fährt: Starrahmen Sporty
Neuer Beitrag 25.07.2019 11:53
Zum Anfang der Seite springen

1. Pulley: Riemenrad
Davon hast du am Primärantrieb 2 Stück... Am Hinterrad und am Getriebe. Über diese läuft der Belt.

2. 
Den Metall Supportbügel würde ich beibehalten falls du den Heckfender für Sozius oder Gepäck nutzen willst.
Das Plastikteil würd eich weglassen udn so wie es ist einlagern, falls du Rückbauen willst. Würde auf selbstsichernde Muttern zurückgreifen. Oder Aufschweissmuttern auf dem Bügel anbringen. 

__________________
Shamrock's Vintage Cycles:
2012 48 FTW Speedster
Hardtail 2007 Sportster Roadster

Sili ist offline Sili · 4 Posts seit 04.07.2019
fährt: Forty Eight MY19
Sili ist offline Sili
Neues Mitglied
star2
4 Posts seit 04.07.2019
fährt: Forty Eight MY19
Neuer Beitrag 25.07.2019 12:24
Zum Anfang der Seite springen

Verstehe. Dann macht das mitm Pulley auch Sinn. Is ja in dem Fall dann egal da andere Seite smile

Ok dann Mutter und gut. Zerschneiden fand ich eh doof. Da n Sozius für gelegentliche Nutzung rand kommt kommt also der Bügel wieder rein.

Danke euch!

Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Augenzwinkern
FLHX/S Street Glide: Umbau 2019
von Bose77
4
203
Heute, 09:14
von Skogr
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
Umbau Dashboard
von rubbeldiekatz
6
620
04.09.2019 13:14
von Shadow
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
FLSTF/B/BS Fat Boy: Elektrik Umbau auf M.Unit Motogadget
von der.jeager.me
7
409
01.08.2019 06:11
von Iron Cannibal
Zum letzten Beitrag gehen