Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » FLD, FXD, FXR - Dyna (Twin Cam, Evolution) » FXDL/S Low Rider: Batterie leer / Vinerr

FXDL/S Low Rider: Batterie leer / Vinerr

« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

FXDL/S Low Rider: Batterie leer / Vinerr

Neues Thema Antworten
Avatar von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 22.08.2019 06:18
Zum Anfang der Seite springen

Das mim DMM dachte ich mir schon, kommt häufig vor.

13,2V = 6x 2,2V ist als Ruhespannung @ AGM OK, fällt die nächsten Stunden weiter ab.


Bei (1x) Zellschluss würde man den Akku nicht höher als ~12,5V laden können ( =>  5x 2,5V; 1x Null-Volt).

 

__________________
   Grüßung Bernde
 

creepyyy ist offline creepyyy · 95 Posts seit 25.04.2018
fährt: FXDLS
creepyyy ist offline creepyyy
Mitglied
star2star2star2
95 Posts seit 25.04.2018
fährt: FXDLS
Neuer Beitrag 22.08.2019 09:18
Zum Anfang der Seite springen

Hm, dann verstehe ich immer noch nicht wie die Batterie kaputt gehen konnte. Wieso hat die sich überhaupt entladen. Der Stresstest im Ausland hat eine Kapazität von 0% und Effizienz von 8% ergeben. Zu Hause waren es jeweils 100%. 

Die Batterie wurde während der Fahrt anscheinend auch nicht richtig aufgeladen, der Ladevorgang an der Steckdose hat einwandfrei funktioniert. Die Fahrt könnte auch zu kurz gewesen sein.

Jetzt habe ich doch wieder die Lima oder den Spannungsregler in Verdacht, oder die Batterie bricht bei Belastung zu stark ein. (Was aber eigentlich vorher schon getestet wurde) 

Man ich hasse Elektrik. unglücklich

Avatar von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 22.08.2019 09:24
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von creepyyy
Stresstest im Ausland hat eine Kapazität von 0% und Effizienz von 8% ergeben.


Wenn ein Akku tiefentladen war (insbesonders bei mehrmals und lange entladen), dann hat der nen Knacks für restliche, kurze Leben => entsorgen.

LiMa checken: FAQ hier im Forum.

Augenzwinkern

__________________
   Grüßung Bernde
 

creepyyy ist offline creepyyy · 95 Posts seit 25.04.2018
fährt: FXDLS
creepyyy ist offline creepyyy
Mitglied
star2star2star2
95 Posts seit 25.04.2018
fährt: FXDLS
Neuer Beitrag 22.08.2019 09:25
Zum Anfang der Seite springen

Danke, schaue ich mir mal an!

Sticki1 ist offline Sticki1 · 9295 Posts seit 16.07.2007
fährt: White Pearl Heritage TC103 Jekill and Hyde , Sporty 48 Special AMF , Cleveland Cycles Bobber
Sticki1 ist offline Sticki1
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9295 Posts seit 16.07.2007
fährt: White Pearl Heritage TC103 Jekill and Hyde , Sporty 48 Special AMF , Cleveland Cycles Bobber
Neuer Beitrag 22.08.2019 09:39
Zum Anfang der Seite springen

ich hab die Erfahrung gemacht,dass bei schwacher batterie während des Startvorganges die Digitalanzeige im Cockpit wechselt, manchmal wird auch low rng angezeigt. da zeigt dass die Spannung während des Startens zu sehr abfällt

Avatar von GeraldA
GeraldA ist offline GeraldA · 591 Posts seit 17.02.2015
aus Wien
fährt: Dyna Low Rider 2016
GeraldA ist offline GeraldA
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
591 Posts seit 17.02.2015
Avatar von GeraldA
aus Wien

fährt: Dyna Low Rider 2016
Neuer Beitrag 26.08.2019 12:59
Zum Anfang der Seite springen

Das Problem habe aich auch, wenn ich an 2-3 Tagen hintereinander nur relativ kurze Strecken fahre.
Neulich bin ich dann mal 4 Tage nicht gefahren, danach ist die Mühle nicht mehr angesprungen.
Batterie raus, an den Pro-Charger gehängt und aufgeladen. Sofort angesprungen, danach bin ich noch ca. 30 Minuten
im Stadtverkehr gefahren. Am nächsten Tag 1x Kurzstrecke, also ca. 10 Minuten und 1x ca. 25 Minuten.
Am nächsten Morgen ist sie angesprungen, jedoch schon deutlich unwilliger. Ich denke mal, dass da auch eine neue Batterie fällig ist.

Was ich aber sicher weiß, ist, dass ich sie nicht mehr beim HD-Dealer überwintere. Ich bezahle dafür 300.- und sie sollte eigentlich
an der Erhaltungsladung hängen. Als ich sie im April abgeholt habe, hat der Mech am Telefon gesagt, dass er sie noch ans Ladegerät hängt.
Ich hab den Verdacht, dass die den ganzen Winter ohne Versorgung rumgestanden ist und dies die Batterie beleidigt hat.

Werbung
« vorherige
« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
verrückt
XL 1200 Forty-Eight: Meine Batterie - eine unendliche Geschichte ?? (Mehrere Seiten 1 2 3)
von Engelhuber
42
6959
03.12.2019 10:36
von Engelhuber
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
310515
15.11.2019 23:26
von Moos
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
4
458
30.10.2019 07:30
von shovelix
Zum letzten Beitrag gehen