Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » LiveWire (Revelation) » Elektromotorräder

Elektromotorräder

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Elektromotorräder

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Willibald69 ist offline Willibald69 · 4 Posts seit 05.07.2017
aus Stetteldorf Am Wagram
fährt: Cross Bones FLSTSB sowie FAT BOB FXFBS114
Willibald69 ist offline Willibald69
Neues Mitglied
star2
4 Posts seit 05.07.2017 aus Stetteldorf Am Wagram

fährt: Cross Bones FLSTSB sowie FAT BOB FXFBS114
Neuer Beitrag 03.11.2019 11:15
Zum Anfang der Seite springen

Ein sehr emotionales Thema tut sich da auf. Obwohl ich hier seit Jahren angemeldet bin, habe ich zu den vielen Themen nichts geschrieben, mir aberimmer wieder Gedanken darüber gemacht. Sind meine Blinker klein genug, mein Auspuff lange genug,die Scheinwerfer hell genug und das Rücklicht groß genug. Finde es täglich faszinierend mit wieviel Liebe zumDetail umgebaut und meist auch unsere Harley’s verbessert werden. Durch dieses Forum bin ich zum Harley Fahrergeworden, durch dieses Forum bin ich süchtig geworden. Gratulation an euch alle!!  Nun zum Thema „Elektro - Harley“ smile Warum soll sich eine Marke nicht weiterentwickeln, nicht neue Geschäftsfelder erschliessen,nicht neue Kundengruppen und Fans angeln?? Bin selbst Unternehmer und ich sehe es sogar als meine Pflicht an,mein Unternehmen für die Zukunft auszurichten. Ob die Zukunft elektrisch sein wird, wird sich noch zeigen.Aber es ist sicher besser, bei den Pionieren dabei zu sein, als immer hinterher zu hinken. Deutschland hat die Elektromobilität bereits verschlafen, Tesla, Renault, Korea und ganz China sind uns um Lichtjahre voraus.Da gibt es nichts zu beschönigen. Ich fahre eine Cross Bones mit Federgabel, quasi die Technik von gestern,weiters fahre ich eine 114er Fat Bob, sprich die Harley von heute, was spricht dagegen die Harley von morgenzu fahren?? Klar solle Harley kurz nach Kalifornien gucken, wo Zero die SR/F auch bei uns im Programm hat, mit 110 PS und 190 NmDrehmoment und in 60 Minuten wieder voll geladen 259 km am Stück schafft, kostet in Österreich knapp über 20000 EuroAbzüglich verschiedener Förderungen… Tradition heißt: „Das Feuer schüren und nicht die Asche aufbewahren. Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt,Er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. In diesem Sinne, auf zur baldigen Probefahrt. Schönen Sonntag, Willi

__________________
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.
Freude

Frejus ist offline Frejus · 553 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Frejus ist offline Frejus
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
553 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Neuer Beitrag 03.11.2019 22:29
Zum Anfang der Seite springen

Es steht völlig ausser Frage, dass sich jedes Unternehmen im bestmöglichen Rahmen weiterentwickeln und sich nach dem Zeitgeist richten sollte,
weil es sonst nicht marktfähig bleibt.
Aber es kommt unclever rüber, wenn man einerseits mit überalternder Kundschaft argumentiert und gleichzeitig Nachwuchskäufer animieren
möchte, einen völlig überzogenen Preis zu bezahlen, nur um als Versuchskaninchen für ein UFO wie die LW herzuhalten.

Avatar (Profilbild) von Scareya
Scareya ist offline Scareya · 970 Posts seit 24.10.2010
aus Bad Kreuznach
fährt: Rocker C
Scareya ist offline Scareya
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
970 Posts seit 24.10.2010
Avatar (Profilbild) von Scareya
aus Bad Kreuznach

fährt: Rocker C
Neuer Beitrag 10.12.2019 22:51
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Willibald69
Warum soll sich eine Marke nicht weiterentwickeln, nicht neue Geschäftsfelder erschliessen,nicht neue Kundengruppen und Fans angeln?? Bin selbst Unternehmer und ich sehe es sogar als meine Pflicht an,mein Unternehmen für die Zukunft auszurichten.

Da hast du schon recht, Fortschritt und Veränderung MUSS sein, wenn man langfristigen Erfolg haben will. Allerdings bezweifle ich, dass man bei neuen Technologien immer erster sein muss. Gerade die Anfangsinvestition ist besonders hoch und wenn dann der kommerzielle Erfolg ausbleibt, ist das für ein Unternehmen eher nicht hilfreich.

Schau dir BMW an! Die sagen ganz klar, dass man elektrisch angetriebene Zweiräder in naher Zukunft nur im urbanen Umfeld sieht, denn nur da gebe es eine entsprechende Lade-Infrastruktur. Sie haben daher seit 2014 einen elektrisch angetriebenen Großroller für den städtischen Commuter im Programm. Eine kluge Entscheidung, dessen wirtschaftlicher Erfolg dennoch eher bescheiden ist. Vor wenigen Tagen haben sie mit dem E-Power Roadster Concept ein elektrisches Naked-Bike gezeigt, das ähnliche Eckdaten wie die LifeWire aufweist. Dennoch sagt BMW, dass das ganze noch nicht serienreif sei. Die Akkuladung per CCS (Combined Charging System) gehe zwar grundsätzlich zügig, aber wegen am Motorrad nicht vorhandenem Platz für eine aktive Ladekühlung könne man nur gedrosselt laden. Die Feststoffzellen-Technologie könne vielleicht Abhilfe schaffen, aber die sei noch nicht serienreif. Überhaupt sagt BMW, dass der auf Batterie basierende Elektroantrieb beim Motorrad noch einen langen Weg bis zur Serienreife benötige. Ich glaube, dass BMW da nicht unrecht hat.

Wie ich aber schon öfter hier im Forum geschrieben habe, honoriere ich durchaus den Mut und die Innovationskraft der MoCo - die LifeWire ist auf JEDEN FALL ein Meisterstück der Ingenieurskunst und als Technologie- und Imageträger sicherlich von Vorteil für das Unternehmen. Aber wirtschaftlich kann Harley-Davidson meines Erachtens mit der LifeWire nicht punkten. Es gibt in KEINER Zielgruppe einen ausreichenden Bedarf an so einem Fahrzeug. Das Ding ist eine überteuerte und nutzlose Totgeburt. Gerade in Zeiten rückläufiger Einnahmen, sollte man jedoch als Unternehmen seine Investitionen klug plazieren.

Ich zweifle an der Strategie von Harley-Davidson...

__________________
Impfen statt Maskenpflicht! Es wird Zeit für eine Rückkehr zur Normalität.

Ole66 ist offline Ole66 · 1352 Posts seit 10.07.2018
aus Stendal´s Mitte
fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Ole66 ist offline Ole66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1352 Posts seit 10.07.2018 aus Stendal´s Mitte

fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Neuer Beitrag 11.12.2019 06:15
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Scareya
Ich zweifle an der Strategie von Harley-Davidson...

Insgesamt schön geschrieben & grundsätzlich auch in Ordnung. Um mit deinen Worten zu schreiben: Ich zweifle an der E-Mobilität insgesamt & allgemein.

__________________
Ole
_________________________
Frieden und Freiheit für alle!

Ich bin nämlich eigentlich ganz anders, aber ich komme nur so selten dazu.“ —  Ödön von Horváth

Rene D. ist offline Rene D. · 511 Posts seit 14.08.2018
fährt: Softail Slim M8
Rene D. ist offline Rene D.
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
511 Posts seit 14.08.2018
fährt: Softail Slim M8
Neuer Beitrag 11.12.2019 11:14
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Scareya
die Innovationskraft der MoCo - die LifeWire ist auf JEDEN FALL ein Meisterstück der Ingenieurskunst

Was ist daran "Ingenieurskunst" ?

Einen E-Motor mit einem Regler an eine Batterie anschließen und das in einen Motorradrahmen packen. Was ist daran innovativ? 130kg,70kW,Reichweite 500km,Ladezeit 30 Minuten. Das wäre für mich innovativ, aber nicht das was HD da zusammengebaut hat. Das bekommt jeder hin.

Bis auf Zero hat noch kein anderer Hersteller auf E-Motorräder gesetzt weil die allesamt gesehen haben das für so etwas kein Markt da ist und nicht weil sie es nicht hinbekommen hätten. Augenzwinkern

Gruß,
René
 

Mondeo ist offline Mondeo · 9176 Posts seit 17.06.2015
aus Heppenheim (Bergstraße)
fährt: Softail Slim
Mondeo ist offline Mondeo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9176 Posts seit 17.06.2015 aus Heppenheim (Bergstraße)

fährt: Softail Slim
Neuer Beitrag 11.12.2019 11:27
Zum Anfang der Seite springen

500km Reichweite? Fährt keine BenzinHarley. Und ich glaube in 30-40 Jahren hat sich die Frage eh erübrigt fröhlich  Da können wir unsere Oldtimer in der Garage stehen lassen, da kein Sprit.

Werbung
Frejus ist offline Frejus · 553 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Frejus ist offline Frejus
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
553 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Neuer Beitrag 11.12.2019 11:57
Zum Anfang der Seite springen

Einen Rollator brauchen wir bis dahin.

911 ist offline 911 · 928 Posts seit 08.07.2014
fährt: Harley Cross Bones / nie wieder M8 Tourer
911 ist offline 911
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
928 Posts seit 08.07.2014
fährt: Harley Cross Bones / nie wieder M8 Tourer
Neuer Beitrag 11.12.2019 12:30
Zum Anfang der Seite springen

@ Mondeo , 
500 km fährt keine Harley mit einer Tankfüllung. Da hast Du Recht !!!
Aber nach ca 350 km habe ich innerhalb von 5 Minuten inklusive Bezahlung die nächsten 350 km im Tank.
Der LifeWire Biker 🤮  steht dann noch ca , was weiss ich , zwischen 1 und 5 Stunden.
Bei gemeinsamen Touren wird der wohl zum meist Gehassten. 😂😂😂😂

Und was in 30 oder 50 Jahren los , ist mir so etwas von Pupe. 😎

__________________
CROSS BONES forever , best Bike after Problemmaker MW8 Road Glide.

Avatar (Profilbild) von phantomf4
phantomf4 ist offline phantomf4 · 1007 Posts seit 22.08.2008
aus Niederkassel
fährt: Road King Classic 2008
phantomf4 ist offline phantomf4
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1007 Posts seit 22.08.2008
Avatar (Profilbild) von phantomf4
aus Niederkassel

fährt: Road King Classic 2008
Neuer Beitrag 11.12.2019 14:02
Zum Anfang der Seite springen

zurück zu den Anfängen des 20. Jahrhunderts: Benzin gibts in der Apotheke zu den entsprechenden Preisen... oder den Regentank im Garten mit "was anderem füllen..." 2 x 1000 Liter sind ca 120 Tankfüllungen sind ca 50T KM ... welch wirre Träume am Mittag, und das alles auch wegen einer schwedischen Göre!

__________________
gruss aus Niederkassel


"Der Sozi an sich ist nicht dumm, er hat nur sehr viel Pech beim Denken."

Alfred Tetzlaff 

Rene D. ist offline Rene D. · 511 Posts seit 14.08.2018
fährt: Softail Slim M8
Rene D. ist offline Rene D.
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
511 Posts seit 14.08.2018
fährt: Softail Slim M8
Neuer Beitrag 11.12.2019 14:28
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Mondeo
500km Reichweite? Fährt keine BenzinHarley.

Die 500km waren ja auch nur beispielhaft da hier das Elektromoppet von HD als "Innovativ" hingestellt wurde. 500km Reichweite wären Innovativ, aber nicht das was aktuell mit E möglich ist. Da fährt jeder Benziner mit einer Tankfüllung weiter.


Gruß,
René

 

Mondeo ist offline Mondeo · 9176 Posts seit 17.06.2015
aus Heppenheim (Bergstraße)
fährt: Softail Slim
Mondeo ist offline Mondeo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9176 Posts seit 17.06.2015 aus Heppenheim (Bergstraße)

fährt: Softail Slim
Neuer Beitrag 11.12.2019 15:50
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von 911
@ Mondeo , 
500 km fährt keine Harley mit einer Tankfüllung. Da hast Du Recht !!!
Aber nach ca 350 km habe ich innerhalb von 5 Minuten inklusive Bezahlung die nächsten 350 km im Tank.
Der LifeWire Biker 🤮  steht dann noch ca , was weiss ich , zwischen 1 und 5 Stunden.
Bei gemeinsamen Touren wird der wohl zum meist Gehassten. 😂😂😂😂

Und was in 30 oder 50 Jahren los , ist mir so etwas von Pupe. 😎

irgendwann wird es soweit sein

Avatar (Profilbild) von phantomf4
phantomf4 ist offline phantomf4 · 1007 Posts seit 22.08.2008
aus Niederkassel
fährt: Road King Classic 2008
phantomf4 ist offline phantomf4
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1007 Posts seit 22.08.2008
Avatar (Profilbild) von phantomf4
aus Niederkassel

fährt: Road King Classic 2008
Neuer Beitrag 11.12.2019 16:26
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Mondeo
zum zitierten Beitrag Zitat von 911
@ Mondeo , 
500 km fährt keine Harley mit einer Tankfüllung. Da hast Du Recht !!!
Aber nach ca 350 km habe ich innerhalb von 5 Minuten inklusive Bezahlung die nächsten 350 km im Tank.
Der LifeWire Biker 🤮  steht dann noch ca , was weiss ich , zwischen 1 und 5 Stunden.
Bei gemeinsamen Touren wird der wohl zum meist Gehassten. 😂😂😂😂

Und was in 30 oder 50 Jahren los , ist mir so etwas von Pupe. 😎

irgendwann wird es soweit sein

Dieses "irgendwann" kommt sicher viel schneller als wie wir denken .... und auch hoffen

__________________
gruss aus Niederkassel


"Der Sozi an sich ist nicht dumm, er hat nur sehr viel Pech beim Denken."

Alfred Tetzlaff 

enrico ist offline enrico · 1405 Posts seit 14.09.2012
aus Rosenheim
fährt: HD-Bobber Kicker only
enrico ist offline enrico
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1405 Posts seit 14.09.2012 aus Rosenheim

fährt: HD-Bobber Kicker only
Neuer Beitrag 11.12.2019 17:00
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Mondeo.
Und ich glaube in 30-40 Jahren hat sich die Frage eh erübrigt fröhlich  Da können wir unsere Oldtimer in der Garage stehen lassen, da kein Sprit.

und ganz genau aus diesem grund sollten wir uns über jeden freuen, der e-mibilität für sich favorisiertgroßes Grinsen

__________________
Aber vermutlich alles Geschmacksache Augenzwinkern


​​​​​​Gute Fahrt!cool

 

Avatar (Profilbild) von BlackChrome
BlackChrome ist offline BlackChrome · 199 Posts seit 29.04.2014
fährt: FLS u.a.
BlackChrome ist offline BlackChrome
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
199 Posts seit 29.04.2014
Avatar (Profilbild) von BlackChrome

fährt: FLS u.a.
Neuer Beitrag 12.12.2019 22:50
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von 911
Aber nach ca 350 km habe ich innerhalb von 5 Minuten inklusive Bezahlung die nächsten 350 km im Tank.
Der LifeWire Biker 🤮  steht dann noch ca , was weiss ich , zwischen 1 und 5 Stunden.
Bei gemeinsamen Touren wird der wohl zum meist Gehassten. 😂😂😂😂

Um mit einer LW 350km weit zu kommen, muss man unterwegs mindestens 2-mal wieder vollgeladen haben.
Und das kann man an einem vollen Tag nur schaffen wenn es unterwegs Schnellladestationen gibt an der Stelle wo man sie braucht und wenn diese auch verfügbar sind.
Ansonsten braucht man für die 350km mehr als einen Tag und muss übernachten.

Moos ist online Moos · 10655 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Moos ist online Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
10655 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 12.12.2019 23:37
Zum Anfang der Seite springen

Da der ganze Teil hier im Endeffekt OT war im "LW Produktionsstopthread", habe ich ihn abgetrennt und einen neuen Thread daraus gemacht wo es allg. um Elektromotorräder, insbesondere die LW geht.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »