Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Touring (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » Alle Tourer: Streit wegen Mapping

Alle Tourer: Streit wegen Mapping

« erste ... « vorherige 7 8 [9] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 7 8 [9] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Alle Tourer: Streit wegen Mapping

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Weich-Ei ist offline Weich-Ei · 2429 Posts seit 02.12.2011
aus Leipzig
fährt: AWO 425T
Weich-Ei ist offline Weich-Ei
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2429 Posts seit 02.12.2011 aus Leipzig

fährt: AWO 425T
Neuer Beitrag 14.10.2021 20:09
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von deno48
dann wird er sie hoffentlich auf dem Powervision gesichert haben.
Falls ich da nicht mehr dran komme, wird es doch wohl noch irgendeine andere Möglichkeit geben!?
Ich bin bestimmt nicht der Erste und letzte dem die Software abhanden gekommen ist!?

Nein bist du nicht und Du bist dann leider auch nicht der este der das gleiche Problem mit der Beschaffung der/einer/seiner orig. Map hat.
Da diese nicht "universell" sondern mit Deiner VIN verbandelt ist, Du brauchst sozusagen genau DEINE und nicht "irgend"-EINE orig. Map, sonst sperrt dein Steuergerät.
Auch bei einen solchen "nur-Lizenzkauf" bekommt man bei seriösen Händlern nach dem "Mapping" (will heißen das Aufspielen einer auf dieses Modell vorgefertigten Map) einen Stick mit der eigenen orig Map und der aufgespielten neuen Map.
Das ist der Nachteil bei diesem "nur-Lizenzkauf" ohne die Hardware/den PV, da verbleibt die Lizenz auf dem Gerät des Händlers, und du musst bei jeder Änderung zu dem.

__________________
Now I can read and be aware of all the things that could result in death or serious injury... Augenzwinkern

BlackFLHCS ist offline BlackFLHCS · 27 Posts seit 09.04.2019
aus Bensheim
fährt: FLHCS 2018
BlackFLHCS ist offline BlackFLHCS
Neues Mitglied
star2
27 Posts seit 09.04.2019 aus Bensheim

fährt: FLHCS 2018
Neuer Beitrag 15.10.2021 13:12
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stara74

Weisst du schon wovon du redest?
Lizenz bedeutet (Schlüssel/Dongel) auf dem betreffenden Steuergerät(heisst damit kannst das Map umschreiben, mit entsprechender Hardware, Dynojet oder Diag4Bike) Veränderungen vornehmen zu dürfen. 
Dann kannst damit auf denn Prüfstand oder dir eine vorgefertigte Map aufspielen, die Lizenz hast du für dein Steuergerät und kannst belibieg oft nutzen

Gruss Stephan

Sorry...kenn mich mit den Lizenzen nicht aus...hab selbst nur einen PV und mich von der eventuell nochmals benötigten 2. Lizenz vielleicht verwirren lassen...klingt natürlich einleuchtend, wenn die Lizenz mit dem Steuergerät/Mopped verheiratet ist, dass Du dann damit auch auf den Prüfstand etc. kannst...dachte seine Lizenz wäre (als Zusatzlizenz) auf dem PV der Werkstatt und nur damit könnte er weiter machen und da er an diesen PV nicht rankommt, müsste er bei einem anderen Händler dann wieder eine neue Lizenz erwerben...mea culpa...ist aber auch echt verwirrend oder weiß da jemand Bescheid und kann hier mal Licht ins Dunkel bringen!?  Augen rollen

deno48 ist offline deno48 · 53 Posts seit 28.07.2015
aus Rheinberg
fährt: Harley Davidson Softail
deno48 ist offline deno48
Mitglied
star2star2star2
53 Posts seit 28.07.2015 aus Rheinberg

fährt: Harley Davidson Softail
Neuer Beitrag 15.10.2021 15:24
Zum Anfang der Seite springen

Ich bin da mit den Lizenzen auch etwas verwirrt.
War eben mal auf der Micron Seite. Habe dort gelesen, daß man auch ein Autotune durchführen kann. Ich glaube, daß die Werkstatt nur das bei mir durchgeführt hat.
So wie ich das verstanden habe, muss man dafür nur den Autotuner an den Diagnosestecker setzen und dann mit dem PowerVision durch die Gegend fahren. Das Gerät, liest dann alle Werte und zeichnet sie auf.
Im Anschluss kann man mit Hilfe des PowerVision, die originale Einstellung überspielen bzw. überarbeiten.
Was der bei mir nicht gemacht hat, ist eine Lambdasonde anzuschließen um die Werte zu ermitteln. Keine Ahnung ob man das auch ohne hinbekommt.
Vielleicht wollte er sich etwas Arbeit sparen und hat das einfach weggelassen. Deshalb fährt mein Bock auch nicht besser als vorher.

LRalf ist offline LRalf · 78 Posts seit 31.10.2018
fährt: Low Rider
LRalf ist offline LRalf
Mitglied
star2star2star2
78 Posts seit 31.10.2018
fährt: Low Rider
Neuer Beitrag 15.10.2021 17:02
Zum Anfang der Seite springen

Eine Powervision-Lizenz ist nur mit einem Motorrad verheiratet. Man kann die Lizenz aber auf jedes andere Powervision-Gerät aufspielen.
Wenn man beim Händler für das Mapping eine Lizenz bezahlt hat, dann gehört die einem auch. Ich habe jedenfalls die Lizenz auf einem USB-Stick bekommen.
Dann habe ich mit bei Ebay-Kleinanzeigen ein gerbauchtes PV gekauft und meine Lizenz darauf gespielt. Das funktioniert einwandfrei.

Mit einem PV kann man ein Autotune selbst machen. Das unterscheidet sich nur von einer Prüfstandabstimmung dadurch, dass dei Standard-Lambdasonden verwendet werden und keine Breitbandsonden.
Für die Breitbandsonden müssen neue Gewinde in die Krümmer eingepresst werden. Wenn das nicht geschehen ist, dann wurde auch keine Abstimmung durchgeführt, sondern nur ein vorgefrtigtens Mapping aufgespielt.
Das machen übrigens 80% der Tuningcenter so.


@deno48: Wenn du in Rheinberg warst, dann war ich wahrscheinlich beim gleichen Händler. Ich habe jetzt ein Autotune selbst durchgeführt und die Kiste läuft jetzt super.
Ich bin davon überzeugt, dass es kaum einen Unterscheid zum Messen mit Breitbandsonden macht.

Avatar (Profilbild) von bios4
bios4 ist offline bios4 · 4333 Posts seit 03.01.2013
fährt: FLHRXS 2021
bios4 ist offline bios4
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
4333 Posts seit 03.01.2013
Avatar (Profilbild) von bios4

fährt: FLHRXS 2021
Homepage von bios4
Neuer Beitrag 16.10.2021 10:01
Zum Anfang der Seite springen

Macht hier bitte keinen zweiten PV-thread draus...
Dafür haben wir den: Power Vision - Fragen und Antwort Thread

@deno48 - mein gut gemeinter, ernster Rat ist: geh mit deinem Bock zu einem anderen Prüfstandsbetreiber und lass dir das Mapping korrigieren!

__________________
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
(Franz Kafka)

LG Mike

LRalf ist offline LRalf · 78 Posts seit 31.10.2018
fährt: Low Rider
LRalf ist offline LRalf
Mitglied
star2star2star2
78 Posts seit 31.10.2018
fährt: Low Rider
Neuer Beitrag 16.10.2021 10:09
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von bios4
Macht hier bitte keinen zweiten PV-thread draus...
Dafür haben wir den: Power Vision - Fragen und Antwort Thread

@deno48 - mein gut gemeinter, ernster Rat ist: geh mit deinem Bock zu einem anderen Prüfstandsbetreiber und lass dir das Mapping korrigieren!

Es gibt ja kaum welche, die eine echte Abstimmung durchführen. Die spielen doch alle einfach vorgefertigte Mappings auf und machen dann eine Leistungsprüfung (vorhar-nachher).
Bei den Leistungsprüfungen gibt es dann einfache Tricks, wie das manipuliert werden kann, damit das auch so aussieht, als wenn es sich gelohnt hätte.
Und das ist auch kein spezielles PV-Problem.

Eine echte fühlbare Verbesserung des Laufverhaltens bekommt man nur, wenn man AFR auf 13,2 setzt. Dazu müssen aber die VE-Tabellen gut passen.
Alles andere spürt man nicht. Das ist der einzige Sinn der Abstimmung. Das muss man mit dem Tuner abklären.

Werbung
Avatar (Profilbild) von bios4
bios4 ist offline bios4 · 4333 Posts seit 03.01.2013
fährt: FLHRXS 2021
bios4 ist offline bios4
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
4333 Posts seit 03.01.2013
Avatar (Profilbild) von bios4

fährt: FLHRXS 2021
Homepage von bios4
Neuer Beitrag 16.10.2021 13:12
Zum Anfang der Seite springen

Also bitte...

Vor allem in DE gibt es genügend Anlaufstellen, wo "ordentlich" gemappt wird.
Lies doch hier im Forum einmal quer, da gibt es zig Berichte von Leuten die zufrieden mit dem Ergebnis sind.

Bei uns in AT sieht die Sache da schon ganz anders aus...

zum zitierten Beitrag Zitat von LRalf
Eine echte fühlbare Verbesserung des Laufverhaltens bekommt man nur, wenn man AFR auf 13,2 setzt. Dazu müssen aber die VE-Tabellen gut passen.
Alles andere spürt man nicht. Das ist der einzige Sinn der Abstimmung. Das muss man mit dem Tuner abklären.

Mit Verlaub, aber eine Map mit AFR durchgehend 13,2 ist definitiv NICHT die "einzig sinnvolle" Art der Abstimmung.
Ganz im Gegenteil - das ist die "billigste" und einfachste Art.

Lest hier im Forum quer (sucht z.B. nach Mapping-Beiträgen von user "tcj") - da sind genügend Infos zum Thema vorhanden.

__________________
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
(Franz Kafka)

LG Mike

LRalf ist offline LRalf · 78 Posts seit 31.10.2018
fährt: Low Rider
LRalf ist offline LRalf
Mitglied
star2star2star2
78 Posts seit 31.10.2018
fährt: Low Rider
Neuer Beitrag 16.10.2021 14:23
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von bios4
Also bitte...

Vor allem in DE gibt es genügend Anlaufstellen, wo "ordentlich" gemappt wird.
Lies doch hier im Forum einmal quer, da gibt es zig Berichte von Leuten die zufrieden mit dem Ergebnis sind.

Bei uns in AT sieht die Sache da schon ganz anders aus...

zum zitierten Beitrag Zitat von LRalf
Eine echte fühlbare Verbesserung des Laufverhaltens bekommt man nur, wenn man AFR auf 13,2 setzt. Dazu müssen aber die VE-Tabellen gut passen.
Alles andere spürt man nicht. Das ist der einzige Sinn der Abstimmung. Das muss man mit dem Tuner abklären.

Mit Verlaub, aber eine Map mit AFR durchgehend 13,2 ist definitiv NICHT die "einzig sinnvolle" Art der Abstimmung.
Ganz im Gegenteil - das ist die "billigste" und einfachste Art.

Lest hier im Forum quer (sucht z.B. nach Mapping-Beiträgen von user "tcj") - da sind genügend Infos zum Thema vorhanden.

Glaube mir ich habe mich sehr lange und intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt, viel gelesen und auch mit Tunern gesprochen, die ihr Handwerk verstehen.
In DE gibt es eine handvoll Tuner, die das wirklich ordentlich machen. Da muss man möglicherweise eine längere Anfahrt in Kauf nehmen.
AFR 13,2 ist natürlich platt ausgedrückt, aber das ist letztendlich der Punkt. Natürlich darf nicht der gesamte Bereich auf 13,2 gesetzt werden.
Auf Ausagen von anderen, dass sie super zufrieden mit dem Mapping sind, verlasse ich mich nicht mehr. das sagt null aus.
Ich würde das nur noch machen lassen, wenn ich dabei sein darf. Und hinterher würde ich das Mapping selbst prüfen.
Aber letztendlich mache ich es sowieso selbst, wie alles andere auch.

Edit: Ich habe dei beiträge von tcj in diesem Thread gelesen und das widerspricht meinen Ausführungen nicht.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von LRalf am 16.10.2021 15:32.

deno48 ist offline deno48 · 53 Posts seit 28.07.2015
aus Rheinberg
fährt: Harley Davidson Softail
deno48 ist offline deno48
Mitglied
star2star2star2
53 Posts seit 28.07.2015 aus Rheinberg

fährt: Harley Davidson Softail
Neuer Beitrag 16.10.2021 20:27
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von bios4
Macht hier bitte keinen zweiten PV-thread draus...
Dafür haben wir den: Power Vision - Fragen und Antwort Thread

@deno48 - mein gut gemeinter, ernster Rat ist: geh mit deinem Bock zu einem anderen Prüfstandsbetreiber und lass dir das Mapping korrigieren!

Das werde ich definitiv tun. Montag habe ich ein Gespräch mit Scheepers Motorsport aus Xanten. Mit ihm werde ich einen Termin besprechen und mein Motorrad dort Mappen lassen.

Sticki1 ist offline Sticki1 · 10700 Posts seit 16.07.2007
fährt: Roadking Special 114 with Jekill & Hyde
Sticki1 ist offline Sticki1
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
10700 Posts seit 16.07.2007
fährt: Roadking Special 114 with Jekill & Hyde
Neuer Beitrag 18.10.2021 19:21
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von tcj
zum zitierten Beitrag Zitat von Sticki1
Ich war auch am überlegen meine RKS von 2021 zu Mappen, bevor ich die jekill drauf machte.

Hab das aber verworfen. 
Das Bike läuft klasse. Wird nicht heißer..kein gepatsche wie beim Twin Cam im Schiebebetrieb usw.

Wer mehr Leistung will trifft sicherlich die richtige Entscheidung

Hallo @Sticki1 ,
nicht falsch verstehen - Mapping hat nicht immer mit damit zu tun, auch die 2021er StreetBob läuft mit ihrem offenen Luftfilter und J&H ohne Mapping problemlos, zieht aus niederen Drehzahlen ohne Verschlucken usw. sauber und kräftig hoch.
Man kann mit Mapping auch andere Dinge anpassen - z.B. auch das komplette Warmlaufprozedere. War bei meiner 2020er FLTRK auch "notwendig" - auch hier habe ich einige Änderungen diesbezüglich vorgenommen.
Und nachdem es nun auch die 2021er Adaptierungen von TTS und PV gibt werde ich davon vermutlich auch Gebrauch machen.
Es ist mir einfach zuwider, wenn das Ding beim Starten und kaltem Motor auf 2500rpm hochläuft und dann auch noch für einen doch längerem Zeitraum weit höhertourig bleibt bis der Motor wirklich warm ist ...
wenn man das Gefühl hat, das Teil gibt beim Schalten selbständig Gas wenn man wieder einkuppelt ist es einfach zum ko..en - bin einfach gewöhnt die Bikes niedertourig warmzufahren.

@tcj 

Dein Argument mag stimmen,aber meine 2021er hat kein Hochdrehen bis 2500umin im kalten Zustand. 
Hab die Kiste gestern und heute Früh bei 5 Grad angeworfen... mehr wie 1500 dreht sie nicht...zieh ich die Kupplung zum Gang einlegen dann nur knapp 1000rum.

Avatar (Profilbild) von King Alrik
King Alrik ist online King Alrik · 1589 Posts seit 24.06.2011
aus Wien
fährt: WLA 42, Street Glide Spezial 2021
King Alrik ist online King Alrik
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1589 Posts seit 24.06.2011
Avatar (Profilbild) von King Alrik
aus Wien

fährt: WLA 42, Street Glide Spezial 2021
Neuer Beitrag 18.10.2021 19:56
Zum Anfang der Seite springen

Beim Starten selbst dreht meine bis 2500 hoch , dann läuft sie so um die 1000 bei Standgas bis sie warm ist .

tcj ist offline tcj · 1938 Posts seit 24.02.2011
aus Bruck An Der Leitha
fährt: 2020 Road Glide Limited, 2021 Street Bob
tcj ist offline tcj
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1938 Posts seit 24.02.2011 aus Bruck An Der Leitha

fährt: 2020 Road Glide Limited, 2021 Street Bob
Neuer Beitrag 19.10.2021 13:00
Zum Anfang der Seite springen

 @Sticki1 
du siehst, ich bin nicht der einzige ... sei froh wenn es bei dir nur 1500rpm sind
klar ist es nur kurzzeitig - aber genau da wo es nach Standzeit mit sofortiger Ölversorgung hapert dreht das Ding mal hoch, sicher beginnt sie unmittelbar danach mit dem absenken - aber trotzdem von einem rel. hohen Startniveau aus ...
diese Tendenz hatte ich persönlich auch schon mit einer 2020er FLTRK - und nun noch eklatatanter bei unserer FXBBS und auch die 21er Sportglide eines Freundes jubelt beim Starten fröhlich hoch.
Bei meiner gemappten 2020er FLTRK gibt es keine derartigen Tendenzen - die dreht mal auf die im Map eingetragenen 1300rpm hoch und senkt dann ebenfalls auf die weiter betreffend Temperatur/Zeit programmierten Drehzahlen ab.

Avatar (Profilbild) von bios4
bios4 ist offline bios4 · 4333 Posts seit 03.01.2013
fährt: FLHRXS 2021
bios4 ist offline bios4
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
4333 Posts seit 03.01.2013
Avatar (Profilbild) von bios4

fährt: FLHRXS 2021
Homepage von bios4
Neuer Beitrag 19.10.2021 15:17
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von tcj
du siehst, ich bin nicht der einzige ...

Definitiv nicht...

Was allerdings auffällt: du @tcj , @King Alrik und meine Wenigkeit berichten vom Hochdrehen nach Motorstart.
Alles "Ösi-Tourer".

Wohingegen @Sticki1 als auch noch jemand anderes hier (EDIT - @Moos wars) sagen dass ihre 21er-Tourer das nicht tun.

Schon etwas eigenartig...

__________________
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
(Franz Kafka)

LG Mike

Tourer15 ist offline Tourer15 · 693 Posts seit 03.07.2015
aus Soest
fährt: FLHTK Electra Glide Ultra Limited 2020
Tourer15 ist offline Tourer15
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
693 Posts seit 03.07.2015 aus Soest

fährt: FLHTK Electra Glide Ultra Limited 2020
Neuer Beitrag 19.10.2021 20:24
Zum Anfang der Seite springen

Nur zur allgemeinen Informationen 

meine Ultra Limited 2020 dreht beim Kaltstart auch kurzfristig bis 2500 Umdrehungen.
Kurz die Kupplung gezogen fällt es auf ca. 1100 runter.

Grüße
Tourer15

__________________
Das Leben ist zu kurz für einen Bürostuhl - habe ihn gegen den Sattel meiner Harley getauscht 

« erste ... « vorherige 7 8 [9] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 7 8 [9] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Augenzwinkern
2
2902
16.09.2020 13:22
von ShortySporty
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
38
14849
20.11.2018 10:55
von grizly
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
Mapping mit Penzl (Mehrere Seiten 1 2)
von rubbeldiekatz
23
11350
03.06.2018 20:32
von rubbeldiekatz
Zum letzten Beitrag gehen