Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Don Performance???

« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Don Performance???

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
MASCH ist offline MASCH · seit
MASCH ist offline MASCH
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 30.11.2020 21:28
Zum Anfang der Seite springen

 
Na DAS ist ja mal ne pfiffige Idee bei dem anzurufen über dessen Produkt man Infos haben möchte.
Respekt !

:-D Börnie :-D :-) :-) :-) 


.

Hmmmmm wenn Du Dich für die neueste Harley interessierst, würdest Du dann den Honda- oder den Yamaha-Händler empfehlen, um Informationen einzuholen?

Anders formuliert: ich würde auf jeden Fall (auch) den Anbieter fragen, und da gezielte Fragen stellen. Und wieso vertraust Du den anderen, aber gerade diesem nicht ?!

Ich will Dich nicht ärgern, nur verstehen. Ich habe selbst noch kein Mapping gemacht, spiele aber mit dem Gedanken und habe bisher nix Negatives gehört. Deshalb bin ich echt interessiert.

Börnie ist offline Börnie · 560 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Börnie ist offline Börnie
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
560 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Neuer Beitrag 30.11.2020 23:22
Zum Anfang der Seite springen

Na deswegen meine ich ja auch, dass man Don anrufen sollte/könnte, wenn man Fragen zu seinen Produkten/Dienstleistungen hat.
Und wenn man veregleichen will auch Andere.


Ich hab´s halt nur lustig und ein gaaaaaaanz klein wenig sarkastisch formuliert. Aber nett  !

Und es geht ja nicht um verschiedene Dinge/Marken sondern um ein Thema : Mapping bzw die Daten im Steuergerät. Und das ist ein grosses Thema.
Für mich seit Sierra Cosworth.


Gruss Börnie

.

__________________
MC



.

MASCH ist offline MASCH · seit
MASCH ist offline MASCH
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 30.11.2020 23:44
Zum Anfang der Seite springen

Ach so, oh, da hatte ich Dich wirklich falsch verstanden 🤦‍♂️

Sierra Cosworth - geilllll 👍👍👍

Börnie ist offline Börnie · 560 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Börnie ist offline Börnie
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
560 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Neuer Beitrag 30.11.2020 23:45
Zum Anfang der Seite springen

Ja, das Ding war mit 330 PS echt niedlich. Damals ! :-D

__________________
MC



.

perfectstranger ist offline perfectstranger · 48 Posts seit 07.11.2019
aus Hagen
fährt: Road Glide 2016
perfectstranger ist offline perfectstranger
Mitglied
star2star2star2
48 Posts seit 07.11.2019 aus Hagen

fährt: Road Glide 2016
Neuer Beitrag 01.12.2020 08:58
Zum Anfang der Seite springen

Männer, natürlich habe ich mit Don gesprochen und ich kann auch verstehen, was er da macht...so ist es ja nicht. Allerdings ist jeder Anbieter von seiner Methode überzeugt...daher wäre es spannend gewesen Infos zu bekommen von jemandem, der beurteilen kann, welcher Weg der bessere...oder vernünftigere...oder effizientere ist.

Danke euch trotzdem für die rege Diskussion! :-)

stara74 ist offline stara74 · 416 Posts seit 29.09.2017
fährt: wide glide
stara74 ist offline stara74
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
416 Posts seit 29.09.2017
fährt: wide glide
Neuer Beitrag 01.12.2020 11:16
Zum Anfang der Seite springen

Aus meiner Erfahrung heraus möchte ich behaupten das ein Prüstandslauf (vorrausgesetzt der Betreiber kennt sich damit aus und ist bemüht) immer die bessere Wahl ist. Hatte mir zuerst denn Powervision zugelegt, darauf waren einige vorgefertigte Maps, die ich ausprobiert habe, das Moped lief um welten besser als mit dem original Map, bin ca. 20000km damit gefahren. Dann hab ich mein Bike mit dem Powervision auf dem Prüfstand abstimmen lassen, danach lief es noch besser (mein empfinden).
Nach weiteren 30000km hab ich mich für eine Drehmomentnocke mit anschließendem Prüstandslauf entschieden,für mich perfekt (mein empfinden).
Kosten pro Prüfstandslauf 250 Euro (Lizenz/Tunningtool hatte ich bereits, ohne Tool/Lizenz kostet es 450Euro).
Egal für welches Tool du dich entscheidest, Don Tuner, Powervision, Sepst oder was weis ich, ich würde es auf dem Prüfstand machen lassen.
Bin mit original Map 20000km,
Powervision Konserven Map 20000km,
Powervision Prüfstand 30000km gefahren, bis jetzt 70000km auf der Uhr.
Meine Erfahrung, Gruß Stephan

Werbung
perfectstranger ist offline perfectstranger · 48 Posts seit 07.11.2019
aus Hagen
fährt: Road Glide 2016
perfectstranger ist offline perfectstranger
Mitglied
star2star2star2
48 Posts seit 07.11.2019 aus Hagen

fährt: Road Glide 2016
Neuer Beitrag 01.12.2020 11:22
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stara74
Aus meiner Erfahrung heraus möchte ich behaupten das ein Prüstandslauf (vorrausgesetzt der Betreiber kennt sich damit aus und ist bemüht) immer die bessere Wahl ist. Hatte mir zuerst denn Powervision zugelegt, darauf waren einige vorgefertigte Maps, die ich ausprobiert habe, das Moped lief um welten besser als mit dem original Map, bin ca. 20000km damit gefahren. Dann hab ich mein Bike mit dem Powervision auf dem Prüfstand abstimmen lassen, danach lief es noch besser (mein empfinden).
Nach weiteren 30000km hab ich mich für eine Drehmomentnocke mit anschließendem Prüstandslauf entschieden,für mich perfekt (mein empfinden).
Kosten pro Prüfstandslauf 250 Euro (Lizenz/Tunningtool hatte ich bereits, ohne Tool/Lizenz kostet es 450Euro).
Egal für welches Tool du dich entscheidest, Don Tuner, Powervision, Sepst oder was weis ich, ich würde es auf dem Prüfstand machen lassen.
Bin mit original Map 20000km,
Powervision Konserven Map 20000km,
Powervision Prüfstand 30000km gefahren, bis jetzt 70000km auf der Uhr.
Meine Erfahrung, Gruß Stephan

Danke Dir, für diese umfangreiche Antwort.... das war auch meine "Vermutung" dass man die "bessere" Einstellung auf dem Prüfstand bekommt!

mäckel ist offline mäckel · 334 Posts seit 28.03.2013
fährt: Slim
mäckel ist offline mäckel
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
334 Posts seit 28.03.2013
fährt: Slim
Neuer Beitrag 01.12.2020 22:12
Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

geht nichts über den Prüfstand, da dort genau deine Maschine mit dem von dir verbauten Gerassel  optimal abgestimmt wird. 
Wenn das Jungs erledigen, die sich mit dem Thema auskennen, führt das zum perfekten Ergebnis. Ein Mapping kann zwar eine mehr oder weniger deutliche Verbesserung sein, aber stellt in der Regel kein optimales Ergebnis dar. 
Bin da  mittlerweile so überzeugt von, dass ich vermutlich selbst mit einer unveränderten M8 (die ja bekannterweise im Serienzustand schon gut laufen soll) auf den Prüfstand gehen würde. 

Gruß Micha

Preisi ist offline Preisi · 408 Posts seit 19.08.2015
aus Kenzingen
fährt: Fatboy 30th Anniversary
Preisi ist offline Preisi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
408 Posts seit 19.08.2015 aus Kenzingen

fährt: Fatboy 30th Anniversary
Neuer Beitrag 09.03.2021 22:27
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
die 1600er Inspektion wird im April fällig.
Ansich wollte ich, abgesehen von einem Fused Ape, ein Don-Performace Map nach Empfehlung von meinem Dealer aufspielen lassen, da mein Moped in Verbindung mit dem J&H wirklich keinen Spaß macht. Die sehr abrupte Gasannahme und das Konstandfahrruckeln nerven einfach nur. In der 30er Zone springt der Bock wie ein Gaul.
Soll um die 400.- kosten.
Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich nicht besser auf ein FP3 zurück greifen sollte.
Zumal ich damit flexibler bin und jederzeit wieder selbst bei Bedarf zurück auf die originale Map wechseln kann. 
Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Standart Map von Don genau auf mein Moped passt, ist doch jedes anders.
Ich weis einfach zu wenig darüber und hier liest man auch nicht viel davon.
Hat denn schon jemand mit einer Don-Map Erfahrungen gemacht und kann berichten.
Bin hin und her gerissen!
Mich interessieren die Pro und Contras, also tobt euch aus.

__________________
Gruß aus dem sonnigen Nordweil
Günni

Kolbenstopper48 ist offline Kolbenstopper48 · 166 Posts seit 12.09.2017
fährt: 117 er CVO STREET GLIDE
Kolbenstopper48 ist offline Kolbenstopper48
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
166 Posts seit 12.09.2017
fährt: 117 er CVO STREET GLIDE
Neuer Beitrag 09.03.2021 22:49
Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend Preisi, 

Also ich hatte auf meiner SGS 114er sowie an meiner Aktuellen CVO 117er Street Glide dass Mapping von Don drauf und ich kann es nur empfehlen super Support von Don sowie vom Händler.  Würde an deiner Stelle wenn du infos haben möchtest einfach in Bremen bei Don anrufen.  

MfG

Preisi ist offline Preisi · 408 Posts seit 19.08.2015
aus Kenzingen
fährt: Fatboy 30th Anniversary
Preisi ist offline Preisi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
408 Posts seit 19.08.2015 aus Kenzingen

fährt: Fatboy 30th Anniversary
Neuer Beitrag 09.03.2021 23:18
Zum Anfang der Seite springen

Hey Kolbenstopper,
danke für deine Info.
Mir ging es mehr um das für und wieder der zwei  Methoden. Zumal das FP3 preislich an den Don-Mapping liegt und ich damit aber flexibler bin.

Für mich stellt sich auch noch die Frage, ob der Bock mit beiden Systemen gleich gut zu „bändigen“ ist.

Warum HATTEST du das Mapping drauf? Jetzt nicht mehr? Neue Methode?

Gruß
Günni

__________________
Gruß aus dem sonnigen Nordweil
Günni

Kolbenstopper48 ist offline Kolbenstopper48 · 166 Posts seit 12.09.2017
fährt: 117 er CVO STREET GLIDE
Kolbenstopper48 ist offline Kolbenstopper48
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
166 Posts seit 12.09.2017
fährt: 117 er CVO STREET GLIDE
Neuer Beitrag 09.03.2021 23:48
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Günni , 

Also bei meiner " EX " 114er war Screamin Eagle Ventilator und der Cannon drauf. Und habe in diesem Zuge das Don Mapping drauf machen lassen. Nach ca 2500-3000km hatte ich mit Don persönlich Kontakt aufgenommen und bin nach Bremen gefahren da hat er auf meinem Wunsch dass Mapping personalisiert auf mein Bedürfnis " im Bereich des machbaren " und sie lief perfekt smile  

Don hat vor Ort u.a. sein neues Verfahren eingesetzt " Live Performance Tune " Abstimmung auf der Straße und dies machen auch die Händler wo Don vertrieben wird.  Dazu kommt noch dass du Updates kostenlos bekommst und Änderungen jederzeit ansprechen kannst und es wird gemacht soweit es möglich ist.

Bei meiner Aktuellen Street Glide CVO 117er ist ja der Screamin' Eagle Heavy Breather Elite Performance montiert für Sound sorgt eine J&H Don Mapping ab dem ersten Kilometer ist drauf. Jetzt bei der 1600er inspektion kommt noch die Don Nockenwelle neue Abstimmung und dann bin ich glücklich smile  

Fazit: mit dem Don Mapping machst du in meinen Augen nix falsch " relativ " flexibel ist man ja auch durch den Support von Händler und Don.  Und das Moped läuft um einiges Geiler ruhiger agiler einfach eine schöne Sache. 

Gruß 
Toto

Pmr ist offline Pmr · 1528 Posts seit 06.04.2018
aus Syke
fährt: Sport Glide 2019
Pmr ist offline Pmr
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1528 Posts seit 06.04.2018 aus Syke

fährt: Sport Glide 2019
Neuer Beitrag 10.03.2021 15:00
Zum Anfang der Seite springen

Moin,
Don Performance hat auch einen Prüfstand da stehen. Wer also umbedingt Zahlen haben möchte kann sie auch auf den Prüfstand abstimmen lassen.
Ich habe das Standartmapping bekommen und bin dann auf die Straße ca. 50 km 45 Minuten. Geschwindigkeitsbereich 1. Gang Leerlauf bis 160 auf der Autobahn war alles dabei.
Die Mehrleistung habe ich gerne mitgenommen, allerdings kam es mir eher auf mehr Laufruhe an und das hat geklappt.

__________________
Ich bin dann mal weg, um mich zu finden. Sollte ich zurückkommen, bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte ich soll hier warten, bis ich zurück bin!

stara74 ist offline stara74 · 416 Posts seit 29.09.2017
fährt: wide glide
stara74 ist offline stara74
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
416 Posts seit 29.09.2017
fährt: wide glide
Neuer Beitrag 10.03.2021 16:16
Zum Anfang der Seite springen

Würd mir lieber das Powervision von Dynojet statt dem FP3 holen, damit kannst das selbe wie mim FP3 machen
und falls du doch mal auf denn Dynojet Prüfstand willst, hast gleich eine Lizenz, somit nur noch die Prüfstandskosten

Preisi ist offline Preisi · 408 Posts seit 19.08.2015
aus Kenzingen
fährt: Fatboy 30th Anniversary
Preisi ist offline Preisi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
408 Posts seit 19.08.2015 aus Kenzingen

fährt: Fatboy 30th Anniversary
Neuer Beitrag 10.03.2021 16:30
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stara74
Würd mir lieber das Powervision von Dynojet statt dem FP3 holen, damit kannst das selbe wie mim FP3 machen
und falls du doch mal auf denn Dynojet Prüfstand willst, hast gleich eine Lizenz, somit nur noch die Prüfstandskosten

...auch ein Argument

__________________
Gruß aus dem sonnigen Nordweil
Günni

« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
großes Grinsen
Biete: Freedom Performance Independence
von Chri0303
0
322
21.04.2020 21:35
von Chri0303
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
0
233
28.03.2017 19:44
von niv
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
FXSB/SE Breakout: Performance Machine LUFi
von Zimbo
4
2189
19.01.2017 10:11
von EASYDRIVER
Zum letzten Beitrag gehen