Forum (https://forum.milwaukee-vtwin.de/index.php)
- Modelllinien (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=17)
-- Sportster S (Revolution Max) (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=91)
--- The New Sportster S (https://forum.milwaukee-vtwin.de/threadid.php?threadid=102763)


Geschrieben von werner_ am 17.12.2021 um 19:02:

zum zitierten Beitrag Zitat von Leon_
Die Zielgruppe der Sportster S ist sicherlich auch nicht der "klassische Harleyfahrer". Der ist ohnehin nicht mehr in der Zielgruppe. Er hat entweder ein Motorrad, kauft ein gebrauchtes oder stirbt bald. Man muss die Leute abholen, die Kunden der Zukunft sind.

ganz schön zynisch, vielleicht sollte die Company Rollatoren heraus bringen

__________________
zwei Zylinder sind genug, jeder andere ist Betrug.Freude


Geschrieben von Leon_ am 18.12.2021 um 14:16:

Wieso zynisch? Die Zeiten sind nun mal vorbei, in denen sich die Leute Harleys gekauft haben und einen ganz tollen Lifestyle zu erleben oder dadurch zu waschechten Rockern zu werden Augenzwinkern  
Die Welt wird nun mal ein bisschen moderner. Und da steht Nachhaltigkeit, Leistung und Effizienz eben im Fokus. 
Und, dass die Leute, die "in der guten alten Zeit" hängen geblieben sind, eine ältere Generation ist, ist ja auch kein Geheimnis. 
Wie ich schon schrieb, das ist gar nicht persönlich gegenüber einer Person oder eine Gruppe gemeint, sondern realistisch. 
Vielleicht liegt das auch daran, dass ich beruflich wirtschaftliche Verantwortung für ein Unternehmen habe und daher durch eine andere Brille schaue..... 
Seis drum, oft hat man hier das Gefühl, wenn man das "Gejammere" so hört, dass Harley sich nur weiterentwickelt, um die "einzig wahren" Harleyfahrer" zu ärgern. Wenn dann so Sätze kommen wie "bahh. keine richtige Harley mehr. Mich bekommen die mit dem Modell nicht. Ein Kunde weniger". Naja, was glaubt man denn, wie wichtig man ist?  Augenzwinkern

__________________
Meilleures salutations, 

Leon

----------------


"Die blaue Hose! Die blaue Hose!"


Geschrieben von Chopper 15 am 18.12.2021 um 16:03:

Es ist doch so das alles neue erst mal skeptisch besehen wird aber später dann akzeptiert und teilweise sogar für gut befunden wird.

__________________
Wenn ich fliegen könnte würd ich kein Motorrad fahren
Grüße aus der Pfalz


Geschrieben von Vtwin-Junkie am 18.12.2021 um 16:47:

Ich fahre ja schon etwas länger Harley und begleite das Unternehmen seit dem Ende der AMF-Ära.
Und durch die Begeisterung meines Grossvaters seit den 20er Jahren eigentlich noch länger...großes Grinsen
War immer Oldschooler (  blöder Begriff, aber mir fällt grad kein anderer ein.) Aber so, wie die Zeit sich in den letzten Jahren geändert hat, habe ich auch versucht, andere Betrachtungsweisen
zu respektieren oder wenigstens zu akzeptieren.  Das ging sogar soweit, dass ich mir vor 4 Jahren die Scout Bobber zugelegt habe. Die hat ja eine ähnliche Performance wie die Sportster S.
Und ja, das Bike macht viel Spass. Bin 30.000 km damit gefahren. Und genauso wird es bestimmt auch mit der S sein.
Ich hab mir dann wieder ne Harley gekauft - Sport Glide, weil die einfach gemütlicher zu fahren ist. Rentnermässig eben.
Mittlerweile ist der Weg, den HD hier einschlägt, wohl der richtige. Es gibt genug für die Alten und einiges Neues für die jüngere Generation. Das ist die Zukunft.
So machen es alle Traditionsmarken: Triumph, Ducati, Indian, Guzzi, Enfield, BMW... Die Japaner schaue ich mir nicht an, das war noch nie meins...
Deshalb gebt der neuen Sportster die Chance, die sie verdient hat - mein Kumpel, auch son alter Sack wie ich,  wird sich eine bestellen...cool

__________________
Seit 1988 amerikanische Motorräder: Ironsporty, Shovel, Superglide, Sportster 883R, Street Bob, Indian Scout, Sport Glide


Geschrieben von Sam V am 19.12.2021 um 01:15:

zum zitierten Beitrag Zitat von Vtwin-Junkie
Es gibt genug für die Alten und einiges Neues für die jüngere Generation. Das ist die Zukunft.

Jo, hab mir dieses Jahr auch das erste Mopped ohne Vergaser gekauft. Mal schaun wie´s wird. großes Grinsen 

Kann mir einer sagen, wo an ner Einsrpitzer eigentlich der Choke zu finden ist? fröhlich

__________________
Ein Motorrad muss einen Vergaser haben. Mehr gibt es da nicht zu sagen.

Was man erträumen kann, kann man auch bauen.


Geschrieben von Moos am 19.12.2021 um 01:47:

Du wirst lachen, aber meine damalige Turbokawa mit DFI hatte sogar noch einen. Freude

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.