Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » LED-Rücklicht: Wie die Kabel anschließen?

LED-Rücklicht: Wie die Kabel anschließen?

nächste »
nächste »

LED-Rücklicht: Wie die Kabel anschließen?

guenther-nbg ist offline guenther-nbg · seit
guenther-nbg ist offline guenther-nbg
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 14.10.2011 21:06
Zum Anfang der Seite springen

Hi,

ich möchte ein kleines LED-Rücklicht montieren. Dessen Kabel haben die Farben Blau, Gelb und Grün. Sind Rücklicht und Kennzeichenbeleuchtung bei Harley mit den gleichen Farben angeschlossen? Wenn nicht, wie sollte ich die Kabel kombinieren? verwirrt

Die Kabel des neuen Lichts sind ca. 50 cm lang, d. h. sie enden unter dem Fender. Kann ich die original Kabel an der Stelle einfach abschneiden und dann mit irgendwelchen Klemmen verbinden, oder wird das zu Nässeproblemen führen? Ein Bild der an den Kabeln vorhandenen Klemmen lade ich hoch.

Brauche ich für das LED-Licht einen Widerstand, so wie bei Blinkern?

Sag schon mal danke, Günther
Bildanhänge:
Attachment 91535

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von guenther-nbg am 14.10.2011 21:13.

Avatar von Dragon
Dragon ist offline Dragon · 21220 Posts seit 21.02.2009
aus Kuddewörde
fährt: Fat Boy
Dragon ist offline Dragon
* EM-Uschi 2012 *
star2star2star2star2star2
21220 Posts seit 21.02.2009
Avatar von Dragon
aus Kuddewörde

fährt: Fat Boy
Neuer Beitrag 14.10.2011 21:32
Zum Anfang der Seite springen

Normal brauchste würd ich im kein Wiederstand fürs Rücklicht und die Kabels würd ich im Schrumpfschlauch reinsetzen die farben der Kabels mußte ausprobieren welche wofür sind.

__________________
Baby Hat Gott uns erhört ? Ja

Moos ist offline Moos · 7962 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
7962 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 14.10.2011 21:55
Zum Anfang der Seite springen

Was Harley für ne Farbbelegung hat kannste ja leicht durchmessen. Bei dem Rücklicht wird evt. ne Beschreibung dabei sein, wenn nicht über probieren rausfinden. Widerstand sollte nicht nötig sein, ging bei mir auch ohne (Softail Bj. 2001). Kabel kannst Du abschneiden, aber etwas Reserve lassen. Am besten mit passenden Steckern verbinden für evt. spätere Demontage. Abdichten mittels Schrumpfschlauch und/oder Isolierband.

Moos

@Dragon
Was hast Du eingeschmissen? verwirrt

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Avatar von DerFalte
DerFalte ist offline DerFalte · 1779 Posts seit 14.06.2009
aus Bremerhaven
fährt: 09 Night Train 09 - 12 / 53er Custom Pan
DerFalte ist offline DerFalte
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1779 Posts seit 14.06.2009
Avatar von DerFalte
aus Bremerhaven

fährt: 09 Night Train 09 - 12 / 53er Custom Pan
Neuer Beitrag 14.10.2011 22:11
Zum Anfang der Seite springen

Beim Schrumpfschlauch darauf achten, das dieser eine sich verflüssigende Kleberschicht innen hat, zum Kabelverbinden nutze ich immer Crimpverbinder mit Schrumpfschlauch und darüber dann noch einen klebenden Schrumpfschlauch zusätzlich.
So sehen die Crimpverbinder aus, bekommste zb. bei ATU Conrad etc. .

__________________
fröhlich Alte Haut sieht auch ohne Tattoos scheiße aus ! fröhlich
G**gle ist erst 12 und weiß schon mehr als du!

Avatar von Adi
Adi ist offline Adi · 13012 Posts seit 07.12.2007
aus Rhoi Negga - Chapter Karlsruhe - Mannheim
fährt: Night Rod Special Custom
Adi ist offline Adi
**Hardcore Fleischwurst**
star2star2star2star2star2
13012 Posts seit 07.12.2007
Avatar von Adi
aus Rhoi Negga - Chapter Karlsruhe - Mannheim

fährt: Night Rod Special Custom
Neuer Beitrag 14.10.2011 23:40
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von guenther-nbg
Die Kabel des neuen Lichts sind ca. 50 cm lang, d. h. sie enden unter dem Fender. Kann ich die original Kabel an der Stelle einfach abschneiden und dann mit irgendwelchen Klemmen verbinden, oder wird das zu Nässeproblemen führen?


Warum möchtest Du die Kabel vom Moped unter dem Fender abschneiden ?
Besser Du machst die der Lampe kürzer.
Wiederstand oder so was brauchst Du nicht.

__________________
Lieber Gott, bitte lass mich bloß nicht erwachsen werden cool

Avatar von AlexHB
AlexHB ist offline AlexHB · 201 Posts seit 28.09.2011
aus Bremen
fährt: Street Glide
AlexHB ist offline AlexHB
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
201 Posts seit 28.09.2011
Avatar von AlexHB
aus Bremen

fährt: Street Glide
Neuer Beitrag 15.10.2011 07:29
Zum Anfang der Seite springen

Moin Günther,

Kabelfarben müssten so sein:

orange-weiss = Rücklicht
rot-gelb = Bremslicht
schwarz = Masse

Wie Adi schreibt, lieber die Leitung des neuen Lichts kürzen und die von DerFalte genannten Verbinder nehmen (oder vernünftig löten) und dann den Schrumpfschlauch drüber.

Viel Spaß beim Umbau.

Werbung
guenther-nbg ist offline guenther-nbg · seit
guenther-nbg ist offline guenther-nbg
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 15.10.2011 10:11
Zum Anfang der Seite springen

Oh - da hab ich mir was angetan. Aber das orig Rücklicht muss wech, da mich das senkrecht stehende Nummernschild stört.

Wenn ich die Kabel einfach mal zusammen halte, kann da was passieren: Kurzschluss, LEDs kaputt.... ?

In dem neuen Lampengehäuse ist leider kein Platz, die Kabel dort zu verbinden. Kann ich das orig. Kabel unter dem Fender kpl. entfernen, das neue Kabel verlängern und dann dort anschließen, wo das orig. Kabel an irgend welche Stecker befestigt wird? Dann hätte ich unter dem Fender kein Provisorium und das orig. Kabel kann ich ja aufheben.

Avatar von Adi66
Adi66 ist offline Adi66 · 5825 Posts seit 11.06.2010
aus Nordpfälzer Bergland & Nordbadische Tiefebene
fährt: FLHRC, CBR 1100 XX, ET4
Adi66 ist offline Adi66
* war awh1966 *
star2star2star2star2star2
5825 Posts seit 11.06.2010
Avatar von Adi66
aus Nordpfälzer Bergland & Nordbadische Tiefebene

fährt: FLHRC, CBR 1100 XX, ET4
Neuer Beitrag 15.10.2011 11:20
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von guenther-nbg
<...>

Wenn ich die Kabel einfach mal zusammen halte, kann da was passieren: Kurzschluss, LEDs kaputt.... ?

<...>



Welche Kabel willst Du zusammenhalten?

Einen Kurzschluss erhältst Du nur dann, wenn Du Plus und Masse des Originalkabelstranges zusammenbringst, nicht jedoch, wenn Du die Kabel Deines neuen Rücklichts vertauschst.

Bei dem LED-Rücklicht hast Du somit in der Regel nicht viel Möglichkeiten, etwas falsch zu machen.

Bei drei Kabeln hast Du ohnehin nur folgende Optionen (wie oben bereits beschrieben)

1.) Bremslicht
2.) Rücklicht (sofern vorhanden inkl. Kennzeichenbeleuchtung)
3.) Masse

Das einzige, was Du hier benötigst, ist ein kleiner 12V-Spannungsprüfer, den Du im Baumarkt als Lafettenleuchte schon für um die 5€ bekommst

Da die Kennzeichenbeleuchtung und das Rücklicht bei eingeschalteter Zündung permanent mit Strom versorgt wird, lässt es sich sehr einfach ausmessen. Gehe auf der einen Seite irgendwo an die Fahrzeugmasse. Mit der anderen Spitze des Spannungsprüfers gehst Du an die Adern der alten Rückleuchte. Die Ader, die Dir also permanent Strom anzeigt, ist das Rücklicht, bzw. die Kennzeichenleuchte.

Das Kabel für das Bremslicht lässt sich ebenso einfach ausmessen, da in dem Moment Strom anliegt, in dem die Hand- oder Fußbremse betätigt wird. Also wie zuvor beschieben vorgehen. Zusätzlich Hand- oder Fußbremse betätigen. Der Stromprüfer leuchtet in dem Moment auf, in dem die die Bremse betätigst und erlischt beim Loslassen der Bremse.

Das dann verbleibende Kabel ist die Masse. Zur Sicherheit kannst Du dieses Massekabel nochmal gegen die beiden zuvor geprüften Kabel (Bremse/Rücklicht) prüfen. Bleibt das Ergebnis gleich, bist Du auf der sicheren Seite.

Ich habe bei meinen Sportlern schon einge Rückleuchten auf LED umgerüstet und würde immer empfehlen, zwecks Rückbaumöglichkeit den Originalstrang weitestgehend unverändert zu lassen, aber das ist Einstellungssache.

__________________
~~ Vier Räder bewegen den Körper; doch nur zwei Räder bewegen die Seele ~~

guenther-nbg ist offline guenther-nbg · seit
guenther-nbg ist offline guenther-nbg
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 15.10.2011 17:13
Zum Anfang der Seite springen

@Adi66
Danke, das hab ich verstanden. Einen Schraubenzieher zur Stromprüfung hab ich.

Wo endet das orig. Kabel eigentlich am anderen Ende, also nicht auf der Seite des Rücklichts. Ist da irgendwo im Bereich der Batterie ein Stecker?

Avatar von steuersclave
steuersclave ist offline steuersclave · 1164 Posts seit 19.05.2009
aus Bremen
fährt: Road King: Schwarz und Laut mit J&H Auspuff
steuersclave ist offline steuersclave
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1164 Posts seit 19.05.2009
Avatar von steuersclave
aus Bremen

fährt: Road King: Schwarz und Laut mit J&H Auspuff
Neuer Beitrag 15.10.2011 17:21
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von guenther-nbg
@Adi66
Danke, das hab ich verstanden. Einen Schraubenzieher zur Stromprüfung hab ich.

Wo endet das orig. Kabel eigentlich am anderen Ende, also nicht auf der Seite des Rücklichts. Ist da irgendwo im Bereich der Batterie ein Stecker?


also wenn ich das so lese kommt mir der verdacht du hast nicht soooo viel ahnung von elktrik.
ich würde die finger davon lassen und es machen lassen, ist evtl. billiger.
für jemand der's kann ist es kein großer akt, für laien schon.

werner

__________________
Des Sclaven Sonnenschein ist Vögeln und Besoffen sein.

Avatar von Adi
Adi ist offline Adi · 13012 Posts seit 07.12.2007
aus Rhoi Negga - Chapter Karlsruhe - Mannheim
fährt: Night Rod Special Custom
Adi ist offline Adi
**Hardcore Fleischwurst**
star2star2star2star2star2
13012 Posts seit 07.12.2007
Avatar von Adi
aus Rhoi Negga - Chapter Karlsruhe - Mannheim

fährt: Night Rod Special Custom
Neuer Beitrag 15.10.2011 17:32
Zum Anfang der Seite springen

@Guenther

mach Dir einen Gefallen und lass die Finger vom Kabelstrang des Mopeds.
Schneide lieber die Kabel der Lampe ab und mach das dann so passend.
Alles Andere gibt Murks und Probleme.

Oder lass nen Könner ran, der Dir nen passenden Stecker an die Lampe macht. Dann brauchste nur einstecken und gut ist. Im Normalfall ist nämlich ein Stecker am Ende des Fahrzeugkabels.

__________________
Lieber Gott, bitte lass mich bloß nicht erwachsen werden cool

Avatar von BZ
BZ ist offline BZ · 381 Posts seit 27.07.2008
aus Destedt
fährt: XL 1200 T 2018
BZ ist offline BZ
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
381 Posts seit 27.07.2008
Avatar von BZ
aus Destedt

fährt: XL 1200 T 2018
Neuer Beitrag 15.10.2011 19:42
Zum Anfang der Seite springen

Gibt es denn in diesem Forum in oder um Nernberch niemanden, der dem Günther mal eben zur Hand gehen kann?

Das ist doch, ein klein wenig Kenntnisse und Fertigkeiten vorausgesetzt, in 15 Minuten erledigt.

Avatar von DerFalte
DerFalte ist offline DerFalte · 1779 Posts seit 14.06.2009
aus Bremerhaven
fährt: 09 Night Train 09 - 12 / 53er Custom Pan
DerFalte ist offline DerFalte
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1779 Posts seit 14.06.2009
Avatar von DerFalte
aus Bremerhaven

fährt: 09 Night Train 09 - 12 / 53er Custom Pan
Neuer Beitrag 15.10.2011 20:02
Zum Anfang der Seite springen

Wenn man keinen Plan davon hat macht es umso mehr Freude erfolgreich zu sein !
Einfach mal die Angst vor der "Harley" verlieren, ist schliesslich auch nur n teurer Haufen Eisen und da die Mehrheit noch immer aus Fehlern zu lernen vermag kann man Notfalls noch immer das Handtuch schmeissen und jemand anders ran lassen.
Hast nun doch schon ne Super Anleitung hier, da kann schon fast nichts mehr schief gehen und da du irgendwie die Kohle für den Eisenhaufen zusammen bekommen hast, kannste ja auch nicht ganz blöd sein Augenzwinkern

__________________
fröhlich Alte Haut sieht auch ohne Tattoos scheiße aus ! fröhlich
G**gle ist erst 12 und weiß schon mehr als du!

Avatar von Adi66
Adi66 ist offline Adi66 · 5825 Posts seit 11.06.2010
aus Nordpfälzer Bergland & Nordbadische Tiefebene
fährt: FLHRC, CBR 1100 XX, ET4
Adi66 ist offline Adi66
* war awh1966 *
star2star2star2star2star2
5825 Posts seit 11.06.2010
Avatar von Adi66
aus Nordpfälzer Bergland & Nordbadische Tiefebene

fährt: FLHRC, CBR 1100 XX, ET4
Neuer Beitrag 15.10.2011 20:39
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von guenther-nbg
@Adi66
Danke, das hab ich verstanden. Einen Schraubenzieher zur Stromprüfung hab ich.

Wo endet das orig. Kabel eigentlich am anderen Ende, also nicht auf der Seite des Rücklichts. Ist da irgendwo im Bereich der Batterie ein Stecker?


Die Plus-Kabel laufen in der Regel über den Sicherungsblock (sofern Dein Moped nicht komplett verbastelt wurde Augenzwinkern ) Wo Deine Beleuchtung im Sicherungsblock aufgesteckt ist, kannst Du im Ownersmanual nachsehen.

Aber was willst Du denn auf der Seite des Kabelstranges? Möchtest Du einen neuen Kabelstrang einziehen? Da hast Du richtig und zudem überflüssige Arbeit, da dieser nach hinten komplett aufgedröselt werden muss, da hier ja bspw. auch die Blinkerkabel nach hinten laufen.

Mach es in der Tat so, wie von meinem Namensvetter und auch von mir beschrieben wurde. Ich würde einfach an den bestehenden Originalstrang gehen, diesen allerdings nicht verändern, sondern stattdessen entweder mit ensprechenden Steckverbindern oder aber alternativ mit Stromdieben (letzteres ist aus meiner Sicht aber immer nur eine absolut schlechte Notlösung für den Fall, dass keine passenden Stecker am Ende des Kabels sind) arbeiten. Somit kannst Du jederzeit problemlos zurückrüsten.

Ansonsten halte ich es auch so, wie von derFalte beschrieben. Lasse Dich nicht ins Bockshorn jagen. Mit ein wenig Elektrikgrundkenntnissen (= Kenntnisse darüber, wie Du ein Birnchen mit Hilfe einer Batterie und zwei Kabeln zum brennen bringst) ist dieses Thema leicht zu lösen. Und solltest Du tatsächlich irgendwelche Kabel vertauschen, merkst Du es sofort daran, dass entweder nichts funktioniert oder aber Bremse und Rücklicht vertauscht funktionieren. Durchbrennen tut hier nichts. Also keine Angst, ist echt nur einfachste "Landmaschinentechnik". Augenzwinkern

Übrigens der von Dir angesprochene Schraubenzieher muss für 12V geeignet sein. Bei den 230V-Schraubenziehern wirst Du nichts angezeigt bekommen.

__________________
~~ Vier Räder bewegen den Körper; doch nur zwei Räder bewegen die Seele ~~

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Adi66 am 15.10.2011 20:47.

guenther-nbg ist offline guenther-nbg · seit
guenther-nbg ist offline guenther-nbg
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 16.10.2011 21:16
Zum Anfang der Seite springen

Hab heute mal etwas genauer nachgesehen. Muss leider sagen, das ich etz ein echtes Problem habe. Der Kabelbaum läuft in einem am Fender angeklebten "Schlauch" bis zum Rücklicht. Leider endet der Kabelbaum in einer Steckerleiste, diese ist im orig. Rücklicht integriert. Von dieser Steckerleiste gehen drei Stecker ab, zweimal Blinker und einmal Rücklicht/Kennzeichenbeleuchtung. Die Steckerleiste kann ich deshalb leider nicht entfernen.

Wenn ich das orig. Rücklicht entferne, hab ich keine Möglichkeit mehr, die Steckerleiste unterzubringen. Das ist mal echt sch..., da ich das neue Rücklicht oberhalt des Nummernschild befestigen wollte und deshalb ein kleineres Rücklicht ausgesucht habe. Aktuelle Situation siehe Bild. Da kann man sehen, dass das Nummernschild so nicht bleiben kann.

Wahrscheinlich muss ich nun die verchromte Basis des orig. Rücklichtes und die Steckerleiste behalten und dann umlaufend ca. 2,5 cm hoch ein Alu-Blech entlang der Kontur umlaufend zur Basis biegen. Wenn ich dann das Nummernschild auf einer Blechplatte darauf befestige, ist die Steckerleiste wie in einer Box. Das Rücklicht kann ich dann oberhalb des Nummernschildes befestigen. Hoffe, ich habe mich klar genug ausgedrückt. Gegenvorschläge sind mehr als willkommen, da mir diese Lösung eigentlich nicht gut gefällt.
Bildanhänge:
Attachment 91662
Attachment 91663
Attachment 91664
Attachment 91665

nächste »
nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
31
8600
24.12.2019 13:51
von Mondeo
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
großes Grinsen
FXDB/C Street Bob: LED 3 in 1 keine Funktion mehr
von Horst1902
11
1611
21.11.2019 16:41
von TriFinish
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
XL 1200 Forty-Eight: Eagle Lights front LED Blinker
von Spruso
3
639
16.10.2019 19:22
von Spruso
Zum letzten Beitrag gehen