Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Touring [Grand American Touring] (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » FLHX/S/ST/SE Street Glide: Austausch Lautsprecher (nur Fairing) - Erfahrung

FLHX/S/ST/SE Street Glide: Austausch Lautsprecher (nur Fairing) - Erfahrung M8 114

« erste ... « vorherige 11 12 [13] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 11 12 [13] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

FLHX/S/ST/SE Street Glide: Austausch Lautsprecher (nur Fairing) - Erfahrung M8 114

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Lombardo ist offline Lombardo · 1 Post seit 23.02.2024
fährt: BMW
Lombardo ist offline Lombardo
Neues Mitglied
star2
1 Posts seit 23.02.2024
fährt: BMW
Neuer Beitrag 23.02.2024 05:31
Zum Anfang der Seite springen

Muss ich mein System vielleicht prinzipiell mal flashen lassen?

__________________
skysmotor.co.uk verkauft die folgenden Produkte online: Closed-Loop-Schrittmotor, Pancake-Schrittmotor, Servomotoren, Planetengetriebe und kann bei Bedarf online erworben werden.

 

HD-FXD ist offline HD-FXD · 52 Posts seit 28.01.2018
fährt: FXD/FXDLS
HD-FXD ist offline HD-FXD
Mitglied
star2star2star2
52 Posts seit 28.01.2018
fährt: FXD/FXDLS
Neuer Beitrag 02.03.2024 09:57
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von mich
zum zitierten Beitrag Zitat von Weich-Ei
zum zitierten Beitrag Zitat von mich
...Jetzt hab ich mir ...ein King Size Tourpak gekauft und überlege gerade, ob ich dafür dann auch noch schnell ein paar Speakerpods bestelle.

Boooooahr was für ein Text .....
Ich hab mir mal was rausgepickt, wo ich einen Heinweis dazu geben möchte.
Wenn Du mit den Speakerpods die orig. "Höhrnchenbacken" von HD für das Tourpack meinst, sollteset Du auf die Bautiefe UND innere Breite der angedachten Lautsprecher achten.
In den Dingern ist nicht wirklich viel Platz für einen richtigen Lautsprecher, die HD "originals" sind sehr spartanisch und nur mit einen billigen Minimagneten ausgestattet, dadurch passen die da rein.
Deshalb wird auch normal bei Montage dieser "Hörnchenbacken" beidseitig eine 6cm Ø Durchbruchsbohrung in das TP gemacht, damit da überhaupt etwas an Resonanzkörper da ist.
Anbei mal zwei Bilder wovon ich schreibe, ich habe damit mein Austausch-LS überhaupt da reinpasst einem Zwischenring eingebaut.

Ja, sorry - da ging mir beim Schreiben so einiges durch den Kopf. Mittlerweile herrscht da aber mehr Klarheit - decision done und danke für deinen Input.
Als ich das letztes Jahr geplant hatte, sollten in die Fairing noch die alten Ground Zero mit den großen Magneten. Da hätte ich selbst die Speakerpods in der Fairing noch bissl bearbeiten müssen, dass die überhaupt rein passen. Mittlerweile gibt es aber die neuen Ground Zero 6.5 SPL-NEO mit deutlich kleinerem Neodym Magneten und die kommen jetzt in die Fairing und auch in die Tourpak Pods. Dä hätten die alten überhaupt nicht rein gepasst. Hier sieht man den deutlichen Unterschied.

@mich würde mich interessieren, ob die Lautsprecher ohne Anpassungsbedarf in die Fairing passen,. Hast Du auch einen Verstärker verbaut oder nur die Lautsprecher. Mit oder ohne flachen des Radios?
Gruß

mich ist offline mich · 10 Posts seit 19.06.2013
aus Berlin
fährt: Breakout 2015, Street Glide CVO 2015, Road King Classic 2006
mich ist offline mich
Neues Mitglied
star2
10 Posts seit 19.06.2013 aus Berlin

fährt: Breakout 2015, Street Glide CVO 2015, Road King Classic 2006
Neuer Beitrag 02.03.2024 22:38
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Weich-Ei
Ich drück die Daumen das sie in die Pods passen, denke aber das es schon ar....knapp wird, zumal mit dem Spulenauswuchs an der Seite.
Durch die vorhandenen Löcher in den Pods hast Du ja nur 4 Stellungen und kannst den LS nicht frei dehen wie es am besten passt.

Ja, das hab ich mich auch schon gefragt. Das mit dem Distanzring ist auch ne super Lösung, wenn man nen Alu Klotz und ne Drehbank zur Verfügung hat. Vielleicht gibt es da auch schon fertige Lösungen. Es gibt ja auch Adapterringe für 6,5“ Speaker in Tourpk Speakerpods bis 2013 und ich könnte mir vorstellen, dass es auch dafür Lösungen gibt oder 3D-Drucker. Das möchte ich aber nach Möglichkeit vermeiden und könnte mir eher vorstellen, am Speakerpod mit Dremel bissl auszuklinken oder die Spule in der Leitung fliegend mit Schrumpfschlauch drüber oder so.

Letztlich habe ich die Speakerpods fürs Tourpak aber noch gar nicht bestellt und werde den Umbau in mehrere Ausbaustufen Aufteilen, dass das Moped für den geplanten Sommerurlaub erst mal mit ordentlich Musik an Bord reisefertig wird. Das extra für die Urlaubsreise geplante King Size Tourpak kommt eh erst im April und wenn das nicht so aussieht, wird es erst mal passend zum Bike matt schwarz lackiert und die Pods und Rear Speaker kommen später. Da ja die Ground Zero vorn in die Fairing eh rein sollen, kann ich die ja zum Freundlichen zur Anprobe mitnehmen und hoffen, das er Tourpak Speakerpods verfügbar hat. Ich habe eh den ganzen Plan schon wieder umgeworfen und will nun doch in den linken Seitenkoffer nen Subwoofer einbauen - aber noch nicht zum Urlaub. Da will ich den Platz noch nutzen.

Jetzt bleibt die Frage, wie viel Verstärker ich in der Fairing montiert bekomme und 2 werden es jetzt auf jeden Fall. Statt wie geplant 10qmm zu verlegen, werde ich jetzt gleich 25qmm in die Fairing legen und dann kommt erst mal der DSP und mind. 1 Verstärker rein für die beiden Ground Zero in der Fairing und je 2 6x9“ in die Kofferdeckel. Dann kann das jetzt die Tage bestellt werden und die neuen Kofferdeckel können erst mal lackiert und montiert werden. Wahrscheinlich auch gleich den 2. Verstärker für den Sub und die Lautsprecherkabel zum Koffer schon mit rein, aber noch ohne Subwoofer.

Damit haber ich dann noch das volle Koffervolumen für den Sommerurlaub und anschließend kann der Subwoofer in den linken Seitenkoffer und wenn ich bis dahin sicher bin, dass sich die GZ auch in die Tourpak Speakerpods montieren lassen, kommen die mit nem weiteren Verstärker in der 2. Ausbaustufe dazu

mich ist offline mich · 10 Posts seit 19.06.2013
aus Berlin
fährt: Breakout 2015, Street Glide CVO 2015, Road King Classic 2006
mich ist offline mich
Neues Mitglied
star2
10 Posts seit 19.06.2013 aus Berlin

fährt: Breakout 2015, Street Glide CVO 2015, Road King Classic 2006
Neuer Beitrag 02.03.2024 22:56
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von HD-FXD
zum zitierten Beitrag Zitat von mich
zum zitierten Beitrag Zitat von Weich-Ei
zum zitierten Beitrag Zitat von mich
...Jetzt hab ich mir ...ein King Size Tourpak gekauft und überlege gerade, ob ich dafür dann auch noch schnell ein paar Speakerpods bestelle.

Boooooahr was für ein Text .....
Ich hab mir mal was rausgepickt, wo ich einen Heinweis dazu geben möchte.
Wenn Du mit den Speakerpods die orig. "Höhrnchenbacken" von HD für das Tourpack meinst, sollteset Du auf die Bautiefe UND innere Breite der angedachten Lautsprecher achten.
In den Dingern ist nicht wirklich viel Platz für einen richtigen Lautsprecher, die HD "originals" sind sehr spartanisch und nur mit einen billigen Minimagneten ausgestattet, dadurch passen die da rein.
Deshalb wird auch normal bei Montage dieser "Hörnchenbacken" beidseitig eine 6cm Ø Durchbruchsbohrung in das TP gemacht, damit da überhaupt etwas an Resonanzkörper da ist.
Anbei mal zwei Bilder wovon ich schreibe, ich habe damit mein Austausch-LS überhaupt da reinpasst einem Zwischenring eingebaut.

Ja, sorry - da ging mir beim Schreiben so einiges durch den Kopf. Mittlerweile herrscht da aber mehr Klarheit - decision done und danke für deinen Input.
Als ich das letztes Jahr geplant hatte, sollten in die Fairing noch die alten Ground Zero mit den großen Magneten. Da hätte ich selbst die Speakerpods in der Fairing noch bissl bearbeiten müssen, dass die überhaupt rein passen. Mittlerweile gibt es aber die neuen Ground Zero 6.5 SPL-NEO mit deutlich kleinerem Neodym Magneten und die kommen jetzt in die Fairing und auch in die Tourpak Pods. Dä hätten die alten überhaupt nicht rein gepasst. Hier sieht man den deutlichen Unterschied.

@mich würde mich interessieren, ob die Lautsprecher ohne Anpassungsbedarf in die Fairing passen,. Hast Du auch einen Verstärker verbaut oder nur die Lautsprecher. Mit oder ohne flachen des Radios?
Gruß

Für die alten Ground Zero 6.5 SPL musste man bei der Streetglide die Speakerpods bissl anpassen. Nichts wildes und die Stege bissl mit Dremel bearbeiten und der Aufwand lohnt sicher - dennoch mag das der eine oder andere nicht, gerade wenn das Moped noch recht neu ist. Die neuen Ground Zero 6.5 SPL-NEO haben deutlich kleinere Neodym Magnete und passen ohne Anpassung in die Speakerpods in die Fairing. Bei der Roadglide war der Aufwand bei den alten Ground Zero noch deutlich größer und mann musste die Speakerpods erst auftrennen. Die neuen gibt es ja wohl erst seit Anfang des Jahres.

Ich verbaue nicht nur Lautsprecher - auch Verstärker. Flashen des Radios ist bei mir nicht nötig, da ich bei der Gelegenheit gleich die olle Boom Box raus schmeiße und das neue Soundstream Radio verbaue. Statt dem ursprünglich vorgesehenem HDHU.14SI kommt aber hier gleich das neue V2 2 rein. Da werden aber die ersten Geräte erst in 4-6 Wochen über den Teich schwappen. Bis zum Sommerurlaub muss alles fertig sein und ich hoffe, dass mein Schrauber die Tage noch ein Datenblatt für meine Breakout auftreiben kann, dass die zugelassen werden kann und ich ab Ostern damit bissl rumbollern kann

Weich-Ei ist offline Weich-Ei · 3252 Posts seit 02.12.2011
aus Leipzig
fährt: AWO 425T
Weich-Ei ist offline Weich-Ei
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3252 Posts seit 02.12.2011 aus Leipzig

fährt: AWO 425T
Neuer Beitrag 03.03.2024 13:15
Zum Anfang der Seite springen

moin,
Betreffs Distanzring könnte ich aushelfen, es gibt im Forum einen Member der meine gemacht hat, der hat bestimmt noch meine Zeichnung und wenn Du anfragst fertigt er gegen ein kleines Entgeld bestimmt nochmal welche.

Betreffs Anzahl/Einbau der Verstärker kommt es darauf an wie groß diese sind, normal passt 1 BBox Verstärker in die Fairing, bei deiner SG-CVO oberhalb der BBox.
Die weiteren Ausbbaustufen/Stage für die Verstärker wären rechter Seitenkoffer, dann linker Seitenkoffer und zuletzt unterhalb am Toupack.
Jenachdem wie groß Deine angedachten Verstäker und wie viele es sind musst Du schauen was-wo reinpasst.
Beachte aber bitte die von Dir angedachte Leistungabnahme, HD verbaut/empfiehlt ab dem 3. BBox Verstärker eine andere/särkere Lichtmaschine.

Wenn Du mit Deinen LS in der RG Platzprobleme hattest, dann mach ich mir für den Einsatz in den Speakerpods keine Hoffnung.
Meine nun wirklich nicht kleinen Austausch-LS mit ihren doch sehr sichtbaren Magneten haben ohne irgenwelche Änderungen 1A in die RG Fairing gepasst.
Wenn Du da für Deine was ausdremeln musstest, seh ich auch mit kleinerem Magneten für die Speakerpods am Tourpack schwarz.
Und an den kleinen Speakerpods ist auch nix zum "ausklinken/ausdremeln" die Dinger sind einfach sehr klein durch ihre dreieckige Bauform.
Die haben keine Tiefe, und "nach hinten" was rausdremeln is nicht, "Hinten" ist die sichtbare Außenseite/Wange der Pods.

__________________
Now I can read and be aware of all the things that could result in death or serious injury... Augenzwinkern

mich ist offline mich · 10 Posts seit 19.06.2013
aus Berlin
fährt: Breakout 2015, Street Glide CVO 2015, Road King Classic 2006
mich ist offline mich
Neues Mitglied
star2
10 Posts seit 19.06.2013 aus Berlin

fährt: Breakout 2015, Street Glide CVO 2015, Road King Classic 2006
Neuer Beitrag 18.03.2024 12:36
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Weich-Ei
Ich drück die Daumen das sie in die Pods passen, denke aber das es schon ar....knapp wird, zumal mit dem Spulenauswuchs an der Seite.
Durch die vorhandenen Löcher in den Pods hast Du ja nur 4 Stellungen und kannst den LS nicht frei dehen wie es am besten passt.

Ich denke mal, du hast ne Ultra mit dem Schalter oder Lautstärkeregler rechts aussen und brauchtest den Adapterring wegen der Einbautiefe. Bei nem Aftermarket Speakerpod ohne das Schaltergedöns könnte es vielleicht auch ohne passen?!?

Ich war Freitag im Vorbeiflug beim Händler und hab das erste Paar Ground Zero mitgenommen und anschließend beim Freundlichen vorbei geschaut und nen Schaltersatz für die Inner Fairing mitgenommen. Der hatte ne Ultra da und war so nett (telefonisch vorher abgesprochen) und hat mal den HD Lautsprecher aus dem Tourpak Speakerpod ausgebaut. Die Spule stört überhaupt nicht und von daher würde GZ schon rein passen - nur wegen der Einbautiefe nicht bei der Ultra mit Schaltergehäuse im Speakerpod. Eine Befestigungsschraube, die die Pods am Tourpak hält, hat auch gestört. Die war aber auch so lang, dass man die mindestens noch 3cm kürzen könnte und immer noch ein paar Gewindegänge übrig hat.

Jetzt ist halt die Frage, ob bei einem Aftermarket Tourpak Speakerpod die Einbautiefe reicht. Knapp wird es auf jeden Fall. Wenn es nicht reicht, ist das halt ein Fall für den 3D-Drucker oder wie du das so schick gemacht hast, für die Drehbank. Ich habe zwar beides nicht, aber wenn der Bedarf aufkommt, werde ich auch eine Lösung finden. In der ersten Ausbaustufe vor dem Sommerurlaub werden eh erst nur 6 Lautsprecher, Verstärke und das neue Radio verbaut

Werbung
mich ist offline mich · 10 Posts seit 19.06.2013
aus Berlin
fährt: Breakout 2015, Street Glide CVO 2015, Road King Classic 2006
mich ist offline mich
Neues Mitglied
star2
10 Posts seit 19.06.2013 aus Berlin

fährt: Breakout 2015, Street Glide CVO 2015, Road King Classic 2006
Neuer Beitrag 18.03.2024 14:19
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Weich-Ei
moin,
Betreffs Distanzring könnte ich aushelfen, es gibt im Forum einen Member der meine gemacht hat, der hat bestimmt noch meine Zeichnung und wenn Du anfragst fertigt er gegen ein kleines Entgeld bestimmt nochmal welche.

Betreffs Anzahl/Einbau der Verstärker kommt es darauf an wie groß diese sind, normal passt 1 BBox Verstärker in die Fairing, bei deiner SG-CVO oberhalb der BBox.
Die weiteren Ausbbaustufen/Stage für die Verstärker wären rechter Seitenkoffer, dann linker Seitenkoffer und zuletzt unterhalb am Toupack.
Jenachdem wie groß Deine angedachten Verstäker und wie viele es sind musst Du schauen was-wo reinpasst.
Beachte aber bitte die von Dir angedachte Leistungabnahme, HD verbaut/empfiehlt ab dem 3. BBox Verstärker eine andere/särkere Lichtmaschine.

Wenn Du mit Deinen LS in der RG Platzprobleme hattest, dann mach ich mir für den Einsatz in den Speakerpods keine Hoffnung.
Meine nun wirklich nicht kleinen Austausch-LS mit ihren doch sehr sichtbaren Magneten haben ohne irgenwelche Änderungen 1A in die RG Fairing gepasst.
Wenn Du da für Deine was ausdremeln musstest, seh ich auch mit kleinerem Magneten für die Speakerpods am Tourpack schwarz.
Und an den kleinen Speakerpods ist auch nix zum "ausklinken/ausdremeln" die Dinger sind einfach sehr klein durch ihre dreieckige Bauform.
Die haben keine Tiefe, und "nach hinten" was rausdremeln is nicht, "Hinten" ist die sichtbare Außenseite/Wange der Pods.

Danke für das Angebot. Noch ist nicht 100% sicher, ob ich da am Ende dann überhaupr wirklich Speakerpods dran bauen werde, da ich in der Regel das Tourpak Razor drauf hab und das optisch an der SG so auch ganz gut finde und wenn, wird das Herbst. Das Kingsize Torpak ist erst zu April bestellt und wenn ich im Sommerurlaub damit in Kroatien war, kann ich entscheiden, wie mir das gefällt und ob das vielleicht auch öfter drauf kommt - erst dann macht es Sinn, darüber überhaupt nachzudenken und Speakerpods zu bestellen.

Was die Anzahl der Verstärker angeht, bekomme ich von Maxxcount ein Verstärkerrack XXL und da sollen 2 drauf passen und ich möchte die ungern in den Seitenkoffern haben. Zum Sommerurlaub wird erst mal nur einer verbaut für Fairing und Seitenkoffer. Für den 2. wird aber schon alles mit verkabelt, dass der Tank nicht noch mal runter muss. Nach dem Urlaub kommt dann nur noch der 2. Verstärker (Mono) in die Fairing und ein Hertz SV200L hinten in den linken Seitenkoffer. Wenn mir dass dann noch nicht reichen sollte, könnte ich immer noch nen 2. vorn einbauen, aber dann wär es auch mit gelegentlicher Teilnutzung des linken Seitenkoffer vorbei - aber dann habe ich bei Bedarf ja auch noch das große Tourpak. Muss ich dann halt sehen und entscheiden - der Verstärker liefert an einen Subwoofer mit 4 Ohm 600W und wenn der 2. parallel dazu soll 1000W an 2Ohm. Das wären dann noch mal +3dB und sollte deutlich mehr krach machen, als ich je brauchen werde… Für den Subwoofer Verstärker wird in der Fairing auch noch ein Bass Level Controller verbaut, dass ich per Drehregler auch schnell mal den Bass hoch drehen kann, bis die clipping LED angeht und wieder bissl zurück - andererseits kann ich auch so schnell den Bass ganz raus nehmen, wenn ich doch mal die Regenkombi oder Jacke mit in den linken Seitenkoffer legen will. Wenn der 2. Verstärker verbaut wird, wird auch die Batterie getauscht - Lima weiß ich noch nicht, vielleicht beim 3. 

Die Platzprobleme mit den Ground Zero in der RG sind nur Hörensagen und beziehen sich auch nur auf die alten Ground Zero mit den großen Magneten. Hier geht es auch nur um die Fairing Speakerpods. Bei der SG musste man da wohl bissl was von den Stegen wegnehmen, dass die großen Magneten rein passen - viele haben es wohl gemacht und meinten, dass der Aufwand lohnt. Die neuen GZ sind drop fit für SG und RG Fairing. In den Tourpak Speakerpods war halt mein erster Gedanke, Hertz SV 165 zu verbauen und die sollten auch kleiner als GZ sein und ohne Mod rein passen - hab das aber dann noch mal diskutiert und mich für GZ entschieden. Ob da überhaupt Pods dran kommen werden, ist aber noch unklar un wird erst im Herbst entschieden. Seit ich aber Freitag beim Freundlichen gesehen habe, wie knapp das mit der Einbautiefe wird habe ich mich aber gleich an deinen Adapterring erinnert und bin heute schon mal über die Baustelle gelaufen, ob da noch irgendwo DN125 Anschweißflansche rumliegen und ggf. als Rohlinge dienen können. Ich denke aber mal, Alu wäre hier besser als VA und ich meine auch, dass mein Schrauber ne Drehbank hat. Falls da noch Bedarf aufkommt, komme ich noch mal auf dich zu.

Für die beiden Speaker am Tourpak, wollte ich ursprünglich dann nen kleinen Verstärker, den ich eh noch ungenutzt rumliegen habe am Tourpak montieren. Maxxcount meint, dass ich den kleinen schlanken Verstärker ind der Fairing noch seitlich mit rein bekomme. Strom lege ich eh reichlich nach vorne und muss dann bei Bedarf nur die Lautsprecherkabel nach hinten legen

« erste ... « vorherige 11 12 [13] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 11 12 [13] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
großes Grinsen
Alle XL 1200: BSL Töpfe, Bilder und Erfahrung (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von Chriss.
92
89451
22.05.2024 00:17
von Berti58
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
XL 1200 Forty-Eight: Zeigt mir nur eure Forty Eight (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von moods48
1563724
15.05.2024 12:12
von Mickeg
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
FLHX/S/ST/SE Street Glide: Street Glide FLHX Bj 11 Lautsprecher TC103
von A.l.e.x
3
2080
21.10.2023 11:49
von Karlchen
Zum letzten Beitrag gehen