Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Pan America

« erste ... « vorherige 41 42 [43] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 41 42 [43] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Pan America

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar (Profilbild) von blackbike22
blackbike22 ist offline blackbike22 · 1370 Posts seit 04.02.2012
fährt: FLTRXS
blackbike22 ist offline blackbike22
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1370 Posts seit 04.02.2012
Avatar (Profilbild) von blackbike22

fährt: FLTRXS
Neuer Beitrag 20.06.2022 05:28
Zum Anfang der Seite springen

Habe am WE meinen Kumpel auf einem Sommerfest getroffen, er ist VK bei einem grossen Norddeutschen Harley Dealer. Auf meine Frage…..na schon wieder neue Bikes bekommen………antwortete er nur……….ja wir haben 8 Bikes bekommen, alles PA……und die verkaufen sich schlecht. Warum?…….die typischen Reise Enduro Fahrer von anderen Marken wie z.B. BMW oder Honda wechseln nicht. Fast alle bisher verkauften PA sind an Harley Kunden gegangen, und dieses Kundensegment scheint zunächst bedient zu sein.

Es passiert genau das, was ich nach meiner ersten Probefahrt angenommen hatte, der Umstieg oder Gewinn von Fahrern anderer Marken wird sehr schwer, weil das Bike noch nicht der Hit ist, ausser das Harley dran steht.

Zusätzlich ist die PA im Motorrad Vergleichstest # Reise Enduros #, Heft 10.06.22, letzter geworden……….das hilft auch nicht…..eher im Gegenteil.

Aber, es ist der erste Wurf von Harley in diesem Bike Segment, ich denke wenn Harley das Bike Jahr für Jahr weiterentwickelt und besser macht, findet auch die PA zunehmend Käufer, es wird aber in diesem Volumenmarkt ein langer Weg, siehe z.B. die Triumph Tiger.

Wenn jetzt die PA in 900er oder 1000er Variante mit um die 100PS  kommt, und die nicht deutlich besser ist als die 1200er, wird genau das gleiche passieren, Africa Twin, KTM oder Triumph Fahrer werden nicht so schnell umsteigen.

__________________
gruss blackbike22

..alles wird gut

SportyCB ist online SportyCB · 4000 Posts seit 01.12.2012
fährt: Softail Sport Glide
SportyCB ist online SportyCB
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4000 Posts seit 01.12.2012
fährt: Softail Sport Glide
Neuer Beitrag 20.06.2022 09:26
Zum Anfang der Seite springen

Ich habe bis jetzt noch keine PA an Ausflugszielen wo sich Motorrad Fahrer treffen gesehen. Wie viele wurden denn bis jetzt verkauft, weiß das jemand? Sind das mehr oder weniger als 100 bundesweit?

Zornwolf ist offline Zornwolf · 712 Posts seit 02.05.2009
fährt: PanAm Special
Zornwolf ist offline Zornwolf
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
712 Posts seit 02.05.2009
fährt: PanAm Special
Neuer Beitrag 20.06.2022 10:01
Zum Anfang der Seite springen

 @blackbike22 
Das HD den zufriedenen BMW GS Fahrer und andere Platzhirsche zum wechseln bringt, ist bestimmt nicht deren Hauptziel. Eher eine weitere Alternative für Neuorientierte, die sich ein ADV-Bike zulegen wollen. 

@SportyCB 
Es müssen schon nicht wenige unterwegs sein, sonst wären nicht so viele namhafte Zubehörausrüster mit speziellen Artikeln für dir PA auf den Zug aufgesprungen.

Ist mir aber auch noch nicht passiert, mal einen anderen PA-Treiber getroffen/begegnet zu sein. Vielleicht habe ich mehr Glück auf der BikeWeek in Willingen.

__________________
Spurtschnell im Stau - Spritzig im Regen :D

Rocker666 ist offline Rocker666 · 107 Posts seit 06.05.2022
fährt: Kodlin-HD mit Evo Big Twin
Rocker666 ist offline Rocker666
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
107 Posts seit 06.05.2022
fährt: Kodlin-HD mit Evo Big Twin
Neuer Beitrag 20.06.2022 12:33
Zum Anfang der Seite springen

Von der Optik finde ich die PA schon sehr gelungen... dazu die gewaltige Power, der Hauch des Besonderen und auch Frauen gefällt sie, wenn ich mal die Meinung im eigenen Hause zugrunde lege. Trotzdem glaube ich irgendwie nicht, dass das Moped lange im Programm bleiben wird. Die BMW GS und die Honda Africa Twin sind einfach Klassiker mit ausgereifter Technik und da ist es schwer die eher exotische Harley mit ihren Kinderkrankheiten am Markt zu etablieren.

Der typische Harley-Fan kauft sie eher als Zweit- oder Drittmaschine und der typische Reise-Enduro-Biker kauft sie eher gar nicht... insofern kommerziell wahrscheinlich ein schwieriges Moped.

__________________
Biker im Zeichen des Eisernen Kreuzes

bitSchleuder ist offline bitSchleuder · 323 Posts seit 11.12.2020
aus MUC
fährt: XL1200CX
bitSchleuder ist offline bitSchleuder
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
323 Posts seit 11.12.2020 aus MUC

fährt: XL1200CX
Neuer Beitrag 20.06.2022 12:58
Zum Anfang der Seite springen

Denke, die Strategie ist eher langfristig, außerhalb der USA, da der Markt schon mit sehr ausgereiften Maschinen ausgefüllt ist. Aber in den USA scheint es ja eher Anklang zu finden. So gesehen einfach mehr Geduld und in Europa den Status des Exoten genießen. großes Grinsen

Tommel ist offline Tommel · 45 Posts seit 01.10.2020
fährt: Panhead 1951
Tommel ist offline Tommel
Mitglied
star2star2star2
45 Posts seit 01.10.2020
fährt: Panhead 1951
Neuer Beitrag 20.06.2022 15:04
Zum Anfang der Seite springen

Hab keine und will auch keine. Mein Ofen reicht mir.
Trotzdem freue ich mich das die MoCo endlich mal was neues auf den Markt bringt. Eben was anderes.

In D wird die PanAm keine Sonne sehen da die meisten nicht-HD Fahrer , HD einfach hassen.
Für die meisten meiner Bekannten symbolisiert die Marke HD einfach den breitbeinigen Fettwanst 
der im Dorf den Hahn aufreisst und sonst nur von Ortschild zu Ortschild ballert.
Mit diesem Image wollen meine Bekannten nix zu tun haben.
HD ist für die Jungs schlichtweg verbrannte Erde. Absolutes NoGo.
Die Bekannten sind allerdings auch alle 50+

Allen ist vollkommen bewusst das die MoCo mindestens 3 Jahre brauchen wird um qualitativ ein Niveau, Serienreife zu erreichen
damit dieses Mopped für andere Leute interessant macht.
Interessant ist die Tatsache das fast jeder mit dem ich über diesen Ofen geschwatzt habe in etwa gesagt hat: 
.... das diese neue Kiste Macken haben wird ist logo aber der Händler-Service und die Herstellerkulanz muss hinhauen ... 

Das ist sowieso das A&O aber es hat mich schon sehr erschrocken warum die Dealer funkelnagelneue Kisten
ausliefern und nicht mal probefahren um festzustellen das die Kupplung mies eingestellt ist ?!?!
Ist mir persönlich irgendwie zu hoch Augen rollen
Ich kann es mir nur so erklären das die MoCo für diese Probefahrt/Fahrzeugübergabe keinen Cent an den Dealer bezahlt.

Ich denke die PanAm kann durchaus erfolgreich in anderen europäischen Ländern verkauft werden wo die Fahrer keine so hohen Ansprüche (haha)
haben bzw weitaus experimentierfreudiger sind. 
Hier kenne ich eigentlich fast nur die Art von Kollegen: Einmal-Honda-immer-Honda oder einmal-Yami-immer-Yami etc

Ein Monster-PR Aktion könnte helfen wie zB Teilnahme an der Dakar, Atlas Rallye oder die Paella Rallye (gibt es das alles überhaupt noch ?)
oder irgendeinen bekannten Wichtigtuer durch komplett Afrika jagen um danach die komplette Tour für 2 oder 3 Stunden 
auf YouTube zu streamen. Danach auftanken und weiter nach Wladiawostok , ah verflucht, aber zumindest über die
alten Armee-Passtrecken im Savoyen. Das ist es was die Leute hier auch kennen. Früher zumindest.
Das hätte was.
 
Durch das Monument-Valley zu gurken interessiert hier drüben keine Sau. Auch keine Patagonien-Tour. Viel zu abstrakt.
Wenn HD in D verkaufen will brauchen die mich als PR-Hansel. LOL.

Genug Geschwafel.
Tommel

Werbung
Avatar (Profilbild) von blackbike22
blackbike22 ist offline blackbike22 · 1370 Posts seit 04.02.2012
fährt: FLTRXS
blackbike22 ist offline blackbike22
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1370 Posts seit 04.02.2012
Avatar (Profilbild) von blackbike22

fährt: FLTRXS
Neuer Beitrag 20.06.2022 16:38
Zum Anfang der Seite springen

…….als Ergänzung sei noch gesagt, ich fahre seit über 25 Jahren immer auch eine Reise Enduro. Der Unterschied, das Markenimage o.ä. hat bei der Wahl der Maschinen nie eine Rolle gespielt, immer die Fahrbarkeit, das Aussehen zum Teil, auch die Ergonomie, der Händler und manchmal neue technische Feinheiten wie DCT.

Von daher punktet das Harley typische Image in diesen Käuferschichten nicht, die PA muss ihr eigenes Image aufbauen. Wenn das Bike in den nächsten Jahren wettbewerbsfähiger / besser wird, steht die dann auch auf meinem Zettel……denn richtigen Dealer habe ich schon.

__________________
gruss blackbike22

..alles wird gut

E-Glide-Sven ist offline E-Glide-Sven · 141 Posts seit 01.05.2012
aus Wuppertal NRW
fährt: E-Glide FLHTK 2014
E-Glide-Sven ist offline E-Glide-Sven
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
141 Posts seit 01.05.2012 aus Wuppertal NRW

fährt: E-Glide FLHTK 2014
Neuer Beitrag 20.06.2022 17:03
Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir die GS 2020 gekauft, da die MoCo mit der PanAm nicht aus den Socken kam.
Die Kleinigkeiten, welche jetzt auftreten, sind für den Kunden schon mehr als ärgerlich wenn der Bock wegen fehlender Teile steht. Aber da hat die MoCo noch nie viel drum gegeben.
Wenn ich überlege, was mich an meiner Ultra Limited alles ärgert? LED Scheinwerfer, die beschlagen, nasse Instrumente, ein Navi mit Kondensat, eine Sitzbank mit undichte Nähten. Alles Dinge, bei denen ich Augenkrebs und einen nassen Arxxx bekomme. 
Die Reklamationen hat der Dealer gerne aufgenommen, mit dem Hinweis, daß an der Artiknummer kein Index steht. Daher auch nichts an dem Artikel geändert wurde und das Problem nach kurzer Zeit wieder auftritt. Allerdings steht der Haufen dadurch nicht defekt rum. 
Was ich damit sagen will, wer den Platzhirschen der Reiseenduros in die Flinte pixxen will, der muss das Bein höher bekommen als bisher. Ich liebe meine 2014er Eglide, werde mir aber keine neue mehr kaufen wenn eigentlich alle störenden Punkte bleiben und nach 8 Jahren immer genau so verkauft werden wie bisher. 
Und um die GS gegen die PanAm zu tauschen, muss sie schon noch einiges an Modellpflege bekommen.

@Tommel 
Das mit dem breitbeinigen Fettwanst ist schön beschrieben! 👍 Irgendwie beschleicht mich das Gefühl auch öfter wenn ich mit meinen HD-Jungs fahre. Kommt oft nicht richtig smart rüber. Und die PanAm wird ewig gestrig verspottet. 

Daher bin ich gespannt, wie die MoCo den Spagat zwischen Ziel- und Bestandskunde hinbekommt.
Bisher brauchte die ärmellose Kutte nicht wasserdicht sein, weil der Arm des Halb nackten Rockers wasserdicht ist. Und den Mythos Harley-Davidson will der PanAm - Fahrer sicher nicht mit gegrillter Kupplung in der Serengeti genießen. 

Also, da muss mehr kommen als nette Videos beim Bud light am Lagerfeuer. 😉

Gruß, Sven

__________________
Das Erlebnis zählt, nicht das Ergebnis.

motorcycle boy ist offline motorcycle boy · 774 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
motorcycle boy ist offline motorcycle boy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
774 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
Neuer Beitrag 20.06.2022 17:52
Zum Anfang der Seite springen

Noch ne kleine Ergänzung:

„Is halt Harley“ zieht bei der modernisierten Oldtimertechnik und -Optik, weil die einzigartig und damit freakig ist. Seit es die Enfield Bullet mit OHV-Motor nicht mehr gibt, ist der Big Twin der einzig noch fabrikneu käufliche Oldtimer (obwohl 4-Ventiltechnik mit 2 Zündkerzen da bereits grenzwertig ist). Und genau wegen dieser Authentizität haben sich die Japan-Cruiser vergeblich an Harley abgearbeitet und sind mittlerweile wegen Erfolglosigkeit vom Markt genommen worden. 

Im Segment der Reiseenduro sind die Verhältnisse genau spiegelbildlich, zumal gerade Reiseendurofahrer mit dem produktimmanenten Anspruch, einmal um die Welt fahren zu können, wenn sie es nur wollten, ein von vornherein absolut zuverlässiges und ausgereiftes Produkt erwarten. Da ist das Kupplungsproblem bereits ein alle Vorurteile bedienender Fauxpas Pas, der einfach gerade in diesem Segment nicht hätte passieren dürfen. 

Für die neue Zielgruppe der Pan-Am ist „Is halt Harley“ nicht akzeptabel, zumal hier mit voller Absicht von HD der Oldtimer-Charme nichts mehr entschuldigt.  Die Pan Am muss sich im Unterschied zum Big Twin in ihrem Segment gegen harte Konkurrenz behaupten und ist da auch nicht einzigartig, sondern nur zur Zeit die modernste Konstruktion, aber mit einem für Honda-Käufer gerade bezüglich Ausgereiftheit und Zuverlässigkeit gruseligen Image (den Fettwanst wollen wir hier mal außen vor lassen, denn dieses Image sagt ja nichts über die technischen Qualitäten aus. Auch Honda Gold Winger gelten als breitbeinige Fettwänste großes Grinsen ). Wer BMW oder gar Honda kauft, ist der Käufertyp, der gerade keinerlei Überraschungen erleben will.

„Rider ist jetzt Twix“ ist halt - wenn ich dafür rund 100 Mio $ riskieren muss,  eine äußerst riskante Strategie, gerade wenn ich seit über 100 Jahren den Leuten „Rider“ als das einzig Wahre und meine tiefste Überzeugung verkaufe. BMW hat es spätestens mit der S1000RR geschafft, aber da steht auch ein Riesentechnologiekonzern dahinter und eine in der Branchen unerreichte Kulanz bei Kinderkrankheiten.

« erste ... « vorherige 41 42 [43] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 41 42 [43] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
0
311
14.04.2022 09:49
von matt
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
traurig
36
13394
25.08.2019 08:42
von Robster6604
Zum letzten Beitrag gehen