Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Softail (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » FXFB/S Fat Bob: Kleines Video: Fat Bob 114 & Originalauspuff

FXFB/S Fat Bob: Kleines Video: Fat Bob 114 & Originalauspuff

« vorherige

FXFB/S Fat Bob: Kleines Video: Fat Bob 114 & Originalauspuff

Avatar (Profilbild) von EJP
EJP ist offline EJP · 572 Posts seit 29.05.2012
aus Murnau
fährt: M8 Road King & TC Heritage & EVO Softail
EJP ist offline EJP
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
572 Posts seit 29.05.2012
Avatar (Profilbild) von EJP
aus Murnau

fährt: M8 Road King & TC Heritage & EVO Softail
Neuer Beitrag 16.10.2021 17:20
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Nun, das ist halt einfach ein physikalisches Gesetz.

Jetzt bin ich aber echt gespannt. Welches physikalische Gesetz wird das denn sein?
zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Jeder der mit Lärmmessungen zu tun hat, wird dir das bestätigen.

Das ist nun mit Sicherheit falsch: Ich habe mit Lärmmessungen zu tun ... und ich kann Dir das leider nicht bestätigen.  cool

__________________
Mehr 2015 wagen!

stachri ist offline stachri · 41 Posts seit 07.04.2021
aus Reichenbach Im Kandertal
fährt: Fat Bob 114 (Euro 5)
stachri ist offline stachri
Mitglied
star2star2star2
41 Posts seit 07.04.2021 aus Reichenbach Im Kandertal

fährt: Fat Bob 114 (Euro 5)
Neuer Beitrag 16.10.2021 20:15
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von EJP
zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Nun, das ist halt einfach ein physikalisches Gesetz.

Jetzt bin ich aber echt gespannt. Welches physikalische Gesetz wird das denn sein?
zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
Jeder der mit Lärmmessungen zu tun hat, wird dir das bestätigen.

Das ist nun mit Sicherheit falsch: Ich habe mit Lärmmessungen zu tun ... und ich kann Dir das leider nicht bestätigen.  cool

Habe ich mich ungenau ausgedrückt? Vielleicht gelingt es mir jetzt besser   Augenzwinkern

Das vom Harley-Fahrer gewünschte bassige bollern (= hoher Schalldruck) lässt sich mit den heutigen dB/A vorgaben der Geräuschvorschriften nicht vereinbaren.

Ein für ein Motorrad genehmigter Zubehörauspuff ohne Klappe kann die Lärmvorschriften ebensowenig umgehen wie die Original-Harleyauspuffe. Es ist also kein hoher Schalldruck möglich und somit kein bassiges bollern realisierbar.
Die heutigen dB/A Vorschriften gelten auch für die Millertöpfe. Wenn Miller die Qadratur des Kreises gelingt und sich der Klang seiner Töpfe im Vergleich zu den Originalen frappant verbessert, dann wäre ich der Erste der diese kaufen würde, aber dann frage ich mich wozu Klappenauspuffe erfunden werden mussten...    smile

Ein legaler Klappenauspuff kann auch nur dann bollern (Klappe auf -> hoher Schalldruck), wenn sich das Motorrad ausserhalb des Bereiches befindet wo die Geräuschvorschriften greifen. Befindet sich das Motorrad innerhalb des Messbereichs der Geräuschvorschriften sind legale Klappenauspuffe genau so leise wie die Originaltöpfe (Klappe zu -> niedriger Schalldruck). 2024 werden Klappenauspuffe höchstwahrscheinich mit den nächsten Lärmvorschriften eliminiert werden...

Ich bleibe dabei: Zumindest bei meiner Fat Bob 114 hat Harley-Davidson das gesetzlich mögliche sehr gut umgesetzt. Mir sind bisher jedenfalls noch keine Euro 4/5 Motorräder begegnet die legal mehr gebollert haben als meine Maschine - ausser jene mit Klappenauspuffen, oder mit "bearbeiteten" Töpfen   Augenzwinkern

Avatar (Profilbild) von mypower
mypower ist offline mypower · 968 Posts seit 13.01.2018
fährt: Heritage Softail 1988 / Road King CVO 2014 / BSA C11 1951
mypower ist offline mypower
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
968 Posts seit 13.01.2018
Avatar (Profilbild) von mypower

fährt: Heritage Softail 1988 / Road King CVO 2014 / BSA C11 1951
Neuer Beitrag 17.10.2021 09:34
Zum Anfang der Seite springen

 @stachri ..das ist so, zudem sind die meisten Töpfe mit ABE bei uns nur zugelassen, wenn es dafür einen Importeur gibt. Meine SE‘s sind genauso lau wie jeder andere nicht Klappenauspuff. Dann lieber einen 1‘000er mehr ausgeben und Du bist zufrieden.

PS: Kollegen die sagen „original hört sich ganz gut an“ habe ich auch. Vor der Bikerbar in Bozen habe ich meine King gestartet - alle haben geschaut bis die Jungs ihre J&H angeschmissen haben! Die wollen nur nett sein
fröhlich

Gruäss us äm Züri-Unterland

__________________
Ride on!

stachri ist offline stachri · 41 Posts seit 07.04.2021
aus Reichenbach Im Kandertal
fährt: Fat Bob 114 (Euro 5)
stachri ist offline stachri
Mitglied
star2star2star2
41 Posts seit 07.04.2021 aus Reichenbach Im Kandertal

fährt: Fat Bob 114 (Euro 5)
Neuer Beitrag 17.10.2021 10:33
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von mypower
 @stachri ..das ist so, zudem sind die meisten Töpfe mit ABE bei uns nur zugelassen, wenn es dafür einen Importeur gibt. Meine SE‘s sind genauso lau wie jeder andere nicht Klappenauspuff. Dann lieber einen 1‘000er mehr ausgeben und Du bist zufrieden.

PS: Kollegen die sagen „original hört sich ganz gut an“ habe ich auch. Vor der Bikerbar in Bozen habe ich meine King gestartet - alle haben geschaut bis die Jungs ihre J&H angeschmissen haben! Die wollen nur nett sein
fröhlich

Gruäss us äm Züri-Unterland

Salü @mypower

Die Schweiz hat ja die Lärm- und Abgasvorschriften von der EU übernommen, somit kannst Du im schlimmsten Fall die Töpfe direkt aus der EU holen. Ein Importeur ist meines Wissens nicht notwendig.
Ich wollte insbesondere aufzeigen, was mit den heutigen Lärmvorschriften legal möglich ist und was nicht. Natürlich hätte ich gerne auch noch einwenig mehr legalen Sound  Freude  Die Klappenauspuffe sind mir aber, wie schon gesagt, zu teuer und offen zu laut. Ein Kollege von mir hat gesagt, dass er mittlerweile seine Klappenanlage nur noch selten offen fährt, da ihm das Gedonnere langsam auf den Geist (Gehör) geht Baby
Was für meine Fat Bob ev. in Frage kommt, ist die Twenty-One Anlage von J&H, die soll ja in der Euro 5 Variante - auch mit offener Klappe - relativ "dezent" klingen. Aber CHF 3'560.– löhnen dafür? Mal schauen...

E Gruäss us em Bärner Oberland
Attachment 376001

Avatar (Profilbild) von mypower
mypower ist offline mypower · 968 Posts seit 13.01.2018
fährt: Heritage Softail 1988 / Road King CVO 2014 / BSA C11 1951
mypower ist offline mypower
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
968 Posts seit 13.01.2018
Avatar (Profilbild) von mypower

fährt: Heritage Softail 1988 / Road King CVO 2014 / BSA C11 1951
Neuer Beitrag 17.10.2021 11:32
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
zum zitierten Beitrag Zitat von mypower
 @stachri ..das ist so, zudem sind die meisten Töpfe mit ABE bei uns nur zugelassen, wenn es dafür einen Importeur gibt. Meine SE‘s sind genauso lau wie jeder andere nicht Klappenauspuff. Dann lieber einen 1‘000er mehr ausgeben und Du bist zufrieden.

PS: Kollegen die sagen „original hört sich ganz gut an“ habe ich auch. Vor der Bikerbar in Bozen habe ich meine King gestartet - alle haben geschaut bis die Jungs ihre J&H angeschmissen haben! Die wollen nur nett sein
fröhlich

Gruäss us äm Züri-Unterland

Salü @mypower

Die Schweiz hat ja die Lärm- und Abgasvorschriften von der EU übernommen, somit kannst Du im schlimmsten Fall die Töpfe direkt aus der EU holen. Ein Importeur ist meines Wissens nicht notwendig.
Ich wollte insbesondere aufzeigen, was mit den heutigen Lärmvorschriften legal möglich ist und was nicht. Natürlich hätte ich gerne auch noch einwenig mehr legalen Sound  Freude  Die Klappenauspuffe sind mir aber, wie schon gesagt, zu teuer und offen zu laut. Ein Kollege von mir hat gesagt, dass er mittlerweile seine Klappenanlage nur noch selten offen fährt, da ihm das Gedonnere langsam auf den Geist (Gehör) geht Baby
Was für meine Fat Bob ev. in Frage kommt, ist die Twenty-One Anlage von J&H, die soll ja in der Euro 5 Variante - auch mit offener Klappe - relativ "dezent" klingen. Aber CHF 3'560.– löhnen dafür? Mal schauen...

E Gruäss us em Bärner Oberland

gemäss MFK/ZH brauchst Du den Importeur. Zudem kommt dann noch das Mapping und ev. ein anderer Lufi dazu.
Wenn dann richtig. Übrigens habe ich meine an der  Swiss-Moto mit 10% Rabatt bestellt

__________________
Ride on!

stachri ist offline stachri · 41 Posts seit 07.04.2021
aus Reichenbach Im Kandertal
fährt: Fat Bob 114 (Euro 5)
stachri ist offline stachri
Mitglied
star2star2star2
41 Posts seit 07.04.2021 aus Reichenbach Im Kandertal

fährt: Fat Bob 114 (Euro 5)
Neuer Beitrag 17.10.2021 12:35
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von mypower
zum zitierten Beitrag Zitat von stachri
zum zitierten Beitrag Zitat von mypower
 @stachri ..das ist so, zudem sind die meisten Töpfe mit ABE bei uns nur zugelassen, wenn es dafür einen Importeur gibt. Meine SE‘s sind genauso lau wie jeder andere nicht Klappenauspuff. Dann lieber einen 1‘000er mehr ausgeben und Du bist zufrieden.

PS: Kollegen die sagen „original hört sich ganz gut an“ habe ich auch. Vor der Bikerbar in Bozen habe ich meine King gestartet - alle haben geschaut bis die Jungs ihre J&H angeschmissen haben! Die wollen nur nett sein
fröhlich

Gruäss us äm Züri-Unterland

Salü @mypower

Die Schweiz hat ja die Lärm- und Abgasvorschriften von der EU übernommen, somit kannst Du im schlimmsten Fall die Töpfe direkt aus der EU holen. Ein Importeur ist meines Wissens nicht notwendig.
Ich wollte insbesondere aufzeigen, was mit den heutigen Lärmvorschriften legal möglich ist und was nicht. Natürlich hätte ich gerne auch noch einwenig mehr legalen Sound  Freude  Die Klappenauspuffe sind mir aber, wie schon gesagt, zu teuer und offen zu laut. Ein Kollege von mir hat gesagt, dass er mittlerweile seine Klappenanlage nur noch selten offen fährt, da ihm das Gedonnere langsam auf den Geist (Gehör) geht Baby
Was für meine Fat Bob ev. in Frage kommt, ist die Twenty-One Anlage von J&H, die soll ja in der Euro 5 Variante - auch mit offener Klappe - relativ "dezent" klingen. Aber CHF 3'560.– löhnen dafür? Mal schauen...

E Gruäss us em Bärner Oberland

gemäss MFK/ZH brauchst Du den Importeur. Zudem kommt dann noch das Mapping und ev. ein anderer Lufi dazu.
Wenn dann richtig. Übrigens habe ich meine an der  Swiss-Moto mit 10% Rabatt bestellt

Das kann ich so nicht bestätigen. Laut ASA ist nicht zwingend ein Schweizer Lieferant notwendig. Die nötigen Papiere bekommt man auch direkt beim Hersteller. Ein Kollege hat seine Klappenanlage für sein Auto auch selbst aus Deutschland importiert und mit den beigelegten Dokumenten problemlos zulassen können. Dies war allerdings beim Strassenverkehramt in Bern der Fall.

Werbung
« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
0
426
17.10.2021 06:15
von mjb
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Zunge raus!
FLSTF/B/BS/SE Fat Boy: Fat Boy 92 will gerettet werden (Mehrere Seiten 1 2 3)
von Braaap
44
2551
13.10.2021 12:43
von Braaap
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Zunge raus!
47
61128
11.10.2021 23:06
von stachri
Zum letzten Beitrag gehen