Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » LiveWire (Revelation) » FXST Umbau Benzin -> Elektro

FXST Umbau Benzin -> Elektro

« erste ... « vorherige 8 9 [10] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 8 9 [10] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

FXST Umbau Benzin -> Elektro

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Selfmade-Man ist offline Selfmade-Man · 82 Posts seit 11.02.2022
fährt: FXST-"E" 1988/2022
Selfmade-Man ist offline Selfmade-Man
Mitglied
star2star2star2
82 Posts seit 11.02.2022
fährt: FXST-"E" 1988/2022
Homepage von Selfmade-Man
Neuer Beitrag 07.03.2023 18:36
Zum Anfang der Seite springen

Der Beitrag gefällt mir. Jetzt verstehe ich das auch endlich mal großes Grinsen
Wenn man dazu noch diesen Adapter hat https://etel-tuning.eu/produkt/adapter-d...om-auf-gardena/ dann geht das sogar bei totalem Blackout. Im Notfall kann man ja reinspucken.....

Selfmade-Man ist offline Selfmade-Man · 82 Posts seit 11.02.2022
fährt: FXST-"E" 1988/2022
Selfmade-Man ist offline Selfmade-Man
Mitglied
star2star2star2
82 Posts seit 11.02.2022
fährt: FXST-"E" 1988/2022
Homepage von Selfmade-Man
Neuer Beitrag 07.03.2023 18:45
Zum Anfang der Seite springen

OK und nun wieder ein bisschen ernster.
Die Prüfungen beim DTC sind nun abgeschlossen und mein Motorrad wird bald wieder bei mir stehen. Das ganze ist relativ gut gegangen, nur beim Batteriekasten muss die Befestigung verstärkt werden. Das habe ich aber bereits erwartet, denn auf einer Seite ist ein 2mm starker Stahlwinkel zwischen Rahmen und Batteriekasten und der ist wohl doch zu schwach. Ich fand beim Bau, dass der die Hälfte des Gewichts locker trägt (40kg von 80 total) aber man muss das eben immer dynamisch betrachten, man fährt ja auch mal über eine Bodenwelle.
Zum Glück kann ich das in Ordnung bringen und muss es danach nur dokumentieren mit Foto und ausmessen. Das kann dann per Email erledigt werden und die Maschine muss nicht nochmal zum DTC.

Als Nächstes kommt dann die EMV Messung und elektrische Prüfung... es bleibt interessant! cool

Selfmade-Man ist offline Selfmade-Man · 82 Posts seit 11.02.2022
fährt: FXST-"E" 1988/2022
Selfmade-Man ist offline Selfmade-Man
Mitglied
star2star2star2
82 Posts seit 11.02.2022
fährt: FXST-"E" 1988/2022
Homepage von Selfmade-Man
Neuer Beitrag 07.03.2023 18:55
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Agossi
Und wie ich von einem deutschen Kollegen mit einer Yamaha MT-01 weiss, war der Beamte in Bern sehr pingelig und er musste zweimal antraben...

großes Grinsen Kann man ein Fahrzeug vorführen und beim ersten Mal durchkommen??
Also für mich wäre das nicht mal erwähnenswert wenn ich zweimal zum StVA muss. Mein NSU Quickly von 1957 habe ich dreimal nach Zürich gebracht, weil es 2x nicht zu starten war in der Halle. Und wenn's nicht läuft, dann geht's nicht. Hat sich dann herausgestellt, dass der Vergaser überhitzt war.
Meinen VW Käfer musste ich auch 3x bringen weil es Probleme mit der hinteren Bremse gab. In der Garage haben sie dann festgestellt, dass die Bremsbacken falsch eingebaut waren.
Früher bei den Motorrad Führerprüfungen, 125er und grosse, war es normal, dass man 2x musste. Besonders wenn man keine Fahrstunden genommen hatte. Das war damals noch nicht obligatorisch.

jan58 ist offline jan58 · 8 Posts seit 19.11.2022
fährt: diverse
jan58 ist offline jan58
Neues Mitglied
star2
8 Posts seit 19.11.2022
fährt: diverse
Neuer Beitrag 07.03.2023 21:14
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen selbstgemachter Mann.
Durch Zufall bin ich auf deinen Artikel gestoßen. Bin selbst noch nicht so lange hier.
Ich habe großen Respekt vor deiner Leistung und vor allem auch in welcher Zeit du das umgesetzt hast.
Ich habe auch schon so manches verrücktes gebaut, daher hab ich alle 9 Seiten auf einmal verschlungen.
Ich hab zb. eine K100 zu einer Enduro umgebaut. Mit 21" Vorderrad und GS Gabel usw. Meines Wissens die einzige In Deutschland.
Cooles Projekt jedenfalls...ich würde mir liebend gerne meine Ente (2CV) elektrifizieren, wenn ich das nötige Kleingeld hätte.
Mir ist aufgefallen dass du ein recht großes Kettenblatt hinten drauf hast.
Warum hast du eigentlich bei deinem  Ritzel-Umlenkungsgetriebe nicht gleich eine Übersetzung eingeplant, und das äußere Ritzel nicht mit mehr Zähnen versehen? Dann hätte das Kettenblatt vielleicht sogar das originale bleiben können.
Herzlichen Gruß,
Jan

Avatar (Profilbild) von carbonfreak
carbonfreak ist offline carbonfreak · 208 Posts seit 10.08.2021
aus Merenberg
fährt: Fat Bob 114 & Road Glide Ultra 107
carbonfreak ist offline carbonfreak
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
208 Posts seit 10.08.2021
Avatar (Profilbild) von carbonfreak
aus Merenberg

fährt: Fat Bob 114 & Road Glide Ultra 107
Neuer Beitrag 08.03.2023 11:24
Zum Anfang der Seite springen

Äußerster Respekt vor dieser Leistung und dem Durchhaltevermögen!

__________________
Lebe jetzt! Geh mit Deinem Mädel Fat Bob fahren!

« erste ... « vorherige 8 9 [10] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 8 9 [10] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
geschockt
FLHX/S/ST/SE Street Glide: HILFE - Umbau USA-Modell auf deutsche Zulassung (Mehrere Seiten 1 2)
von V-man
22
20409
17.03.2023 21:51
von Schimmy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
FXBR/S Breakout: Umbau auf Torque Lenker
von Banditx
3
1220
09.02.2023 19:48
von Banditx
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
116
189823
11.12.2022 09:43
von bestes-ht
Zum letzten Beitrag gehen