Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » Alle Sportster: Kupplung schleift sehr lange / Öl für Primär und Kupplung schuld??

Alle Sportster: Kupplung schleift sehr lange / Öl für Primär und Kupplung schuld??

nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Zum Ende der Seite springen
nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Zum Ende der Seite springen

Alle Sportster: Kupplung schleift sehr lange / Öl für Primär und Kupplung schuld??

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar (Profilbild) von Roughking
Roughking ist offline Roughking · 255 Posts seit 02.10.2011
aus Marburg
fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Roughking ist offline Roughking
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
255 Posts seit 02.10.2011
Avatar (Profilbild) von Roughking
aus Marburg

fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Neuer Beitrag 24.05.2023 15:15
Zum Anfang der Seite springen

Servus Leude,

meine Roadster hat beim:
  • ersten Interval 2017 HD360 (Motor) und Formula+ (Primär) bekommen
  • 2018 gab es dann nur für den Motor neues HD360
  • 2019 (nach Werkstattwechsel) gab es, auf Rat der Fachwerkstatt  Augenzwinkern fürn Motor als auch Primär das Syn3
  • ...dann kam Corona -  bin dazwischen nur 3000km gefahren...
  • 2022 dann wieder die volle Ladung Syn3 für beides

Letztes Jahr und dieses Jahr gefällt mir das Verhalten meiner Kupplung nicht.
Bei voll gezogenem Hebel ist alles entkuppelt (wie es sein soll)
Der Schleifpunkt kommt nach gut 1-2cm (Ende vom Hebel) auch spürbar - ABER bis kurz vorm völligen loslassen des Hebels habe ich das Gefühl das diese nicht richtig trennt.
Man merkt es ja auch beim Gasgeben...das die Kupplung noch etwas rutscht bzw. nicht ganz auskuppelt.

Kann das am ÖL liegen? Zwar steht auf dem Syn3 drauf das es auch für den Primär ist...aber warum gibt es dann dieses Formula+?
Gehe nicht davon aus das meine Kupplung nach gerade mal 15000Km fertig ist. Man merkt es hauptsachlich nur beim Anfahren an Ampeln in der City oder wenn es sich etwas staut.

Vielleicht würde ein Wechsel auf dieses hier helfen Heavy Duty Primary Spectro

__________________
Längste Grüße RK

 

ShortyZK6 ist offline ShortyZK6 · 541 Posts seit 10.07.2008
fährt: FXST,Z650SR(OMA),RG CVO 2013,Sportster 1200 1997
ShortyZK6 ist offline ShortyZK6
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
541 Posts seit 10.07.2008
fährt: FXST,Z650SR(OMA),RG CVO 2013,Sportster 1200 1997
Neuer Beitrag 24.05.2023 16:36
Zum Anfang der Seite springen

Hallo..
grundsätzlich zu klären währe erst mal die Frage der richtigen Grundeinstellung!!?
So wie Du schreibst kuppelt Sie sauber aus aber nicht sauber ein...die Kupplung "rutscht" bzw hat Schlupf...heisst die Drehzahl geht hoch aber die Geschwindigkeit bleibt gleich??!

Gruß Bert

__________________
Auf Nägel gehören Köpfe,und Ponyreiten kostet Geld.

Avatar (Profilbild) von Roughking
Roughking ist offline Roughking · 255 Posts seit 02.10.2011
aus Marburg
fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Roughking ist offline Roughking
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
255 Posts seit 02.10.2011
Avatar (Profilbild) von Roughking
aus Marburg

fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Neuer Beitrag 24.05.2023 18:28
Zum Anfang der Seite springen

Es wurde eine Müller Power Clutch verbaut... aber nicht von mir. Daher würde ich sagen sollte das stimmen.
Habe ich mir auch schon angeschaut -  aber dann sollte sie je eher nicht mehr richtig trennen, oder?

Genau - es fühlt sich an als ob sie die ganze Zeit schleift und erst am Ende vom Weg richtig frei ist.
Bei härtert Gangart fällt das nicht auf - da rutscht nix wenn ich nach dem Gangwechsel voll ins Gas gehe.
Nur bei Ampeln und ich meine auch wenn sie richtig warm ist wird es schlimmer...wo ich wieder beim Öl bin.

__________________
Längste Grüße RK

 

ShortyZK6 ist offline ShortyZK6 · 541 Posts seit 10.07.2008
fährt: FXST,Z650SR(OMA),RG CVO 2013,Sportster 1200 1997
ShortyZK6 ist offline ShortyZK6
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
541 Posts seit 10.07.2008
fährt: FXST,Z650SR(OMA),RG CVO 2013,Sportster 1200 1997
Neuer Beitrag 24.05.2023 19:39
Zum Anfang der Seite springen

....Sorry,aber irgendwas bringst Du durcheinander. 
Wenn Du den Kupplungshebel ziehst,trennt die Kupplung-keine Verbindund zwischen Motor und Getriebe-die Zahnräder im Getriebe bleiben stehen und Du kannst einen anderen Gang einlegen.Wenn Du den Hebel loslässt erhöht sich durch die Kraft der Kupplungsfedern auf die Kupplungsscheiben, der Reibwiederstand der Kupplungsbeläge , bis bei komplett gelöstem Kupplungshebel, das komlette Motordrehmoment auf das Getriebe übertragen lässt.
Ist das nicht der Fall gibt es verschiedene Ursachen...anfangen würde ich mit einer Grundeinstellung der Kupplung.
Gruß Bert

__________________
Auf Nägel gehören Köpfe,und Ponyreiten kostet Geld.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ShortyZK6 am 26.05.2023 04:51.

Avatar (Profilbild) von Roughking
Roughking ist offline Roughking · 255 Posts seit 02.10.2011
aus Marburg
fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Roughking ist offline Roughking
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
255 Posts seit 02.10.2011
Avatar (Profilbild) von Roughking
aus Marburg

fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Neuer Beitrag 24.05.2023 20:42
Zum Anfang der Seite springen

Wie eine Kupplung an sich funktioniert ist mir bekannt. Wenn bei der Einstellung etwas gundlegend falsch ist/wäre - sollte ich weder einen
vollständigen Karftschluss bei nicht betätigten Kupplungshebel (Rutschen beim Gasgeben) und oder bei gezogener Kupplung noch immer einen
Kraftschluss (Vortieb totz Kupplung) haben. Da sich das Schleifen bzw. dieser "nicht eindeutige Zustand" sehr weit auffächert und mit steigender
Temperatur auch unangenehmer anfühlt ist meine vermutung noch immer das ÖL.

Bin wahrscheinlich auch nicht der einizige der eine "rutschende" Kupplung hat. Bei dem oben aufgeführten ÖL ist es sogar aufgeführt....

__________________
Längste Grüße RK

 

ixxi-seven_neu ist offline ixxi-seven_neu · 535 Posts seit 04.10.2022
aus Bremerhaven
fährt: FXDC Dyna Super Glide Custom 2012
ixxi-seven_neu ist offline ixxi-seven_neu
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
535 Posts seit 04.10.2022 aus Bremerhaven

fährt: FXDC Dyna Super Glide Custom 2012
Neuer Beitrag 24.05.2023 21:59
Zum Anfang der Seite springen

Moin,

es könnte aber auch sein, das die Kupplung wirklich auf Grenze eingestellt ist. Wenn dann die Kupplung warm wird (durch das sich erhitzende Öl, könnte sich das Spiel so verändern, das sich ein Schleifen einstellt. Das würde für das Auftreten bei Stopp and Go sprechen aber nicht bei Landstraßenfahrt. 

Deshalb sollte der Kupplungshebel immer etwas Spiel aufweisen bevor der Zug unten im Primär ankommt. Bei der Sporty waren das, glaube ich, 2-3 mm. Bei einer hydraulischen Kupplung sieht das etwas anders aus. Die sollte spielfrei sein.

__________________
Gruß

Andreas

-------------------------
This Signature is under Construction .... 

Werbung
ShortyZK6 ist offline ShortyZK6 · 541 Posts seit 10.07.2008
fährt: FXST,Z650SR(OMA),RG CVO 2013,Sportster 1200 1997
ShortyZK6 ist offline ShortyZK6
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
541 Posts seit 10.07.2008
fährt: FXST,Z650SR(OMA),RG CVO 2013,Sportster 1200 1997
Neuer Beitrag 25.05.2023 04:50
Zum Anfang der Seite springen

......er vermutet aber das Öl.
Bin raus.

__________________
Auf Nägel gehören Köpfe,und Ponyreiten kostet Geld.

jpggl ist offline jpggl · seit
jpggl ist offline jpggl
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 25.05.2023 04:52
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Roughking
ABER bis kurz vorm völligen loslassen des Hebels habe ich das Gefühl das diese nicht richtig trennt.




Morgen, beim Loslassen sollte sie auch "zupacken " und nicht trennen. 

Wenn's Schleifen ist:
● Eruieren, ob deine Kupplung synthetisches Öl verträgt
● Grundeinstellung machen (lassen), nach Müller Kupplungshilfeneinbau wichtig
● das Einfachste: Beläge sind runter

Gruß,  Tom. 

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von jpggl am 25.05.2023 21:10.

BlackStar ist offline BlackStar · 1854 Posts seit 26.09.2017
fährt: aus Spass und zur Freude!
BlackStar ist offline BlackStar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1854 Posts seit 26.09.2017
fährt: aus Spass und zur Freude!
Neuer Beitrag 25.05.2023 05:05
Zum Anfang der Seite springen

Moin  

Primärantrieb und Getriebe sind ein Gehäuse und haben ein gemeinsames Öl.

Bei meinen Forty-Eights habe ich da ausschließlich das Spectro Primary and Chain Case Oil zugelassen. 

Perfekte Funktion (immer mit Müller Power Clutch) sowie ohne jegliches Kupplungsrutschen und -rupfen !

BlackStar

__________________
alles Werbung

Avatar (Profilbild) von Roughking
Roughking ist offline Roughking · 255 Posts seit 02.10.2011
aus Marburg
fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Roughking ist offline Roughking
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
255 Posts seit 02.10.2011
Avatar (Profilbild) von Roughking
aus Marburg

fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Neuer Beitrag 25.05.2023 10:21
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von jpggl
zum zitierten Beitrag Zitat von Roughking
ABER bis kurz vorm völligen loslassen des Hebels habe ich das Gefühl das diese nicht richtig trennt.




Morgen, beim Loslassen sollte sie auch "zupacken " und nicht trennen. 

Wenn's Schleifen ist:
● Eruieren, ob deine Kupplung synthetisches Öl verträgt
● Grundeinstellung machen (lassen), nach Müller Kupplungsshilfeneinbau wichtig
● das Einfachste: Beläge sind runter

Gruß,  Tom. 

Ja...zupacken / loslassen habe ich die falsche Bezeichnung genutzt.
  • Ob eine Sportster Kupplung synthetisches Öl verträgt sollte doch eigentlich mein Dealer wissen - bevor er mir das Zeug einfüllt.
  • Grundeinstellung prüfen wird dann wohl auch nochmal erfolgen müssen.
  • Das die Beläge runter sind hoffe ich ehrlich gesagt nicht - denke nicht das dieses so einfach zu prüfen ist. Da könnten dann auch gleiche neu Beläge rein.
  • Das ÖL wollte/könnte ich selber wechseln Freude ( aber wenn da eh schon kontrollierten werden muss )

 
Moin  

Primärantrieb und Getriebe sind ein Gehäuse und haben ein gemeinsames Öl.

Bei meinen Forty-Eights habe ich da ausschließlich das Spectro Primary and Chain Case Oil zugelassen. 

Perfekte Funktion (immer mit Müller Power Clutch) sowie ohne jegliches Kupplungsrutschen und -rupfen !

BlackStar

Das war ja das Öl was ich oben auch angehängt habe.

__________________
Längste Grüße RK

 

Avatar (Profilbild) von Roughking
Roughking ist offline Roughking · 255 Posts seit 02.10.2011
aus Marburg
fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Roughking ist offline Roughking
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
255 Posts seit 02.10.2011
Avatar (Profilbild) von Roughking
aus Marburg

fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Neuer Beitrag 25.05.2023 10:23
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von ShortyZK6
......er vermutet aber das Öl.
Bin raus.

Naja -  ich halt meine Vermutung. 
Aber ich lasse ja auch andere Vermutungen zu Augenzwinkern

__________________
Längste Grüße RK

 

BlackStar ist offline BlackStar · 1854 Posts seit 26.09.2017
fährt: aus Spass und zur Freude!
BlackStar ist offline BlackStar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1854 Posts seit 26.09.2017
fährt: aus Spass und zur Freude!
Neuer Beitrag 25.05.2023 10:56
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Roughking

Der Schleifpunkt kommt nach gut 1-2cm (Ende vom Hebel) auch spürbar - ABER bis kurz vorm völligen loslassen des Hebels habe ich das Gefühl das diese nicht richtig trennt.
Man merkt es ja auch beim Gasgeben...das die Kupplung noch etwas rutscht bzw. nicht ganz auskuppelt.

Moin,

sollte es statt ‚nicht richt trennt‘ eher nicht richtig packt heißen? Und statt ‚nicht ganz auskuppelt‘ nicht richtig schließt ​​​​​​?

Dann würde die Beschreibung einen nachvollziehbaren Sinn ergeben.

Darüber hinaus: Power Clutch einstellen ist etwas tricky und erfordert Aufmerksamkeit und Präzision. 

BlackStar

__________________
alles Werbung

Avatar (Profilbild) von Roughking
Roughking ist offline Roughking · 255 Posts seit 02.10.2011
aus Marburg
fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Roughking ist offline Roughking
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
255 Posts seit 02.10.2011
Avatar (Profilbild) von Roughking
aus Marburg

fährt: 1200 Sportster Roadster CX, Vespa Sprint 150 Racing Sixties
Neuer Beitrag 26.05.2023 11:50
Zum Anfang der Seite springen

Gibt es einen Unterschied zwischen dem:

Formula+

SPECTRO HD

Hab bei meinem Dealer angefragt wegen Einstellung und auch Wechsel auf Spectro ÖL..."Warum es denn dieses sein soll und nicht das Formula?"

__________________
Längste Grüße RK

 

Avatar (Profilbild) von springerdinger
springerdinger ist online springerdinger · 4031 Posts seit 10.08.2017
fährt: Softail Springer
springerdinger ist online springerdinger
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4031 Posts seit 10.08.2017
Avatar (Profilbild) von springerdinger

fährt: Softail Springer
Neuer Beitrag 26.05.2023 12:08
Zum Anfang der Seite springen

Es gibt keinen Unterschied, deswegen würde ich das billigere Formula+ nehmen!

Atomar ist offline Atomar · 242 Posts seit 19.03.2023
aus Stollberg / Erzgebirge
fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Atomar ist offline Atomar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
242 Posts seit 19.03.2023 aus Stollberg / Erzgebirge

fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Neuer Beitrag 26.05.2023 12:31
Zum Anfang der Seite springen

Es handelt sich bei deiner Maschine um ein Fahrzeug mit Variomatic. Diese Variomatic ist bei HD recht selten-deswegen hat dich da bisher keiner darauf hingewiesen. 
Die Variomatic optimiert die Motordrehzahl des Motors in den maximalen Leistungsbereich. Viele Mögen die Variomatic nicht und es war auch nicht unbedingt ein Kassenschlager bei HD. Aber gerade für ungeübte Fahrer und Einsteiger in die Big Twin Motorräder ist das eigentlich optimal, denn es wird dadurch auch Verschleiß an Getriebe, Primärantrieb und Sekundärtrieb gemindert, sowie der Reifenverschleiß gesenkt. 
Ich würde empfehlen, die ersten 30000km mit Variimatic zu fahren und wenn diese ohne fahrerische Pannen erfolgreich absolviert wurden, auf Trockenkupplung umzubauen. Die packt dann ganz böse zu.

https://www.louis.de/magazin/rund-ums-bi...ik-und-kupplung

In diesem Link wird die Funktionsweise der Variomatic schön erklärt.

nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
3
2214
18.10.2023 08:11
von desperate250
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Augenzwinkern
Tausch: Schwarze Primär gegen Chrom
von Roadrocker
0
499
30.05.2023 20:54
von Roadrocker
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
traurig
FLHX/S/ST/SE Street Glide: Bremse , Felge , Bremse schleift , Felge falsch montiert , Unwucht , eiert TC103 (Mehrere Seiten 1 2)
von HDberry
18
6383
15.02.2023 16:58
von HDberry
Zum letzten Beitrag gehen