Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Undichtheiten

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »

Undichtheiten

raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 25.04.2013 17:49
Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Bekomme gerade die Kriese Baby
Hab jetzt ca 220 km auf meiner Deluxe die ich seit letzter Woche habe, gestern habe ich mal ne 75 km ausfahrt gemacht bei der sie richtig heiss wurde. Heute ist mir aber leider etwas ins Auge gestochne. An beiden Zylindern habe ich unten am Zylinderfuss Ölspuren, der Schwarze Lack des Gehäuses hat nasse Flecken. Auf der rechten Seite hinter den Stösselrohren ist im V auch feucht. Desweiteren an den beiden Ölleitungen die unten ins Motorgehäuse reingehen. Dort habe ich gesehen das an den schwarzen Kunsstoffclipsen nass ist und untendran der Motorblock feucht ist. Ich habe es mal mit Seifenwasser vorhin saubergemacht, werd jetzt mal ne Runde fahren evtl noch abdampfen.
Nun die Frage, ist das irgendwie Montagefett oder Montageöl? Unten an den Zylindern sitzen doch O-Ringe, oder? Die werden ja in der Montage mit Fett bzw Montageöl feucht montiert, damit beim einsetzen der Zylinder nichts abreisst, zumindest würde ich das so montieren....
Kennt das jemand bzw ist das erstmal normal bis sich das Rausgeschwitzt hat?
Hab gerade nen dicken Hals....

Avatar von saberlot
saberlot ist offline saberlot · 108 Posts seit 25.02.2012
aus St Pölten
fährt: Harley Fatboy Lo BJ2010; Suzuki GS 450 BJ1980
saberlot ist offline saberlot
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
108 Posts seit 25.02.2012
Avatar von saberlot
aus St Pölten

fährt: Harley Fatboy Lo BJ2010; Suzuki GS 450 BJ1980
Neuer Beitrag 25.04.2013 18:13
Zum Anfang der Seite springen

Kenn ich so nicht, bei mir "tropfts" ein bisschen beim Ölablassschrauben. ABER sie markiert nur Ihr Revier. Ist ganz normal.

__________________
"Home is, where the street is!"

NT-Tom · seit
NT-Tom
Gast


Neuer Beitrag 25.04.2013 18:32
Zum Anfang der Seite springen

verwirrt

meine steht inner garage immer auf kartonagen ( um den berberteppich darunter zu schonen )

und was soll ich sagen - meine 16 jahre alte evo mit jetzt 80T km ist trocken -

war nie auch nur ein kleiner fleck auf der babbe- auch nicht nach einer reperatur , diesen winter

gleich dem händler zeigen oder reklamieren - bei wem auch immer

Avatar von Gerd
Gerd ist offline Gerd · 3579 Posts seit 13.02.2008
aus Cloppenburg
fährt: Road King 105th Anniv., Night Train FXSTBI Custom
Gerd ist offline Gerd
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3579 Posts seit 13.02.2008
Avatar von Gerd
aus Cloppenburg

fährt: Road King 105th Anniv., Night Train FXSTBI Custom
Neuer Beitrag 25.04.2013 18:46
Zum Anfang der Seite springen

Auf der einen Seite kann ich dich verstehen, auf der anderen Seite hätte es auch schlimer kommen können, wenn dein Moped nämlich schon älter wäre Augenzwinkern

Bei dem neuen Ofen soll dein Händler mal das Baby trocken legen und dir ein Ersatzbike stellen.

Avatar von take.it.easy
take.it.easy ist offline take.it.easy · 1219 Posts seit 24.03.2013
fährt: Softail Evo's, Shovel, Ape forever
take.it.easy ist offline take.it.easy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1219 Posts seit 24.03.2013
Avatar von take.it.easy

fährt: Softail Evo's, Shovel, Ape forever
Neuer Beitrag 25.04.2013 19:19
Zum Anfang der Seite springen

hallo,
wenn das motorrad neu ist, kann es sein das es vergessen wurde den zylinderfuß richtig fest anzuziehen,
o- ringe unten an den zylindern, keine ahnung, normal hast du die zylinderfußdichtung da,
wenn du unten am block auch öl hast dann kommt es von oben nach unten, umgekehrt wäre es fast unmöglich,
wenn es von den stößelstangen rauskommen würde müßtest du eine pfütze unten an den blechen haben,
oder es kommt aus der dichtung der lifterblocks ( tappets ),
mach mal alles sauber dreh ne runde und schau noch mal hin,
oder am besten du fährst gleich zum händler lässt aber das öl dran damit der das auch sieht,
ich tipp auf die fußdichtung,
vielleicht hat dir die info was gebracht, meld dich nochmal wenn du was weißt,
gruß

Avatar von Klockenmann
Klockenmann ist offline Klockenmann · 370 Posts seit 03.03.2013
aus Mörlenbach
fährt: FXSTC Bj.93
Klockenmann ist offline Klockenmann
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
370 Posts seit 03.03.2013
Avatar von Klockenmann
aus Mörlenbach

fährt: FXSTC Bj.93
Neuer Beitrag 25.04.2013 20:24
Zum Anfang der Seite springen

Da würde Ich erst garnicht diskutieren sofort zum Dealer,und ab die Post die sollen das schnellstens beheben.

Werbung
raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 25.04.2013 20:26
Zum Anfang der Seite springen

So, ich war im Cleanpark die ganze Sache mal abdampfen, resultat- einigermaßen suaber aber Moped voll mit Wasserflecken Augen rollen
War dann mal ca 50 km auf der Autobahn unterwegs um sie richtig heiss zu fahren, 120-130 km/h ca 3000-3200 1/min. Daheim angekommen seh ich zumindest mal net das was ich vorher gesehen habe. Am hinteren Zylinder richtung Getriebe ist es noch so wie vorher, kann aber sein, dass ich es net so ganz mit der Waschlanze sauber bekommen habe. Aber, ich habe mit der Taschenlampe mal ganz genau die Trennfuge zwischen Gehäuse und Zylinderfuss nachgeschaut und habe da 1-2 Stellen gesehen an denen es etwas gebläselt hat. Ich denke mir, dass der O-Ring montageseitig mit irgendeiner Flüssigkeit, Öl, Montagefett, Montageflüssigkeit benetzt ist und sich das ganze jetzt rauskocht.
Nervt mich schwer und ich muss sagen, so habe ich mir den Jugendtraum net vorgestellt...
Werde es mal demnächst dem Händler aufzeigen, aber die Antwort kenn ich jetzt schon.
Hier mal noch Bilder wie es vor dem Säubern aussah, evtl komt das ja jemand bekannt vor
Bildanhänge:
Attachment 130618
Attachment 130620
Attachment 130621
Attachment 130622
Attachment 130629

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von raum68 am 25.04.2013 20:40.

Avatar von moonlight
moonlight ist offline moonlight · 654 Posts seit 25.05.2007
aus Freiburg im Breisgau
fährt: Dyna Super Glide Sport 01, Yamaha zum Rasen, VFR zum Reisen
moonlight ist offline moonlight
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
654 Posts seit 25.05.2007
Avatar von moonlight
aus Freiburg im Breisgau

fährt: Dyna Super Glide Sport 01, Yamaha zum Rasen, VFR zum Reisen
Neuer Beitrag 25.04.2013 21:05
Zum Anfang der Seite springen

hey raum

war auch mein erster gedanke beim durchlesen des threads: wahrscheinlich irgendeine montageflüssigkeit, ein konservierungsfett o.ä., was jetzt halt im bertrieb erstmal davonläuft.

würde jetzt mal fahren und wenn dann immer noch was kommt - dann ab zu händler
und deswegen würde ich mir den spass an der neuen maschine nicht nehmen lassen - bei ner vollverkleideten maschine hättest du es wahrscheinlich gar nicht bemerkt

greez
moony

__________________
most motorcycle problems are caused by the nut, which connects the seat to the handlebar

Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten, wäre selbst ich nicht gekommen.(G B Shaw)

Avatar von beatles1000
beatles1000 ist offline beatles1000 · 103 Posts seit 09.01.2013
aus Rheinberg
fährt: XL 1200 CB Bj 2012
beatles1000 ist offline beatles1000
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
103 Posts seit 09.01.2013
Avatar von beatles1000
aus Rheinberg

fährt: XL 1200 CB Bj 2012
Neuer Beitrag 26.04.2013 05:00
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Raum


So, erstmal die O Ringe werden bei der Montage eingeölt.
Und was die Wasserflecke an geht, ich schäume meine Luci immer ein wie einen alten Pudel, dann leicht den Schaum einmassieren und mit klarem Wasser runterspüllen, so und jetzt mit Druckluft. einfach alles sofort trockenblasen.

__________________
Rasen und Rabattpunkte sammeln war gestern cool

Avatar von Marco321
Marco321 ist offline Marco321 · 2665 Posts seit 13.08.2012
aus Mahlow
fährt: Slim "S" mit J&H ----- 48 mit Penzl
Marco321 ist offline Marco321
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2665 Posts seit 13.08.2012
Avatar von Marco321
aus Mahlow

fährt: Slim "S" mit J&H ----- 48 mit Penzl
Neuer Beitrag 26.04.2013 05:26
Zum Anfang der Seite springen

meine hat nach 30 km auch aus einem der O Ringe Öl rausgedrückt. Die Werkstatt hat einen neuen Ring eingebaut, jetzt ist Ruhe

__________________
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 26.04.2013 05:42
Zum Anfang der Seite springen

Moin

@ Marco321
Was meinst du mit rausgedrückt? Ist's richtig Öl rausgelaufen oder eher rausgeschwitzt? Hab so das Gefühl es schwitzt eher, das würde meine These bezüglich Montage Flüssigkeiten und rauskochen bestätigen.

Mit was könnte ich das am besten mal richtig sauber machen? Mit Bremsenreiniger habe ich die Bedenken, der Schwarze Lack am Motor könnte grau werden

Habe in Us Foren mal nachgesehen, so selten scheint das Problem net zu sein und dort wird auch von Assembly Lube geredet.

blackwilli ist offline blackwilli · seit
blackwilli ist offline blackwilli
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 26.04.2013 10:57
Zum Anfang der Seite springen

Mal zu den nervigen Kalkflecken nach dem Waschen :

Mein Mopped wasche ich zwar zu Hause, aber mit meinem schwarzen Cabrio fahre ich nur noch in eine Station von cleanpark , weil die eine Auswahl "Toppflege : Entmineralisiertes Wasser mit Glanztrockner" anbieten. Damit sprühe ich zum Schluß das ganze Cabrio incl. Dach ab und das Auto trocknet danach beim Fahren ziemlich schnell und ohne jeden Wasserfleck ab.

Und zum Öl :

Meine Street Bob hatte da auch solche leichten Flecke unterhalb der Fußdichtungen. Habe ich erstmal richtig sauber gemacht. Wenn sie wieder kommen, geht es halt zum Händler.

raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 26.04.2013 12:17
Zum Anfang der Seite springen

Wie bekomme ich denn nun die Wasser und Kalkflecken wieder gut vom Lack und Vorallem vom Chrom wieder ab ohne Kratzer zu machen? Welche Chrompflege empfehlt ihr?

@ Blackwilli

Bei wievielen km hat das bei dir angefangen und mit was hast du das weggemacht?

Avatar von hillibilli
hillibilli ist offline hillibilli · 337 Posts seit 30.11.2011
fährt: Fat Bob / GSF 650S Bandit/ Indian Chief Vintage
hillibilli ist offline hillibilli
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
337 Posts seit 30.11.2011
Avatar von hillibilli

fährt: Fat Bob / GSF 650S Bandit/ Indian Chief Vintage
Neuer Beitrag 26.04.2013 12:39
Zum Anfang der Seite springen

Vermeidung der Kalkflecken, abledern und mit weichem Klopapier gleich hinterherwischen.

Oder halt wie schon geschrieben, Druckluft.

Habe da nie Probleme gehabt.

Hinsichtlich Lack und Chrompflege nehme ich eine Nano Versiegelung. Einmal im Frühjahr drauf und gut. Danach das obige Wischprozedere bei minimalem Zeitaufwand. Und mit dem Klopapier ist jetzt kein Choke, kannst auch anderes weiches Papier nehmen. Lack/Chrom danach strahlend blank. Kleenex ist zu hart und es gibt Kratzer im Lack.


L.G.

Augenzwinkern

__________________
__________________________________

.....Weshalb ich Atheist bin?......
Eine Jungfrau wird von einem Geist geschwängert?.....

Come on!....Piss off!.....

(Lemmy Kilmister)



großes Grinsen großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von hillibilli am 26.04.2013 12:52.

blackwilli ist offline blackwilli · seit
blackwilli ist offline blackwilli
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 26.04.2013 13:04
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von raum68
Wie bekomme ich denn nun die Wasser und Kalkflecken wieder gut vom Lack und Vorallem vom Chrom wieder ab ohne Kratzer zu machen? Welche Chrompflege empfehlt ihr?


Mit einem gut feuchten Microfaser- oder Ledertuch.
Aber nicht rubbeln, lieber etwas feuchteres Tuch nehmen.

Zitat von raum68
Welche Chrompflege empfehlt ihr?


Eine schon fast religiöse Frage. Augen rollen Nach dem Kauf meiner ersten Harley stellte ich schnell fest, dass der Chrom von Harley deutlich anders ist, als der der Japaner oder von BMW. Dieser Chrom glänzt hell, eher weißlich. Der von Harley ist gelblich, deutlich dicker, hat eine größere Tiefenwirkung und ....... ist auch deutlich empfindlicher.
Nach einer schlechten Erfahrung mit den herkömmlichen Mittelchen, habe ich mir von Harley eine kleine Dose "Chrom Clean & Shine" geholt und bin seitdem hin und weg davon. Es hat keine Abrasivstoffe, reinigt aber trotzdem durch leichtes Auftragen den Chrom von allen Flecken. Danach nur abwischen und es sieht aus wie neu verchromt.

Zitat von raum68
@ Blackwilli

Bei wievielen km hat das bei dir angefangen und mit was hast du das weggemacht?


Weiß ich nicht, war ein Vorführer mit knapp 4.000 km, den ich bei Schmuddelwetter übernommen hatte, und dem anscheinend zwischendurch keine anständige Reinigung zuteil wurde.
Ich habe sie jetzt gründlich von Hand gewaschen ( ölige Flecken waren danach weg ), geputzt und poliert und den kompletten Motorblock mit Getriebe und Primär mit dem "Harley Engine Brightener" eingesprüht, da der schon richtig grau geworden war, besonders an den Zylindern. Übrigens sieht der Motor danach aus, als ob er gerade vom Band kommt und frisch lackiert wurde. Freude Muss ich also abwarten, ob und wann da wieder etwas "ölig" schimmert.

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »