Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Undichtheiten

« vorherige 1 2 [3] 4 nächste » ·
« vorherige nächste »
« vorherige 1 2 [3] 4 nächste » ·
« vorherige nächste »

Undichtheiten

blackwilli ist offline blackwilli · seit
blackwilli ist offline blackwilli
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 18.05.2013 09:47
Zum Anfang der Seite springen

Zum Einfahren eines neuen Motors ist es nicht so wichtig, welche maximale Höchstdrehzahl man penibel einhält, sondern dass man ihn möglichst in ständig wechselnden Drehzahlen in wechselnden Gängen bewegt. Also am besten Landstraßen mit ab und zu einem Dorf ganz normal fahren, wie sonst auch. Längere Autobahnfahrten bei konstanter Drehzahl und Gang sind dagegen eher zu vermeiden. Und natürlich dreht man ihn nicht in den Begrenzer und quält ihn ganz besonders nicht mit zu tiefen Drehzahlen.

Ansonsten eben normal fahren und Spaß haben. Freude

Avatar von King Alrik
King Alrik ist offline King Alrik · 1418 Posts seit 24.06.2011
aus Wien
fährt: 2Rad
King Alrik ist offline King Alrik
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1418 Posts seit 24.06.2011
Avatar von King Alrik
aus Wien

fährt: 2Rad
Neuer Beitrag 29.05.2013 19:17
Zum Anfang der Seite springen

Sodala , habe meine heute auch abgeholt , leider rinnt meine auch bei den Ölanschlüssen am Kurbelwellengehäuse , aber kein Problem , der smile wird das schon hinbekommen .

Auf jeden Fall ist die Deluxe ein geiles Mopped , ganz anders als die 48 oder die alten Evo´s von meinem Vater Freude , jetzt fehlt nur noch der J&H großes Grinsen

raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 17.07.2013 05:07
Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Ich bin irgendwie verunsichert. Habe Immernoch einwenig dieses schwitzen an beiden Zylindern. Hinterer ist mehr betroffen wie der vordere. Mein Dealer meint wäre am Anfang normal, ein anderer sagt das wäre nicht ok. Hab in einem Ami Forum gelesen, dass das Problem wohl weit verbreitet sei bei neuen Motorrädern und es " Assembly " lube sei. Was meint ihr? Sieht auch irgendwie nicht aus als sei es Öl. Hab jetzt knapp 800km runter

olperer ist offline olperer · 1675 Posts seit 08.11.2009
fährt: Road King
olperer ist offline olperer
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1675 Posts seit 08.11.2009
fährt: Road King
Neuer Beitrag 17.07.2013 10:58
Zum Anfang der Seite springen

Lass Dich nicht besappeln , meine 4 waren von Anfang an dicht.

__________________
Dives qui sapiens est

raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 13.10.2018 07:10
Zum Anfang der Seite springen

Ich muss das Thema nochmal hochholen und berichten. Das Thema schwitzen an den Zylinderfüssen hat mich die letzten 5 Jahre immer begleitet.Der vordere Zylinder war trocken, der hinterer links Richtung Primär an einer Stelle immer feucht.  Letztes Spätjahr bei der Inspektion hat mich der Werkstattmeister mal drauf angesprochen ob man es net mal angehen soll und da ich Garantieverlängerung habe könnte man es ja machen. Ich hatte starke Bedenken hab mich aber überreden lassen. Im Winter wurde die ganze Aktion durchgeführt und auch der vordere Zylinder mit abgenommen. Bike wurde mir nach paar Tagen wieder geliefert. Nun kommt mein Problem. Aus verschiedenen Gründen bin ich dieses Jahr gar nicht zum fahren gekommen. Hab aber nun das Bike wieder zur Inspektion gefahren um die Garantiebedingungen einzuhalten. Als ich beim Händler angekommen bin trifft mich der Schlag. Beide Zylinder Klatsch nass, schlimmer denn je. Der Kollege der Annahme meint nun das wäre „normal“ und da ich erst 50 km gefahren sei wäre das Restöl der Montage. Der Mechaniker der es damals gemacht hat wäre wohl bekannt großzügig Öl auf die O Ringe aufzutragen. Sie wollen es nun säubern und wenn ich das Bike abhole wäre es entweder dicht oder man muss nochmal alles auseinander bauen. Ich habe aber 5 Jahre lang immer gehört das geht irgendwann mal vorbei das wäre „normal“. Muss aber dazu sagen, die letzten 2,5 Jahre habe ich nicht wirklich KM zusammenbekommen. Habe jetzt erst 2500 km drauf. 
Auf ein weiteres Mal Zylinder abnehmen und abdichten sehe ich skeptisch entgegen 
Leider habe ich die Lust an dem Motorrad verloren und überlege das ganze Thema an den Nagel zu hängen 

Chess ist offline Chess · 321 Posts seit 14.06.2016
fährt: Night Train + Dyna-Glide
Chess ist offline Chess
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
321 Posts seit 14.06.2016
fährt: Night Train + Dyna-Glide
Neuer Beitrag 13.10.2018 07:35
Zum Anfang der Seite springen

Dann mach das auch und hol dir was anderes !

__________________
Ich bin NICHT schwul; und das ist auch gut so !

Werbung
raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 13.10.2018 08:17
Zum Anfang der Seite springen

Ganz ehrlich, mit den öligen Zylinderfuss kannst das vergessen. Das kauft dir keiner bzw nur mit massiven abschlägen ab

Chess ist offline Chess · 321 Posts seit 14.06.2016
fährt: Night Train + Dyna-Glide
Chess ist offline Chess
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
321 Posts seit 14.06.2016
fährt: Night Train + Dyna-Glide
Neuer Beitrag 13.10.2018 08:49
Zum Anfang der Seite springen

Mach das alles mal mit Bremsenreiniger sauber und fahr mal am Stück 150-200 km. Dann schau mal !

__________________
Ich bin NICHT schwul; und das ist auch gut so !

Mondeo ist offline Mondeo · 6128 Posts seit 17.06.2015
aus Heppenheim (Bergstraße)
fährt: Softail Slim
Mondeo ist offline Mondeo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
6128 Posts seit 17.06.2015 aus Heppenheim (Bergstraße)

fährt: Softail Slim
Neuer Beitrag 13.10.2018 08:55
Zum Anfang der Seite springen

Verstehe das ganze hier nicht so. Ist doch in der Garantie gemacht worden. Also fahren und beobachten. Wenn es wieder Auftritt wieder reparieren. So wenig wie du fährst ist es doch egal wo sie steht. Werkstatt oder bei dir. Aber im Ernst, du mußt halt mal ein bisschen ausdauernd fahren um zu sehen ob die Reparatur erfolgreich war, sonst wird das nix Freude

raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 13.10.2018 09:13
Zum Anfang der Seite springen

Ja, ihr habt recht. Das Grundproblem sind die wenigen KM. 150-200 KM am Stück bekomme ich nie hin. Fahre eigentlich , wenn ich fahre, mal so 50-100 km. 
Ich werde mit der Werkstatt nochmal Rücksprache halten, es wäre unnötig jetzt wieder alles auseinander zu reißen bevor man nicht wirklich mal ein Stück gefahren ist.
Ich habe das Werkstatthandbuch aus 2013 und da steht es eigentlich deutlich drin.
"beruhigend" ist auch dass der Vordere Zylinder nun auch ölig ist, dies deutet auf zuviel Öl bei der Montage hin
Bildanhänge:
Attachment 296438

raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 15.10.2018 10:34
Zum Anfang der Seite springen

Werde heute Mittag nochmal bei der Werkstatt vorbeifahren und das Thema durchsprechen. Mein Plan, morgen Inspektion machen lassen, die sollen es mal sauber machen und das Motorrad abholen. Mittwoch dann den Tag und das schöne Wetter nutzen und ordentlich KM machen. Geplant habe ich mal 200-300 km, zwischendurch mal Saubermachen um möglichst ein Ergebnis bzw Tendenz zu erzielen. 
Nun die Frage, wie würdet ihr die KM fahren. Eher gemütlich Landstraße, dafür zeitlich länger oder eher AB, zeitlich natürlich schneller dafür ggf thermisch anders beansprucht. 
 

MrJimmy ist online MrJimmy · 821 Posts seit 30.04.2011
aus Rhein-Main
fährt: FLHXS 2017
MrJimmy ist online MrJimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
821 Posts seit 30.04.2011 aus Rhein-Main

fährt: FLHXS 2017
Neuer Beitrag 15.10.2018 17:39
Zum Anfang der Seite springen

Fahre die Kiste warm, ca. 15 km und dann einen Mix aus allem
Landstrasse, Stadt, Autobahn, etc. (200 km)- danach ist sie schön warm und Montagefett sollte sich erledigt haben. 
Ich hatte das bei meiner vorherigen FLS auch von Anfang an , allerdings zwischen Motor und Getriebe und da wurde nach meinem Gemaule der Motor ausgebaut und abgedichtet.
so lassen würde ich es auf keinen Fall!

viel Glück

greetz

raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 15.10.2018 17:51
Zum Anfang der Seite springen

Ja das nervige ist, solange Garantie drauf war bekam ich immer zu hören das es normal wäre. Dann nachdem ich die Zusatzgarantie, genau deswegen, abgeschlossen hatte  wollte man es unbedingt machen. Naja abwarten ggf ist es nun besser

raum68 ist offline raum68 · 478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
raum68 ist offline raum68
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
478 Posts seit 19.12.2012
fährt: Softail Deluxe 2013, Honda Forza 300 2018
Neuer Beitrag 17.10.2018 18:54
Zum Anfang der Seite springen

Kurze Rückmeldung, die Zylinderfüsse wurden gesäubert aber nach der Inspektion waren sie wieder ölig. Wir sind dann so verblieben, dass ich heute möglichst viel fahre. Hab es beherzigt daheim nochmal gesäubert und bin fast 400 km gefahren. Das ganze in ca 6 std mit kleinen Pausen. Danach nochmal zum Händler. Es sieht nun tendenziel besser aus, aber leider nicht weg. Haben es nochmal beim Händler gesäubert und bin dann heim. Zuhause nun nur noch am vorderen Zylinder in der linken Ecke feucht. Allerdings sieht man zwischen Gehäuse und Zylinder auf der bearbeiteten Fläche etwas Öl. Ich werde versuchen nochmal zu fahren und wie es dann aussieht wenn sie nochmal kalt war und warm wird. Werkstatt hat zugesagt das ganze nochmal anzugehen Wenn ich min melde

MrJimmy ist online MrJimmy · 821 Posts seit 30.04.2011
aus Rhein-Main
fährt: FLHXS 2017
MrJimmy ist online MrJimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
821 Posts seit 30.04.2011 aus Rhein-Main

fährt: FLHXS 2017
Neuer Beitrag 18.10.2018 05:27
Zum Anfang der Seite springen

Wen das richtig mit Reiniger sauber gemacht wurde, kann ich mir kaum vorstellen das nach 6 Std. Fahrt das alles noch vom Einbau sein sollte. Bleib hartnäckig, bei mir hat es weit über 1 Jahr gedauert bis der Motor ölfrei war. So, wie es sein soll....

« vorherige 1 2 [3] 4 nächste » ·
« vorherige nächste »
« vorherige 1 2 [3] 4 nächste » ·
« vorherige nächste »