Milwaukee V-Twin Forum - Harley-Davidson Community & Infos
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » FLH, FLT - Touring (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » FLHR/C Road King (C): Die neue Road King Special

FLHR/C Road King (C): Die neue Road King Special

« erste ... « vorherige 37 38 [39] ·
« erste « vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 37 38 [39] ·
« erste « vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

FLHR/C Road King (C): Die neue Road King Special

Neues Thema Antworten
Avatar von stormrider
stormrider ist offline stormrider · 90 Posts seit 18.04.2014
aus Friedrichshafen
fährt: Wide-Glide 103, Road King M8
stormrider ist offline stormrider
Mitglied
star2star2star2
90 Posts seit 18.04.2014
Avatar von stormrider
aus Friedrichshafen

fährt: Wide-Glide 103, Road King M8
Neuer Beitrag 26.03.2018 20:05
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von alexobelix
Ich will nochmal auf die seitl. Reflektoren zurück kommen.
Lt. Vorgaben sind bei nach Euro 4 homologierten Motorrädern ja min. 1 je Seite vorgeschrieben. Die HDs haben aber nun mal 2.
Würde man da nicht wenigstens die Reflektoren an der Gabel entfernen können und trotzdem noch legal bleiben?



Hab die an der Gabel weg, laut meinen Dealer reichen bei Euro 4 die in den Koffern aus. Darauf hab ich mich verlassen. Ob rechtlich einwandfrei kann ich dir nicht sagen, aber ohne schauts einfach besser aus ;-)

__________________
66er XL 900 . 76er FX Shovel. 83er E-Glide Shovel. 94er XL1200. 92er E-Glide Evo. 13er Wide-Glide TC103. 18er Road King M8.

Stefan-R ist offline Stefan-R · 64 Posts seit 04.05.2014
aus Köln
fährt: Sportster Forty-Eight Bj. 2014
Stefan-R ist offline Stefan-R
Mitglied
star2star2star2
64 Posts seit 04.05.2014 aus Köln

fährt: Sportster Forty-Eight Bj. 2014
Neuer Beitrag 27.03.2018 07:25
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von stormrider
zum zitierten Beitrag Zitat von alexobelix
Ich will nochmal auf die seitl. Reflektoren zurück kommen.
Lt. Vorgaben sind bei nach Euro 4 homologierten Motorrädern ja min. 1 je Seite vorgeschrieben. Die HDs haben aber nun mal 2.
Würde man da nicht wenigstens die Reflektoren an der Gabel entfernen können und trotzdem noch legal bleiben?



Hab die an der Gabel weg, laut meinen Dealer reichen bei Euro 4 die in den Koffern aus. Darauf hab ich mich verlassen. Ob rechtlich einwandfrei kann ich dir nicht sagen, aber ohne schauts einfach besser aus ;-)



Habe die an der Gabel auch direkt abmachen lassen, denke Koffer reicht smile

DirkDuc ist offline DirkDuc · 89 Posts seit 08.02.2016
aus Stuttgart
fährt: Breakout `16 & Street Glide Special `18 und meine Frau 48er
DirkDuc ist offline DirkDuc
Mitglied
star2star2star2
89 Posts seit 08.02.2016 aus Stuttgart

fährt: Breakout `16 & Street Glide Special `18 und meine Frau 48er
Neuer Beitrag 27.03.2018 07:47
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von alexobelix
Ich will nochmal auf die seitl. Reflektoren zurück kommen.
Lt. Vorgaben sind bei nach Euro 4 homologierten Motorrädern ja min. 1 je Seite vorgeschrieben. Die HDs haben aber nun mal 2.
Würde man da nicht wenigstens die Reflektoren an der Gabel entfernen können und trotzdem noch legal bleiben?



Hab meinem Freundlichen die selbe Frage gestellt, er hat dazu TÜV und Zulassungstelle kontaktiert. Ergebnis:

Euro 4 (also irgend ein techn. Anhang dazu) schreibt in der tat mind. 1 Reflektor pro Seite vor. Aber, unsere Mopped´s haben ja auch noch eine Typenzulassung und weil die netten Herren der Moco diese für unsere Mopped´s mit besagten 4 Reflektoren ausgeführt haben soll es nun so sein dass deshalb auch 4 Pflicht sindtraurig
So die Aussage von meinem Freundlichen.
Nun muß jeder selber entscheiden was er macht.....

VG
Dirk

alexobelix ist offline alexobelix · 156 Posts seit 19.04.2011
aus Hennigsdorf
fährt: FXDF 2010, FLTRXS 2017
alexobelix ist offline alexobelix
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
156 Posts seit 19.04.2011 aus Hennigsdorf

fährt: FXDF 2010, FLTRXS 2017
Neuer Beitrag 27.03.2018 08:11
Zum Anfang der Seite springen

Hmm...ok.
Mit der Logik wären aber auch an den alten Euro3 Moppeds 4 seitl. Reflektoren Pflicht. Denn auch diese wurden ja mit den Strahleren homologiert.

Na ich werd die beiden vorderen entfernen und mit doppelseitigem Klebeband in die Koffer legen...mal schauen wie das läuft.

Taunus ist online Taunus · 74 Posts seit 23.01.2018
fährt: Road King Special 2018
Taunus ist online Taunus
Mitglied
star2star2star2
74 Posts seit 23.01.2018
fährt: Road King Special 2018
Neuer Beitrag 27.03.2018 10:30
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von alexobelix
Hmm...ok.
Mit der Logik wären aber auch an den alten Euro3 Moppeds 4 seitl. Reflektoren Pflicht. Denn auch diese wurden ja mit den Strahleren homologiert.

Na ich werd die beiden vorderen entfernen und mit doppelseitigem Klebeband in die Koffer legen...mal schauen wie das läuft.



Bei mir liegen alle 4 mit doppelseitigem im Koffer großes Grinsen . Jedoch stellt sich hier wieder die Frage des Vorsatzes, wass soll´s....
Hinten hab ich ja welche, leicht grau fröhlich

Silver Surfer ist offline Silver Surfer · 242 Posts seit 04.04.2016
fährt: Road King Special 2018 YAMAHA XJR 1300 2016
Silver Surfer ist offline Silver Surfer
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
242 Posts seit 04.04.2016
fährt: Road King Special 2018 YAMAHA XJR 1300 2016
Neuer Beitrag 27.03.2018 12:47
Zum Anfang der Seite springen

ja und der Original Lufi , sowie die Auspuff Original Endstücke , incl DB Fresser, deshalb hat man ja Koffer, damit man das ganze Gelumpe bei einer Polizeirazzia auch vorzeigen kann.cool  Da haben die Einsatzkräfte auch ne Menge Spaß, wenn ich das Zeug auf dem Asphalt ausbreiteZunge raus

__________________
Lieber der König unter den Ärschen als der Arsch unter den Königen cool

Werbung
DirkDuc ist offline DirkDuc · 89 Posts seit 08.02.2016
aus Stuttgart
fährt: Breakout `16 & Street Glide Special `18 und meine Frau 48er
DirkDuc ist offline DirkDuc
Mitglied
star2star2star2
89 Posts seit 08.02.2016 aus Stuttgart

fährt: Breakout `16 & Street Glide Special `18 und meine Frau 48er
Neuer Beitrag 27.03.2018 12:54
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von alexobelix
Hmm...ok.
Mit der Logik wären aber auch an den alten Euro3 Moppeds 4 seitl. Reflektoren Pflicht. Denn auch diese wurden ja mit den Strahleren homologiert.

Na ich werd die beiden vorderen entfernen und mit doppelseitigem Klebeband in die Koffer legen...mal schauen wie das läuft.



So hab ich auch argumentiert, die Antwort darauf war: Euro 3 nimmt keinen Bezug auf die dazu gehörende Typenzulassung, Euro 4 allerdings schon....wer weiß wer sich das wieder ausgedacht hatAugen rollen

RK-Joe ist offline RK-Joe · 79 Posts seit 22.08.2016
fährt: FLHRC 2014
RK-Joe ist offline RK-Joe
Mitglied
star2star2star2
79 Posts seit 22.08.2016
fährt: FLHRC 2014
Neuer Beitrag 27.03.2018 12:56
Zum Anfang der Seite springen

Hier steht was von vier:

"Seitliche Rückstrahler: An der Seite sind gelbe Rückstrahler zulässig, aber nicht vorgeschrieben. Sind sie verbaut, müssen es stets zwei auf einer Seite sein. Einer davon ist im vorderen, der andere im hinteren Drittel zu befestigen. Die dreieckige Form ist allerdings nicht erlaubt. Außerdem dürfen die Reflektoren nicht höher als 90 cm über der Fahrbahn angebracht sein."

Quelle https://www.bussgeldkatalog.org/motorrad-beleuchtung/

waxlrose ist offline waxlrose · 674 Posts seit 04.05.2010
aus Eschen
fährt: XL1200X, Big Bear Chopper
waxlrose ist offline waxlrose
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
674 Posts seit 04.05.2010 aus Eschen

fährt: XL1200X, Big Bear Chopper
Neuer Beitrag 16.04.2018 10:11
Zum Anfang der Seite springen

In der Touring-Welt habe ich Nichts verloren. Fahre ein Starrahmen Custom Chopper und eine Sporty. Von daher, also alles ganz neu. Interessiere mich aber seit Kurzem für die Modellreihe, da Überlegungen da sind, eventuell auf 2019 ein Modell aus der Baureihe anzuschaffen.

Ich erlaube mir deshalb, hier einfach mal quer hineinzuschiessen. Hoffe ihr nehmt mir das nicht übel und könnt mir da ein paar Infos geben, sozusagen aus erster Hand. Beim regionalen Dealer hatte ich das Gefühl, weiss man selber manchmal nicht viel mehr, als im Prospekt vom Hersteller selbst steht. Ich sympathisiere sehr stark mit der aktuellen Road Kind Special. Rein optisch gesehen ein Bike, das überhaupt keine zusätzlichen Umbauten etc. nötig hat. So wie sie ist, gefällt sie mir.

1) Ich verstehe aber nicht ganz, warum man bei der Fat Boy oder Fat Bob z.B., die Möglichkeit hat, zwischen dem 107er und 114er M8 zu wählen, bei den aber schwereren Touring Modellen nur der 107er im Programm steht? Wäre hier wegen des höheren Gewischtes sinnvoller als bei allen anderen Modellen, den 114er ebenfalls anzubieten? Oder?

2) Technisch gesehen sind Road King und Street Glide ja praktische identisch, abgesehen vom Bat-Fairing der Street Glide. Genau darum geht es mir. Wenn ich die Zahlen von Harley-Davidson richtig interpretiere, dann hat das ganze Teil inkl. aller Instrumente etc. ein Gewicht von fast 10 kg. Und die 10 kg sitzen auf der Gabel. Das macht sich im direkten Vergleich zur Road King, gerade beim in die Kurve bremsen und fahren doch sicher bemerkbar, oder? Die Road King sollte hier doch sicher um einiges agiler wirken, oder ist der Unterschied relativ? Gibt es weitere Unterschiede?

3) Immer wieder höre ich hier von einem Öl-Problem beim M8. Öl das auf mysteriöse Art und Weise verschwindet. Ist das so? Ist das noch immer so? Der M8 ist ja nun schon eine Weile auf der Strasse. Konnte Harley-Davidson das Problem inzwischen lösen?

4) Ist abzusehen, dass 2019 auch der 114er für diese Modellreihe im Angebot steht?

5) Auspuffanlagen/Endschalldämpfer, gibt es mittlerweile sicher auch schon was auf dem Markt, richtig?

__________________
S&S

Döppi ist offline Döppi · 19991 Posts seit 16.11.2005
aus BA
fährt: Road Glide Special 2018
Döppi ist offline Döppi
♠ Mod ♠
starSkullstarSkullstarSkullstarSkullstarSkull
19991 Posts seit 16.11.2005 aus BA

fährt: Road Glide Special 2018
Neuer Beitrag 16.04.2018 10:59
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Silver Surfer
ja und der Original Lufi , sowie die Auspuff Original Endstücke , incl DB Fresser, deshalb hat man ja Koffer, damit man das ganze Gelumpe bei einer Polizeirazzia auch vorzeigen kann.cool  Da haben die Einsatzkräfte auch ne Menge Spaß, wenn ich das Zeug auf dem Asphalt ausbreiteZunge raus



Den Spass hast du,  wenn du die Rechnung siehst und dein Bock stehen bleibt. Nicht wegen den Reflektoren sondern wegen den entfernten DB Eatern.  Was seit  Euro 4 eigentlich gar nicht mehr möglich sein darf.    Augenzwinkern

__________________
Fuckin`Faak Crew - Jack Daniel`s Drinking School

Döppi ist offline Döppi · 19991 Posts seit 16.11.2005
aus BA
fährt: Road Glide Special 2018
Döppi ist offline Döppi
♠ Mod ♠
starSkullstarSkullstarSkullstarSkullstarSkull
19991 Posts seit 16.11.2005 aus BA

fährt: Road Glide Special 2018
Neuer Beitrag 16.04.2018 11:03
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von waxlrose
In der Touring-Welt habe ich Nichts verloren. Fahre ein Starrahmen Custom Chopper und eine Sporty. Von daher, also alles ganz neu. Interessiere mich aber seit Kurzem für die Modellreihe, da Überlegungen da sind, eventuell auf 2019 ein Modell aus der Baureihe anzuschaffen.

Ich erlaube mir deshalb, hier einfach mal quer hineinzuschiessen. Hoffe ihr nehmt mir das nicht übel und könnt mir da ein paar Infos geben, sozusagen aus erster Hand. Beim regionalen Dealer hatte ich das Gefühl, weiss man selber manchmal nicht viel mehr, als im Prospekt vom Hersteller selbst steht. Ich sympathisiere sehr stark mit der aktuellen Road Kind Special. Rein optisch gesehen ein Bike, das überhaupt keine zusätzlichen Umbauten etc. nötig hat. So wie sie ist, gefällt sie mir.

1) Ich verstehe aber nicht ganz, warum man bei der Fat Boy oder Fat Bob z.B., die Möglichkeit hat, zwischen dem 107er und 114er M8 zu wählen, bei den aber schwereren Touring Modellen nur der 107er im Programm steht? Wäre hier wegen des höheren Gewischtes sinnvoller als bei allen anderen Modellen, den 114er ebenfalls anzubieten? Oder?

2) Technisch gesehen sind Road King und Street Glide ja praktische identisch, abgesehen vom Bat-Fairing der Street Glide. Genau darum geht es mir. Wenn ich die Zahlen von Harley-Davidson richtig interpretiere, dann hat das ganze Teil inkl. aller Instrumente etc. ein Gewicht von fast 10 kg. Und die 10 kg sitzen auf der Gabel. Das macht sich im direkten Vergleich zur Road King, gerade beim in die Kurve bremsen und fahren doch sicher bemerkbar, oder? Die Road King sollte hier doch sicher um einiges agiler wirken, oder ist der Unterschied relativ? Gibt es weitere Unterschiede?

3) Immer wieder höre ich hier von einem Öl-Problem beim M8. Öl das auf mysteriöse Art und Weise verschwindet. Ist das so? Ist das noch immer so? Der M8 ist ja nun schon eine Weile auf der Strasse. Konnte Harley-Davidson das Problem inzwischen lösen?

4) Ist abzusehen, dass 2019 auch der 114er für diese Modellreihe im Angebot steht?

5) Auspuffanlagen/Endschalldämpfer, gibt es mittlerweile sicher auch schon was auf dem Markt, richtig?



Zu Punkt 3)    Getriebeöl im Primär M8

__________________
Fuckin`Faak Crew - Jack Daniel`s Drinking School

« erste ... « vorherige 37 38 [39] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 37 38 [39] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
VRSCD/X Night Rod (Sp.): Ändert sich die Farbe der Anzeigenadeln?
von Icetiger262
2
220
18.04.2018 20:15
von Icetiger262
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
6
483
17.04.2018 17:11
von hoeppy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
XL 1200N Nightster: Die Sirene und ich - Ein Drama (Mehrere Seiten 1 2)
von xonixlino
25
4692
17.04.2018 13:52
von HeikoJ
Zum letzten Beitrag gehen