Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Nordkapp Juli 2022

« erste ... « vorherige 3 4 [5] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 3 4 [5] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Nordkapp Juli 2022

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
D-Luxe ist offline D-Luxe · 50 Posts seit 10.08.2017
fährt: FLSTN 2012
D-Luxe ist offline D-Luxe
Mitglied
star2star2star2
50 Posts seit 10.08.2017
fährt: FLSTN 2012
Neuer Beitrag 03.01.2023 14:47
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Zuschauer
Blockhütte,Büchsenbier und Hamburger reichen mir ;-)
Und ohne Frau kostet es nicht die Hälfte sondern nur ein Drittel  fröhlich fröhlich fröhlich
Zelten möchte ich nicht,hab ich keine Lust drauf.Evtl wenn jemand mitfährt der weiss was er tut und für mich mitkocht,lach
Im Grunde gehts mir nur darum ob man ohne etwas zu planen(Strecke hab ich ja) einfach drauflosfahren kann oder ob es irgendwo "Schwierigkeiten" geben kann
Also packen,draufsetzen,losfahren(mit Navi u geplanter Route) und nach 3-4 Wochen wieder Gesund Zuhause ankommen

Dein letzter Satz trifft es auf den Punkt.

__________________
_______________________________________________________________
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann ... falls doch ... sei wenigstens schneller als der Tod!!!

Avatar (Profilbild) von dreamer17
dreamer17 ist offline dreamer17 · 214 Posts seit 09.05.2018
aus Nänikon
fährt: FLHTK 2021
dreamer17 ist offline dreamer17
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
214 Posts seit 09.05.2018
Avatar (Profilbild) von dreamer17
aus Nänikon

fährt: FLHTK 2021
Neuer Beitrag 10.02.2023 12:16
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Peter61
Übrigens @Gerd  vielen Dank für den Hinweis mit dem Autopass. Das scheint bei vielen nicht bekannt zu sein.

Jemand der mit einer Gruppe und Begleitfahrzeug in Skandinavien unterwegs war, hat mir erzählt dass Motorräder bei den meisten Fähren sowie Autobahnen und Tunnel nichts bezahlen müssen. Sie hätten jeweils lediglich für das Begleitfahrzeug (VW-Bus) eine Rechnung bekommen. Kann dies jemand bestätigen?

__________________
Ohne das Heute gäbe es Morgen kein Gestern

Avatar (Profilbild) von DJ
DJ ist offline DJ · 389 Posts seit 21.07.2021
fährt: FXDWG 2007, GSX 1100 Katana (1983), Eigenbau (einmal alles Mögliche drin)
DJ ist offline DJ
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
389 Posts seit 21.07.2021
Avatar (Profilbild) von DJ

fährt: FXDWG 2007, GSX 1100 Katana (1983), Eigenbau (einmal alles Mögliche drin)
Neuer Beitrag 10.02.2023 14:52
Zum Anfang der Seite springen

https://www.nordlandblog.de/detaillierte...opass-norwegen/[/quote]
Besten Dank für den Link. Bei mir ist es schon länger her, dass ich am Nordkapp war, dennoch ist diese Reise unvergessen!! War die schönste Motorrad-Tour, die ich gemacht habe ... und es waren einige!
Den Link werde ich auf jeden Fall  nutzen, da es dieses Jahr wieder mit dem Mopäd nach Norwegen geht. Diesmal aber nur den Süden (Fjord-Norwegen).
Zitat von dreamer17
Jemand der mit einer Gruppe und Begleitfahrzeug in Skandinavien unterwegs war, hat mir erzählt dass Motorräder bei den meisten Fähren sowie Autobahnen und Tunnel nichts bezahlen müssen. Sie hätten jeweils lediglich für das Begleitfahrzeug (VW-Bus) eine Rechnung bekommen. Kann dies jemand bestätigen?

Kann ich Dir leider nicht sagen, da es wie gesagt schon etwas länger her ist, dass ich in Norwegen war. Damals waren die Tunnel und Autobahnen für Motorräder alle frei. Es gab sogar Spuren, dass man mit dem Motorrad an den Moutstellen vorbeifahren konnte. Weiß nicht, ob es noch so ist. Die Fähren waren aber damals nicht frei für Motorräder, wobei es aber einige Fähren gab, die für alle frei waren.

Ich kann aber jedem für eine Norwegen-Tour nur empfehlen, speziell wenn es Richtung Nordkapp geht.
Man muss nicht zwingend die Übernachtungen im Vorfeld buchen, es gibt genügend Möglichkeiten auch mit mehreren Leuten. Wir waren damals zu 6 (mit 6 Mopäds), teilweise zu 10 weil sich welche angeschlossen hatten und wir hatten nie Probleme etwas zu finden.

Man sollte sich aber genau überlegen, wo man herfährt und was man sich anschauen will bei der Strecke! Es gibt gigantisch viele Dinge zu sehen und bei der Strecke (mehr als 8000 km) bleibt da nicht soviel Zeit sich alles mögliche anzuschauen. Daher aus meiner Sicht, eine Planung ist wichtig aber in den Etappen muss man flexibel sein!

Im Gegensatz zu einem vorherigen Kommentar kann ich die Lofoten und Vesteralen dringend empfehlen ... einfach traumhaft!! Oben in Andenes gab es damals eine Walforschungsstation mit der man ins Nordmeer rausfahren kann und sich Wale ansehen kann. Wirklich ein Erlebnis, man sollte jedoch Seefest sein ansonsten sieht man sich schnell seinem Essen der letzten Tage konfrontiert ... Falls es so ist: Immer mit dem Wind spucken ... ansonsten .... Breitseite!!!! Baby
... zumindest ist dann nach einer Breitseite klar, wer hinten fährt großes Grinsen


Ach ja, die Alleinfahrer seien nochmal darauf hingewiesen: Norwegen ist speziell oberhalb des Polarkreises dünn besiedelt. Es kann sein, dass man 50 - 60 km durch die Prärie fährt. Wenn man dort einen Platten hat, dann ist man auf sich gestellt. Dann kann eine Panne schon mal 2 - 3 Tage in Anspruch nehmen. Haben es erlebt, dass wir jemanden in der Einöde "gefunden" haben, der von seinen Kumpels zurückgelassen wurde (mit einem Platten). Da wir uns nicht 1 - 2 Tage mit ihm aufhalten wollten habe ich ihm meinen Reifenpiloten gegeben und wir sind dann weiter gefahren. Der Typ saß aber erst einmal da und  musste schauen wie er weiterkommt.
Wir hatten damals selbst 3 Pannen, die wir jeweils regeln konnten. Eine Panne hat uns ca. 2 Tage gekostet, die anderen waren jeweils in 2 - 3 Stunden erledigt, aber wir waren ja auch zu 6 Personen mit 6 Motorrädern.

__________________
Der Weg ist das Ziel ... wer torkelt hat mehr vom Weg! Augenzwinkern

Avatar (Profilbild) von DJ
DJ ist offline DJ · 389 Posts seit 21.07.2021
fährt: FXDWG 2007, GSX 1100 Katana (1983), Eigenbau (einmal alles Mögliche drin)
DJ ist offline DJ
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
389 Posts seit 21.07.2021
Avatar (Profilbild) von DJ

fährt: FXDWG 2007, GSX 1100 Katana (1983), Eigenbau (einmal alles Mögliche drin)
Neuer Beitrag 10.02.2023 15:13
Zum Anfang der Seite springen

... und allgemein vielleicht noch:

Skandinavien ist Deutschland um einiges voraus, was "bargeldlos" betrifft.
Viele Geschäfte nehmen kein Geld mehr an, selbst wenn man ein Brötchen für umgerechnet 70 Cent kauft, wird mit Karte gezahlt. Ohne gibs NIX!!

Also, ohne Kreditkarte braucht man erst gar nicht losfahren, soviel muss klar sein!!

__________________
Der Weg ist das Ziel ... wer torkelt hat mehr vom Weg! Augenzwinkern

cybaergizzle ist offline cybaergizzle · 94 Posts seit 01.11.2016
fährt: 2013 FLS Softail Slim
cybaergizzle ist offline cybaergizzle
Mitglied
star2star2star2
94 Posts seit 01.11.2016
fährt: 2013 FLS Softail Slim
Neuer Beitrag 10.02.2023 16:51
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von DJ
Wirklich ein Erlebnis, man sollte jedoch Seefest sein ansonsten sieht man sich schnell seinem Essen der letzten Tage konfrontiert ... Falls es so ist: Immer mit dem Wind spucken ... ansonsten .... Breitseite!!!! Baby

vorher Apfelkuchen essen!
Hilft zwar nicht bei Seekrankheit, schmeckt aber rückwärts raus genauso gut wie vorwärts fröhlich

« erste ... « vorherige 3 4 [5] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 3 4 [5] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
6
6577
23.04.2023 11:44
von Badwater
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
201
23206
07.04.2023 20:01
von pepper73
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
10
8759
17.08.2022 18:04
von bios4
Zum letzten Beitrag gehen