Forum (https://forum.milwaukee-vtwin.de/index.php)
- Modelllinien (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=17)
-- Allgemeines Forum für Evolution, Twin Cam und Milwaukee-Eight-Modelle (https://forum.milwaukee-vtwin.de/board.php?boardid=5)
--- Anlasser dreht, kein Zündfunke (https://forum.milwaukee-vtwin.de/threadid.php?threadid=100553)


Geschrieben von Schimmy am 23.02.2021 um 20:03:

zum zitierten Beitrag Zitat von herdissa
Habe die Primärseite vom Zündmodul kommend jeweils ans Multimeter angeschlossen und gestartet. Obwohl ich ein rel. schnelles Messgerät verwendet habe (Fluke) wurde nur eine Spannung im mV-Bereich angezeigt.

Du solltest WIDERSTAND messen und NICHT Spannung ! ! !
zum zitierten Beitrag Zitat von Machlovio
Ähm..sorry, aber funkt`s nicht, nachdem die Spannung der Primärspule unterbrochen wird ("Unterbrecher")? Evt. kann man testen, ob die Spannung masseseitig der Primärspule zusammenbricht, wenn man bei eingeschalteter Zündung und aufgebocktem Karren mal langsam im höchsten Gang am Hinterrad dreht? Wenn dann nicht, müsste es am Zündmodul liegen.

Da hast Du vollkommen Recht. Ich habe mich in diesem Fall nicht präzise genug ausgedrückt. Nichts desto weniger
trotz muss zuerst einmal Spannung an der Zündspule anliegen und ein Magnetfeld aufgebaut werden, damit es beim
Unterbrechen des Stromflusses funkt. Hier mal der ganze Ablauf in bewegten Bildern




Greetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!


Geschrieben von herdissa am 23.02.2021 um 20:19:

Warum Widerstand? Sollte der nicht gleich bleiben?


Geschrieben von Schimmy am 23.02.2021 um 20:26:

Nein. Bei der Kontakt-Zündung z.B. hast Du ja beim Schließen des Unterbrecherkontaktes rund 0 Ohm (gegen Masse
gemessen) ; beim Öffnen des Kontaktes unendlich Widerstand. Ähnlich ist es auch bei der kontaktlosen Zündung, die
ebenfalls den Stromfluss unterbricht.

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!


Geschrieben von herdissa am 01.03.2021 um 19:03:

So, habe jetzt am WE ein S&S Super Stock Single Fire Modul eingebaut (geliehen...). Beim ersten Startversuch mit Zündkerze an Masse funkte es auch ein...zwei...drei Mal, dann war wieder Ruhe. Ich habe die Zündspulen (+) mal aus Neugier direkt an Batterie (+) angeschlossen, um auszuschließen, dass irgendwo im Kabelbaum "kriechstrom" sein könnte. Plus liegt ja m.E. dauerhaft an, lediglich Masse wird doch zur Zündspule durch das Zündmodul unterbrochen?
Einzig die Zündspule ist noch die Alte. Liegt es vielleicht doch an der Zündspule?


Geschrieben von Schimmy am 01.03.2021 um 19:13:

zum zitierten Beitrag Zitat von herdissa
Einzig die Zündspule ist noch die Alte. Liegt es vielleicht doch an der Zündspule?

Möglich, aber relativ unwahrscheinlich, dass BEIDE Spulen den Geist aufgeben.....Augen rollen
Hattest Du jetzt auch den Spulenwiderstand GEGEN MASSE gemessen ? ? ? Die
Werte für die Innenwiderstände der Spulen waren ja ok, aber das ist nur "die
halbe Miete"....


GReetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!


Geschrieben von herdissa am 01.03.2021 um 20:26:

Wie genau messe ich gegen Masse? Wie meinst du das? Masse Zündspule gegen Sekundär-Ausgang?


Geschrieben von herdissa am 05.03.2021 um 18:28:

So, bin mit meinem Latein am Ende. Neues Zündmodul und neue Zündspule verwendet. Es funkt vielleicht 1...2...3 mal, dann funkt nichts mehr. Anlasser dreht unbeirrt weiter durch.
Was könnte das sein?


Geschrieben von bestes-ht am 05.03.2021 um 20:47:

Habe den Thread nur „überflogen“ hattest dein Modell/Bj. mal angegeben? Habe nur im Eingangspost abgestellt in 2020 gelesen, ist ja fast ne überflüssige Angabe. 😎 Richtige Zündkerzen hat’s?

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich


Geschrieben von herdissa am 05.03.2021 um 20:51:

Ist ´ne "Frankenstein Harley". Motor Evo von 1987, Rahmen Heritage Classic.


Geschrieben von Rockford am 05.03.2021 um 23:53:

zum zitierten Beitrag Zitat von herdissa
Habe neue Kerzen verwendet, ebenso neues Zündkabel.

Wann, bevor sie keinen Mucks mehr gegeben hat oder danach gewechselt ?

Kommt mir schon komisch vor, hast du sie abgedampft  vor dem einmotten, ist mir auch mal eine Kerze dabei an meinem EVO deswegen "hops" gegangen.


Geschrieben von herdissa am 06.03.2021 um 10:24:

Wie schon geschrieben: Letzte Tour ganz normal beendet, Moped abgestellt. Beim ersten Startversuch kein Zündfunke mehr...
Danach habe ich erst die Kabel und die Kerzen gewechselt.

Mal ´ne vielleicht doofe Frage: Wenn die BiMetallsicherung hinüber ist, kann dann noch der Anlasser drehen?


Geschrieben von StreetBob585 am 08.03.2021 um 12:58:

Ja da hast du alles richtig gemacht - habe mir die situation nochmals durchgedacht, aber kann den Fehler leider auch nicht finden....


Geschrieben von jgarner am 08.03.2021 um 18:25:

Ich habe auch eine Frankenstein EVO. großes Grinsen
Ich hatte das gleiche Zündmodul verbaut. Das hat bis zu meinen Kickstart umbau auch treu seine Dienste geleistet.
Der eine Dip Schalter ist bei mir wohl für Single oder Dual Fire. Der andere warscheinlich für den VOES Schalter (Ja /Nein).
Alles ohne Gewähr. Aber du hast ja schon ein anderes Zündmodul vewendet, also liegt es ja nicht daran.

Einen Schalter am Seitenständer hast du nicht zufällig verbaut?


Geschrieben von herdissa am 08.03.2021 um 18:36:

Nein, einen Schalter am Seitenständer gibt es nicht.
Was ich merkwürdig finde ist, dass es beim ersten Startversuch 1...2 mal funkt, dann nicht mehr. Wenn ich es Stunden später wieder versuche, funkt es wieder ein...zwei mal...


Geschrieben von bestes-ht am 08.03.2021 um 18:58:

Wie prüfst du denn den/die Zündfunken?

Vielleicht hilft der Thread weiter....

Softail Evo, kein Zündfunke

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich