Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Klassiker (Flathead, Knuckle, Pan, Shovel, Ironhead) » Pan / Shovell Umbau, was muß ich beachten

Pan / Shovell Umbau, was muß ich beachten

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »

Pan / Shovell Umbau, was muß ich beachten

arnibanani ist offline arnibanani · 95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
arnibanani ist offline arnibanani
Mitglied
star2star2star2
95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
Neuer Beitrag 07.11.2009 11:17
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Spezies, denn solche brauche ich in diesem Fred!

Also gleich vorweg, weil ich da so meine Erfahrungen hab....
Ich bin absoluter Newbie auf dem Gebiet Alteisen! Trotzdem möchte ich mir diesen Wunsch nicht nehmen lassen.

Ich überlege mir seit längerer Zeit, wie ich es am besten anstelle, mir ein "Altes" Bike zuzulegen.

Es gibt da drei Varianten für mich:

1. Ich kaufe mir einen alten Rahmen und verbaue dort einen Replica Motor oder einen neu aufgebauten.

2. Ich kaufe mir eine alte Pan oder Shovel und lasse diese komplett umabuen / neu aufbauen.

3. Variante 1 mit dem Unterschied, dass ich mir dort einen neu aufgebauten Motor dazu kaufe, der auf alt getrimmt wurde (andere Köpfe etc...)

Am Ende soll ein Bike herauskommen, was den Anhängen entspricht.

Ich möchte Euch bitten, nicht gleich in die Masche zu verfallen, dass hier ein Möchtegernsonstwas ist und blöde fragen stellt, weil mir das irgendwie nicht sonderlich weiter hilft.
Außerdem kennt mich ja keiner und jeder sollte sich da erstmal ein Bild machen.

Was würdet ihr machen und vor allem warum?

Danke und schöne Grüße
arni
Attachment 29727
Attachment 29728
Attachment 29729

George ist offline George · 21106 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
21106 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
Neuer Beitrag 07.11.2009 12:39
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Arni - ganz schöne "Rundumschlag"-Frage, die du da stellst.
Zu deinem Gestaltungsspielraum im finanziellen Bereich hast du nichts geschrieben, der ist aus meiner Sicht nicht ganz unerheblich.

Alle anderen Fragen zielen auf die Sicht der Dinge ab:

Willst du ein original klassischen Chopper mit echtem klassischen HD Motor und Rahmen?

Oder einfach ein Custombike, das auf "alt" getrimmt wurde, aber moderne Technik besitzt?

Deine Photos deuten auf die erste Frage hin.

Da isses aus meiner Sicht die beste Lösung, dir ein altes Bike zu kaufen, an dem schon einige deiner Umbauwünsche verwirklicht wurden, bei dem die History und die Papiere stimmen und das den "Charakter" besitzt, den du gerne hättest. Das kannst du dann weiter umbauen und zu dem machen, was du dir wünschst.

Ein Neuaufbau mit alten Teilen wird m.E. insofern schwierig, weil du ein Anfänger auf dem Gebiet bist und evtl. noch nicht die richtigen Connections und das richtige Fachwissen besitzt um entscheiden zu können, welchen Rahmen/Motor/etc. du in welcher Konfiguration miteinander verbinden kannst.
Gerade bei den Starrahmen wurde ja über viele Jahre Schindluder mit getürkten Originalrahmen oder mangelhaften Zubehörrahmen getrieben.

Wir haben übrigens mal einen ähnlichen thread dazu gehabt, vielleicht macht dich das ein wenig schlauer:
Wer berät mal einen Neuling

PS: Deinen Wunsch kann ich persönlich gut verstehen. Vor vielen Jahren hab ich aus diesem Grund meine Evo-FXR gegen eine 1970er Police-Shovel mit Handschaltung eingetauscht und umgebaut. Mir war damals wichtig, dass die Motornummer zum Rahmen passte, der Rahmen original war und der Motor keine Mörder-Performance-Kur hinter sich hatte.
Attachment 29734

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von George am 07.11.2009 12:43.

arnibanani ist offline arnibanani · 95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
arnibanani ist offline arnibanani
Mitglied
star2star2star2
95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
Neuer Beitrag 07.11.2009 13:44
Zum Anfang der Seite springen

Hi George,

vielen dank für deine ausführliche Antwort.
Ja, ist mir bewusst, dass meine Frage recht vage ist.

Mein Budget wollte ich hier nicht gleich im zweiten Post von mir nennen, weil ich nicht möchte, dass daraus irgendwer wieder sonstwas macht.
Ich möchte irgendwo zwischen 20 - max. 25 landen.

Warum sind die matching numbers sooo besonders wichtig?
Der Hintergrund, warum ich so unbestimmt frage, ist der, dass ich eben noch unschlüssig bin. Das Bike soll nachher so wie oben aussehen, aber eben auch zuverlässig sein.

Ich fahre im Jahr nicht sonderlich viel, um nicht zu sagen recht wenig (3000km) und da möchte ich halt, wenn ich fahre einfach sicher sein, dass die Mühle anspringt und das sie mich nicht im Stich lässt.
Ich hoffe, dies muß bei meinem Wünschen kein Wiederspruch sein!

Wäre es ein Riesenfrevel, sich nen alten Rahmen zu kaufen und dort dann modernere (Shovel Motor, der auf Knuckle Optik umgebaut wurde - so genannter Shnuckle ;-) Technik auf alt getrimmt rein zu bauen?? Dies wäre dann Lösung drei aus meiner Sicht.

Fragen über Fragen, aber wir werden dass schon lösen...
großes Grinsen

FL48 ist offline FL48 · 157 Posts seit 03.10.2009
aus Lingenfeld
fährt: HD FL 48
FL48 ist offline FL48
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
157 Posts seit 03.10.2009 aus Lingenfeld

fährt: HD FL 48
Neuer Beitrag 07.11.2009 14:42
Zum Anfang der Seite springen

Mit der Kohle kannst Du schon was anfangen, da sollte ein zumindest halbwegs vernünftiges Mopped bei rausspringen.
Man muß nicht unbedingt die berühmten Matching Numbers haben . . . ich fahre beispielsweise einen 67er Early Shovel in nem 48er Wishbone und es ist echt ein klasse Bike . . . cool
Zuverlässig sind die Moppeds schon, es kommt halt immer drauf an, wie man mit ihnen umgeht.
Ich bin bisher nur alte Kisten vor 84 gefahren und war bisher immer zufrieden damit, ich würde mir auch nie Evo oder gar ne TC holen.
Klar muß man bei ner alten Kiste mehr Wartungsaufwand betreiben, wenn man das aber mal intus hat, geht alles locker von der Hand, ich für meine Fälle würde auf jeden Fall lieber mit ner Pan oder ner Shovel quer durch Afrika fahren, als mit ner Evo oder ner TC.
Wenn Du also etwas Zeit und leider auch Geld investierst, wirst Du ein klasse Mopped haben, daß Dir auch viel Freude bereiten wird.
Das mit dem Shovel im Knuckel - Rahmen kannst Du aber vergessen, da in die alten Bullnecks nur Knucks und Big Flatys passen, alternativ könntestDu aber den neuen Knuckle von S&S einbauen, wobei es wiederum schwer werden wird einen legalen Bullneck zu erwerben.

__________________
Save the Choppers!

arnibanani ist offline arnibanani · 95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
arnibanani ist offline arnibanani
Mitglied
star2star2star2
95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
Neuer Beitrag 07.11.2009 17:35
Zum Anfang der Seite springen

Hallo und danke für deine Antwort, scheint hier ein nettes Forum zu sein!!

Welche Variante würdet ihr den nun empfehlen?

Wenn wir das klar haben, gehts dann an die Details großes Grinsen

George ist offline George · 21106 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
21106 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
Neuer Beitrag 07.11.2009 18:37
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von arnibanani
Mein Budget wollte ich hier nicht gleich im zweiten Post von mir nennen, weil ich nicht möchte, dass daraus irgendwer wieder sonstwas macht.
Ich möchte irgendwo zwischen 20 - max. 25 landen.

Damit könnte bei guter Planung und ein bisschen Eigeninput jede deiner drei Varianten klappen.

Zitat von arnibananiWarum sind die matching numbers sooo besonders wichtig?

Ist "Geschmackssache" - ich kenne Freaks, denen isses egal, welche Nummern druff sind, Hauptsache HD. Ich fand das einfach cool, dass beide Dinge zusammen passten und somit auch vom Werf so ausgeliefert wurden. "Original" halt. Ist aber nur ein Gefühl... Andere achten auf matching numbers, wenn sie vorhaben das Dingen (vielleicht auch irgendwann mal) wieder komplett zu restaurieren. Eine alte Harley hat ja meistens schon viele Gesichter gehabt. Das originale Erscheinungsbild ist heutzutage meistens auch das finanziell Wertvollste, da hier oft richtige Sammlerpreise gezahlt werden.
Dazu muss ich auch noch anmerken, dass es bis 1969 eh keine Rahmennummern gab. Und du willst ja 'nen Starrahmen haben.
Hier findste alles zu der Nummernfrage:
http://www.harley-performance.com/harley-vin.html

Zitat von arnibananiWäre es ein Riesenfrevel, sich nen alten Rahmen zu kaufen und dort dann modernere (Shovel Motor, der auf Knuckle Optik umgebaut wurde - so genannter Shnuckle ;-) Technik auf alt getrimmt rein zu bauen??

Auch das ist "Geschmacksfrage". Ich will aber nicht das "Fass" aufmachen, was eine "echte" Harley ist und was nicht. Daher wirst du auf die Frage nach dem Riesenfrevel jede Menge unterschiedlicher Antworten bekommen. Gib dir lieber selbst eine! Freude
Ein normiertes "richtig oder falsch" wirst du hier nicht finden.
Heutzutage bekommste ja schon Shovel- und Knickle Motoren, die kein einziges Teil von Harley mehr drin haben.
Möglich ist alles, das ist wiederum das Geile an der ganzen Sache!

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von George am 07.11.2009 18:40.

Werbung
Diwelschisser ist offline Diwelschisser · seit
Diwelschisser ist offline Diwelschisser
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 07.11.2009 19:42
Zum Anfang der Seite springen

also arni eins vorweg du mußt dir im klaren sein was du mit der maschine machen willst , Bist einer der viel und weit fahren will oder einer der nur 5000km im jahr fährt


willst du eine Maschine die original sein soll oder ein custom bike ? Willst du dir das bike selbst aufbauen ?Wenn du es selbst bauen willst steht dir eine Zeit des lernens ,der ruckschläge und des verstehen s bevor ...

Aber du kennst jede schraube ,jede macke und du bekommst wie soll ich sagen ein "verhältnis" zum deinem bike

damit will ich sagen das du leergeld bezahlst und es eine Zeit dauert bis dein Bike soweit hast bis es zuverlässig ist .

kauf dir ne alte Kawa oder honda die du im sommer fahren kannst ........ weil es dauert bis deine harley läuft


da du wenig ahnung hast such dir einen Händler dem du vertrauen kannst ,ehrlich ist .Ahnung hat und dich aufklärt.............. du wirst oft mit im zu tun haben "fragen über fragen "
wie gesagt es wird nicht einfach ................

Greg ist offline Greg · 230 Posts seit 15.10.2009
aus Rastatt
fährt: Bagger
Greg ist offline Greg
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
230 Posts seit 15.10.2009 aus Rastatt

fährt: Bagger
Homepage von Greg
Neuer Beitrag 07.11.2009 20:36
Zum Anfang der Seite springen

Also, ich würde an deiner Stelle mir sowas anlegen.

http://cgi.ebay.de/Knuckleheaed-Bj-1944-...=item4a9bd8306b

evtl. mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen und etwas handeln. Glaub mir, damit hast du am wenigsten ärger. Eintragungen ect. mit altem Rahmen und neuen Motor und der ganze scheiß sind damit weg.

__________________
Gruß Greg cool

George ist offline George · 21106 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
21106 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
Neuer Beitrag 07.11.2009 21:04
Zum Anfang der Seite springen

Aber so ein Teil bauste doch nicht mehr um???

Arni will doch 'nen chopper und um den so aussehen zu lassen wie oben auf den Bildern, kannste locker nochmal 5-7 Mille versenken!

Die ist optimal restauriert und was für Sammler und Enthusiasten, dewegen auch der Preis.

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Avatar von FLH56
FLH56 ist offline FLH56 · 1290 Posts seit 21.07.2007
aus München
fährt: 1956 Panhead Chopper, 2006 Springer CVO, 2012 Wide Glide Custom
FLH56 ist offline FLH56
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1290 Posts seit 21.07.2007
Avatar von FLH56
aus München

fährt: 1956 Panhead Chopper, 2006 Springer CVO, 2012 Wide Glide Custom
Neuer Beitrag 07.11.2009 23:07
Zum Anfang der Seite springen

Arni,

George hat schon einige Anmerkungen gemacht. Hier noch mein Kommentar zu Deiner Anfrage.

Leider haben alte Rahmen oft viele Meilen abgespult und eine lange Geschichte. Das zehrt an der Dauerhaltbarkeit. Von außen sieht man davon oft wenig bis gar nix.

Das führt zum Thema Zuverlässigkeit. Die ist bei einer +/- 50 Jahre alten Technik nicht mit heutigen Maßstäben zu vergleichen. Man kann das aber ganz gut in den Griff bekommen und nach einiger Zeit ist man ohnehin mit fast jeder Schraube sozusagen per du. großes Grinsen

Die Originalleistung reicht übrigens vollkommen aus, weil zumindest bei meiner Pan die Vibrationen ab 100 km/h gewaltig werden. OK, dann geht einem halt die Geschwindigkeit am A**** vorbei, ist auch eine Freiheit, gerade in unserer heutzutage so hektischen Zeit. Außerdem nimmt man mit 80 – 90 km/h mehr von der Umgebung wahr (und muss nicht soweit zurücklaufen, wenn mal ein Teil abfällt… fröhlich ).

Je älter der Rahmen vom Baujahr, desto besser im Regelfall bezüglich eingetragener Lautstärke, speziell Standgeräusch. Außerdem keine Blinker bei EZ vor 1962 und sogar die Chance auf ein KKR-Kennzeichen (allerdings keine Garantie mehr). Diese 3 Dinge sind meines Erachtens wie ein Ritterschlag für ne HD.

Die heutigen Oldschool-Kopien können vieles technisch besser, aber DAS können se net. Außerdem ist eine Kopie auch immer ein Auszeichnung für das Original. Freude

Ich bin heute sehr froh, damals eine Panhead mit Originalrahmen, -motor und -getriebe gewählt zu haben. Sicher ist es optisch egal, ob ein Nachbaumotor oder -getriebe verbaut ist, die Unterschiede erkennt man ohnehin nur, wenn man sich mit der Materie beschäftigt. ABER: eine HD steht doch im Wesentlichen für etwas nicht fassbares (Emotionen, Lebensgefühl oder was auch immer) und deshalb ist es schon ein gutes (nein, das bessere!) Feeling, ein Original zu besitzen. Ausnahmen gelten natürlich für den Fall, dass die alte Technik nicht mehr tut.

Good luck bei der Auswahl.
Gruß
Bernd

__________________
It's Only Rock 'N' Roll - But I Like It
Member of Bavaria Stammtisch Munich

George ist offline George · 21106 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
21106 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007 und anderen Kram
Neuer Beitrag 08.11.2009 10:43
Zum Anfang der Seite springen

Ich werd verrückt - 10 sachbezogene Beiträge zu einem Thema - und alles ist gesagt.

Glückwunsch Männers! Freude

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

arnibanani ist offline arnibanani · 95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
arnibanani ist offline arnibanani
Mitglied
star2star2star2
95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
Neuer Beitrag 08.11.2009 13:00
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von Diwelschisser
also arni eins vorweg du mußt dir im klaren sein was du mit der maschine machen willst , Bist einer der viel und weit fahren will oder einer der nur 5000km im jahr fährt


willst du eine Maschine die original sein soll oder ein custom bike ? Willst du dir das bike selbst aufbauen ?Wenn du es selbst bauen willst steht dir eine Zeit des lernens ,der ruckschläge und des verstehen s bevor ...

Aber du kennst jede schraube ,jede macke und du bekommst wie soll ich sagen ein "verhältnis" zum deinem bike

damit will ich sagen das du leergeld bezahlst und es eine Zeit dauert bis dein Bike soweit hast bis es zuverlässig ist .

kauf dir ne alte Kawa oder honda die du im sommer fahren kannst ........ weil es dauert bis deine harley läuft

ABER ich werd mich nicht davon abbringen lassen, versprochen.

a du wenig ahnung hast such dir einen Händler dem du vertrauen kannst ,ehrlich ist .Ahnung hat und dich aufklärt.............. du wirst oft mit im zu tun haben "fragen über fragen "
wie gesagt es wird nicht einfach ................

Moin Moin,

zunächst mal zum Kommentar von George:
Jo alle Achtung, super sachliche Hilfe, dat bringt Spassss...

Und zur Frage, ja ich fahre höchstens 5000km, eher viel weniger, so um die 3000km im Jahr,
also sehr wenig, aber dann möchte ich mit einem Gefühl fahren, dass wir hier alle nur beschreiben können aber spüren muß man es selber!!!!

Das ist mir wichtig und auch wenn ich ein tolles Bike hatte, denke ich, dass es nicht mit dem zu vergleichen ist / war, was ich jetzt vorhabe!

@Bernd, du hast glaub ich so fast alles beschrieben, was das HD fahren ausmacht!!
Vielen dank!!

Wenn ich das so lese, gehe ich immer mehr in Richtung originales altes Bike und dies dann zurecht machen!!!

Einene schönen Sonntag noch und last uns bitte in dieser Form weiter diskutieren!

Gruß
arni

arnibanani ist offline arnibanani · 95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
arnibanani ist offline arnibanani
Mitglied
star2star2star2
95 Posts seit 07.11.2009
fährt: Endlich wieder eine Pan 51er
Neuer Beitrag 08.11.2009 13:37
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Greg
Also, ich würde an deiner Stelle mir sowas anlegen.

http://cgi.ebay.de/Knuckleheaed-Bj-1944-...=item4a9bd8306b

evtl. mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen und etwas handeln. Glaub mir, damit hast du am wenigsten ärger. Eintragungen ect. mit altem Rahmen und neuen Motor und der ganze scheiß sind damit weg.

Hi, gute Idee, aber nicht das was ich suche.

Wobei die Aussage matching numbers natürlich quatsch ist, nachdem was ich grad auf der Seite gelesen hab, die von George gepostet wurde.

Dank dir trotzdem für den Tip!

Gruß
arni

Avatar von Planensattler-Herold
Planensattler-Herold ist offline Planensattler-Herold · 1658 Posts seit 03.01.2009
fährt: 1937 UL
Planensattler-Herold ist offline Planensattler-Herold
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1658 Posts seit 03.01.2009
Avatar von Planensattler-Herold

fährt: 1937 UL
Homepage von Planensattler-Herold
Neuer Beitrag 08.11.2009 15:49
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Arni,

genau diese Probleme haben mich danals auch beschäftigt , rausgekommen ist dann bei mir ein Starrrahmen - Nachbau in dem ein Evo werkelt .

Mein Moped ist natürlich keine " richtige" Harley , obwohl Vieles außer dem Rahmen von Harley ist . Die Vorteile waren für mich waren /sind diese:

Wie gesagt für mich - ich möchte darüber nicht diskutieren
:
-Rahmen ist neu und legal (nichts verbastelt, geschweisst , getürkt)
- Am Evo kennen sich die Werkstätten gut aus ,
- ,er soll lange ( länger) halten und springt super an .
- die Gewissheit ich kauf keinen wertlosen Müll ( ein veränderter Rahmen zB an dem die Zulassung erlischt wenns rauskommt -ist Müll
- der Preis

Wenn du 14 - 18 Tausend sagen wir mal für so einen Bock wie auf den Fotos ausgibst hast du noch Luft mal den Motor machen zu lassen .
Dann hättest du auch was Zuverlässiges , bei deinen angestrebten Kilometerleistungen hält das dann auch Ewigkeiten

Aber schraub nicht selbst , kauf dir was fertiges oder zumindest fast fertig , das ist meist günstiger

Übrigens zum Standgeräusch das wurde oben erwähnt sind bei mir auch 99 DB eingetragen ,
vielleicht war das Fahrgeräusch gemeint ?

es grüßt euch

Rouven

__________________
Es grüßt
Rouven

E-Mail-Adresse rouven@rarebag.de
WWW.rarebag.de
https://www.facebook.com/rarebag

FL48 ist offline FL48 · 157 Posts seit 03.10.2009
aus Lingenfeld
fährt: HD FL 48
FL48 ist offline FL48
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
157 Posts seit 03.10.2009 aus Lingenfeld

fährt: HD FL 48
Neuer Beitrag 08.11.2009 16:31
Zum Anfang der Seite springen

Naja, die Möglichkeit eine Evo mit neuer Zulassung in einem Starrahmen zu fahren war schon ok, dürfte aber so langsam der Vergangenheit angehören, da bald nur noch Fahrzeuge mit der Euro neu zugelassen werden können, gehören diese Umbauten wohl leider bald der Geschichte an, klar die bestehenden Fahrzeuge dürfen natürlich weiterhin betrieben werden, aber es wird in absehbarer Zeit wohl keine Neuzulassungen auf diesem Gebiet mehr geben, klar kann man auch nen TC in einen Zubehörstarrahmen verbauen, aber ob dies so das Wahre ist . . . verwirrt
Von daher würd ich mir wesentlich lieber ne gute alte gebrauchte Shovel in Starrahmen holen, womöglich noch mit einem überholten Motor . . . da hat man das alte Harley - Feeling pur und der Motor macht auch noch richtig schön Potato - Potato . . . cool und zuverlässig sind Shovel - Motoren im allgemein schon . . . wenn sie richtig aufgebaut, überholt und vor allem auch gewartet sind Augenzwinkern

__________________
Save the Choppers!

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Daumen hoch!
XL 883L (Super)Low: Kennzeichen-Umbau
von H i p p o
8
3323
17.08.2020 13:52
von Webs1977
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
XL 883/N Std./Iron: Umbau auf 1200ccm mit SE Stage 1 Kit
von eb_sporti
7
440
05.08.2020 15:38
von MaBa
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
großes Grinsen
FLSTN Deluxe: Umbau 21 Zoll Vorderrad, Ape Hanger und Div. (Mehrere Seiten 1 2 3)
von D-Luxe
43
4661
20.07.2020 21:49
von OplHki
Zum letzten Beitrag gehen