Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Touring [Grand American Touring] (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » Alle Tourer: Tourerschwinge stabilisieren gegen Wobbleeffekt

Alle Tourer: Tourerschwinge stabilisieren gegen Wobbleeffekt TC103TC110M8 107M8 114M8 117

« erste ... « vorherige 3 4 [5] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 3 4 [5] ·
« erste « vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Alle Tourer: Tourerschwinge stabilisieren gegen Wobbleeffekt TC103TC110M8 107M8 114M8 117

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
tcj ist offline tcj · 2439 Posts seit 24.02.2011
aus Bruck An Der Leitha
fährt: 2020 Road Glide Limited, 2022 Pan America Special
tcj ist offline tcj
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2439 Posts seit 24.02.2011 aus Bruck An Der Leitha

fährt: 2020 Road Glide Limited, 2022 Pan America Special
Neuer Beitrag 12.02.2024 14:10
Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mich mal hingesetzt und bin einer weiteren Hypothese betreffend dem Wobble-Effekt nachgegegangen.
Es betrifft die asymetrische Funktionalität der Federbeine, Federvorspannung und Dämpfung betreffend ...
Die "Premium"-Dämpfer der Tourer sind ja einseitig hydraulisch betreffend Federvorspannung enstellbar,
ich weiß auch nicht ob die Dämpfungseigenschaften beider Federbeine ident sind.
Kommt hinzu dass dem Wobbleefekt ja auch mit Premium- ala Wilbers Federbeinen nicht wirklich beizukommen ist, da auch hier Federbeine mit unterschiedlichen Eigenschaften verwendet werden.
Daher kurz nen Rahmen und Schwinge geschnappt, ne kleine Simulation aufgesetzt und mal einen Rahmen mit Stereofederbeinen unter Last gesetzt

Variante 1
Federbeine mit gleicher Steifigkeit / Eigenschaften, Flexibler Lagereinspannung der Schwinge

Variante 2
Federbeine mit unterschiedlicher Steifigkeit - Rest ident

Variante 3
Federbeine mit unterschiedlicher Steifigkeit, flexible Lagereinspannung der Schwinge versteift (ala Bushings)

Resümee
Variante1, soweit alles OK, gleicher Versatz der Schwingenenden
Variante2, Schwinge, Schwingenaufnahme, Rahmen - alles verformt sich asymmetrisch mit dem Effekt dass das Hinterrad beim Einfedern nicht mehr vertikal sondern zunehmend schräg geführt wird - tja, dh bei Bodenwellen in Kurven verändert das Hinterrad permanent die Neigung ...
Variante3, selbiges Verhalten nachweisbar, durch die steifere Lagerung mit Bushing jedoch abgeschwächt

Die pic's und Videos sind nicht maßstäbliche Verschiebungen und mehrfach in der Verformung verstärkt, zeigen nur den Effekt
Attachment 418966
Attachment 418967
Attachment 418968
Attachment 418969
zip-Dateianhang
video_stereo_symmetrisch.zip
Dateigröße: 2.12 MB, 11 Downloads
zip-Dateianhang
video_stereo_asymmetrisch.zip
Dateigröße: 2.02 MB, 10 Downloads

Moos ist offline Moos · 13427 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
13427 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 12.02.2024 15:38
Zum Anfang der Seite springen

Kann es sein das Du hier die Klemmkraft der Steckachse als Querstrebe vernachlässigt hast? Die wird ja doch mit hohem DM angezogen, vermutlich aus diesem Grund.
Ich wage zu behaupten, wenn sich die Schwinge im Fahrbetrieb regelmäßig so stark verformen würde dass das Auswirkungen auf die Radstellung hat, würde sie irgendwann zum Ermüdungsbruch neigen. Kennt man ja von diversen Rahmen an älteren Bikes.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

tcj ist offline tcj · 2439 Posts seit 24.02.2011
aus Bruck An Der Leitha
fährt: 2020 Road Glide Limited, 2022 Pan America Special
tcj ist offline tcj
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2439 Posts seit 24.02.2011 aus Bruck An Der Leitha

fährt: 2020 Road Glide Limited, 2022 Pan America Special
Neuer Beitrag 12.02.2024 18:07
Zum Anfang der Seite springen

yep - Klemmkräfte sind generell nicht berücksichtigt, der Bereich der Achsaufnahme wurde aber mit einer starren Verbindung zu einem Knoten im Bereich der Auflagefläche Reifen verbunden, dadurch bleibt der Axialabstand abgesehen von der Verformung in der Aufnahme ziemlich erhalten, jener Knoten ist in der "Auflagefläche drehbar, eigentlich sollte ich die Einschränkung einer seitlichen Verschiebung auch noch eliminieren ...

Bitte das Ganze nicht überbewerten, diese Darstellungen sind extrem übertrieben, Federsteifigkeiten usw. entsprechen keinesfalls der Realität, auch radiale und axiale Schwingenlagerung wurde eher soft definiert und der Rahmen ohne jegliche Verbindungen ist detto weit weniger steif als in der Realität mit verbauten Komponenten.
Es ging hier rein darum zu eruieren, ob Verwendung unterschiedlicher Federkonstanten/Dämpfungsteifigkeiten bei twin-shock Schwingen den Wobble-Effekt ebenfalls verursachen/unterstützen können - und hier würde ich fast meinen dass dies in Anbetracht der Masse und Rahmenstabilität der Tourer in Erwägung gezogen werden kann, zumal man zusätzlich div. Gummilagerungen und Toleranzen im Fahrwerk ebenfalls berücksichtigen sollte.
IMO - von hinten in Fahrtrichtung betrachtet, kann es, wenn das Fahrzeug durch aufeinanderfolgende Bodenwellen ein Resonanzverhalten erfährt in Kombination mit seitlich aus der Spur laufenden Schlingerbewegungen beim Ein/Ausfedern das Heck ohne weiteres in Unruhe bringen ...

Döppi ist offline Döppi · 21670 Posts seit 16.11.2005
aus BA
fährt: Road King Special 2021
Döppi ist offline Döppi
♠ Mod ♠
starSkullstarSkullstarSkullstarSkullstarSkull
21670 Posts seit 16.11.2005 aus BA

fährt: Road King Special 2021
Neuer Beitrag 17.02.2024 01:18
Zum Anfang der Seite springen

Aussage von einigen Leuten die schon die Grünen Schwingenbuchsen verbaut haben. Das Bike hat anschließend deutlich mehr Vibrationen.  Wäre ein Auschlusskriterium für mich. 😉

__________________
Fuckin`Faak Crew - Jack Daniel`s Drinking School

sigi74 ist offline sigi74 · 3647 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
sigi74 ist offline sigi74
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3647 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
Neuer Beitrag 17.02.2024 07:41
Zum Anfang der Seite springen

habe ich auch gelesen,  muss man selber testen, derartige Eindrücke sind ja immer sehr individuell.
Versuch macht kluch Augenzwinkern

__________________
du hast vielleicht recht, 
aber meine Meinung gefällt mir besser Augenzwinkern

Long John ist offline Long John · 119 Posts seit 28.02.2018
fährt: Road Glide Spezial
Long John ist offline Long John
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
119 Posts seit 28.02.2018
fährt: Road Glide Spezial
Neuer Beitrag 17.02.2024 08:49
Zum Anfang der Seite springen

ich kenne dieses Problem nicht liegt wohl an meiner Fahrweisefröhlich

Werbung
Skogr ist offline Skogr · 5893 Posts seit 28.04.2016
fährt: FLHRC 2015 Rushmore J&H "Cherry" Stage 2
Skogr ist offline Skogr
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
5893 Posts seit 28.04.2016
fährt: FLHRC 2015 Rushmore J&H "Cherry" Stage 2
Neuer Beitrag 17.02.2024 09:34
Zum Anfang der Seite springen

Der volle Hype,

15 Jahre hat sich keiner beschwert, respektive 9 Jahre seit Rushmore,
Jetzt wo der Rückruf war der 2023 SGCVO hat plötzlich jeder gemerkt, dass es wohl was nicht stimmt.
Und dann wird es als Verbesserung eingeredet.

Manchmal muss man schon den Kopf schütteln und lachen. 

Aber die Wirtschaft muss ja angekurbelt werden. Man muss es nur richtig verkaufen.

😉😃

__________________
Zuviel Auswahl macht Stress
 

rockerle69 ist offline rockerle69 · 6376 Posts seit 18.02.2009
fährt: Zarte & Dicke. EVO, und VRSCA 2002
rockerle69 ist offline rockerle69
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
6376 Posts seit 18.02.2009
fährt: Zarte & Dicke. EVO, und VRSCA 2002
Neuer Beitrag 17.02.2024 09:40
Zum Anfang der Seite springen

Aloha,

wenn ich mir die Kundenrückmeldungen zu dem Stabilizer für die M8 durchlese, scheint das wohl eine bessere Lösung zu sein.
Klar, wenn der Motor / die Antriebseinheit starr mit dem Rahmen verbunden wird, wird es steifer und stabiler, dafür gibt's mehr Vibrationen. 
Wer das eine will, muss das andere mögen.🤷‍♂️

Bei meiner Evo Sporty ist der Motor auch starr im Rahmen und die Schwinge ist auch nicht gummigelagert.
Die Vibrationen sind erträglich aber der Fahrspass für mich tip top.
Vielleicht sind wir alle nur verwöhnt.😉

__________________
Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere.

Lieber stehend sterben als kniend leben.

sigi74 ist offline sigi74 · 3647 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
sigi74 ist offline sigi74
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3647 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
Neuer Beitrag 17.02.2024 10:26
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Skogr
Der volle Hype,

15 Jahre hat sich keiner beschwert, respektive 9 Jahre seit Rushmore,
Jetzt wo der Rückruf war der 2023 SGCVO hat plötzlich jeder gemerkt, dass es wohl was nicht stimmt.
Und dann wird es als Verbesserung eingeredet.

Manchmal muss man schon den Kopf schütteln und lachen. 

Aber die Wirtschaft muss ja angekurbelt werden. Man muss es nur richtig verkaufen.

😉😃

sehe ich etwas differenzierter, durch das CVO Thema wurde man erst/wieder auf verschiedene Lösungen aufmerksam.
Das HD Fahrwerk war noch niemals besonders gut, und Beschwerden gibt es genügend. Warum verbauen so viele Wilbers & Co?
Wenn es sogar für ein paar Euro  (~100,-!!!) eine Verbesserung gibt, sofern dem dann auch so ist, warum dagegen wehren?

Es gibt eben Fahrer die nehmen es so wie es ist und sind zufrieden, andere wollen ein wenig mehr und investieren, andere ziehen es ins lächerliche weil sie es nicht nachvollziehen können oder wollen. Investieren aber an anderer Stelle Unsummen weil sie dort eben ihr Heil finden.

__________________
du hast vielleicht recht, 
aber meine Meinung gefällt mir besser Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von sigi74 am 18.02.2024 08:34.

bestes-ht ist offline bestes-ht · 22324 Posts seit 10.11.2009
aus Rhein-Main
fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
bestes-ht ist offline bestes-ht
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
22324 Posts seit 10.11.2009 aus Rhein-Main

fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
Homepage von bestes-ht
Neuer Beitrag 17.02.2024 10:55
Zum Anfang der Seite springen

Das müssen dann Fahrer der „nächsten Generation“ sein, können mit Vibrationen nix mehr anfangen, wollen den weichgespülten M8 so haben wie er ist! 🙏😂
Mir langt‘s bis anne Eisdiele!!! 😎🤣

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich

E-Glide-Sven ist offline E-Glide-Sven · 238 Posts seit 01.05.2012
aus Wuppertal NRW
fährt: E-Glide FLHTK 2014 BMW 1200 GS
E-Glide-Sven ist offline E-Glide-Sven
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
238 Posts seit 01.05.2012 aus Wuppertal NRW

fährt: E-Glide FLHTK 2014 BMW 1200 GS
Neuer Beitrag 17.02.2024 16:24
Zum Anfang der Seite springen

Man(n) braucht schon die historische Erfahrung von einigen Baureihen um die Evolution zu den aktuellen Modellen als Quantensprung zu sehen. Wenn ich mich an meine 2004er FLHT erinnere, denke ich an den Horseshoe unter der Ölwanne, diverse Reifen etc. Alles hat viel Arbeit und Geld gekostet, das Ergebnis war immer nur marginal besser. Seit 2014, 2 Jahre später noch den Niveaumat montiert, läuft der Gerät einwandfrei. Einen Race-Bagger brauche ich nicht, die Performance reicht mir. Allerdings läuft der Eisenhaufen aber auch dank Power Vision bis +180 km/h stabil. Das aufgedrückte Tempolimit fände ich auch nicht prickelnd. Somit kann ich die Wut mancher gut verstehen.
Gruß, Sven

__________________
Das Erlebnis zählt, nicht das Ergebnis.

Avatar (Profilbild) von Websucht
Websucht ist offline Websucht · 1731 Posts seit 14.12.2010
aus Rödental
fährt: Pan America Special, Softail Heritage
Websucht ist offline Websucht
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1731 Posts seit 14.12.2010
Avatar (Profilbild) von Websucht
aus Rödental

fährt: Pan America Special, Softail Heritage
Neuer Beitrag 17.02.2024 16:53
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Döppi
Aussage von einigen Leuten die schon die Grünen Schwingenbuchsen verbaut haben. Das Bike hat anschließend deutlich mehr Vibrationen.  Wäre ein Auschlusskriterium für mich. 😉

noch gar nicht so lange her, da waren die fehlenden Vibrationen des M8 ein Ausschlusskriterium bei einigen hier...

__________________
Rasen ist etwas für Gärtner, Geniesser bevorzugen Kurven...
Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

« erste ... « vorherige 3 4 [5] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 3 4 [5] ·
« erste « vorherige