Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » XL 1200V Seventy-Two: Zündkerzen Gewinde Schaden

XL 1200V Seventy-Two: Zündkerzen Gewinde Schaden

nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

XL 1200V Seventy-Two: Zündkerzen Gewinde Schaden

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Movement ist offline Movement · 5 Posts seit 14.03.2024
fährt: Seventy Two 1200
Movement ist offline Movement
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 14.03.2024
fährt: Seventy Two 1200
Neuer Beitrag 09.04.2024 23:13
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

nach 1 Monat Trauer und Verarbeitungszeit habe ich mich endlich durchgerungen diesen Thread zu eröffnen… es hilft ja nichts…

zur Geschichte:

Ich bin stolzer Besitzer einer Harley Davidson XL1200V Seventy Two als Einspritzer. Dies ist und war mein einziges Motorrad welches ich jemals als „neues“ Motorrad besessen habe und werde. Das war 2015… 9 Jahre später bei erst 5000km auf der Uhr dann der Horror.

Ich dachte mir nach so einer langen Zeit löse ich mal lieber die Zündkerzen und dreh sie mit dem richtigen Drehmoment wieder neu rein, damit ich auf die Dauer keine Kontakt-Korrosionen bekomme… und was muss ich feststellen. Beim hinteren Zylinder wurde auf Garantie einmal die Fussdichtung getauscht… wohlgemerkt auf Garantie in einer HD Fachwerkstatt die ich hier nicht nennen werde… und dabei wurde (keine Ahnung wir sowas überhaupt passieren kann) die Zündkerze schief angesetzt und dann wohl festgeballert… Hauptsache hält.

Ergebnis: Gewinde komplett im Eimer und nach dem Raudrehen der alten lässt sich keine neue rein schrauben.

Ich selbst restauriere seit ich 15 bin motorgetriebene 2-Räder. Spezialgebiet 2V BMW Boxer, somit habe ich bestimmt schon 500 mal Zündkerzen raus und reingeschraubt… aber sowas habe ich noch nie erlebt.

Naja wie bereits geschrieben habe ich die Trauerphase einigermaßen hinter mir und jetzt bleibt mir nur noch die Sache selbst zu regeln. 

ich habe eine komplett ausgestattete Motorradwerkstatt und wie bereits erwähnt Fachkenntnisse im Stößelstangenmotor-Bereich.

Jedoch ist HD hier Neuland für mich. Könnt ihr mir hier weiterhelfen? Welchen Dichtsatz brauche ich? Muss es original sein oder gibt es baugleiche Alternativen? Hat jmd eine Anleitung mit Drehmomentangaben zur Hand? 

Normal wenn der Kopf runter muss (zum Gewinde Einbuchsen) muss die Fussdichtung auch wieder neu richtig? Zumindest war es bei meinen Mopeds bis her so. Vielleicht ist es bei HD ja anders!? Die Hoffnung stirbt zu letzt…


Viele Grüße und schonmal Dankeschön

euer Flo

George ist offline George · 22973 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: Langgabler Softail TC96
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
22973 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: Langgabler Softail TC96
Neuer Beitrag 09.04.2024 23:34
Zum Anfang der Seite springen

Hilft dir dieser thread evtl. weiter?
Zündkerzengewinde-Fresser. Woran kann es liegen?

Zitat von @Guzzilla 

"Der Helicoileinsatz ist eigentlich nur ein aufgewickelter Draht aus gehärtetem Material. Bin seit 30Jahren MBau-Ing. für uns ist das immer nur eine Notlösung bei Befestigungsgewinde. Der Einsatz ist in der Praxis nicht gasdicht und nur beschränkt für Wechselbeansruchung geeignet.

Der Würtheinsatz ist ein Zylinder mit eine Schulter, er wird vom Brennraum aus eingesetzt. Kleine Fräsmaschine ist sinnvoll. Es gibt wieder ein ordentliches Gewinde aus Stahl und nicht die weichen Gewinde in Alu.

Gewindeschneiden ohne Kopfrunter ist m.E. ein Glücksspiel. Der Schaden der entsteht wenn ein Spänchen in den Motor fällt ist erheblich.

Also Kopfrunter ist kein Hexenwerk, zum Motorinstanbdsetzer, ca. 50€ pro Einsstz und Du hast ne ordentliche Lösung."




By the way: Kleine Vorstellung in unserer Vorstellungsecke ist immer gerne gesehen. 

__________________
When your chopper is broken you fix it. When you are broken your chopper fixes you.

Movement ist offline Movement · 5 Posts seit 14.03.2024
fährt: Seventy Two 1200
Movement ist offline Movement
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 14.03.2024
fährt: Seventy Two 1200
Neuer Beitrag 09.04.2024 23:40
Zum Anfang der Seite springen

Genau das habe ich vor, mein Motorinstandsetzer will 30€ für das Einsetzen einer neuen Buchse mit passendem Gewinde. Kannst du mir bzgl den Dichtungen helfen? Wo kaufen und welche? Kopfschrauben müssen auch neu nehme ich an ?

Guzzilla ist offline Guzzilla · 1015 Posts seit 07.03.2013
fährt: Sportster 1200R Vergaser, 3 Guzzi V7, Laverda, Duc Köwe
Guzzilla ist offline Guzzilla
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1015 Posts seit 07.03.2013
fährt: Sportster 1200R Vergaser, 3 Guzzi V7, Laverda, Duc Köwe
Neuer Beitrag 10.04.2024 00:03
Zum Anfang der Seite springen

Bei Harley ist es etwas komplizierter als bei BMW oder Guzzi.

Du brauchst einen Dichtsatz für den Zylinderkopf, der enthält mehr Dichtungen als Du gewohnt bist. Ursache ist der Aufbau des Kopfes mit einer Rocketbox. Die Kipphebelachsen sind in einem separaten Bauteil gelagert.

Viel Erfolg 

Gruß aus Düsseldorf

__________________
Hauptsache eine läuft!

Movement ist offline Movement · 5 Posts seit 14.03.2024
fährt: Seventy Two 1200
Movement ist offline Movement
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 14.03.2024
fährt: Seventy Two 1200
Neuer Beitrag 10.04.2024 00:07
Zum Anfang der Seite springen

Ok, Fussdichtung muss aber auch neu oder? Hast du eine Adresse für die Teile? Weißt du wo/welche Rep Anleitung ich kaufen kann?

Ich beachte grundsätzlich jede Drehmoment Angabe.

PS das mit der Rockerbox hab ich schon gesehen, danke für den Hinweis smile

bestes-ht ist offline bestes-ht · 22673 Posts seit 10.11.2009
aus Rhein-Main
fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18\", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
bestes-ht ist offline bestes-ht
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
22673 Posts seit 10.11.2009 aus Rhein-Main

fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18\", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
Homepage von bestes-ht
Neuer Beitrag 10.04.2024 07:33
Zum Anfang der Seite springen

Gewindebuchsen sind den Helicoil Spiralen vorzuziehen, wie Guzzilla schreibt.
Wo ich nicht konform gehe ist, dass die Einsätze vom Brennraum her eingesetzt werden, kenne ich so nicht.
Bund gehört außen hin. 
Ist die Buchse mal lose, schraubst sie ggf. raus und sie liegt im Brennraum. 
Ist der Bund außen, hast die lose Buchse halt in der Hand, aber keine Zusatzarbeit. 
Ordentlich Fett an den Gewindebohrer, lieber einmal mehr wieder herausdrehen, reinigen neues Fett drauf, dann sollte das in eingebauten Zustand hinhauen. 
Anschl. kann man mit der Camera mal hineinschauen. 
Oder nen Druckluftanschluss anstatt des Luffis anbauen, Motor so stellen dass das Einlassventil offen ist, sodass die Luft einströmen und über die Kerzenbohrung ausströmen kann. 
YouTube kannst dir einiges dazu anschauen.
Kopf runter bauen würde ich nicht bzw. könnte man dann immer noch!
Wenn Dichtsatz dann von Kometic, bekommst bei W&W oder E-Bay, Amazon, einfach mal Google bemühen.

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich

Werbung
Guzzilla ist offline Guzzilla · 1015 Posts seit 07.03.2013
fährt: Sportster 1200R Vergaser, 3 Guzzi V7, Laverda, Duc Köwe
Guzzilla ist offline Guzzilla
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1015 Posts seit 07.03.2013
fährt: Sportster 1200R Vergaser, 3 Guzzi V7, Laverda, Duc Köwe
Neuer Beitrag 10.04.2024 07:54
Zum Anfang der Seite springen

Bezüglich des Bundes hat bestes-ht recht! 

Gruß Stephan

__________________
Hauptsache eine läuft!

Gnadle ist offline Gnadle · 924 Posts seit 28.01.2021
fährt: Low Rider S 2021 FXLRS und XL Iron 883N 2020
Gnadle ist offline Gnadle
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
924 Posts seit 28.01.2021
fährt: Low Rider S 2021 FXLRS und XL Iron 883N 2020
Neuer Beitrag 10.04.2024 08:05
Zum Anfang der Seite springen

So wie bestes-ht habe ich das früher auch bei den Käfer-Motoren gemacht. War Gang und Gebe das die schief eingeschraubt wurden.  Ich habe dann zusätzlich den Motor ohne Kerze durchziehen lassen. Hat immer Funktioniert.

__________________
Gruß Werner

joe.sixpack ist offline joe.sixpack · 1982 Posts seit 26.02.2012
aus Niederrhein
fährt: HD und BMW
joe.sixpack ist offline joe.sixpack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1982 Posts seit 26.02.2012 aus Niederrhein

fährt: HD und BMW
Neuer Beitrag 10.04.2024 10:11
Zum Anfang der Seite springen

 @Movement 

Es ist zwar nicht der Motor Deiner HD, aber in dem Video siehst Du was passiert, wenn das Gewinde neu geschnitten wird.
Ich würde diese Reparatur nie ohne Demontage des Zylinderkopfs machen.

https://youtu.be/6iBjeltKRXY?si=GroCsD1FkF8tcS3G
Attachment 421447

__________________
>die einen lieben mich, die anderen hasse ich<

Movement ist offline Movement · 5 Posts seit 14.03.2024
fährt: Seventy Two 1200
Movement ist offline Movement
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 14.03.2024
fährt: Seventy Two 1200
Neuer Beitrag 10.04.2024 12:06
Zum Anfang der Seite springen

Eieiei liegen da viele Späne drin. Mh… aber ohne Drehmomentangaben trau ich mich nicht ran, will ja nicht verschlimmbessern.

Schimmy ist offline Schimmy · 9675 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9675 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 10.04.2024 12:20
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Movement
Eieiei liegen da viele Späne drin. Mh… aber ohne Drehmomentangaben trau ich mich nicht ran, will ja nicht verschlimmbessern.

Moinsen,

Drehmomente wofür ? ? ? Im Werkstatthandbuch (LINK) steht alles drin. Augenzwinkern

GReetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW

v2devil ist offline v2devil · 2266 Posts seit 09.10.2007
aus Koblenz
fährt: FLSTC, VRSCDX
v2devil ist offline v2devil
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2266 Posts seit 09.10.2007 aus Koblenz

fährt: FLSTC, VRSCDX
Neuer Beitrag 10.04.2024 12:30
Zum Anfang der Seite springen

Ist zwar ärgerlich sowas, aber trotzdem mit überschaubarem Aufwand zu beheben.
Meine Vorschreiber haben dir ja schon alle notwendigen Tipps gegeben.
Viel Erfolg bei der Reparatur und genieß dein Mopped danach wieder Freude

__________________
Nicht alles, was ein Loch hat, ist Kaputt!!!
Gruß
v2devil großes Grinsen

Chopper 15 ist offline Chopper 15 · 4033 Posts seit 15.07.2018
aus Landau, Rhoi-Negga
fährt: Harley 1200 T Super Low 2018,Honda Shadow VT750 RC 50,2009 ,Ultra Glide Classic 2010
Chopper 15 ist offline Chopper 15
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4033 Posts seit 15.07.2018 aus Landau, Rhoi-Negga

fährt: Harley 1200 T Super Low 2018,Honda Shadow VT750 RC 50,2009 ,Ultra Glide Classic 2010
Neuer Beitrag 10.04.2024 13:31
Zum Anfang der Seite springen

Hier eine Zusammenstellung verschiedener Drehmomente der Sportster
  Posting aus Drehmomente / Anzugsmomente Sportster

__________________
Wenn ich fliegen könnte würd ich kein Motorrad fahren
Grüße aus der Pfalz

joe.sixpack ist offline joe.sixpack · 1982 Posts seit 26.02.2012
aus Niederrhein
fährt: HD und BMW
joe.sixpack ist offline joe.sixpack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1982 Posts seit 26.02.2012 aus Niederrhein

fährt: HD und BMW
Neuer Beitrag 10.04.2024 14:16
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Movement
Eieiei liegen da viele Späne drin. Mh… aber ohne Drehmomentangaben trau ich mich nicht ran, will ja nicht verschlimmbessern.

Ich verstehe Dein Bedenken nicht. Du hast Erfahrung mit 2V-Boxermotoren, dann weist Du worauf zu Achten ist. Besorge die Dichtungen leg los. 
Den ETK für HD findest Du hier….   Kohl-Shop.de  / Originale Ersatzteile / Motorradmodell eingeben (XL1200V 1LF3 Seventy-Two 2015)

__________________
>die einen lieben mich, die anderen hasse ich<

bestes-ht ist offline bestes-ht · 22673 Posts seit 10.11.2009
aus Rhein-Main
fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18\", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
bestes-ht ist offline bestes-ht
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
22673 Posts seit 10.11.2009 aus Rhein-Main

fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, 110Cui, BigSpoke 23/18\", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
Homepage von bestes-ht
Neuer Beitrag 10.04.2024 14:27
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von joe.sixpack
 @Movement 

Es ist zwar nicht der Motor Deiner HD, aber in dem Video siehst Du was passiert, wenn das Gewinde neu geschnitten wird.
Ich würde diese Reparatur nie ohne Demontage des Zylinderkopfs machen.

https://youtu.be/6iBjeltKRXY?si=GroCsD1FkF8tcS3G

Klar, wenn ich den Kopf unten hätte würde ich das Gewinde auch nur mit Schneidöl schneiden.
Den Unterschied macht das Fett, die Spänenuten voll machen und mehrmaliges ausdrehen, reinigen, wieder fetten. 
Dann fällt da auch nichts rein!

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich

nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
traurig
16
15750
12.05.2024 00:18
von motorcycle boy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
Alle XL 1200: Drehmoment Zündkerzen
von Roughking
1
1565
11.09.2023 13:16
von springerdinger
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
Andere XL 1200: Gewinde vom Kupplungszug im Primärdeckel versaut! (Mehrere Seiten 1 2)
von EdelAssi-68-
18
9710
22.01.2023 01:51
von Soonham
Zum letzten Beitrag gehen