Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Touring [Grand American Touring] (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » Qualitätsmanagement Technik - Touring Modelle

Qualitätsmanagement Technik - Touring Modelle

« vorherige 1 2 [3] 4 nächste » ·
« vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« vorherige 1 2 [3] 4 nächste » ·
« vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Qualitätsmanagement Technik - Touring Modelle

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Nulli ist offline Nulli · seit
Nulli ist offline Nulli
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 24.07.2015 11:28
Zum Anfang der Seite springen

HD-Typ

Road King Classic , Bj. 2015

1. Betrieb: ganzjährig


2. Km Leistung pro Jahr
7-10tkm

3. Auffälligkeiten/Mängel
Durchweg Qualitätsmängel, Motor Nebengeräusche, Fahrwerk polterig


Ich habe mir nach mehreren Softails nun eine Road King MJ 2015 gekauft.
Wenn ich mir die Auspuffenden nach jetzt 4 Monaten und 4.000 km anschaue, die strotzen von Rost.
Das habe ich mittlerweile auch schon an mehreren anderen Tourern mit der gleichen Anlage gesehen.
Die Oberflächenqualität ist anscheinend unterstes Niveau.
Die gammeln ja schon beim bloßen angucken.

Wenn wenigstens die Töpfe andersherum montiert wären und nicht mit dem
offenen slash-cut nach oben mit einer "Auffangwanne" für Dreck und Wasser unten.....

Wer denkt sich nur so etwas aus?

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Nulli am 24.07.2015 11:49.

Ronny ist offline Ronny · 51 Posts seit 27.09.2013
aus Eimeldingen
fährt: 2012 Road King Police
Ronny ist offline Ronny
Mitglied
star2star2star2
51 Posts seit 27.09.2013 aus Eimeldingen

fährt: 2012 Road King Police
Neuer Beitrag 05.08.2015 08:40
Zum Anfang der Seite springen

HD-Typ und Baujahr
Road King Police FLHP Bj. 2012

1. Betrieb: ganzjährig, vorwiegend trockene Strasse

2. Km Leistung pro Jahr: 7000

3. Auffälligkeiten/Mängel:
Ölaustritt am Getriebedeckel, Rost im Original-US-Auspuff

4. Mögliche Ursache:
Vibrationen und Spannungen durch die am Getriebedeckel befestigte Auspuffaufhängung, einzelne Schrauben des Getriebedeckels haben sich dadurch gelockert

5. Abhilfe (Garantie, Reparatur, regelmäßige Pflege,etc.):
Loch in der Aufhängung vergrössert und Gummipuffer eingesetzt.
Auspuff wurde eh durch eine ABE-Anlage ersetzt

CVOJoe ist offline CVOJoe · 5 Posts seit 05.07.2015
fährt: Verschiedene
CVOJoe ist offline CVOJoe
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 05.07.2015
fährt: Verschiedene
Neuer Beitrag 11.11.2015 23:14
Zum Anfang der Seite springen

HD-Typ und Baujahr
CVO Road King 2008, seit Okt. 2013, bei 22.000 km gekauft

1. Betrieb: April bis Oktober

2. Km Leistung pro Jahr ~ 9.000

3. Auffälligkeiten/Mängel:

Achsabdeckungen Vorderachse: Chrom löst sich ab
Fußbremshebel: Chrom löst sich ab
Schalthebel-Wippe: Chrom löst sich ab
Trim Fender vorne: Chrom löst sich ab
Derby Cover: Chrom löst sich ab
Timer Cover: Chrom löst sich ab
Lenkerenden: Originallenker verrostet
Neoprengelagerte Muttern Scheinwerfertopf: verrottet
Rücklicht innere Trägerplatte für Leuchtmittel: zerbröselt, schlampige Fertigung & Montage
Nylon-Spanner für Nockenwellenkette innen nach 30tkm bereits verschlissen
Feder Seitenständer gebrochen, zieht nicht ganz ran
Entlüftungsschlauch Getriebe: gerissen, ersetzt nach 6 Jahren
Scheinwerfereinsatz: getrübt, mit Alkohol ausgespült, später Tausch gegen LED von Trucklite
Zusatzscheinwerfereinsätze: getrübt , mit Alkohol ausgespült, später Tausch gegen LED von Trucklite
Hydrostößel: rasseln bei 2000-3000 U/min, getauscht gegen Comp Cams (waren C-Type Cams) und verstellbare SE Stößel
div. Schrauben: korrodiert, weil nur verzinkt
Achsen vorne/hinten: korrodiert, neu geschliffen und poliert
Lenkkopflager: bei Inspektionen durch Händler nicht abgeschmiert, lässt sich schlecht einstellen, bei 40tkm getauscht
Kabel Rücklicht/Bremslicht: durchgescheuert, Masseschluss im Fender
Stecker Schalter Zusatzscheinwerfer: schlechter Kontakt und ausgekohlt durch Funkenschlag, Stecker ungeeignet für Outdoor (Molex wie für PC-Laufwerk), getauscht
Dichtung Hauptbremsreservoir vorne: Undicht nach 30tkm, 6 Jahren, getauscht
Dichtung Kupplungsreservoir Hydraulik: Undicht nach 30tkm, 6 Jahren, aufgearbeitet, bei 40tkm getauscht
Abtauchen Vorderradgabel und Durchschlagen: Progressive Suspension Feder-/Dämpfercartridges eingebaut
Schlechter Federungskomfort hinten: PS 444 HD Stoßdämpfer eingebaut
Kompensator Hinterradnabe Gummieinsätze verrottet (Siehe auch Harley Service Bulletin von 2009)
Granitfarbene Beschichtung Motor: Löst sich auf den vorderen Zylinderrippen ab
Aufschaukeln ab 120 km/h, ab 32.000 km stark: Gertiebekasten-Stabilisator eingebaut bei 23.000 km
Schwingenlager hinten bei 32.000 km (evtl. schon früher) verschlissen, Spiel axial und radial
Gummipuffer an Schwingenlager getauscht gegen Aftermarket aus PU
Neues Motorlager vorne
Kompensator am Primärritzel Getauscht gegen SE Compensator bei 40.000 km, Vielzahn an Mitnehmer total verschlissen Motor rattert bei niedrigen Drehzahlen

4. Ursachen, praktisch alles Fertigungs oder Konstruktionsmängel

5. Abhilfe: bessere Ersatzteile (neuere Revisoinen), zum Großteil Ersatz/Normteile von Markenherstellern oder Drittanbietern

Bzbub ist offline Bzbub · 10 Posts seit 15.01.2016
fährt: Street Glide Special 2015
Bzbub ist offline Bzbub
Neues Mitglied
star2
10 Posts seit 15.01.2016
fährt: Street Glide Special 2015
Neuer Beitrag 16.01.2016 02:40
Zum Anfang der Seite springen

FLHXS 2015; ST, J&H Auspuff, Stage 1 Kit

1. Betrieb:
Saison, vorwiegend Schönwetter

2. Km Leistung pro Jahr
3-5k km

3. Auffälligkeiten/Mängel
a) Gewinde für Aufnahme der Windabweiser an Fairing fehlerhaft. Schraube war nicht einsetzbar
b) Rückrufaktionen / Kupplung und Koffer
c) Windkanal an der Fairing, Taster zum Öffnen und Schließen defekt (nie benutzt)
d) BoomBox GT6.5, keine Reaktion des Bedienteils am Lenker nach Starten der Maschine

4. häufig, selten, sehr selten
a) einmalig und nur mein Fall bekann
b) siehe Rückrufaktion HD
c) Defekt nur an meinem Fz. bekannt
d) einmalig

5. Mögliche Ursache
a) Produktionsfehler
b) Produktionsfehler
c) Produktionsfehler
d) Softwarefehler

6. Abhilfe (Garantie, Reparatur, regelmäßige Pflege,etc.)
a) Garantiefall
b) Garantiefall
c) Garantiefall
d) nach dem Softwareupdate nie wieder vorgefallen

George ist offline George · 22468 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: FXSTC '07 und anderer Kram
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
22468 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: FXSTC '07 und anderer Kram
Neuer Beitrag 01.08.2016 23:39
Zum Anfang der Seite springen

Ich ziehe den thread mal wieder hoch. (Findet ihr auch in den anderen Modellreihen ganz oben).
Wir freuen uns über eure Berichte.

 

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von George am 01.08.2016 23:39.

Avatar (Profilbild) von weitgleiter
weitgleiter ist offline weitgleiter · 791 Posts seit 02.06.2014
fährt: ex FXDWG`14, ex FXDWG`15, ex FLHRC`16, ex FLHRC`17, ex FLSL`18, new FLDE
weitgleiter ist offline weitgleiter
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
791 Posts seit 02.06.2014
Avatar (Profilbild) von weitgleiter

fährt: ex FXDWG`14, ex FXDWG`15, ex FLHRC`16, ex FLHRC`17, ex FLSL`18, new FLDE
Neuer Beitrag 29.09.2016 09:52
Zum Anfang der Seite springen

Road King Classic 03/2016

1. Ganzjährig nur Schönwetter
2. ~ 2000 km
3. Leerlauf lässt sich nicht einlegen, Rost am Original Auspuff und an den Schrauben, Road King Emblem verloren
4. schlampige Übergabeinspektion, Verarbeitungsmangel, Vibrationen
5. 2 Werkstattaufenthalte wegen der Kupplung, mit dem Rost muss man leben lernen, Emblem zusätzlich verklebt

In Zahlung gegeben für Road King Classic Modell 2017 Freude

__________________
"Man muss sich selbst gut finden und wissen, warum"

Werbung
amarok ist offline amarok · 346 Posts seit 23.05.2011
aus Liechtenstein
fährt: FLHRC
amarok ist offline amarok
Harleytier
star2star2star2star2star2
346 Posts seit 23.05.2011 aus Liechtenstein

fährt: FLHRC
Neuer Beitrag 29.09.2016 12:35
Zum Anfang der Seite springen

Road King Classic 01/10

1. Betrieb:
ganzjährig

2. Km Leistung pro Jahr
10-12t km

3. Auffälligkeiten/Mängel
Drive-by-wire Gasannahme schwächelt (1x)

4. sehr selten

5. Mögliche Ursache
??

6. Abhilfe
Fehler über Tacho-Knopf auslesen und löschen      

__________________
Suche neuen Schutzengel, meiner ist mit den Nerven am Ende!

Avatar (Profilbild) von Shiras
Shiras ist offline Shiras · 326 Posts seit 10.06.2013
aus Wien
fährt: CVO Ultra 2017
Shiras ist offline Shiras
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
326 Posts seit 10.06.2013
Avatar (Profilbild) von Shiras
aus Wien

fährt: CVO Ultra 2017
Neuer Beitrag 29.09.2016 14:42
Zum Anfang der Seite springen

Street Glide 2013
keine Beanstandungen

__________________
LG aus Wien
..................................................
Nobody is Perfect, but .......

Road-King-Olli ist offline Road-King-Olli · seit
Road-King-Olli ist offline Road-King-Olli
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 30.09.2016 23:32
Zum Anfang der Seite springen

Road King 04/2012

1) Betrieb von 04-10
2) Jährl. Fahrleistung ca 5 TKM
3) Mängel: KEINE, o.k, paar rostige Schrauben, aber das war´s. 

Wenn ich das alles so lese, meine bleibt bei mir Freude

RK-Joe ist offline RK-Joe · 92 Posts seit 22.08.2016
fährt: FLHRC 2014
RK-Joe ist offline RK-Joe
Mitglied
star2star2star2
92 Posts seit 22.08.2016
fährt: FLHRC 2014
Neuer Beitrag 01.10.2016 08:22
Zum Anfang der Seite springen

HD-Typ und Baujahr: FLHRC Bj. 2014

1. Betrieb: ganzjährig (wenn Temperaturen > 5 °C und schneefrei)

2. Km Leistung pro Jahr: 10000.. 12000

3. Auffälligkeiten/Mängel : Schwammmige Federbeine hinten getauscht gegen Öhlins, ansonsten nix

albafi ist offline albafi · 1 Post seit 25.07.2017
fährt: RoadKing
albafi ist offline albafi
Neues Mitglied
star2
1 Posts seit 25.07.2017
fährt: RoadKing
Neuer Beitrag 25.07.2017 20:34
Zum Anfang der Seite springen

 HD-Typ und Baujahr
Road King Classic 09/2012


1. Betrieb: ganzjährig, Saison, nur Schönwetter
Sommer, nach Möglichkeit nur Schönwetter

2. Km Leistung pro Jahr
8 - 9000 km

3. Auffälligkeiten/Mängel
a) in der Hinterradfelge massive Roststellen, eine davon hat den Schlauch durchscheuert - Platte.
b) Das Windschild bekam/bekommt Sprünge von einer Schraube ausgehend
c) der Sitzbankbezug platzt an der Seite auf. (2cm) Ist dünnes Kunstleder!

4. häufig, selten, sehr selten

5. Mögliche Ursache
Schlechte Verchromung der Innenfelge.
Evtl. zu enge Bohrung der Halteschrauben.
Kunstleder ist besch.... Qualität

6. Abhilfe (Garantie, Reparatur, regelmäßige Pflege,etc.)
erwarte Garantie/Kulanz - bin gespannt

Avatar (Profilbild) von Soonham
Soonham ist offline Soonham · 773 Posts seit 04.01.2014
aus Vaterstetten
fährt: 08er FXDB & 92er XLH1200 & 83er Soonham-Guzzi & 19er R9T Scrambler"
Soonham ist offline Soonham
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
773 Posts seit 04.01.2014
Avatar (Profilbild) von Soonham
aus Vaterstetten

fährt: 08er FXDB & 92er XLH1200 & 83er Soonham-Guzzi & 19er R9T Scrambler"
Homepage von Soonham
Neuer Beitrag 26.07.2017 14:34
Zum Anfang der Seite springen

HD-Typ und Baujahr
FLHT E-Glide Standart Bj. 2001

1. Betrieb:  Saison, nur Schönwetter
außer es erwischt mich im Regen

2. Km Leistung pro Jahr
bis jetzt 90.000 ich selbst fahre ca. 13.000km p.a.

3. Auffälligkeiten/Mängel
Federn vorne gegen Prog.Suspension bei 35.000km
Wilbers hinten bei 50.000km
Fahrwerksstabi bei 42.000km
S&S Stirnrad Nocken bei 35.000 /Spanner verschlissen
Motorschaden (Pleuellager bei 58.000km)
Fußbremszylinder bei 80.000 gewechselt, nach 5.200km wieder defekt
Bremsscheiben vorne verschlissen bei 80.000km - getauscht gegen BREMBO ORO (hinter Bremsscheibe ist auch fällig)

4. häufig, selten, sehr selten

5. Mögliche Ursache

6. Abhilfe (Garantie, Reparatur, regelmäßige Pflege,etc.)
alle Service in der Werkstatt, monatlich Schrauben prüfen und nachziehen

Schimmy ist offline Schimmy · 7735 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7735 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 27.07.2017 08:26
Zum Anfang der Seite springen

HD-Typ und Baujahr
FLHTC 1996

1. Betrieb: ganzjährig, Saison, nur Schönwetter
ganzjährig, bei jedem Wetter

2. Km Leistung pro Jahr
ca. 7000

3. Auffälligkeiten/Mängel
von 1996 bis 2005
- LiMa-Regler
- Anlasserkupplung
- Batterie
2005
- Kofferschließen Topcase
- Batterie
- Dichtung Primärdeckel
2006
- Simmeringe Primärkasten und Getriebe undicht, Lenkkopflager erneuert
2007
- Ventilschaftdichtungen defekt:
  Zylinder gehont,Zylinderkopf überarbeitet, neue Kolben, Primärantrieb neu, Nockenwellenlager neu, Schwingenachse und - lager neu
- Gaszug gerissen
2008
- Scheibe Fairing verkratzt
- Batterie
2009
- LiMa
- Hupe
- LiMa-Regler
- Anlassermotor
- Schaltwelle vorne
2010
- Karies Anlasserritzel: Anlasser, Primärantrieb, Kupplung neu
- LiMa Regler
- Tachowelle
2011
- Sitzbank neu bezogen (Riss)
- Neue Endschalldämpfer (verrostet)
- Zündschloss defekt
2012
- Zylinderkopfdichtung vorne (beide getauscht)
- Batterie
- Krümmer geschweißt
2013
-Tachowelle
2014
- Neue Kipphebel, Lifter, Pushrods, Nockenwellenlager
- Shiftlever
- Achse vorne
2015
- Motor neu (S&S), Kurbelwellenschaden bei ca. 122 000km
- Getriebe revidiert
- Anlassermotor und -kupplung (wieder Karies Anlasserritzel)
- Kupplungszug
2016
- Anlasser und Kupplung repariert
- Tachowelle
- Batteriekabel (korrodiert)
- Tacho
- Innere Fairing (Brüche an den Ausfnahmepunkten)
- Fairingmounts (gebrochen)
2017
- Radlager erneuert
- Risergummis
- Achsmutter h
- Lenkkopflager
- Distanzstücke Achse h
- Shiftlever („Better lever“)

4. häufig, selten, sehr selten
häufig:
- Batterie
- LiMa-Regler
- Anlassergedöhns
5. Mögliche Ursache
Verschleiß, Konstruktionsmängel

6. Abhilfe (Garantie, Reparatur, regelmäßige Pflege,etc.)
In der Regel Reparatur


Greetz   Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

sabo2706 ist offline sabo2706 · 64 Posts seit 03.11.2017
fährt: Road King 1999, Aprilia Caponord 1000 ETV
sabo2706 ist offline sabo2706
Mitglied
star2star2star2
64 Posts seit 03.11.2017
fährt: Road King 1999, Aprilia Caponord 1000 ETV
Neuer Beitrag 25.04.2018 09:42
Zum Anfang der Seite springen

HD-Typ und Baujahr: FLHRCI (Raod King Classic) Mit Twin Cam 88, Fuel injected, Baujahr 1999 (eine frühe TC also)



1. Betrieb: ganzjährig, Saison, nur Schönwetter: ganzährig

2. Km Leistung pro Jahr: 5.000 - 8.000 p.A.

3. Auffälligkeiten/Mängel:

Nach Umbau auf Solositz und Entfernen der Beifahrerfußbretter bildet sich in den Gewindegängen sehr schnell Rost. Dieser verunstaltet das Bike optisch.
Auftreten: häufig
Abhilfe: Entrosten, ggf. Gewindegang mit Hamerite schwarz auspinseln. Besser Edelstahlschrauben, oder verchromte Schrauben einsetzen. Gewinde vorher fein mit Kupferpaste einpinseln.

Öl tropft unterhalb des Ständers nach längerer Fahrt und betriebswarmen Motor, bei kurzen Strecken nichts zu sehen.
Auftreten: selten
Urasche: Öldruckschalter defekt
Abhilfe: Als erstes den Öldruckschalter prüfen. Manchmal hilft Nachziehen, manchmal ist der Schalter an sich undicht - Austausch.

Auspuffschellen hinter den Chromblenden stark verrostet.
Auftreten: häufig
Ursache: Umwelteinflüsse
Abhilfe: Tausch gegen Schellen aus Edelstahl

Innenring Hauptscheinwerfer stark verrostet, Rost am Spaltring Aussenring/Innenring des Scheinwerfers.
Auftreten: selten
Abhilfe: Regelmäßig den Aussenring des Hauptscheinwerfers demontieren, alles auseinanderbauen, reinigen und mit guter Chrompolitur behandeln - vor allem Insektenreste entfernen! Dort entstehen als erstes rostige Stellen.

Neutral bei laufendem Motor so gut wie nie auffindbar.
Auftreten: ständig
Abhilfe: Öl wechsen auf Castrol soll ein wenig Linderung bringen, Kupplung einstellen auch. Zumindest für eine kurze Zeit. Gratislösung: Ersten Gang rein, im Stand an der roten Ampel ein kurzer Gasstoß und Schalthebel dabei sanft hoch ziehen = Leerlauf gefunden!

Steuerkettenspanner verschleißen schnell.
Abhilfe: Bei Eigenwartung beide Steuerkettenspanner kontrollieren. Den hinteren mit einem Zahnarztspiegel unbedingt checken!
Auftreten: mitlerweile selten, da die meisten bereits ersetzt sein dürften.

Quietschende Bremsscheiben!
Auftreten: häufig
Abhilfe: Andere Bremsbeläge - egal ob organsich, oder Sinterbeläge - bringen meistens keine Abhilfe. Eintausch der Bremsscheiben gegeneinander hat sich jedoch bewährt.

Mangelnde Bremsleistung.
Auftreten: ständig, ab Werk
Abhilfe: Umrüsten der kompletten Bremsanlage, oder wenigstens Stahlflex nachrüsten. Meines Wissens gab es ab 2001 die verbesserte Bremsanlage ab Werk. Die ersten TC Modelle sind jedoch mur mit Eisenhänden zum stoppen zu bewegen. Bremsleistung der hinteren Einzelscheibe praktisch nicht vorhanden (vielleicht 10%).

Rost an Schrauben des Motors
Auftreten: häufig
Ursache mangelnde Qualität/Umwelteinflüsse
Abhilfe: Schrauben ersetzen gegen bessere Qualität.
Billiglösung: Schraubencover montieren

Radlager defekt um 30.000 km
Auftreten: häufig
Abhilfe: Lager durch SKF Lager ersetzen. Danach deutlich bessere Haltbarkeit.


Getriebeschaden bei 56.000 km. Gang Nummer 3 völlig verschlissenes Zahnradpaar. Starke Ausbrüche vorhanden. Andere Gangpaare davon unbeeindruckt. Beim Schalten hat man nichts gemerkt, Kraftschluss war noch gegeben.
Auftreten: selten
Abhilfe: Defekte Teile ersetzen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von sabo2706 am 03.05.2018 06:02.

Avatar (Profilbild) von Driver14
Driver14 ist offline Driver14 · 143 Posts seit 04.06.2014
fährt: Heritage Classic, Triumph Tiger 900 Gt pro, BMW GS
Driver14 ist offline Driver14
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
143 Posts seit 04.06.2014
Avatar (Profilbild) von Driver14

fährt: Heritage Classic, Triumph Tiger 900 Gt pro, BMW GS
Neuer Beitrag 14.05.2018 16:01
Zum Anfang der Seite springen

HD Streetglide BJ 2014

Betrieb Saison 03/11 überwiegend Schönwetter

fahrleistung 5000 p.A.

Rückruf Kupplung, Rückruf Koffer, auf Garantie gemacht

Bis auf ein paar unschöne Stellen am Ausgleichsbehälter der Bremsflüssigkeit und einigen Schrauben (Gammel)  sonst keine Probleme.  Radiodisplay war beschlagen, habe ich aber gegen eine Boombox 6.5 getauscht. 

Fahrwerkstechnisch gäbe es einiges zu verbessern,,überlege mir gerade das Wilbers Niveumat Paket. HAT hier jemand Erfahrungen damit ?

sonst bin ich durchaus zufrieden, der Twin Cam 103 läuft ordentlich und auch das verbaute Zubehör funktioniert einwandfrei (Heizgriffe HD, Penzel Auspuff mechanisch)

beste Grüße 

Rainer 

__________________
Harley fahren - das vielleicht schönste Hobby der Welt

« vorherige 1 2 [3] 4 nächste » ·
« vorherige nächste »
« vorherige 1 2 [3] 4 nächste » ·
« vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
Wichtig: Qualitätsmanagement Technik - Softail Modelle (Mehrere Seiten 1 2 3 4)
von V-Twin-Maniac
54
153455
07.12.2022 16:08
von bestes-ht
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
FXST Standard: Touring-Felgen an Softail Standard? M8 107
von Slow Rider jr.
14
2484
23.11.2022 17:27
von Knatt
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
traurig
FLHX/S/ST/SE Street Glide: Bremslichtschalter vorne für Touring 2017 M8 107
von Meadows
2
630
06.11.2022 21:42
von FLHRXS
Zum letzten Beitrag gehen