Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Lithium-Ionen-Batterie - der Weg in die Zukunft?

Lithium-Ionen-Batterie - der Weg in die Zukunft?

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Lithium-Ionen-Batterie - der Weg in die Zukunft?

Neues Thema Antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
George ist offline George · 20847 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20847 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 24.07.2012 13:05
Zum Anfang der Seite springen

Hab gesehen, dass Paaschburg & Wunderlich jetzt auch Lithium-Ionen-Batterien im Angebot hat. Hat da einer von euch schon Erfahrungen mit. Der Preisunterschied soll die längere Lebensdauer ausgleichen.

BATTERIEN & PREISE

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Hellblazer ist offline Hellblazer · seit
Hellblazer ist offline Hellblazer
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 24.07.2012 13:32
Zum Anfang der Seite springen

das erste was mir dabei in den sinn kommt, ist welches ladegerät man dafür braucht. ich betreibe modellbau als hobby und dort sind die lipo akkus quasi stand der technik. das laden allerdings ist mit sehr viel sorgfalt zu unternehmen. ich denke nämlich das wenn du die mal aufladen musst, ein spezielles ladegerät brauchst um den anständig laden zu können

Avatar von Chrisk
Chrisk ist offline Chrisk · 1102 Posts seit 26.05.2011
fährt: Misc.
Chrisk ist offline Chrisk
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1102 Posts seit 26.05.2011
Avatar von Chrisk

fährt: Misc.
Neuer Beitrag 24.07.2012 13:40
Zum Anfang der Seite springen

Im Rennsport geht man schon länger auf lifepo4, glaube aber nicht, dass die mal eine Zulassung bekommen. Sind nicht gerade ungefährlich.
Mit Lithium Inonen erschließt sich für mich als Starterbatterie nicht wirklich einen Sinn. Evtl. übersehe ich aber auch nur etwas.

Bootes ist offline Bootes · 74 Posts seit 21.01.2012
fährt: Sportster 883
Bootes ist offline Bootes
Mitglied
star2star2star2
74 Posts seit 21.01.2012
fährt: Sportster 883
Neuer Beitrag 24.07.2012 21:41
Zum Anfang der Seite springen

Bitte erst informieren und dann Halbwahrheiten äußern.
LifePo4 bitte nicht mit Lipo verwechseln.
LiFePo4 sind eine Entwicklung für die Autoindustrie, die über den Umweg der Modellflieger super auch in unsere Motorräder passen.
Sie sind fast unbrennbar, schaut mal auf ein paar youtube Videos an, was man alles machen muss um das Ding zum brennen zu bringen.
Ansonsten arbeitet das Teil seit einem Jahr ohne Probleme(ohne Nachladen über den Winter).
Einen zweiten Akku habe ich nach einer Standzeit von einem Jahr eingebaut --und sofort angesprungen, mach das mal mit Blei-Säure.
Ansonsten schau mal hier
http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread.php?threadid=30360

Grisu1340 ist offline Grisu1340 [G] · 2755 Posts seit 02.05.2009
aus Herford
fährt: FLH 80 Shrine Bj. 80,
Grisu1340 ist offline Grisu1340 [G]
starstarstarstarstar
2755 Posts seit 02.05.2009 aus Herford

fährt: FLH 80 Shrine Bj. 80,
Homepage von Grisu1340
Neuer Beitrag 24.07.2012 22:03
Zum Anfang der Seite springen

Moin
Die Lithium-Ionen-Batterien für Motorräder können problemlos mit den gängigen Ladegeräten geladen werden. Ob die Bat´s für unsere Bikes was bringen? Ok, Sie sind leichter und haben einen, vergleichsweise, hohen Kaltstartstrom. Aber wenn es drauf ankommt und mal länger georgelt werden muss, ist deutlich schneller Schluss. Auch sind LI-Batterien nicht unbedingt für die kalte Jahreszeit geeignet. Rennsport ja, Alltag wohl eher nicht geeignet.
Mein Senf.
Gruß
Grisu

__________________
Drosseln sind Vögel, wer sie in Motorräder Verbaut ist ein Tierquäler.

Avatar von Chrisk
Chrisk ist offline Chrisk · 1102 Posts seit 26.05.2011
fährt: Misc.
Chrisk ist offline Chrisk
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1102 Posts seit 26.05.2011
Avatar von Chrisk

fährt: Misc.
Neuer Beitrag 24.07.2012 22:05
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von Bootes
Bitte erst informieren und dann Halbwahrheiten äußern.
LifePo4 bitte nicht mit Lipo verwechseln.

Das habe ich auch nicht, wenn Du meinen Post nochmal genau liest.

Werbung
Bootes ist offline Bootes · 74 Posts seit 21.01.2012
fährt: Sportster 883
Bootes ist offline Bootes
Mitglied
star2star2star2
74 Posts seit 21.01.2012
fährt: Sportster 883
Neuer Beitrag 24.07.2012 22:16
Zum Anfang der Seite springen


kann ich so nicht stehen lassen, Fakt ist, das man die mehr gespeicherte Energie abrufen kann und fast bis zum Schluss.
Bei Blei-Säure kann man nur ca 30 Prozent der gespeicherten Energie voll nutzen, so kann man die niedrigen Ah bei LifePo4 wieder ausgleichen.
Ich habe mal 10 Startversuche(Kerzenstecker ab) a 20 -25 sek gemacht und konnte keine nennenswerte Verringerung der Spannung während des Startvorgangs messen, der im Gegensatz zu Blei sogar um ca 1 Volt höher ist (gemessen am Anlasser).

Avatar von Dragon
Dragon ist offline Dragon · 22118 Posts seit 21.02.2009
aus Kuddewörde
fährt: Fat Boy
Dragon ist offline Dragon
* EM-Uschi 2012 *
star2star2star2star2star2
22118 Posts seit 21.02.2009
Avatar von Dragon
aus Kuddewörde

fährt: Fat Boy
Neuer Beitrag 25.07.2012 00:43
Zum Anfang der Seite springen

Also ist es eine überlegung wert auf die Batterie umzurüsten.

__________________
cool Klagt Nicht Kämpft

Avatar von kaeptnhook
kaeptnhook ist offline kaeptnhook · 2683 Posts seit 20.05.2008
aus Rhoi Negga - chapter weinsberg neggar
fährt: Fat Boy
kaeptnhook ist offline kaeptnhook
** Günter Jürgen Kevin Hook **
star2star2star2star2star2
2683 Posts seit 20.05.2008
Avatar von kaeptnhook
aus Rhoi Negga - chapter weinsberg neggar

fährt: Fat Boy
Neuer Beitrag 25.07.2012 05:45
Zum Anfang der Seite springen

ob das was bringt? meine letzte gel hatt 9 jahre gehalten verwirrt
musste nach dem letzten winter das ladegerät 5min. dranhängen und das wars,ansonsten nie probs gehabt Freude

__________________
"Früher war ich eingebildet - heute weiss ich, dass ich gut bin!"

Avatar von mirco
mirco ist offline mirco · 1804 Posts seit 20.01.2008
aus Berlin - Spandau
fährt: Heritage Softail Classic (´90)
mirco ist offline mirco
** auch bekannt als "µ" **
star2star2star2star2star2
1804 Posts seit 20.01.2008
Avatar von mirco
aus Berlin - Spandau

fährt: Heritage Softail Classic (´90)
Neuer Beitrag 25.07.2012 17:21
Zum Anfang der Seite springen

Günter,
die hat Dir bestimmt einer immer heimlich ausgetauscht Zunge raus
Aber 9 Jahre ist ja mal ´ne echte Ansage!!

Grisu1340 ist offline Grisu1340 [G] · 2755 Posts seit 02.05.2009
aus Herford
fährt: FLH 80 Shrine Bj. 80,
Grisu1340 ist offline Grisu1340 [G]
starstarstarstarstar
2755 Posts seit 02.05.2009 aus Herford

fährt: FLH 80 Shrine Bj. 80,
Homepage von Grisu1340
Neuer Beitrag 25.07.2012 21:18
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Bootes

kann ich so nicht stehen lassen, Fakt ist, das man die mehr gespeicherte Energie abrufen kann und fast bis zum Schluss.
Bei Blei-Säure kann man nur ca 30 Prozent der gespeicherten Energie voll nutzen, so kann man die niedrigen Ah bei LifePo4 wieder ausgleichen.
Ich habe mal 10 Startversuche(Kerzenstecker ab) a 20 -25 sek gemacht und konnte keine nennenswerte Verringerung der Spannung während des Startvorgangs messen, der im Gegensatz zu Blei sogar um ca 1 Volt höher ist (gemessen am Anlasser).

Hi Bootes
Mein Beitrag bezieht sich auf die Lithium-Ionen-Batterien und nicht die LifePo4.
Gruß Grisu

__________________
Drosseln sind Vögel, wer sie in Motorräder Verbaut ist ein Tierquäler.

Bootes ist offline Bootes · 74 Posts seit 21.01.2012
fährt: Sportster 883
Bootes ist offline Bootes
Mitglied
star2star2star2
74 Posts seit 21.01.2012
fährt: Sportster 883
Neuer Beitrag 25.07.2012 22:30
Zum Anfang der Seite springen

Lithium-Batterien gibt es viele. Die meisten haben aber zu viele Nachteile für den Einbau in Motorrädern. LiFePo4-Batterien haben pro Zelle ca. 3,6 V und lassen sich so optimal für eine Motorradbatterie zusammenschließen. Die Ladecharakteristik ähnelt einer Gel-Batterie, so dass man sie mit einem herkömmlichen Ladegerät für Gel-Batterien laden kann.

Wer sowieso eine neue Batterie benötigt, für den ist das eine gute Alternative. Meine hat als Bausatz 85 Euro gekostet. Manch einer gibt für eine Gel-Batterie mehr Geld aus.

Avatar von kaeptnhook
kaeptnhook ist offline kaeptnhook · 2683 Posts seit 20.05.2008
aus Rhoi Negga - chapter weinsberg neggar
fährt: Fat Boy
kaeptnhook ist offline kaeptnhook
** Günter Jürgen Kevin Hook **
star2star2star2star2star2
2683 Posts seit 20.05.2008
Avatar von kaeptnhook
aus Rhoi Negga - chapter weinsberg neggar

fährt: Fat Boy
Neuer Beitrag 26.07.2012 05:53
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von mirco
Günter,
die hat Dir bestimmt einer immer heimlich ausgetauscht Zunge raus
Aber 9 Jahre ist ja mal ´ne echte Ansage!!

nene mirco unglücklich die wäre noch gegangen Freude letztes jahr aufm edersee treffen hatt mein mopped nicht mehr gewollt ,also unterwegs zum dealer weil ich dachte die batterie ist im sack .also getauscht das teil und was war das ende vom lied verwirrt der dealer war zu blöd zum testen und mein limaregler war im sack geschockt haben wir am samstag morgen festgestellt ohne testgerät als die kiste nicht mehr anspringen wollte.als schwabe war das ein herber rückschlag unnütz geld ausgegeben unglücklich
gruss nach berlin

__________________
"Früher war ich eingebildet - heute weiss ich, dass ich gut bin!"

Avatar von mirco
mirco ist offline mirco · 1804 Posts seit 20.01.2008
aus Berlin - Spandau
fährt: Heritage Softail Classic (´90)
mirco ist offline mirco
** auch bekannt als "µ" **
star2star2star2star2star2
1804 Posts seit 20.01.2008
Avatar von mirco
aus Berlin - Spandau

fährt: Heritage Softail Classic (´90)
Neuer Beitrag 26.07.2012 17:34
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von kaeptnhook
... als schwabe war das ein herber rückschlag unnütz geld ausgegeben unglücklich

fröhlich fröhlich fröhlich
Du armes Hasilein fröhlich
Liebe Grüße zurück

Avatar von screwlord
screwlord ist offline screwlord · 3001 Posts seit 29.04.2009
fährt: custom
screwlord ist offline screwlord
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3001 Posts seit 29.04.2009
Avatar von screwlord

fährt: custom
Homepage von screwlord
Neuer Beitrag 28.07.2012 19:24
Zum Anfang der Seite springen

neue li-ionen batterien

hier mal wat neues.....

welchen kaltstartstrom für ne sporty braucht man denn? 140 ampere oder mehr

für mich haben die teile einen vorteil: sie sind klein und den platz kann man mit diversen mcan+ und powercommander auffüllen.-)

__________________
Patrolcustoms

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
27
1794
11.05.2020 18:38
von Karlson
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
FLS/S Slim: Suche kleine Batterie für meine Slim (Mehrere Seiten 1 2)
von two
25
1719
09.05.2020 20:48
von two
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
347958
13.04.2020 15:15
von spider
Zum letzten Beitrag gehen