Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » LiveWire (Revelation) » Elektrische Harley - Project LiveWire

Elektrische Harley - Project LiveWire

« erste ... « vorherige 3 4 [5] 6 7 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Geschlossen
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 3 4 [5] 6 7 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Geschlossen
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Elektrische Harley - Project LiveWire

Hier neue Frage/Thema erstellen Geschlossen
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
joe.sixpack ist offline joe.sixpack · 1983 Posts seit 26.02.2012
aus Niederrhein
fährt: HD und BMW
joe.sixpack ist offline joe.sixpack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1983 Posts seit 26.02.2012 aus Niederrhein

fährt: HD und BMW
Neuer Beitrag 21.06.2014 09:51
Zum Anfang der Seite springen

[

Von der Reichweite her wäre die E-Harley eigentlich ja die logische Nachfolgerin der 48! Bin gespannt ob sie sie '49' nennen? Zunge raus[/quote]
...großer Irrtum!
Die 48 ist nach 3 Minuten Tankaufenthalt für die nächsten 130 Km fahrbereit. Topspeed ist deutlich höher und der Motor hat echte physikalische Lebensäußerungen. (Soundgenerator überflüßig)




Sent from my iPad using Tapatalk

__________________
>die einen lieben mich, die anderen hasse ich<

Avatar (Profilbild) von Bubbu
Bubbu ist offline Bubbu · 11776 Posts seit 16.12.2009
fährt: CVO Softail Deluxe
Bubbu ist offline Bubbu
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
11776 Posts seit 16.12.2009
Avatar (Profilbild) von Bubbu

fährt: CVO Softail Deluxe
Neuer Beitrag 21.06.2014 10:10
Zum Anfang der Seite springen

Zumindest sind das LifeWire Projekt deutlich besser als die neue Street.

__________________
Ride safe and have fun ...

Bubbu

Avatar (Profilbild) von FastGlider
FastGlider ist offline FastGlider · 2263 Posts seit 05.03.2012
fährt: Pan America
FastGlider ist offline FastGlider
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2263 Posts seit 05.03.2012
Avatar (Profilbild) von FastGlider

fährt: Pan America
Neuer Beitrag 21.06.2014 10:28
Zum Anfang der Seite springen

Ja, aber gegen die Zero liegt die MoCo doch erheblich zurück...

__________________
-QUERDENKEN- Das ist dieses unglückliche Zusammentreffen von Rechtschreibschwäche durch mangelhafte Schulbildung und Internetzugang...

Krause.Davidson ist offline Krause.Davidson · 106 Posts seit 15.05.2014
fährt: Roadster 883
Krause.Davidson ist offline Krause.Davidson
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
106 Posts seit 15.05.2014
fährt: Roadster 883
Neuer Beitrag 21.06.2014 10:45
Zum Anfang der Seite springen

Wenn Öl alle ist, ist öl alle.....

joe.sixpack ist offline joe.sixpack · 1983 Posts seit 26.02.2012
aus Niederrhein
fährt: HD und BMW
joe.sixpack ist offline joe.sixpack
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1983 Posts seit 26.02.2012 aus Niederrhein

fährt: HD und BMW
Neuer Beitrag 21.06.2014 11:18
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Krause.Davidson
Wenn Öl alle ist, ist öl alle.....

..dann werden wir uns wundern, was alles unter Verwendung von Erdöl hergestellt wurde. Das wird uns dann zurück in das Mittelalter versetzen. Dann sind Motorräder das geringste Problem.


Sent from my iPad using Tapatalk

__________________
>die einen lieben mich, die anderen hasse ich<

mortimer ist offline mortimer · 106 Posts seit 20.08.2013
fährt: HD Cross Bones
mortimer ist offline mortimer
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
106 Posts seit 20.08.2013
fährt: HD Cross Bones
Neuer Beitrag 21.06.2014 11:52
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von Krause.Davidson
Wenn Öl alle ist, ist öl alle.....

Öl ist noch lange lange nicht alle...

Das wird uns nur erzählt , um die Preise zu rechtfertigen und um Geld für erneuerbare Energie auszugeben. Nichts gegen Windräder und ähnlichem, aber das ist u.a. eine perfekte Möglichkeit die Wirtschaft "anzukurbeln"...
Alle reden von Stromsparen , ich sag nur 1000 Watt Staubsauger etc.,aber die ganzen Batterien oder Akkus von unseren zukünftigen E- Mobilen müssen ja geladen werden....

Mit Windrädern die nicht funktionieren ,
mit Solarzellen die nach 10-15 Jahren defekt sind,
mit Stromsparbirnen die Quecksilber enthalten,(giftig)
mit Elektrogeräten die heutzutage nicht mehr repariert werden,(muss alles neu..)
mit Akkus aus E-Mobilen dessen Entsorgung in Zukunft problematisch sind,
etc...

Es sollten lieber verbrauchsärmere Autos entwickelt werden, wer muss schon 300 PS und mehr haben..

Ach ja, Strom kommt aus der Steckdose...

Werbung
Avatar (Profilbild) von harmit
harmit ist offline harmit · 923 Posts seit 09.02.2013
aus Oersdorf bei Neumünster
fährt: Shovel rules
harmit ist offline harmit
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
923 Posts seit 09.02.2013
Avatar (Profilbild) von harmit
aus Oersdorf bei Neumünster

fährt: Shovel rules
Neuer Beitrag 21.06.2014 12:08
Zum Anfang der Seite springen

Wenn Öl alle ist is Öl eben alle...

NA UND?

Methanol, Bio Ethanol, Synthetische Brennstoffe.... ich glaub da nicht dran.

Das ist Wirtschaftsfördung - sonst nix. Man kann es ja machen, aber nur weil es witzig ist, man Bock drauf hat - Umweltgedanken sind da makulatur - die Gesamtbilanz der E Autos und Mopeds ist genauso scheiße wie die von herkömmlichen Autos..

Mehr Sinn macht konequenter Leichtbau - wer schon mal einen Superseven gefahren ist oder ne Elise kann das nachvollziehen - die Dinger gehen mit 120 PS wie die Pest. Wenn man das nun auf normale Fahrdynamik runterbricht kann man so eine Kiste mit 40 PS locker im verkehr bewegen..

Und wenn man nun überlegt, wieviel Sprit ein Motor braucht der 40 PS hat wenn man die aktuellen technologien einbezieht, muss sich die Frage stellen ob das nun schlechter ist in den Ökobilanzen als so eine Elektrodose.. Mit Produktion, Betrieb und irgendwann Verwertung.

Wenn man dann die Kiste noch mit Biokraftstoffen vollkippt ist das E Mobil komplett raus.

Die Kritiker werden jetzt sagen - ja, aber daür werden die Nahrungsmittel doch dann knapp. Ja, nicht von der Hand zu weisen - aber man kann eine einfache Frage nach Ökobilanz und alternativen Kraftstoffen auch weltumspannend verkomplizieren.

Bei einem solchen EInwand wäre sofort die Frage nach der Endlagerung von Atommüll, den Abgasen aus Kohlekraftwerken, den Umweltschäden durch Windräder etc etc zu stellen - irgendwoher muss der Strom ja kommen..

Pseudoargumente für und wider der Technologien gibt es tonnenweise.. Wers mag soll E fahren - ich nicht.

Avatar (Profilbild) von harmit
harmit ist offline harmit · 923 Posts seit 09.02.2013
aus Oersdorf bei Neumünster
fährt: Shovel rules
harmit ist offline harmit
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
923 Posts seit 09.02.2013
Avatar (Profilbild) von harmit
aus Oersdorf bei Neumünster

fährt: Shovel rules
Neuer Beitrag 21.06.2014 12:11
Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich sogar falsch - ich nicht. Stell mir so eine Karre für den Preis meiner mit den gleichen EIgenschaften was flexibilität und Reichweite angeht vor die Tür und ich fahre E.

das kann aber keine Sau.. und deswegen fahre ich kein E.

carlos.D ist offline carlos.D · 826 Posts seit 29.06.2013
aus Wien
fährt: Cross Bones
carlos.D ist offline carlos.D
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
826 Posts seit 29.06.2013 aus Wien

fährt: Cross Bones
Neuer Beitrag 21.06.2014 12:55
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von mortimer
Es sollten lieber verbrauchsärmere Autos entwickelt werden, wer muss schon 300 PS und mehr haben...

ICH!! böse

__________________
Schuld haben immer nur die Anderen Zunge raus
Keine Hand zum Gruße.
Alles, was Spaß macht, ist entweder Verboten, oder macht Dick.

nilz ist offline nilz · 35 Posts seit 08.03.2014
fährt: Iron 883
nilz ist offline nilz
Mitglied
star2star2star2
35 Posts seit 08.03.2014
fährt: Iron 883
Neuer Beitrag 21.06.2014 14:36
Zum Anfang der Seite springen

Cool! Die ersten US Termine inklusive Probefahrt sind schon bekannt gegeben.
Eine EU Tour ist auch geplant, ich hoffe ich bekomme auch die Chance mal sowas zu fahren, einfach nur aus neugier.

Ich bin mir sicher das sowas nichts für mich ist, die hier schon oft Argumente das ein Benzin getriebener Motor das Möp fahren mit ausmachen kann ich zu 100% so unterschreiben.

Ich finde es trotzdem interessant das eine Firma wie HD auch neue Wege geht, die Hauptsache ist doch das uns das alt Bekannte erhalten bleibt..und ich denke wir können uns alle sicher sein das Harley uns das auch nicht nimmt und so lange wie es möglich ist auf V2 setzt smile

Avatar (Profilbild) von kingkamehameha
kingkamehameha ist offline kingkamehameha · 426 Posts seit 24.01.2010
aus Seligenstadt (Rhein-Main)
fährt: 2016er Forty-Eight
kingkamehameha ist offline kingkamehameha
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
426 Posts seit 24.01.2010
Avatar (Profilbild) von kingkamehameha
aus Seligenstadt (Rhein-Main)

fährt: 2016er Forty-Eight
Neuer Beitrag 21.06.2014 14:49
Zum Anfang der Seite springen

Ich finds ne coole Sache. So als Zweitmotorrad. Sie wird meinen bollernden V-Twin nicht ersetzen, aber vielleicht ergänzen großes Grinsen

__________________
It ain't over 'til the Fat Boy sings........

MrEzprit ist offline MrEzprit · seit
MrEzprit ist offline MrEzprit
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 21.06.2014 15:47
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von nilz
Ich finde es trotzdem interessant das eine Firma wie HD auch neue Wege geht, die Hauptsache ist doch das uns das alt Bekannte erhalten bleibt..und ich denke wir können uns alle sicher sein das Harley uns das auch nicht nimmt und so lange wie es möglich ist auf V2 setzt smile

Motorräder wie das Livewire Project oder die neue Street sind vielleicht sogar dringend nötig, damit uns Harley den V2 auch in Zukunft nicht nehmen muss. Hier in D ist der vermeintliche Umweltschutzfaktor das Hauptargument für Elektrofahrzeuge. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es in den USA nicht der Hauptgrund ist. Die fahren dort ihren Tesla Roadster, weil er Hip ist. Und deswegen werden sie auch etwas wie die Livewire fahren. Ich las vor kurzem, dass der durchschnittliche Harley-Fahrer 47 Jahre alt ist, und wenn das stimmt, ist es durchaus erstrebenswert junge Leute und Kunden aus anderen Bereichen zu binden.

nilz ist offline nilz · 35 Posts seit 08.03.2014
fährt: Iron 883
nilz ist offline nilz
Mitglied
star2star2star2
35 Posts seit 08.03.2014
fährt: Iron 883
Neuer Beitrag 21.06.2014 17:28
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von MrEzprit
Motorräder wie das Livewire Project oder die neue Street sind vielleicht sogar dringend nötig, damit uns Harley den V2 auch in Zukunft nicht nehmen muss. Hier in D ist der vermeintliche Umweltschutzfaktor das Hauptargument für Elektrofahrzeuge. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es in den USA nicht der Hauptgrund ist. Die fahren dort ihren Tesla Roadster, weil er Hip ist. Und deswegen werden sie auch etwas wie die Livewire fahren. Ich las vor kurzem, dass der durchschnittliche Harley-Fahrer 47 Jahre alt ist, und wenn das stimmt, ist es durchaus erstrebenswert junge Leute und Kunden aus anderen Bereichen zu binden.

Ahjo! Ich finde übrigends die Street auch ganz nett, ich kann mir vorstellen das sie einige Käufer findet ( ich werde keiner davon sein smile ). Es ist doch cool wenn Harley eine größere Masse erreichen kann.

iBOB ist offline iBOB · 388 Posts seit 16.04.2013
fährt: Sportster 48
iBOB ist offline iBOB
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
388 Posts seit 16.04.2013
fährt: Sportster 48
Neuer Beitrag 21.06.2014 19:37
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von nilz
Zitat von MrEzprit
Motorräder wie das Livewire Project oder die neue Street sind vielleicht sogar dringend nötig, damit uns Harley den V2 auch in Zukunft nicht nehmen muss. Hier in D ist der vermeintliche Umweltschutzfaktor das Hauptargument für Elektrofahrzeuge. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es in den USA nicht der Hauptgrund ist. Die fahren dort ihren Tesla Roadster, weil er Hip ist. Und deswegen werden sie auch etwas wie die Livewire fahren. Ich las vor kurzem, dass der durchschnittliche Harley-Fahrer 47 Jahre alt ist, und wenn das stimmt, ist es durchaus erstrebenswert junge Leute und Kunden aus anderen Bereichen zu binden.

Ahjo! Ich finde übrigends die Street auch ganz nett, ich kann mir vorstellen das sie einige Käufer findet ( ich werde keiner davon sein smile ). Es ist doch cool wenn Harley eine größere Masse erreichen kann.

In der Masse ist die Company doch schon längst vertreten. Bei mir im Großraum Rhein/Main gibt es eine enorme Harleydichte. Und heute bin ich durch Rom/Italien gelaufen - gefühlt 20% Duc, 30% BMW, 30% HD, der Rest aus Fernost - und natürlich Scooter ohne Ende fröhlich

__________________
Gruß,
iBob

Diejenigen, welche über das Meer wandern, wechseln den Himmel, nicht das Gemüt.
------Horaz-----

Cabob ist offline Cabob · seit
Cabob ist offline Cabob
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 21.06.2014 20:11
Zum Anfang der Seite springen

Wirtschaftliche Interessen...besonders bei der Schifffahrt. Stichwort Emissionen. Da gab es eine sehr interessante Reportage auf Phoenix. Die Abgaswolke (Ruß, Feinstaub vom CO ganz zu schweigen) die über Norddeutschland von der meist befahrenen Schifffahrtsstraße, der Nordsee, bis runter nach Hannover und teilweise weiter getragen wird füllt jedes Feinstaubmessgerät. Das ist bewiesen, wird aber vom Umweltministerium, vom Staat geleugnet trotz eindeutiger Ergebnisse. Und es wird weiter vehement auf den Verkehr, das Auto geschoben. Denn die Schifffahrt zu Filtern zu verdonnern geht nur europaweit und wenn Deutschland da alleine vorgeht wird eben nicht mehr Hamburg, Brake, Bremerhaven etc. angefahren sondern das europäische Ausland. Wirtschaftliche Gründe eben. Und aus den schönen norwegischen Fjorden ziehen bereits die Leute weg weil der Gestank der Kreuzfahrtschiffe nicht mehr zu ertragen ist.
Auf die Umwelt und den Bürger wird geschissen...Aus wirtschaftlichen Gründen versucht Gabriel ja auch im Moment des WM Fiebers das Fracking durch zu boxen und wieder mal, Umwelt und Bürger, scheiß drauf. Ich bin bestimmt kein Öko oder militanter Umweltapostel aber leider wird wenn es um die Umwelt, die Natur geht wird nicht mehr in Generationen gedacht. Nuggets jetzt und möglichst viel ist die Devise. Nur vergessen wird dabei eines...wir haben nur diesen einen Planeten. Wo sollen unsere und deren Kinder und Kindeskinder denn hin wenn hier alles im Arsch ist?
Wirtschaftlich sind einigen weit voraus, den meisten sogar, Umwelt- und EEG Technisch. Und immer mehr Länder wollen unsere Technik...und was machen wir? Zurück in die Steinzeit...

Munter bleiben
Cabob

« erste ... « vorherige 3 4 [5] 6 7 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
« erste ... « vorherige 3 4 [5] 6 7 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
5
60822
04.05.2024 14:32
von chillyred
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
geschockt
Mal keine Harley (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von Ralf31
106
70300
01.05.2024 16:58
von Ralf31
Zum letzten Beitrag gehen