Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » XL, XR - Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » XL 1200 Forty-Eight: Scheibenrad aber welches?

XL 1200 Forty-Eight: Scheibenrad aber welches?

Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

XL 1200 Forty-Eight: Scheibenrad aber welches?

Neues Thema Antworten
Chriss. ist offline Chriss. · 120 Posts seit 27.01.2016
fährt: Sportster 48
Chriss. ist offline Chriss.
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
120 Posts seit 27.01.2016
fährt: Sportster 48
Neuer Beitrag 24.11.2016 21:04
Zum Anfang der Seite springen

Hi,
ich bin seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Scheibenrad für meine 48. 
Es ist ja wichtig auf den Achsdurchmesser und die Aufnahme der Bremsscheibe bzw. des Pulleys zu achten. 

Stimmt der Achsdurchmesser 19 mm und die Maße für die Aufnahmen von 50 mm ? Es gibt dort einige verschiedene Varianten zB. auch 59 mm von einer Fat Bob, glaube ich. 

Aber welche Maße stimmen denn nun?

Danke im Voraus. 

 

__________________
______________________________
Gruß

chriss.

Avatar von c53
c53 ist offline c53 · 1709 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1709 Posts seit 07.07.2012
Avatar von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2
Neuer Beitrag 24.11.2016 21:19
Zum Anfang der Seite springen

19 mm ist die Achse bei Sportys bis Bj 03. Die 50 mm sind allerdings bis Bj 99 verwendet worden. Eigentlich kein Problem denn die Lager kannst du tauschen auf deinen Achsendurchmesser. Bei der Bremsscheibe gibt es Adapter für die 56 mm ab Bj. 2000.
Gruß C53

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Chriss. ist offline Chriss. · 120 Posts seit 27.01.2016
fährt: Sportster 48
Chriss. ist offline Chriss.
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
120 Posts seit 27.01.2016
fährt: Sportster 48
Neuer Beitrag 24.11.2016 21:42
Zum Anfang der Seite springen

Sind die 56 mm von Schraubenmitte zu Schraubenmitte gemessen, also die jeweils nebeneinander liegenden Schrauben?



Ach klaro...ich blödi....muss ja der Durchmesser innen sein großes Grinsen

__________________
______________________________
Gruß

chriss.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Chriss. am 24.11.2016 21:48.

Marcus ist offline Marcus · 1302 Posts seit 25.11.2015
aus Burgstetten
fährt: kleines schwarzes
Marcus ist offline Marcus
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1302 Posts seit 25.11.2015 aus Burgstetten

fährt: kleines schwarzes
Neuer Beitrag 24.11.2016 22:15
Zum Anfang der Seite springen

Ne 48 sollte 25 mm Steckachsen haben, wie geschrieben sind die Radlagerdurchmesser adaptierbar.
Stehen denn schon Felgendurchmesser, Felgenbreiten und Reifendimensionen fest?
 

__________________
Gruß Marcus

Ich scheiß auf Mainstream. cool

silent grey ist offline silent grey · seit
silent grey ist offline silent grey
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 25.11.2016 10:00
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Chriss.

Es ist ja wichtig auf den Achsdurchmesser und die Aufnahme der Bremsscheibe bzw. des Pulleys zu achten. 

Stimmt der Achsdurchmesser 19 mm und die Maße für die Aufnahmen von 50 mm ? Es gibt dort einige verschiedene Varianten zB. auch 59 mm von einer Fat Bob, glaube ich. 

Aber welche Maße stimmen denn nun?

Hi, 

Bitte beachten, das Räder aus der EVO Aera nicht geeignet sind, da dort keine 1" resp. 25 mm Lager (baujahrabhängig) nachgerüstet werden können. Die späteren 'großen' Radlager weisen einen gemeinsamen Aussendurchmesser von 52 mm auf, wodurch der Zentrierbund an den o.g. Rädern wegfallen würde, sofern die Idee bestünde, die Lagersitze aufzuarbeiten.
Diese 'alten' Räder (bis 1999) erkennt man an den 'fünffingerigen' Nabenbunden (ab 2000/TC Aera sind die Bunde beidseitig rund) und dem separat aufgesetzten Dichtring vor den Kegelrollenlagern. 

Allerdings ist die Modifikation 2000-später Scheibenräder mit ursprünglich 19 mm Achsaufnahme auch nicht ganz ohne, da neben den entsprechend größeren Lagern auch die inneren Lagerdistanzen auszutauschen sind. Diese müssen auf die grösseren inneren Lagerringe abgestimmt sein, und bringen daher gegenüber den Distanzen für 19 mm Achsaufnahme (zwangsläufig) einen grösseren Aussendurchmesser mit. Die Distanzen lassen sich in aller Regel nicht ohne mechanische Nacharbeit des Radmittenlochs installieren. Das ist kein Hexenwerk, aber zumindest sollte es verinnerlicht werden, bevor man(n, frau natürlich auch) sich irgendwann mit einem (scheinbar) unlösbaren Problem konfrontiert sieht. 

Gruß, silent 

Chriss. ist offline Chriss. · 120 Posts seit 27.01.2016
fährt: Sportster 48
Chriss. ist offline Chriss.
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
120 Posts seit 27.01.2016
fährt: Sportster 48
Neuer Beitrag 25.11.2016 11:15
Zum Anfang der Seite springen

Da bin ich ja froh noch mal gefragt zu haben großes Grinsen
scheint ja doch interessant zu werden. Die Dimensionen sollen identisch zum Original sein. 16" x 3". Kein TÜV-Stress und gefällt mir auch besser mit einem 150er Reifen Freude

Gibt es denn ein Modell mit Scheibenrad was gleich passen würde? verwirrt​​​​​​​

__________________
______________________________
Gruß

chriss.

Werbung
silent grey ist offline silent grey · seit
silent grey ist offline silent grey
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 25.11.2016 12:19
Zum Anfang der Seite springen

Hi,

die Scheibenräder der Sportster Custom Modelle ab 2005 sind 'geeignet'. Ggf. müssen die Lager und die Distanz gewechselt werden (1" vs 25 mm). 

Gruß, silent

Avatar von Peperoni13
Peperoni13 ist offline Peperoni13 · 1057 Posts seit 18.05.2015
aus Weiden
fährt: Harley Davidson Iron (1200ccm Umbau) Bj. 2015; Yamaha WR 400 F Bj. 1999; Noch im Umbau: Yamaha XS 400 Bj. 1979 Café Racer; Yamaha DT 175 MX Bj. 1978
Peperoni13 ist offline Peperoni13
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1057 Posts seit 18.05.2015
Avatar von Peperoni13
aus Weiden

fährt: Harley Davidson Iron (1200ccm Umbau) Bj. 2015; Yamaha WR 400 F Bj. 1999; Noch im Umbau: Yamaha XS 400 Bj. 1979 Café Racer; Yamaha DT 175 MX Bj. 1978
Neuer Beitrag 25.11.2016 18:54
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Chriss.
Vielleicht wären Moon Covers ne günstige Alternative für dich?
Hier in dem Thread geht's um so was:
MOON Covers

__________________
Umbau Thread meiner Iron


Kleine Abenteuertour Richtung Norddeutschland mit der Sporty
 

--iron883-- ist offline --iron883-- · seit
--iron883-- ist offline --iron883--
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 26.11.2016 08:26
Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Hinterrad der Deuce verbaut dazu müssen die Radlager aber auch verändert werden .Umbau Iron mit Deuce Felge 4,5x17

Marcus ist offline Marcus · 1302 Posts seit 25.11.2015
aus Burgstetten
fährt: kleines schwarzes
Marcus ist offline Marcus
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1302 Posts seit 25.11.2015 aus Burgstetten

fährt: kleines schwarzes
Neuer Beitrag 26.11.2016 10:26
Zum Anfang der Seite springen

Weiß zwar nicht ob die passend ist, da ich aber selbst gute Erfahrungen mit Käufen im Forum gemacht habe, hier mal ne Custom Felge.

Felge sportster custom xl 1200


Fahre zwar selbst Vollscheibenräder auf meiner Nightster, da ich aber nicht weiß wo die her sind weil Ofen so gekauft, kann ich da keine Angaben zu machen.
Größen sind leider auch weit weg von deiner Wunschkombination aber ich steh auch auf den Look.

Diese Mooncaps mögen zwar günstig und leicht zu montieren sein, sind aber meiner Meinung nach weder Fisch noch Fleisch.

__________________
Gruß Marcus

Ich scheiß auf Mainstream. cool

Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
22
8054
02.05.2020 09:37
von Soonham
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
112
31881
28.03.2020 21:12
von mws
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
17
13641
22.03.2019 07:40
von antetokumpo
Zum letzten Beitrag gehen