Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » FLD, FXD, FXR - Dyna (Twin Cam, Evolution) » Alle FXD: Street Bob Heckfender tiefer legen?

Alle FXD: Street Bob Heckfender tiefer legen?

nächste »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
nächste »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Alle FXD: Street Bob Heckfender tiefer legen?

Neues Thema Antworten
BlindChicken ist offline BlindChicken · 139 Posts seit 28.03.2017
aus Lienen
fährt: Street Bob Special 2016
BlindChicken ist offline BlindChicken
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
139 Posts seit 28.03.2017 aus Lienen

fährt: Street Bob Special 2016
Neuer Beitrag 01.09.2018 19:48
Zum Anfang der Seite springen

Nabend zusammen,

als ich heute die erste "Probemontage" (Es fehlen noch ein paar Teile) der Blinker gemacht habe, ist mir mal wieder aufgefallen wie schäbbig hoch das Heck der Bob doch ist. Dies ist sicherlich anders, wenn ich auf dem Bock sitze....aber so im Stand ist es nicht wirklich hübsch.

Gibts ne vernünftige Möglichkeit das Ding hinten etwas tiefer zu bekommen ohne die Fahrdynamik zu sehr negativ zu beeinflussen? Ich fahre gerne die mögliche Schräglage der Bob aus und schleife mir dabei die Hacken der Stiefel ab, daher möchte ich eigentlich wenig bis keine Schräglage einbüßen.

11" Dämpfer habe ich schon oft gelesen, aber taugt das? 

Man muss dazu sagen, das meine Dämpfer momentan auf maximaler Vorspannung stehen, da ich ab und zu mal mit Sozius fahre. 

Ich möchte auch noch zumindest nen 180er Reifen drauf machen im nächsten Jahr, das sollte dadurch natürlich nicht unmöglich werden.

Die einzig wirklich "hübsche" Lösung die ich bisher gesehen habe war von jemandem, der einfach neue Löcher in den Fender gebohrt hat um ihn tiefer wieder an zu schrauben.....ist natürlich mit allem drum und dran recht aufwändig.


Wie sind eure Meinungen / Ideen dazu?

Vielen Dank und ein schönes Restwochenende!
Bildanhänge:
Attachment 293488
Attachment 293489

svfighter ist offline svfighter · 696 Posts seit 01.03.2015
aus Altötting
fährt: streetbob limitet edition
svfighter ist offline svfighter
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
696 Posts seit 01.03.2015 aus Altötting

fährt: streetbob limitet edition
Neuer Beitrag 02.09.2018 10:37
Zum Anfang der Seite springen

Servus 11 er Dämpfer sieht gut aus kannst aber dann dein Moped und die Kurve tragen 
Löcher versetzen geht du muss nur bedenken das dann dein reifen im  Fender aufgeht 
melde dich mal im streetbob Forum an und benutz dann die Suchfunktion da wirst du fündig 
es gibt noch eine Möglichkeit 
mitschwingender Fender soziustauglich is dann tabu

__________________
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren

Flat ist offline Flat · seit
Flat ist offline Flat
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 02.09.2018 17:13
Zum Anfang der Seite springen

Man kann nicht "den Fender" tiefer machen , es geht nur den AUSFEDERWEG einzuschränken ( mit kurzen Federbeinen nämlich) , das Rad federt damit genau soweit ein , aber nicht mehr so weit aus .
Das maximale einfedern bleibt identisch , also der Punkt an dem das Federbein auf Block geht , und das Rad nicht weiter eintaucht , sonst fetzt der Reifen alle Kabel raus .

George ist offline George · 20609 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20609 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 02.09.2018 19:13
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von BlindChicken
Die einzig wirklich "hübsche" Lösung die ich bisher gesehen habe war von jemandem, der einfach neue Löcher in den Fender gebohrt hat um ihn tiefer wieder an zu schrauben.....ist natürlich mit allem drum und dran recht aufwändig.

Hat aber zumindest den Vorteil, dass du die originale Dämpferlänge beibehalten kannst. Allerdings musst du auch hier aufpassen, dass der Fender nicht zu tief kommt, denn gerade im Soziusbetrieb geht der dann evtl. auf den Riefen. Solo wäre da etwas mehr möglich. Durch die Struts sind die Löcher (somit als Schablone) ja vorgegeben. Nur das was dann unten rausschaut  musst du sauber neu schneiden. Und mit deiner Doppelsitzbank könnte es dann hakelig werden.

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Avatar von freeconnected
freeconnected ist offline freeconnected · 234 Posts seit 16.08.2016
fährt: Street Bob 2012 Stage 2 plus
freeconnected ist offline freeconnected
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
234 Posts seit 16.08.2016
Avatar von freeconnected

fährt: Street Bob 2012 Stage 2 plus
Neuer Beitrag 02.09.2018 21:02
Zum Anfang der Seite springen

Hi,

hinten 10,5 Burly Dampfer (ergibt - 3cm) und vorne um 4cm tiefer-gelegt, Sitzbank circa 60cm Bodenhöhe...

Fährt sich super, auch mit dem 21er Vorderrad und setzt nur leicht auf (bei Schlaglöcher) auf dem Riemencover bei Fahrten mit Sozius.


 

__________________
Harleyluja...

Avatar von DR.Embach
DR.Embach ist offline DR.Embach · 57 Posts seit 09.12.2016
aus Bad Rappenau
fährt: Street Bob 2010
DR.Embach ist offline DR.Embach
Mitglied
star2star2star2
57 Posts seit 09.12.2016
Avatar von DR.Embach
aus Bad Rappenau

fährt: Street Bob 2010
Neuer Beitrag 03.09.2018 09:44
Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe hinten die 11" Dämpfer drin und den Fender tiefergelegt....
Da ich aber meine Gabel verlängert habe ist die Schräglage kein Problem...
 
Bildanhänge:
Attachment 293645
Attachment 293646
Attachment 293647
Attachment 293648

__________________
Vorsprung durch Hektik.....

Werbung
Motorcycle-Dude ist offline Motorcycle-Dude · 53 Posts seit 27.07.2016
aus Rösrath
fährt: HD Street Bob SE
Motorcycle-Dude ist offline Motorcycle-Dude
Mitglied
star2star2star2
53 Posts seit 27.07.2016 aus Rösrath

fährt: HD Street Bob SE
Neuer Beitrag 03.09.2018 11:11
Zum Anfang der Seite springen

  "....11 er Dämpfer sieht gut aus kannst aber dann dein Moped und die Kurve tragen" kann ich nicht bestätigen!
Natürlich nimmt der Komfort bei kürzeren (und härteren) Federbeinen ab, aber ich empfand die veränderten Fahreigenschaften nach dem Wechsel auf 11 Zoll (Progressive 412) nicht als gravierend.
Ist natürlich immer subjektives Empfinden.
Härter ja, aber um die Kurven kommt sie immer noch gut (oder so gut es eben mit dem schweren Vogel geht).
 

Tingeltangel Bob ist offline Tingeltangel Bob · 42 Posts seit 25.07.2015
fährt: Street Bob
Tingeltangel Bob ist offline Tingeltangel Bob
Mitglied
star2star2star2
42 Posts seit 25.07.2015
fährt: Street Bob
Neuer Beitrag 03.09.2018 13:20
Zum Anfang der Seite springen

Fender hinten tiefer gelegt und 13 Zoll Wilbers eingebaut. Aufsetzen ist kein Thema  weder Links noch Rechts.
Versuche mittels Tieferlegungssatz waren für mich nicht OK. Der Reifen hat im Fender geschliffen, dadurch dass ich den Fender auch auf die originalen 12 Zoll eingestellt hatte und der Teiferlegungssatz von BSB ca 4,5 cm runter geht. Wobei ich einen 200er auf Cross Bones Felge mit verbreitertem und tiefer gelegtem Heckfender fahre.
Bilder habe ich aktuell nur diese, 1x mit Tieferlegungssatz und einmal ohne
Tieferlegungssatz ist übrigens zu haben, modifiziert so dass er auch an die Street Bob passt. natürlich ohne Tüv.
VG
Floyd
Bildanhänge:
Attachment 293655
Attachment 293656
Attachment 293657
Attachment 293658
Attachment 293659

BlindChicken ist offline BlindChicken · 139 Posts seit 28.03.2017
aus Lienen
fährt: Street Bob Special 2016
BlindChicken ist offline BlindChicken
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
139 Posts seit 28.03.2017 aus Lienen

fährt: Street Bob Special 2016
Neuer Beitrag 03.09.2018 15:27
Zum Anfang der Seite springen

Okay, also alles doch nicht so einfach...

Das mit dem Sozius ist mehr so eine "soll zur not noch mal gehen"-Sache als etwas, das ständig vorkommt. Wäre daher zu vernachlässigen.

Das mit den 10,5" bzw. 11" Dämpfern sieht an sich ja schon mal ganz cool aus und der Aufwand ist überschaubar. Wenn das allerdings dazu führt dass ich wirklich kaum noch um die kurven komme, wäre das mist.

Was setzt eigentlich zuerst auf?  Seitlicher KZH, Auspuff oder Rasten?   ....momentan sinds gott sei dank noch die Rasten...

 

Avatar von Rob
Rob ist offline Rob · 382 Posts seit 23.03.2014
fährt: Forty-Eight
Rob ist offline Rob
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
382 Posts seit 23.03.2014
Avatar von Rob

fährt: Forty-Eight
Neuer Beitrag 04.09.2018 11:20
Zum Anfang der Seite springen

Bei mir der Auspuff (12" Dämpfer).
Aber nur in wirklichen Extremsituationen.
Es muss jeder selber wissen, ob er ein Show- oder ein Fahrbike möchte.
Verbau doch ein Luftfahrwerk, dann hast du beides.

Ansonsten würde mir nur noch ein beherzter Messerstich in den Reifen einfallen, das bringt gut und gern 10cm hinten - aber ob man damit besser um die Kurven kommt...? Augenzwinkern

BlindChicken ist offline BlindChicken · 139 Posts seit 28.03.2017
aus Lienen
fährt: Street Bob Special 2016
BlindChicken ist offline BlindChicken
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
139 Posts seit 28.03.2017 aus Lienen

fährt: Street Bob Special 2016
Neuer Beitrag 08.09.2018 14:10
Zum Anfang der Seite springen

Habe gerade die neuen Blinker soweit angebaut (Noch nicht final...fehlen immer noch ein paar Teile). Beim "Lichtcheck" ist mir dann aufgefallen, dass der Fender mega schief sitzt o0 Also das sind locker 1-1,5cm Versatz nach links!

Der Fender sitzt ja fest an den Struts....da kann ich doch eigentlich gar nix schief anschrauben....   Kann mich aber auch nicht entsinnen, dass das schon immer so war.

Bin ich zu doof oder muss das so?

 
Bildanhänge:
Attachment 294020

Avatar von Rob
Rob ist offline Rob · 382 Posts seit 23.03.2014
fährt: Forty-Eight
Rob ist offline Rob
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
382 Posts seit 23.03.2014
Avatar von Rob

fährt: Forty-Eight
Neuer Beitrag 12.09.2018 14:43
Zum Anfang der Seite springen

Nicht der Fender sitzt schief, eher läuft das Rad nicht ganz mittig.

BlindChicken ist offline BlindChicken · 139 Posts seit 28.03.2017
aus Lienen
fährt: Street Bob Special 2016
BlindChicken ist offline BlindChicken
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
139 Posts seit 28.03.2017 aus Lienen

fährt: Street Bob Special 2016
Neuer Beitrag 12.09.2018 14:46
Zum Anfang der Seite springen

Die Idee kam mir auch schon. Schätze mal, dass die Werkstatt beim montieren des seitlichen KZH das Rad etwas schräg wieder festgezogen hat.

Werde den Fender am WE noch mal abnehmen und alles ausmessen. Leider habe ich nix zum anheben, daher dürfte es mir schwer fallen das Rad selbst zu richten :/

Avatar von grizly
grizly ist offline grizly · 470 Posts seit 15.02.2016
fährt: Low Rider S
grizly ist offline grizly
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
470 Posts seit 15.02.2016
Avatar von grizly

fährt: Low Rider S
Neuer Beitrag 12.09.2018 14:53
Zum Anfang der Seite springen

Das ist amerikanische  Fertigungstoleranz. Die Struts sind nie mittig und parallel. Bei der einen mehr bei der anderen weniger schepp angeschweisst.

__________________
What ever happens , never lift the throttle.   

Marshal ist offline Marshal · 41 Posts seit 05.12.2017
aus Creuzburg
fährt: Wide Glide 96
Marshal ist offline Marshal
Mitglied
star2star2star2
41 Posts seit 05.12.2017 aus Creuzburg

fährt: Wide Glide 96
Neuer Beitrag 12.09.2018 21:16
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von grizly
Das ist amerikanische  Fertigungstoleranz. Die Struts sind nie mittig und parallel. Bei der einen mehr bei der anderen weniger schepp angeschweisst.

Genau,das sehe ich auch so.War bei meiner Sportster damals auch.So schief kann man kein Rad einbauenunglücklich

__________________
Nach fest kommt abFreude

nächste »
nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
cool
FXBB Street Bob: Neuer Tank für die Bob
von Ta2Mann
3
282
27.03.2020 10:37
von Ta2Mann
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Zunge raus!
34
34007
09.03.2020 12:54
von thutmosis
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Lampe
0
213
07.03.2020 00:05
von mAgGu
Zum letzten Beitrag gehen