Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » Alle Sportster: M Unit an Sportster pre 2003

Alle Sportster: M Unit an Sportster pre 2003

« vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Alle Sportster: M Unit an Sportster pre 2003

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 04.06.2019 18:41
Zum Anfang der Seite springen

Hi Berlinbang,

die Zündkabel waren es leider nicht, die Abzweigung an dem schwarz-weissen Kabel für den Anschluss an das Zündmodul habe ich neu verlötet,
und endlich blinkt eine Fehlermeldung wenn auch sporadisch an den Eingängen für den Anlasser.

Ich habe an das "alte" grüne Kabel von der "Anlasser-Relais Verbindung" einfach ein zweites Stück 10cm vor der M-Unit angelötet um den zweiten Eingang zu belegen, und mich gefreut das das Moped ansprang.
Die Kabelstärke von 2,5mm wurde dabei natürlich missachtet.

Wie hast du denn die Verbindung zwischen Anlasser und M-Unit gelöst? Ich habe da ja offensichtlich was nicht verstanden.

Gruss, Hinerk

Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 08.06.2019 18:57
Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

das Zündschloss war der Fehler, 15 Euronen Zodiac, und jetzt läuft die sportster.

Gruss, Hinerk

MitchMotors ist offline MitchMotors · 23 Posts seit 17.09.2018
fährt: Sportster 883 Hugger, Yamaha XS 400
MitchMotors ist offline MitchMotors
Neues Mitglied
star2
23 Posts seit 17.09.2018
fährt: Sportster 883 Hugger, Yamaha XS 400
Neuer Beitrag 08.09.2019 22:08
Zum Anfang der Seite springen

Ich klinke mich hier mal mit ein.
Bin gerade dabei die Verkabelung an meiner 97er auf m-unit umzustricken. Original läuft vom Starterrelais unterm Sitz nur ein grünes Kabel zum Anlasser bzw. dessen Magnetschalter, der Anlasser selbst bekommt seine 12V+ ja direkt von der Batterie.
Die m-unit kann über die beiden Starter-Outputs jeweils 1x 15 Ampere rausjagen, zusammen also 30A. Braucht der Magnetschalter bei der Sporty tatsächlich so viel Saft? Oder würden auch 1x 15A ausreichen? ISt ja eigentlich "nur" ein Magnetschalter. Denn dann könnte ich einfach das alte Kabel weiternutzen und müsste da kein zweites dranfrickeln.
Sollten da tatsächlich >15A erforderlich sein, was für ein Stecker kommt unten am Anlasser dran? Ringschuh oder Flachstecker, hat das zufällig jemand parat?
Danke für die Hilfe

Avatar (Profilbild) von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar (Profilbild) von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 09.09.2019 06:06
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von MitchMotors
Braucht der Magnetschalter bei der Sporty tatsächlich so viel Saft?

Dieser Strom wird mit 20 Amps angegeben und hat nen Flachstecker.
Könntest ja auch das OEM-Startrelais mit den 1x 15 Amps ansteuern ...


Augenzwinkern

 

__________________
   Grüßung Bernde
 

Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 09.09.2019 07:44
Zum Anfang der Seite springen

Hallo MitchMotors,

ich habe das Originalkabel behalten und einfach kurz vor der munit ein zweites Endstück (vom gleichen Kabel) um beide Eingänge zu belegen drängeloetet.

So wurde mir das vom Dealer geraten, die machen das für Ihre Umbauten genau so.

Gruss, Hinerk

MitchMotors ist offline MitchMotors · 23 Posts seit 17.09.2018
fährt: Sportster 883 Hugger, Yamaha XS 400
MitchMotors ist offline MitchMotors
Neues Mitglied
star2
23 Posts seit 17.09.2018
fährt: Sportster 883 Hugger, Yamaha XS 400
Neuer Beitrag 09.09.2019 18:07
Zum Anfang der Seite springen

Danke schonmal. Mich wundert halt dass ich das relativ dünne Kabel - schätze mal es dürfte max. 2,0²mm entsprechen - vom alten Relais nun auf einmal gegen zwei 2,5 tauschen soll. Der Magnetschalter braucht hinterher ja nicht mehr Power als vorher.
Ich schaue morgen mal ob ich ohne Anlasserausbau an den Flachstecker ran komme, der dürfte ja eigentlich in Richtung Batteriehalter zeigen. Wenn ja packe ich da zwei neue Strippen rein, wenn nicht mache ich es wohl so wie Hinerk geschrieben hat.

Werbung
Avatar (Profilbild) von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar (Profilbild) von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 09.09.2019 19:24
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von MitchMotors
schätze mal es dürfte max. 2,0²mm entsprechen - vom alten Relais nun auf einmal gegen zwei 2,5 tauschen soll.

Diese 2mm² (14 AWG) können kurzzeitig schon die 20 Amps verkraften.
2x 2,5mm² ist der sicherheitsbetonte Vorschlag von m-Unit (Bild 1.Seite), die ja nicht wissen können, welche Magnetschalter dran hängen.

 

__________________
   Grüßung Bernde
 

MitchMotors ist offline MitchMotors · 23 Posts seit 17.09.2018
fährt: Sportster 883 Hugger, Yamaha XS 400
MitchMotors ist offline MitchMotors
Neues Mitglied
star2
23 Posts seit 17.09.2018
fährt: Sportster 883 Hugger, Yamaha XS 400
Neuer Beitrag 12.09.2019 18:43
Zum Anfang der Seite springen

Werde ein neues Kabel ziehen. Mit einem kleinen Haken bekommt man den Stecker vom Anlasser auch ab ohne das Sprocket Cover abnehmen zu müssen und dann bin ich mir in jedem Fall sicher, dass da auch nix passiert falls ich mal länger orgeln muss bis die Kiste anspringt.
Das Anschlusskit (Flachstecker und Steckerabdeckung) habt die OEM Teilenummer 72295-94, falls noch jemand mal danach suchen sollte

DaLan ist offline DaLan · 1 Post seit 06.03.2020
fährt: keins
DaLan ist offline DaLan
Neues Mitglied
star2
1 Posts seit 06.03.2020
fährt: keins
Neuer Beitrag 06.03.2020 23:12
Zum Anfang der Seite springen

danke

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von DaLan am 06.03.2020 23:48.

Hennessy ist offline Hennessy · 5 Posts seit 03.01.2021
aus Bielefeld
fährt: FatboySpecial/Evo Springer
Hennessy ist offline Hennessy
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 03.01.2021 aus Bielefeld

fährt: FatboySpecial/Evo Springer
Neuer Beitrag 18.09.2022 16:27
Zum Anfang der Seite springen

Hi! Ich muss den Beitrag nochmal hochholen, ich habe eine Springer von 94 die ich gerade mit der M-unit Blue neu verkabel. Ich habe von den Startausgängen auch wie beschrieben die beiden 2,5mm2 Kabel zum Magnetschalter gelegt aber der Anlasser will nicht drehen, bzw. dreht er immer nur kurz und klackt. Er orgelt nicht wie es sein sollte beim Anlasser!? Zudem blinken alle Lampen der M-Unit beim Startvorgang als ob die Spannung komplett zusammenbrechen würde.

Massekabel habe ich alle kontroliert und auch extra nochmal Masse an die Unit gelegt von der Batterie. Ich finden den Fehler nicht, vielleicht habe ich einen Masseanschluss vergessen aber ich wüsste nicht wo´?

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte? Vielen Dank im vorraus.

Hennessy

Schimmy ist offline Schimmy · 7602 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7602 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 18.09.2022 16:38
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen,

Obligatorische Frage: Die Batterie ist noch voll geladen, oder ?

Das Solenoid der BT's zieht wenigstens 25A (eigene Messung). Da kommt die Unit evtl. schon an ihre Grenzen (max Schaltstrom: 30A).

Greetz. Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

Hennessy ist offline Hennessy · 5 Posts seit 03.01.2021
aus Bielefeld
fährt: FatboySpecial/Evo Springer
Hennessy ist offline Hennessy
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 03.01.2021 aus Bielefeld

fährt: FatboySpecial/Evo Springer
Neuer Beitrag 18.09.2022 16:50
Zum Anfang der Seite springen

Moin Schimmy,

Ich hab ne Original HD Lithium Batterie die aber glaube ich übern Jordan ist, weil wenn ich die "geladen" anklemme hört man nur den Magnetschalter klacken mehr nicht! Also kann die nicht mehr heile sein denke ich mal...

Hab dann zum Überbrücken ne andere volle (Autobatterie) genommen und dann dreht er immer nur wie beschrieben kurztraurig(

Schimmy ist offline Schimmy · 7602 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7602 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 18.09.2022 18:13
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Hennessy
Moin Schimmy,

Ich hab ne Original HD Lithium Batterie die aber glaube ich übern Jordan ist, weil wenn ich die "geladen" anklemme hört man nur den Magnetschalter klacken mehr nicht! Also kann die nicht mehr heile sein denke ich mal...

Wenn es Dir möglich ist, miss einmal die Spannung an dem LiFePo4-Akku, oder vielleicht hat das Teil auch eine Ladeanzeige (LED's).

Hab dann zum Überbrücken ne andere volle (Autobatterie) genommen und dann dreht er immer nur wie beschrieben kurz traurig (

Mir einem Starthilfe-Kabel etwa ? Das wird nix, da zuviel elektrische Leistung bereits im Kabel verbrannt wird. Eine  "Power-Box" wäre besser als Starthilfe geeignet.

Greetz. Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

Hennessy ist offline Hennessy · 5 Posts seit 03.01.2021
aus Bielefeld
fährt: FatboySpecial/Evo Springer
Hennessy ist offline Hennessy
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 03.01.2021 aus Bielefeld

fährt: FatboySpecial/Evo Springer
Neuer Beitrag 18.09.2022 18:30
Zum Anfang der Seite springen

Unfassbar die scheiss 300 Euro HD LiFePo4 Batterie hat mich verarscht! Die LED´s zeigen FULL an und 14V hab ich vorhin gemessen!


Hab gerade meine Gel Batterie aus der Fatboy eingebaut und siehe da der Anlasser dreht sofort volles Programm!

Hätte ich nicht gedacht, zum Glück ist dann die Verkabelung richtig gewesen. Danke Schimmy...

Hat in dem Zuge jemand einen Tip für eine vernünftige kompakte Batterie mit genügend Dampf die ich verbauen kann?

Grüße

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Hennessy am 18.09.2022 19:06.

Schimmy ist offline Schimmy · 7602 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7602 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 18.09.2022 21:31
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Hennessy
Unfassbar die scheiss 300 Euro HD LiFePo4 Batterie hat mich verarscht! Die LED´s zeigen FULL an und 14V hab ich vorhin gemessen!
.......

Wäre der LiFePo4-Akku defekt, könntest Du eigentlich keine 14V messen. Wie warm (oder - besser - wie kalt) ist es im Unterstellplatz Deines Mopeds ? Die LiFePo4 brauchen bei den gerade herrschenden Temperaturen doch manchmal etwas Zeit (1 bis 2 fehlgeschlagene Startvorgänge) um so richtig auf Betriebstemperatur zu kommen und die volle Leistung bereitstellen zu können.....

Greetz. Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

« vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
37
5252
29.11.2022 22:45
von Pittbullpower
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
Biete Teile: Luftfiltercover Sportster Eigenbau
von Shadow
0
606
17.09.2022 09:09
von Shadow
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
156
55243
15.09.2022 12:20
von Rabauke
Zum letzten Beitrag gehen