Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » FL, FLS, FLST, FX, FXS, FXST - Softail (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » Alle FL/FLS/FLST/FX/FXS/FXST: Breakout Bj. 13-17, Teile schwarz pulvern

Alle FL/FLS/FLST/FX/FXS/FXST: Breakout Bj. 13-17, Teile schwarz pulvern

Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Alle FL/FLS/FLST/FX/FXS/FXST: Breakout Bj. 13-17, Teile schwarz pulvern

Neues Thema Antworten
Avatar von 48er_Peda
48er_Peda ist offline 48er_Peda · 80 Posts seit 04.09.2016
aus Krieglach
fährt: Forty Eight 2012
48er_Peda ist offline 48er_Peda
Mitglied
star2star2star2
80 Posts seit 04.09.2016
Avatar von 48er_Peda
aus Krieglach

fährt: Forty Eight 2012
Neuer Beitrag 06.12.2018 17:30
Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

leider hab ich die benötigten Antworten auf meine Fragen in keinem Threat gefunden.

Ich möchte bei meiner 2015er Breakout folgen Teile schwarz pulvern lassen, Felgen komplett schwarz, Gabelbrücken, Primärgehäuse, ev. Getriebe und Nockenwellendeckel, Pulley, Tachogehäuse und Riser, und div. Kleinteile.
Bei den Felgen müssen die Radlager raus, kann man die wiederverwenden oder gleich neu geben ?
Bremsscheiben, Schrauben neu oder die alten wieder verwenden? Gibts was zu beachten beim demontieren?
Pulley, Zähne dürfen nicht mit gepulvert werden oder ? Schrauben alten wiederverwenden oder neu ?
Gabelbrücken was muss beim zerlegen beachtet werden bzw. braucht man für die Lager eigene Abzieher? Gibt es beim zusammen bauen was zu beachten?
Beim Primärdeckel muss das Öl raus, hab ich erst vor 2000km gewechselt, kann ich das wieder reingeben?
Bei den Deckeln auf der rechten Seite, muss das Getriebeöl raus?

Ich bedanke mich im voraus für Eure Hilfe.


 

Moos ist offline Moos · 6070 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
6070 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 06.12.2018 18:26
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von 48er_Peda
Hallo,

leider hab ich die benötigten Antworten auf meine Fragen in keinem Threat gefunden.

Ich möchte bei meiner 2015er Breakout folgen Teile schwarz pulvern lassen, Felgen komplett schwarz, Gabelbrücken, Primärgehäuse, ev. Getriebe und Nockenwellendeckel, Pulley, Tachogehäuse und Riser, und div. Kleinteile.
Bei den Felgen müssen die Radlager raus, kann man die wiederverwenden oder gleich neu geben?

Neue nehmen, da die alten meist Schaden nehmen beim ausziehen.
zum zitierten Beitrag Bremsscheiben, Schrauben neu oder die alten wieder verwenden? Gibts was zu beachten beim demontieren?

Kannst weiter verwenden. Auf die richtige Torxgröße achten. Viele nehmen 40er und jammern dann hier im Forum das der Torx bricht. 45er ist richtig.
zum zitierten Beitrag Pulley, Zähne dürfen nicht mit gepulvert werden oder ? Schrauben alten wiederverwenden oder neu?

Zähne auf keinen Fall pulvern.
Mußt sauber abkleben. Zentrierbohrung nicht vergessen. Sieht dann so aus wie auf den Bildern unten.
Schrauben kannst wieder verwenden auch wenn in den WHB's oftmals steht "neue verwenden". Amis halt, alles auf Nummer obersicher.
zum zitierten Beitrag Gabelbrücken was muss beim zerlegen beachtet werden bzw. braucht man für die Lager eigene Abzieher? Gibt es beim zusammen bauen was zu beachten?

Oberes Lager geht ja sowieso von Hand ab und das untere läßt sich in der Regel mit nem flachen Schraubendreher oder Meißel vom Gabeljoch treiben.
zum zitierten Beitrag Beim Primärdeckel muss das Öl raus, hab ich erst vor 2000km gewechselt, kann ich das wieder reingeben?

Wenn meinst das sich das wegen der paar € rentiert, dann ja.
zum zitierten Beitrag Bei den Deckeln auf der rechten Seite, muss das Getriebeöl raus?

Ich bedanke mich im voraus für Eure Hilfe.

Klar muß das Öl vorher raus. Wiederverwendbarkeit siehe oben. Augenzwinkern
 
Bildanhänge:
Attachment 299877
Attachment 299878
Attachment 299879

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Avatar von Vinchi
Vinchi ist offline Vinchi · 1340 Posts seit 15.02.2014
fährt: Softail Breakout 2014
Vinchi ist offline Vinchi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1340 Posts seit 15.02.2014
Avatar von Vinchi

fährt: Softail Breakout 2014
Neuer Beitrag 06.12.2018 18:46
Zum Anfang der Seite springen

Lager auf jeden Fall neu! 
Ich würde aber auch neue Schrauben für Pulley und Bremsscheibe nehmen. Wird auch vom Hersteller so empfohlen.

Moos ist offline Moos · 6070 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
6070 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 06.12.2018 18:51
Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte mein Pulley schon zig mal ab und meine hintere Bremsscheibe jedes mal beim Reifenwechsel. Wenn ich da jedes mal neue Schrauben nehmen würde wäre ich wohl pleite. großes Grinsen
Das sind keine Dehnschrauben. Nimmst Du beim Reifenwechsel am Auto auch jedes mal neue Schrauben? Augenzwinkern
Wenn jemand natürlich ein besseres Gefühl hat mit neuen Schrauben kann er gerne neue nehmen, zwingend notwendig ist es mMn nicht.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

bestes-ht ist offline bestes-ht · 15437 Posts seit 10.11.2009
aus Rhein-Main
fährt: Rocker-C, Blue Pearl, BigSpoke 23/18", Jekill & Hyde, PS-Airride
bestes-ht ist offline bestes-ht
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
15437 Posts seit 10.11.2009 aus Rhein-Main

fährt: Rocker-C, Blue Pearl, BigSpoke 23/18", Jekill & Hyde, PS-Airride
Homepage von bestes-ht
Neuer Beitrag 06.12.2018 19:12
Zum Anfang der Seite springen

Beim Lösen der Bremsscheiben-/Pulleyschrauben vorher mal einen ordentlichen Hammerschlag über den Torx mit Verlängerung bzw. Inbusnuss geben, damit sich die Verbindung löst. Das von Moos gezeigte Klebeband ist ein spezielles was die Pulverer verwenden, es hält die 200 Grad aus. In die Bohrungen steckt meiner einfach ein zusammen gerolltes Papierstück hinein, sodass beim Pulverauftrag kein Pulver angezogen wird. Die Lager müssen ab/raus, da sich das Fett bei 200 Grad ggf. verglüssigt und das Pulvern zu Nichte macht.

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich

Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
großes Grinsen
FXBR/S Breakout: Breakout 2018 (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von KURVENKRATZER
755
130878
02.12.2018 15:07
von Jeka75
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
0
349
26.11.2018 19:58
von Widder
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
0
522
04.11.2018 21:53
von Widder
Zum letzten Beitrag gehen