Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Kess Tech Auspuff - Fragen und Antwort Thread

Kess Tech Auspuff - Fragen und Antwort Thread

« erste ... « vorherige 246 247 [248] 249 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 246 247 [248] 249 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Kess Tech Auspuff - Fragen und Antwort Thread

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Ollsen ist offline Ollsen · 39 Posts seit 01.06.2020
aus Hamburg
fährt: Sportster 48 Special BJ 2019
Ollsen ist offline Ollsen
Mitglied
star2star2star2
39 Posts seit 01.06.2020 aus Hamburg

fährt: Sportster 48 Special BJ 2019
Neuer Beitrag 09.08.2021 19:02
Zum Anfang der Seite springen

Moin aus Hamburg.
bei mir ist es endlich auch soweit. Kann für meine Fortyeight BJ 2019 eine günstige KessTech ESE Anlage bekommen. Der Harken ist, dass ich diese selber einbauen müsste.
nun meine Frage: kann mir jemand eine Anbauanleitung zukommen lassen? Muss ich auf was besonderes achten beim Einbau? 

hab schon mal vorsichtig bei Werkstätten angefragt ob die mir das einbauen aber die wollen lieber die anlege selber verkaufen und dann natürlich auch anbauen. Daher möchte ichbezogen selber anbauen.

bin über jede Hilfestellung dankbar.

CryBaby1980 ist offline CryBaby1980 · 3 Posts seit 27.04.2021
fährt: Harley Davidson Electra Glide Ultra Classic
CryBaby1980 ist offline CryBaby1980
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 27.04.2021
fährt: Harley Davidson Electra Glide Ultra Classic
Neuer Beitrag 12.08.2021 11:59
Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

mein Name ist Manu und ich bin stolzer neuer Besitzer einer 1999er Electra Glide Ultra Classic mit einem der ersten TC88 Motoren. 

Nun bin ich gebraucht an eine sehr gut erhaltene ESM 1 KessTech gekommen. Hierzu bräuchte ich eure Schwarmintelligenz. Die Suchfunktion hat mir leider keine passende Antwort liefern können. 

Habe die KessTech ESM 1 nun korrekt an meiner Electra Glide Ultra Classic 1999 mit TC88 angeschlossen.

Aber ich bräuchte noch eine Unterstützung. Pluskabel, Minuskabel und Anschluss an Zündspulenkabel mit dem gelben KessTech Kabel haben funktioniert. Und die EGlide macht im Stand ab 2500 RPM die Klappen zu. 

Was aber leider nicht funktioniert ist, die Geschwindigkeitsregelung, dass die Klappen zwischen 50 - 80 km/h zugehen wie es für die ESM1 beschrieben wird. 

Das grüne ESM-Kabel soll an den Speedsensor kommend vom Getriebe angeschlossen werden. Nur meine TC88 hat diesen Sensor nicht an der bekannten Stelle neben dem EStarter und auf dem Getriebe. Das Motorrad hat auch noch eine Tachowelle. Also ich vermute daher, dass das Geschwindigkeitssignal irgendwo vom Tacho zur Steuerbox per Kabel kommen muss. 

Hatte im Harley-Schaltplan ein weiß grünes Kabel identifizieren können, welches vom Tacho zur Steuerbox —Harley und auch zur CruiseControlbox-Harley geht. Laut Osziloskop kommt da ein Signal der Geschwindigkeit. Hab das ESM Kabel vor der CruiseControl verbunden mit diesem weiß-grünen Kabel, nur leider funktioniert so die Klappensteuerung für Geschwindigkeit nicht. Hier liegt ein Fehler vor. 

Wo muss ich das Gescgwindigkeits-Signal abnehmen, wenn mein einer von den ersten TC88 Motoren keinen SpeedSensor am Getriebe hat? Oder bin ich zu blöd den zu finden? Hab ein Bild gefunden und weiß wo ich ihn finde aber da ist leider nichts. Es spricht ja auch dafür, dass die Maschine eine Tachowelle hat. Oder weg ich das falsch. 

Vielleicht hat jemand das ESM1 System an einem 99er TC88 von euch verbaut und kann mal checken, wo es angeschlossen ist. 

Ich bin kurz vor dem Ziel und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir hierzu noch einen Tipp geben könntet. 

Vorab vielen Dank für eure Mühe. 

Bei Rückfragen stehe ich euch gerne jederzeit zur Verfügung. 


Schöne Grüße
Manu

Ollsen ist offline Ollsen · 39 Posts seit 01.06.2020
aus Hamburg
fährt: Sportster 48 Special BJ 2019
Ollsen ist offline Ollsen
Mitglied
star2star2star2
39 Posts seit 01.06.2020 aus Hamburg

fährt: Sportster 48 Special BJ 2019
Neuer Beitrag 13.08.2021 01:53
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ollsen
Moin aus Hamburg.
bei mir ist es endlich auch soweit. Kann für meine Fortyeight BJ 2019 eine günstige KessTech ESE Anlage bekommen. Der Harken ist, dass ich diese selber einbauen müsste.
nun meine Frage: kann mir jemand eine Anbauanleitung zukommen lassen? Muss ich auf was besonderes achten beim Einbau? 

hab schon mal vorsichtig bei Werkstätten angefragt ob die mir das einbauen aber die wollen lieber die anlege selber verkaufen und dann natürlich auch anbauen. Daher möchte ichbezogen selber anbauen.

bin über jede Hilfestellung dankbar.

Moin, 
meine Frage hat sich erledigt. Nach 4 Stunden hab ich sie glaub ich nun dran und soweit funktioniert alles, glaube ich. Hoffe nun das mir meine fortyeight nicht abfackelt

Schimmy ist offline Schimmy · 6345 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
6345 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 13.08.2021 09:53
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen @CryBaby1980 ,

Also eigentlich hast Du die Kess gem. der mir vorliegenden Einbauanleitung ziemlich richtig angeschlossen (ausgenommen,
dass das GELBE Kabel NICHT an der Zündbox, sondern an GRÜN/WEISS des Zündmoduls angeklemmt werden soll). Das
Geschwindigkeits-Signal (GRÜNES Kabel des Steuermoduls) soll mit WEISS/GRÜN (Signal vom Tacho zum Blinkmodul)
verbunden werden.... Eigentlich sollte SO alles funktionieren. Kannste auch HIER (<-KLICK MICH / ist zwar für ne ESM 2,
trifft aber nach meinem Wissen auch auf die ESM 1 zu) nachlesen.

Greetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!

CryBaby1980 ist offline CryBaby1980 · 3 Posts seit 27.04.2021
fährt: Harley Davidson Electra Glide Ultra Classic
CryBaby1980 ist offline CryBaby1980
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 27.04.2021
fährt: Harley Davidson Electra Glide Ultra Classic
Neuer Beitrag 13.08.2021 12:51
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jo,

vielen Dank für deine Antwort und Beitrag zu meinem aktuellen Problem.

Also das gelbe Kabel KessTech ESM Steuergerät habe ich an blau/orange Signal in Richtung Zündspule vorderer Zylinder angeschlossen. Hinterer Zylinder wäre Gelb/blau bei meiner 99er EGlide mit TC 88 EFI. Dies sehe ich so im Originalschaltplan und ist korrekt. In meinen verschiedensten Anleitungen, die ich vorliegen habe schließen die das auch immer an das Kabel an, was als Zündsignal an die Zündspule des vorderen Zylinders geht. Haben wir mit einem Osziloskop  sichtbar gemacht, um das Kabel auch richtig identifizieren zu können und der Kabelstrang geht von unter dem Sitz dann in Richtung unter den Tank also zu den Zündspulen. Diese ESM Steuerung im Stand, dass ab 2500 RPM die Umdrehungen zugehen funktioniert auch tadellos. Da habe ich kein Problem.

Problem ist das grüne Kabel KessTech ESM Steuergerät. Dieses haben wir an das grün/weiße Kabel kurz vor der CruiseControl Box angeschlossen. Hier kommt laut Schaltplan das grün/weiße Kabel aus dem Tachometer und geht zur Cruise-Control und zur Blinkersteuerung und auch zum Radio. Hier sollte also überall das selbe Signal drauf sein. Vor der CruiseControl Box anlöten war halt geschickt, weil darüber ist der Sitz wo wir ja neben der Batterie die KessTech ESM Steuereinheit eingebaut haben.

Was mich aber irritiert ist, dass auf meinem Schaltplan eigentlich ein weißes Kabel vom Geschwindigkeitssensor VSS zum Tachometer gehen müsste und da habe ich dann festgestellt ich habe am Getriebe Oberseite rechte Seite neben dem Anlasser überhaupt keinen Geschwindigkeitssensor. Meine EGlide hat auch wirklich vorne noch eine mechanische Tachowelle. Daher gehe ich davon aus, ich habe gar keinen Geschwindigkeitssensor am Getriebe, sondern das Geschwindigkeitssignal wird über die Tachowelle im Tacho erzeugt. Und hier liegt der Hund begraben, fährst du oder jemand anders eine Touring bei der auch kein Geschwindigkeitssensor verbaut ist und noch eine Tachowelle hat und wenn jetzt noch eine ESM-Anlage im Spiel wäre, fände ich interessant, wo euer Tachosignal grünes Kabel angelötet ist.

Laut den Beschreibungen zu ESM 1 im Internet konnte ich nachvollziehen, dass diese eigentlich nur 2 Funktionen hat. Im Stand bei 2500 RPM drehzahlabhängig die Klappen schließen und dann scheinbar im 2 oder 3. Gang von Tempo 50 KM/H bis 80 KM/H. Und genau dies funktioniert bei mir irgendwie nicht richtig. Bei der ersten Probefahrt ging komischerweise nach dem Anfahren ab ca. 15 KM/H die Klappen zu und irgendwann mal bei höherer Geschwindigkeit. Aber das war für mich irgendwie nicht richtig auszumachen.

Kann es wirklich sein, dass ich gar keinen VSS Geschwindigkeitssensor habe?

Vorab vielen Dank für die tolle Forums-Unterstützung.

Schöne Grüße

Manuel

Schimmy ist offline Schimmy · 6345 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
6345 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 13.08.2021 14:41
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von CryBaby1980
Kann es wirklich sein, dass ich gar keinen VSS Geschwindigkeitssensor habe?

Moinsen noch mal,

Jep.... genauso isses. Dein Moped ist eines der letzten, das noch mit einem mechanisch angetriebenen Tacho
"ausgestattet" wurde (wahrscheinlich mussten die Restbestände aus der EVO-Baureihe noch irgendwo untergebracht
werden... fröhlich). Die gleich alten bzw. noch älteren Roadkings hatten schon längst einen "elektronisch" gesteuerten
Tacho mit den dazu gehörenden VSS verbaut. Erst ab Bj. 2000 kamen die E-Glides ebenfalls in diesen "Genuss".

Kannst Du prima HIER im Parts-Finder (<- KLICK MICH) nachvollziehen (Bj. -> Touring -> Modell -> ein paar mal auf
"Zeig mehr" klicken bis das Bild "Transmission Housing" erscheint). Der VSS ist zwar auf der Zeichnung zu sehen,
kann aber nicht angeklickt werden = bei diesem Modell nicht verbaut worden.

GReetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!

Werbung
CryBaby1980 ist offline CryBaby1980 · 3 Posts seit 27.04.2021
fährt: Harley Davidson Electra Glide Ultra Classic
CryBaby1980 ist offline CryBaby1980
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 27.04.2021
fährt: Harley Davidson Electra Glide Ultra Classic
Neuer Beitrag 24.08.2021 21:32
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jo,

da hast du jetzt wirklich Licht ins Dunkle gebracht. Ich hab mich schon gewundert. Weil ich hatte mehrere Harley Werkstätten angerufen und die waren alle der Meinung, dass bei meinem Baujahr ein VSS Vehicle Speed Sensor am Getriebe verbaut sein sollte. Aber du hast Recht. 

Problem ist jetzt das Signal vom mechanischen Tacho vom weiß grünen Kabel ist definitiv nicht das richtige, was die ESM1 Box erwartet. Die KessTech ESM1 steuert die Klappen bei den falschen Geschwindigkeiten an. 

Hab gesehen es gibt so elektronischer Tachosensor Nachrüstkits. Da wird ein Universalsensor mit einem kleinen Blechhalter neben dem Hinterrad-Pullyrad montiert. Habe aber leider noch nichts passendes für die Touringmodelle gefunden. Also wenn hier noch jemand nen Tipp hat, wäre ich dankbar. 

Vielleicht hat ja schon Mal jemand sowas nachgerüstet um ein elektronisches Tachosignal zu erzeugen. 

Auf jeden Fallvielen Dank für die bisherigen Feedbacks. 

Schöne Grüße 

Manuel

bestes-ht ist offline bestes-ht · 19837 Posts seit 10.11.2009
aus Rhein-Main
fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, BigSpoke 23/18", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
bestes-ht ist offline bestes-ht
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
19837 Posts seit 10.11.2009 aus Rhein-Main

fährt: FXCW-C 2008, Blue Pearl, BigSpoke 23/18", Jekill & Hyde, PS-Airride - FLHRXS 2020 Zephyr Blue / Black Sunglo
Homepage von bestes-ht
Neuer Beitrag 25.08.2021 06:53
Zum Anfang der Seite springen

Hast du mal den Kontakt zum Hersteller gesucht?
Die werden bzgl. ihres Kundenservices immer über den 🍀 gelobt. 😎

__________________
Wir werden nicht grau, wir werden chrome....

Wo gehstn hin? Motorrad fahren. Warst du doch gestern erst. Ja, bin aber nicht fertig geworden..... fröhlich fröhlich fröhlich

skull92318 ist offline skull92318 · 52 Posts seit 28.03.2018
aus Neumarkt/Opf
fährt: Nightster
skull92318 ist offline skull92318
Mitglied
star2star2star2
52 Posts seit 28.03.2018 aus Neumarkt/Opf

fährt: Nightster
Neuer Beitrag 01.09.2021 18:24
Zum Anfang der Seite springen

Servus zusammen, hat einer von euch zufällig noch die beiden Kats für die Kesstech Anlage für die Harley Sportster 1200 von 2007 bis 2013 herum liegen die er nicht mehr braucht? Ich habe für Junior seine eine Anlage gekauft und da waren die zum einstecken mit dabei. Ich habe gleich bei meiner geschaut und voller Entsetzen festgestellt das ich gar keine drin habe. Irgendwie war ich der Meinung die sind in den Endtöpfen. Is ja aber nicht so. Wenn einer die noch hat und nicht mehr braucht gerne melden.

Gruß Mario

FatBoy2011 ist offline FatBoy2011 · 27 Posts seit 19.02.2020
fährt: FatBoy2011
FatBoy2011 ist offline FatBoy2011
Neues Mitglied
star2
27 Posts seit 19.02.2020
fährt: FatBoy2011
Neuer Beitrag 03.09.2021 12:59
Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich hab eine Kess-Tech ESM 2 verbaut (2in2, 3", Shotgun-Low) in schwarz und möchte die umbauen, sodass die Töpfe von oben schräg nach unten/hinten gehen, ähnlich dem Foto hier.

Gibt es dafür Krümmer zu kaufen oder ist das Eigenbau?
Attachment 372869

veight ist offline veight · 13 Posts seit 28.04.2021
aus Ingolstadt, Donau
fährt: 48 Special 2018
veight ist offline veight
Neues Mitglied
star2
13 Posts seit 28.04.2021 aus Ingolstadt, Donau

fährt: 48 Special 2018
Neuer Beitrag 17.09.2021 20:21
Zum Anfang der Seite springen

Beitrag nachbearbeitet:

Habe an meiner 2018er 48 eine Kess ESE die seit Beginn an am Bike war. Laufleistung aktuell ca 3000 km, aktuell habe ich manchmal (sporadisch) das Problem dass die vordere Klappe nicht öffnet solang das Bike kalt ist. Nach ca 5-10 km geht es dann.
Mein örtlicher Harley Händler hat mir angeboten sich die Sache über den Winter genauer anzuschauen und Kontakt zu Kess bezüglich Kulanz herzustellen. Ich werde hier berichten was raus kommt

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von veight am 19.09.2021 20:46.

Dirko ist offline Dirko · 37 Posts seit 11.03.2020
fährt: Sportster Forty Eight 2019, Yamaha SR 500 1984
Dirko ist offline Dirko
Mitglied
star2star2star2
37 Posts seit 11.03.2020
fährt: Sportster Forty Eight 2019, Yamaha SR 500 1984
Neuer Beitrag 18.09.2021 13:58
Zum Anfang der Seite springen

Moin. 
Hab auch ne KT auf der 48 - 2019er. Ich habe von KessTech 4 Jahre Herstellergarantie. Ruf doch einfach mal bei denen an und schildere dein Problem. Die sind sehr nett und hilfsbereit. Hatte auch schon mit denen telefoniert, weil ich ne Frage hatte.

Gruß
Dirk

Philfortyeight ist offline Philfortyeight · 5 Posts seit 20.09.2021
fährt: Harley Sportster 1200 48
Philfortyeight ist offline Philfortyeight
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 20.09.2021
fährt: Harley Sportster 1200 48
Neuer Beitrag 20.09.2021 21:11
Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich bin neu hier fahre eine 2010er Forty Eight 1200er. Ich habe schon das ganze Internet durchforstet. 
Gibt es irgend eine Lösung die Kess Tech mit der Ems 1 Steuerung per Knopfdruck permanent zu öffnen und schliessen?
Habe im Netz leider nichts darüber gefunden.
Wäre um jede Hilfe dankbar.
Und das es dann nicht mehr legal ist bin ich mir bewusst.

Schönen Abend

Moos ist offline Moos · 10879 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train 2001, SGS 2021, Kawa Z1 900
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
10879 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train 2001, SGS 2021, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 20.09.2021 21:21
Zum Anfang der Seite springen

Den Thread hier auch nicht gefunden? Augenzwinkern
Bin mir sicher, wenn es geht, steht es hier irgendwo drin.
Am besten direkt hier im Thread suchen.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Schimmy ist offline Schimmy · 6345 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
6345 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 21.09.2021 10:38
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Philfortyeight
Hallo, ich bin neu hier fahre eine 2010er Forty Eight 1200er. Ich habe schon das ganze Internet durchforstet. 
Gibt es irgend eine Lösung die Kess Tech mit der Ems 1 Steuerung per Knopfdruck permanent zu öffnen und schliessen?
Habe im Netz leider nichts darüber gefunden.
Wäre um jede Hilfe dankbar.
Und das es dann nicht mehr legal ist bin ich mir bewusst.

Schönen Abend

Hi @Philfortyeight ,

Poste mal ein Foto vom Steuergerät der ESM1, auf dem man die Kabelanschlüsse erkennen kann. Vielleicht kann ich
Dir dann einen Tipp geben. Augenzwinkern

Greetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!

« erste ... « vorherige 246 247 [248] 249 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
« erste ... « vorherige 246 247 [248] 249 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
4077226
02.12.2021 19:29
von Moos
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
830487
02.12.2021 19:15
von KayPi
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
582077
23.11.2021 17:18
von Bianchi
Zum letzten Beitrag gehen