Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Penzl Auspuff - Fragen und Antwort Thread

Penzl Auspuff - Fragen und Antwort Thread

« erste ... « vorherige 252 253 [254] 255 256 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 252 253 [254] 255 256 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Penzl Auspuff - Fragen und Antwort Thread

Neues Thema Antworten
Skogr ist offline Skogr · 4285 Posts seit 28.04.2016
fährt: Sally FXSTB TC88, Night Train, Penzl Retro
Skogr ist offline Skogr
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4285 Posts seit 28.04.2016
fährt: Sally FXSTB TC88, Night Train, Penzl Retro
Neuer Beitrag 26.08.2019 14:08
Zum Anfang der Seite springen

Hatte ich auch.
Einfach den Inbus ( mittig am Verstellhebel) festziehen bis der gewünschte Widerstand erreicht ist. 

Mechanische Verstellung ist m.Wissen nach am Lenker nicht erlaubt.  
Zudem siehst auch bescheuert aus.

__________________
Zuviel Auswahl macht Stress cool

Princeofmonacodibaviera ist offline Princeofmonacodibaviera · 63 Posts seit 13.05.2018
fährt: CVO Pro Street Breakout
Princeofmonacodibaviera ist offline Princeofmonacodibaviera
Mitglied
star2star2star2
63 Posts seit 13.05.2018
fährt: CVO Pro Street Breakout
Neuer Beitrag 26.08.2019 14:18
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Skogr
Hatte ich auch.
Einfach den Inbus ( mittig am Verstellhebel) festziehen bis der gewünschte Widerstand erreicht ist. 

Mechanische Verstellung ist m.Wissen nach am Lenker nicht erlaubt.  
Zudem siehst auch bescheuert aus.



ich meinte auch nicht mechanisch, es gibt von penzl ein Umrüstkit von mech auf elektrisch zum preis von 449, dann hast einen Taster am Lenker.

Danke für den Tipp mit der Schraube, ich werd´s heute sofort versuchen.

__________________
Bollernde V2 Grüße

 

benstreetbob ist offline benstreetbob · 108 Posts seit 11.08.2016
fährt: Wide Glide 2016 Farbe: Black Quartz
benstreetbob ist offline benstreetbob
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
108 Posts seit 11.08.2016
fährt: Wide Glide 2016 Farbe: Black Quartz
Neuer Beitrag 26.08.2019 14:53
Zum Anfang der Seite springen

Schaue dir das an auf der seite von penzl ist mehr zu beachten wie eine schraube ist da glaube mit bildern gut erklärt.

Da ist eine pdf datei auf seite 9 steht es beschrieben bekomme das mit dem verlinken nicht hin.

__________________
lächle du kannst sie nicht alle töten....

Princeofmonacodibaviera ist offline Princeofmonacodibaviera · 63 Posts seit 13.05.2018
fährt: CVO Pro Street Breakout
Princeofmonacodibaviera ist offline Princeofmonacodibaviera
Mitglied
star2star2star2
63 Posts seit 13.05.2018
fährt: CVO Pro Street Breakout
Neuer Beitrag 26.08.2019 14:56
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von benstreetbob
Schaue dir das an auf der seite von penzl ist mehr zu beachten wie eine schraube ist da glaube mit bildern gut erklärt.

Da ist eine pdf datei auf seite 9 steht es beschrieben bekomme das mit dem verlinken nicht hin.


Richtig top... auf die Idee wäre ich nicht gekommen!! Ihr seid klasse!

__________________
Bollernde V2 Grüße

 

Dsibiza ist offline Dsibiza · 13 Posts seit 21.02.2019
fährt: XL1200T Superlow
Dsibiza ist offline Dsibiza
Neues Mitglied
star2
13 Posts seit 21.02.2019
fährt: XL1200T Superlow
Neuer Beitrag 23.09.2019 17:57
Zum Anfang der Seite springen

Hallo! 
Ich habe bei 800 km die Penzl V2 einschicken lassen müssen weil ein Zug am Stellmotor rausgerissen war. Nun bei 2200 Km habe ich das Problem das sich das hintere Kugelventil nicht komplett öffnet(nur etwa 2/3). Mit dem Schraubendreher lässt sich die Kugel ganz leicht komplett öffnen. 
Hatte noch jemand schon mal das Problem? Habe keine Lust wieder 200 Kilometer zum Händler zu fahren. 

s.777 ist offline s.777 · 24 Posts seit 16.03.2019
fährt: Forty Eight
s.777 ist offline s.777
Neues Mitglied
star2
24 Posts seit 16.03.2019
fährt: Forty Eight
Neuer Beitrag 23.09.2019 22:02
Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich bin etwas verwirrt, was der aktuelle Stand zu den Austauschschalldämpfern/Nachrüstanlagen sprich Klappenauspuffsystemen ist.

Mal liest man, dass die EURO4 Systeme sogar weniger schließen als EURO3 Systeme, mal liest man sie machen zwischen 50-80 km/h zu.

Zuletzt habe ich sogar gelesen, dass die Systeme laut der EU Verordnung 540/2014 schon jetzt ab 01.09.2019 (!!!) praktisch verboten wären (also neue nicht mehr eintragungsfähig), da sie nicht mehr lauter als Serie sein dürften.

Würde mich sehr freuen, wenn jemand etwas genaueres weiß und mich aufklären kann, was der aktuelle Stand ist.

Vielen Dank schon mal smile

Werbung
xl_digit ist offline xl_digit · 224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
xl_digit ist offline xl_digit
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
Neuer Beitrag 13.10.2019 11:03
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Moos
An den Kat kommt man auch so, ohne Zerlegung. Einfach Topf abnehmen und vorne reinschauen, da ist er eingesteckt. Anlagen sind ohne Kat etwas lauter und mit dafür etwas dumpfer.
Zum Zerlegen bringt vorne aufschrauben gar nichts, da nur der Ring angeschraubt ist um als Gegenhalter für die Aussenhülle zu fungieren. Also hinten die Endkappe abschrauben und abnehmen. Dann kann das Hüllrohr abgezogen werden und man kommt überall dran. Auch ein evt. Seilzugwechsel ist so ganz unproblematisch durchzuführen.


Hi Moos,

ich habe zwar den hinteren verschluss entfernen können, und die Hülle auch ca 5cm nach hinten ziehen können, aber runter bekomme ich diese nicht irgendwas blockiert da!
 

Kh2210 ist offline Kh2210 · 109 Posts seit 11.04.2018
fährt: Softail 2004
Kh2210 ist offline Kh2210
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
109 Posts seit 11.04.2018
fährt: Softail 2004
Neuer Beitrag 13.10.2019 11:21
Zum Anfang der Seite springen

Bei meiner penzl musste ich das Emblem entfernen weil die niete innen das rausziehen blockiert . Allerdings die erste Generation von 2007 . Ich habe damals die penzl geöffnet neue Kats ,Seile,Federn , welle mit Ventil , verbaut . Damals war die Klappe bzw welle nicht gelagert dadurch verkantet sie sich und das Seil reisst . Der seilversteller ist auf Basis reibscheibe , er muss gewartet werden ist normal . 

xl_digit ist offline xl_digit · 224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
xl_digit ist offline xl_digit
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
Neuer Beitrag 13.10.2019 11:25
Zum Anfang der Seite springen

darüber bin ich bereits hinaus, ich möchte die Hülle komplett herunter bekommen um sie Emailieren zu lassen!

ich vermute es ist der Haltebolzen der an die Hülle geschweisst ist, der an die Endkappe des Innenlebens stösst.

muß ich also Seil aushängen, vordere Kappen Entfernen und die Hülle nach vorne entfernen ?
Bildanhänge:
Attachment 323287

Kh2210 ist offline Kh2210 · 109 Posts seit 11.04.2018
fährt: Softail 2004
Kh2210 ist offline Kh2210
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
109 Posts seit 11.04.2018
fährt: Softail 2004
Neuer Beitrag 13.10.2019 11:54
Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte die tappered die sich verjüngt dadurch nur eine Richtung möglich , ich möchte dir nix falsches empfehlen , daher musste ich die egbe Plakette entfernen . Das Seil musste ich mit rausziehen und später wieder einfädeln . 
hier mein ehemaliges Bike schau drauf geht nur eine Richtung

https://youtu.be/rzxmrpJm_xc

Kh2210 ist offline Kh2210 · 109 Posts seit 11.04.2018
fährt: Softail 2004
Kh2210 ist offline Kh2210
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
109 Posts seit 11.04.2018
fährt: Softail 2004
Neuer Beitrag 13.10.2019 14:14
Zum Anfang der Seite springen

Hast du die Hülle inzwischen raus? 

​​​​​​
 

xl_digit ist offline xl_digit · 224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
xl_digit ist offline xl_digit
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
Neuer Beitrag 13.10.2019 14:50
Zum Anfang der Seite springen

Nein leider nicht hab es erstmal zur seite gelegt und suchte Rat hier

Moos ist offline Moos · 7751 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
7751 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 13.10.2019 16:29
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von xl_digit
zum zitierten Beitrag Zitat von Moos
An den Kat kommt man auch so, ohne Zerlegung. Einfach Topf abnehmen und vorne reinschauen, da ist er eingesteckt. Anlagen sind ohne Kat etwas lauter und mit dafür etwas dumpfer.
Zum Zerlegen bringt vorne aufschrauben gar nichts, da nur der Ring angeschraubt ist um als Gegenhalter für die Aussenhülle zu fungieren. Also hinten die Endkappe abschrauben und abnehmen. Dann kann das Hüllrohr abgezogen werden und man kommt überall dran. Auch ein evt. Seilzugwechsel ist so ganz unproblematisch durchzuführen.


Hi Moos,

ich habe zwar den hinteren verschluss entfernen können, und die Hülle auch ca 5cm nach hinten ziehen können, aber runter bekomme ich diese nicht irgendwas blockiert da!

Hi,
das sind die Nieten der Embleme, die innen anstehen. Entweder vorab ausbohren und wieder neu annieten am Schluß. Oder einfach mit einem Stück Holz das innenleben austreiben, da glätten sich die Nieten etwas, so wie bei mir oder brechen evt. ab. Geht aber nur bei abgebautem Topf. 
 

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

xl_digit ist offline xl_digit · 224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
xl_digit ist offline xl_digit
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
Neuer Beitrag 13.10.2019 18:04
Zum Anfang der Seite springen

Hab die Hüllen jetzt nach einer Pause dann auch runter bekommen, Danke für Eure Hilfe.

die Nieten waren aber nicht das problem, sondern das echt anständig Gewalt danach nötig war das Innenleben rauszuhauen.

schönen Abend zusammen.
Bildanhänge:
Attachment 323306

xl_digit ist offline xl_digit · 224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
xl_digit ist offline xl_digit
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
224 Posts seit 07.05.2019
fährt: XL1200X (2011)
Neuer Beitrag 13.10.2019 18:35
Zum Anfang der Seite springen

Frage:

Wo bekommt man dieses Auspuff Dichtgummiband her welches für einen erneuten zusammenbau sicher sinnvoll wäre wieder anzubringen ?

« erste ... « vorherige 252 253 [254] 255 256 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
« erste ... « vorherige 252 253 [254] 255 256 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newfolder
Fragezeichen
0
96
04.12.2019 18:09
von racemoto
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
großes Grinsen
Wichtig: Auspuff "probehören" nach Postleitzahl
von -Blacksteel-
4
72791
01.12.2019 10:51
von dackelpack
Zum letzten Beitrag gehen