Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Erfahrungen mit Tankversiegelung

Erfahrungen mit Tankversiegelung

« vorherige

Erfahrungen mit Tankversiegelung

Grauer Wolf ist offline Grauer Wolf · 1069 Posts seit 01.06.2018
aus Nenzing
fährt: Am liebsten FXSTS Springer Evo Bj.96, FXDWG Bj.02 Vergaser und wenns pressiert Sport Glide FLSB Bj.18
Grauer Wolf ist offline Grauer Wolf
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1069 Posts seit 01.06.2018 aus Nenzing

fährt: Am liebsten FXSTS Springer Evo Bj.96, FXDWG Bj.02 Vergaser und wenns pressiert Sport Glide FLSB Bj.18
Neuer Beitrag 20.07.2021 09:57
Zum Anfang der Seite springen

Mein Tipp, wenn du es selber machen willst. Kauf dir von z.B. Wagner ein Tankversiegelungsset, da ist alles dabei und aufeinander abgestimmt. Gibt es für unterschiedliche Tankgößen mit Betriebsanleitung und das funktioniert auch wie es soll. Wenn das nicht richtig gemacht wird, haftet es nicht und es löst sich wieder auf. Es gibt Videos im Net mit Beispielen und Anleitungen. Ich hab’s gemacht und Ergebnis war super Freude
Greetz

Moos ist offline Moos · 10655 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
10655 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 20.07.2021 13:07
Zum Anfang der Seite springen

Habe ich auch schon durch, halt mit dem Kreem Set. Das Zeug gibt bei meiner alten Z1 nicht mal in der Mitte nach, wo man mit dem Tankrüssel immer anstößt. Das Hauptproblem hier ist aber erst mal das vollständige entfernen der alten Beschichtung.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Börnie ist offline Börnie · 560 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Börnie ist offline Börnie
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
560 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Neuer Beitrag 20.07.2021 19:07
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von MarcoL
Guten Morgen zusammen,

……..

Kennt ihr Dienstleister im Rheinland oder Ruhrgebiet, die dazu gute Arbeit abliefern?

Grüße, Marco

www.beule-im-tank.de

Mit Andy telefonieren, Tank hinschicken, nochmal
telefonieren ….. und alles wird gut. 🙂

Oft gemacht und weiter empfohlen …. immer super

Gruss Börnie 

​​​​​​.

__________________
MC



.

MarcoL ist offline MarcoL · 43 Posts seit 24.07.2016
fährt: Low Rider Custom M8, Softail Springer EVO
MarcoL ist offline MarcoL
Mitglied
star2star2star2
43 Posts seit 24.07.2016
fährt: Low Rider Custom M8, Softail Springer EVO
Neuer Beitrag 20.07.2021 19:47
Zum Anfang der Seite springen

Danke euch für die Beratung. Werde morgen dem Tipp von Börnie folgen, weil ich befürchte dass Moos recht hat und meine laienhafte Arbeit am Ende für die Katz ist.

Als ich meine erste Frage gestellt habe war ich noch der Annahme, dass das was ich ohne Lampe gesehen habe Rost sei. Dann hätte ich gerne Kreemweiß oder Wagner eingesetzt. 

Werde weiter berichten.

Grüße, Marco

P.S. Habe im Softail-Bereich noch ein Thema wegen der Ablagerungen im Vergaser aufgemacht und kann mir vorstellen, dass hier ein Zusammenhang mit der sich auflösenden Beschichtung besteht.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von MarcoL am 20.07.2021 20:36.

Börnie ist offline Börnie · 560 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Börnie ist offline Börnie
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
560 Posts seit 12.04.2015
fährt: Road King Special
Neuer Beitrag 20.07.2021 20:25
Zum Anfang der Seite springen

Diese Ablagerungen im Tank bekommt man gut mit Zitronensäure raus.
Nicht sehr schwer, aber ne Sauerei.

Bleibt der Rost. Und bei der Tankversiegelung ist die Vorbehandung sehr wichtig. Soll ja Jahrzehnte halten.

Und dem Andy kannste vertauen.


Gruss Börnie

.

__________________
MC



.

Avatar (Profilbild) von DJ
DJ ist offline DJ · 44 Posts seit 21.07.2021
fährt: FXDWG 2007, GSX 1100 Katana (1983), Eigenbau (einmal alles Mögliche drin)
DJ ist offline DJ
Mitglied
star2star2star2
44 Posts seit 21.07.2021
Avatar (Profilbild) von DJ

fährt: FXDWG 2007, GSX 1100 Katana (1983), Eigenbau (einmal alles Mögliche drin)
Neuer Beitrag 27.07.2021 14:25
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von MarcoL
Kennt ihr Dienstleister im Rheinland oder Ruhrgebiet, die dazu gute Arbeit abliefern?

Moin @MarcoL 

wenn das Thema noch aktuell ist, ich habe meinen Tank (keinen Harley, von einem anderen Motorrad) vor einigen Jahren mal zu einem "Entroster" nach Herne gebracht, nachdem ich es erst selbst versucht hatte.
Mein Ergebnis war ein Drama, das Ergebnis des DL war absolut super. Vor allem war der Preis auch wirklich gut.

www.motorradtank-herne.de

Ciao
Der DJ

__________________
Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

Werbung
MarcoL ist offline MarcoL · 43 Posts seit 24.07.2016
fährt: Low Rider Custom M8, Softail Springer EVO
MarcoL ist offline MarcoL
Mitglied
star2star2star2
43 Posts seit 24.07.2016
fährt: Low Rider Custom M8, Softail Springer EVO
Neuer Beitrag 28.07.2021 19:52
Zum Anfang der Seite springen

Hallo @DJ ,

danke für deinen Tipp. Habe mich mit Andy ausgetauscht (Empfehlung @Börnie ) netter Kontakt, habe auch die Sites der Kollegen in Herne und Gelsenkirchen angesehen.

Dass alle ein gutes Ergebnis abliefern werden, da bin ich sicher und gute Arbeit darf auch gut bezahlt werden. Leider werden 2 Tankhälften wie zwei Tanks berechnet, ergo €500 aufwärts. Hinzu kommt das Risiko der Beschädigung der Außenlackierung.

Momentaner Status: Mit einem Endoskop habe ich beide Hälften untersucht. Die rechte Tankhälfte ist unbeschädigt und hat offenbar nur ein paar lose Flakes, die vom Abtropfen übrig geblieben sind, die kann ich absaugen.

Aus der linken Seite konnte ich mittels verlängertem Skalpell und Spezialzange alles lose weitgehend entfernen. Werde am Wochenende alles wieder montieren und beobachten. Im Winter sehe ich weiter, ggf. finde ich einen gebrauchten Tank oder ich entschichte in Ruhe.

Grüße, Marco

« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
24
16450
31.05.2021 10:46
von ClisClis
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
8
2135
19.01.2021 14:12
von rockerle69
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Text
Alle XL 1200: Motogadget Motoscope Mini - Erfahrungen? (Mehrere Seiten 1 2)
von Ricbc
24
8783
24.12.2020 16:09
von KingKoolFunky
Zum letzten Beitrag gehen