Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » V-Rod, Night Rod, Street Rod, Muscle (Revolution) » VRSCD/X Night Rod (Sp.): Motor mit Öl eingesaut

VRSCD/X Night Rod (Sp.): Motor mit Öl eingesaut

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

VRSCD/X Night Rod (Sp.): Motor mit Öl eingesaut

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar (Profilbild) von v2devil
v2devil ist offline v2devil · 1685 Posts seit 09.10.2007
aus Koblenz
fährt: FLSTC, VRSCDX
v2devil ist offline v2devil
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1685 Posts seit 09.10.2007
Avatar (Profilbild) von v2devil
aus Koblenz

fährt: FLSTC, VRSCDX
Neuer Beitrag 10.05.2012 09:30
Zum Anfang der Seite springen

Moin,

hab seit einiger Zeit das Problem, dass es während der Fahrt nach Sprit stinkt und der Motor beidseitig mit ÖL/Sprit-Gemisch vollsaut.
Dachte erst die Zylinderfussdichtungen wären hin, aber beide gleichzeitg - nee.
Bin dann mal auf die Suche gegangen und hab gesehen, dass die Sauerei von oben kommt.
Gestern abend dann den Lufi abgebaut und es scheint aus diesem Messingröhrchen zu kommen, auf welches der untere Lufi-kasten mit einem Schlauch draufgesteckt wird.

Hab´s leider vorher nicht gesehen, aber könnte der Schlauch nicht auf dem Röhrchen gesteckt haben?
Wird der untere Lufi-kasten bei der Inspektione (bis 16.000) abgebaut?
Ich hatte das Ding nämlich noch nie runter...

Danke für eure Tipps
Andy

__________________
Nicht alles, was ein Loch hat, ist Kaputt!!!
Gruß
v2devil großes Grinsen

Falko ist offline Falko · 964 Posts seit 11.08.2006
aus Ahrtal - BRC Valley
fährt: NRS BRC Customer & SGS–M8
Falko ist offline Falko
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
964 Posts seit 11.08.2006 aus Ahrtal - BRC Valley

fährt: NRS BRC Customer & SGS–M8
Neuer Beitrag 10.05.2012 10:45
Zum Anfang der Seite springen

Hi Devil,

aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen: wenn der Luftfilterkasten runter ist und nicht sauber wieder aufgebaut wird, passiert genau das was du hier schilderst. Das kleine Röhrchen steckt dann nicht in dem Gummischlauch und die Motorentlüftung sabbert dir den ganzen Motor voll.

Wenn vorher keiner dran war, du keine Undichtigkeit hattest und das Problem nach der 16tsd auftgetreten ist .... liegt es sehr, sehr nah dass in der Werkstatt der Fehler gemacht wurde.
Steck das Röhrchen wieder sauber auf mit Luftfilterunterteil und mach ne ordentliche Motorwäsche mit chemischer Keule. Dann is alles wieder gut cool

__________________
Falko - BRC "13"

IF YOU DON'T RIDE A FUCKING ROD >>>>>> YOU DON'T KNOW

- RIP JIMMY #5 -

roso ist offline roso · 708 Posts seit 08.10.2010
fährt: olle softail
roso ist offline roso
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
708 Posts seit 08.10.2010
fährt: olle softail
Neuer Beitrag 10.05.2012 11:32
Zum Anfang der Seite springen

......genau, in der regel montagefehler von unachtsamen monteuren, oder, den sie wissen nicht was sie tun, kommt leider öfters vor Baby wenn der schlauch verletzungen aufweist erneuern..

gruß roso

Avatar (Profilbild) von v2devil
v2devil ist offline v2devil · 1685 Posts seit 09.10.2007
aus Koblenz
fährt: FLSTC, VRSCDX
v2devil ist offline v2devil
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1685 Posts seit 09.10.2007
Avatar (Profilbild) von v2devil
aus Koblenz

fährt: FLSTC, VRSCDX
Neuer Beitrag 10.05.2012 12:03
Zum Anfang der Seite springen

Danke Jungs,

Schlauch sah eigentlich ganz gut aus.
War halt unterhalb des Kastens alles vollgesifft...
Hab´s mal grob mit Bremsenreiniger gesäubert und schau die Tage mal, ob´s weiter sifft.
Weiß ja jetzt, wo ich suchen muss... großes Grinsen

__________________
Nicht alles, was ein Loch hat, ist Kaputt!!!
Gruß
v2devil großes Grinsen

Avatar (Profilbild) von steppu
steppu ist offline steppu · 1745 Posts seit 20.03.2009
aus Falkensee
fährt: Night Rod VRSCD / Ulta Ltd. FLHTK /Heritage Classic FLSTC
steppu ist offline steppu
*Yellow - not anymore*
star2star2star2star2star2
1745 Posts seit 20.03.2009
Avatar (Profilbild) von steppu
aus Falkensee

fährt: Night Rod VRSCD / Ulta Ltd. FLHTK /Heritage Classic FLSTC
Neuer Beitrag 10.05.2012 14:11
Zum Anfang der Seite springen

Kontrolliere sicherheitshalber auch noch den hinteren Zylinder, da ist auch ein Entlüftungsschlauch dran, der in den Luftfilter geht. Gerade der hintere Schlauch scheint schneller porös zu werden, habe bei meiner (2007er) in diesem Jahr beide Schläuche profilaktisch ausgetauscht.

__________________
Gruß steppu


Harley Stammtisch Preussen

Avatar (Profilbild) von v2devil
v2devil ist offline v2devil · 1685 Posts seit 09.10.2007
aus Koblenz
fährt: FLSTC, VRSCDX
v2devil ist offline v2devil
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1685 Posts seit 09.10.2007
Avatar (Profilbild) von v2devil
aus Koblenz

fährt: FLSTC, VRSCDX
Neuer Beitrag 10.05.2012 14:53
Zum Anfang der Seite springen

Alles klar.
Werd ich machen... Freude

Danke

__________________
Nicht alles, was ein Loch hat, ist Kaputt!!!
Gruß
v2devil großes Grinsen

Werbung
uncle_bernie ist offline uncle_bernie · 18 Posts seit 29.04.2009
aus Wien
fährt: VRSCAW
uncle_bernie ist offline uncle_bernie
Neues Mitglied
star2
18 Posts seit 29.04.2009 aus Wien

fährt: VRSCAW
Neuer Beitrag 10.05.2012 16:01
Zum Anfang der Seite springen

Hatte ich auch, war kaputter Schlauch der Motorentlüftung.
Ich habe den Marder in Verdacht, dessen Spuren ich schon am Sattel gesehen habe.

siehe auch:
Qualität Schläuche?

Avatar (Profilbild) von turbo
turbo ist offline turbo · 7052 Posts seit 15.06.2009
fährt: VRSCA Anni-style
turbo ist offline turbo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7052 Posts seit 15.06.2009
Avatar (Profilbild) von turbo

fährt: VRSCA Anni-style
Neuer Beitrag 10.05.2012 17:21
Zum Anfang der Seite springen

Da kommt ein marder nicht zwischen. Vorn hast du schon das problem den schraubendreher rein zu bekommen...

Für alle und zum merken. Wenn ihr den unteren kasten rausnehmt und wieder aufsetzt, dann folgendes unbedingt beachten.
Die dichtung am kasten fixieren und nicht auf dem ansaug. Warum? Weil am kasten kleine dome sind die in die dichtung müssen und den sitz gewähren. Ausserdem geht die montage leichter. Zuerst hinten auf den schlauch fädeln, dann links schauen das der nippel in den schlauch passt. Dann vorsichtig runterdrücken. Ihr erinnert euch? Da ist die dichtung. Dann ein bissen ausrichten und die beiden trichter anschrauben. Aber auch da erst alle schrauben ansetzen und dann festziehen. Und nun erst die schläuche festziehen. Den schlauch am aktivkohle filter nicht vergessen. Und wenn der obere deckel drauf ist, dann den stecker für den fühler stecken. Ihr ärgert euch sonst nachdem ihr mühevoll da cover aufgestzt habt und probelauf macht, das das motorstörsymbol nicht ausgeht.

Anmerkung: bei älteren Ventildeckeln bis Bj 2004 war das röhrchen im deckel verlötet und hat sich gerne mal gelöst. Da hilft keine schelle und kaum ne dichtung. Ich hab es gegen ienen ventildeckel mit einem später eingesetzten, verschraubten rörchen getauscht.

Der vordere zylinder rotzt nicht so sehr wie der hintere. Sollte der schlauch etwas bröselig aussehen macht das nichts. Hab ihn sogar ne weile ohne schelle gefahren.

__________________
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Plastik-Motorräder

vrscdx4ever ist offline vrscdx4ever · 3 Posts seit 05.05.2012
fährt: VRSCDX Night Rod Special 2008
vrscdx4ever ist offline vrscdx4ever
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 05.05.2012
fährt: VRSCDX Night Rod Special 2008
Neuer Beitrag 11.05.2012 13:48
Zum Anfang der Seite springen

Bin nun seit 2 Monaten stolzer Besitzer einer 08er NRS.


Leider hielt sich die Freude in Grenzen, da nach der zweiten Ausfahrt die Batterie versagte.

Hab die Batterie dann in Eigenregie ausgetausch, und machte gestern an die 100 km, GOIL !!!


Als ich abstieg, dann das Entsetzen: Das Mopped war auf beiden seiten vollgesaut, inklusive meiner Hose. Der Auspuff Qualmte von dem tropenden Zeugs...

Wars das jetzt? Zylinder-Dichungen im Arsch?
Als ich dann euren Beitrag geselen habe, wurde mir Klar, dass ich (Unwissender) den Lufi-Kasten nicht 100% Korrekt draufgesetzt hatte und dadurch das Messingröhrchen nicht perfekt abdichten konnte.

Auf der linken Seite war der ganze hintere und vordere Zylinder klatschnass. Das kann ich jetzt ja nachvollziehen, da auch auf dieser Seite das Messingröhrchen ist.
Allerdings ist auch auf der rechten Seiten, da wo Zylinderfuß und Zylinderkopf Dichtung sind, diese Flüssigkeit ausgetreten. Ebenso rund um die Wasserpumpe.


Meine Frage nun:

Kann der Motor dadurch eventuell zu Heiss bekommen haben und schaden davongetragen haben? Wie z.B. kaputte Dichtungen? Weniger Leistung?

Habe den Lufi-Kasten dann richtig (hoff ich zumindest) aufgesetzt und werde heute einige KM fahren, um zu sehen ob das Problem weiterhin besteht.

Was eignet sich denn am besten die Maschine wieder sauber zu bekommen?
Leider hat auch die schwarz-matte Farbe einige Tropfen abbekommen.


Freu mich auf Antworten...

Mampf ist offline Mampf · seit
Mampf ist offline Mampf
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 11.05.2012 14:13
Zum Anfang der Seite springen

Kaltreiniger, wenn nicht zur Hand heißes (so heiß wie es die Hand gerade aushält) Wasser mit Spüli.

Avatar (Profilbild) von v2devil
v2devil ist offline v2devil · 1685 Posts seit 09.10.2007
aus Koblenz
fährt: FLSTC, VRSCDX
v2devil ist offline v2devil
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1685 Posts seit 09.10.2007
Avatar (Profilbild) von v2devil
aus Koblenz

fährt: FLSTC, VRSCDX
Neuer Beitrag 11.05.2012 14:20
Zum Anfang der Seite springen

@ vrscdx4ever: kann es vielleicht sein, dass es bei Dir Kühlflüssigkeit ist, die ausläuft?
Check doch mal den Behälter hinter dem Lufi-Kasten...

__________________
Nicht alles, was ein Loch hat, ist Kaputt!!!
Gruß
v2devil großes Grinsen

Avatar (Profilbild) von turbo
turbo ist offline turbo · 7052 Posts seit 15.06.2009
fährt: VRSCA Anni-style
turbo ist offline turbo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7052 Posts seit 15.06.2009
Avatar (Profilbild) von turbo

fährt: VRSCA Anni-style
Neuer Beitrag 11.05.2012 18:05
Zum Anfang der Seite springen

der hintere zylinder pustet auf der rechten seite ganz gehörig. Das kann dir die seite bis zur Wapu einsauen. Stellst du das mopi ab, läuft die soße wegen des seitenständers auf die linke seite und tropft alle voll.
Wenn du jetzt alle nach meiner anleitung oben dran hast, musst du dir wohl keine sorgen machen.
Eine sprühflasche mit spühli oder ne dose bremsenreiniger und dann das spühli. Das sollte reichen

__________________
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Plastik-Motorräder

Falko ist offline Falko · 964 Posts seit 11.08.2006
aus Ahrtal - BRC Valley
fährt: NRS BRC Customer & SGS–M8
Falko ist offline Falko
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
964 Posts seit 11.08.2006 aus Ahrtal - BRC Valley

fährt: NRS BRC Customer & SGS–M8
Neuer Beitrag 11.05.2012 19:11
Zum Anfang der Seite springen

.... erstmal sauber machen mit Bremsenreiniger (nimm reichlich und auch in alle Ecken reinhalten). Dann die Mühle mal laufen lassen und im Stand auf Röhrchen und Gummis der Entlüftungen schauen. Wenn die richtig sitzen ist alles i.O. Die Kiste wird noch nen bischen "nachstinken" bis das der Reiniger und das Öl komplett vom Block verdunstet ist.

Das du jetzt noch Sekundärschäden hast ist eher unwahrscheinlich ....

__________________
Falko - BRC "13"

IF YOU DON'T RIDE A FUCKING ROD >>>>>> YOU DON'T KNOW

- RIP JIMMY #5 -

vrscdx4ever ist offline vrscdx4ever · 3 Posts seit 05.05.2012
fährt: VRSCDX Night Rod Special 2008
vrscdx4ever ist offline vrscdx4ever
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 05.05.2012
fährt: VRSCDX Night Rod Special 2008
Neuer Beitrag 12.05.2012 19:28
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

Danke für eure Antworten.

@ v2devil: es ist nicht die Kühlflüssigkeit, hab das nochmal nachkontrolliert.
Es ist eindeutig öl welches da beim Messingröhrchen austritt.

Ich hab beim Zusammenbau das Messingröhrchen im Lufikasten stecken lassen und dann auf den Ventildeckel draufgesetzt. Dabei hat sich das Röhrchen aber weiter nach oben in den Lufikasten geschoben und am Ventildeckel trat dann das Öl aus....

Beim zweiten mal jetzt habe ich die Gummidichtung an der Unterseite des Messingröhrchens gelassen, und so das Röhrchen samt Dichtung soweit wie möglich in den Ventileckel gesteckt.
Danach setzte ich den Lufikasten auf das Messingröhrchen.

Kann ich jetzt davon ausgehen, dass mir bei der nächsten Ausfahrt nicht wieder alles volgesabbert wird? Oder hab ich da jetzt wieder was Falsch gemacht?

Danke auch für die Tipps zur Reinigung, schaut jetzt wieder ganz akzeptabel aus smile

@ Falko: hab mich kurz mit dem Mechaniker meines Vertrauens unterhalten und auch er meinte dass da nichts passiert sei.

Hab dann noch den Ölstand kontrolliert, welcher fast leer ist.
Da muss ich dann unbedingt nachschütten...
Wieviel geht da denn rein, wenn der Stand jetzt an der unteren Markierung ist?

Avatar (Profilbild) von turbo
turbo ist offline turbo · 7052 Posts seit 15.06.2009
fährt: VRSCA Anni-style
turbo ist offline turbo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7052 Posts seit 15.06.2009
Avatar (Profilbild) von turbo

fährt: VRSCA Anni-style
Neuer Beitrag 12.05.2012 20:52
Zum Anfang der Seite springen

bei kaltem motor darf das öl nur mittig zwischen den marken sein. Bei warmem motor ist das dann voll. Also vorsicht.

__________________
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Plastik-Motorräder

[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
[1] 2 3 nächste » ... letzte » ·
nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
0
372
17.10.2021 06:15
von mjb
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
traurig
Motor Rasseln/Tickern Zylinder (Mehrere Seiten 1 2 3)
von maiki1871978
33
5195
07.09.2021 12:14
von maiki1871978
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
0
422
04.02.2021 21:48
von Kolleleipzig
Zum letzten Beitrag gehen