Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Laberecke » Fahren bei Hitze?!

Fahren bei Hitze?!

« erste ... « vorherige 8 9 [10] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 8 9 [10] ·
« erste « vorherige

Fahren bei Hitze?!

Mondeo ist offline Mondeo · 9176 Posts seit 17.06.2015
aus Heppenheim (Bergstraße)
fährt: Softail Slim
Mondeo ist offline Mondeo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9176 Posts seit 17.06.2015 aus Heppenheim (Bergstraße)

fährt: Softail Slim
Neuer Beitrag 28.06.2021 14:56
Zum Anfang der Seite springen

Und immer Trinken mitnehmen Freude

Avatar (Profilbild) von Ultrageniesser
Ultrageniesser ist offline Ultrageniesser · 98 Posts seit 17.09.2020
aus Barsinghausen
fährt: Ultra Limited
Ultrageniesser ist offline Ultrageniesser
Mitglied
star2star2star2
98 Posts seit 17.09.2020
Avatar (Profilbild) von Ultrageniesser
aus Barsinghausen

fährt: Ultra Limited
Neuer Beitrag 28.06.2021 15:31
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Bjrn
Hatte ich in einem anderen Thread schon mal geschrieben - ich kann die Kevlar-Hemden von John Doe sehr empfehlen. Das Aramidgewebe bietet schon einen gewissen Abriebschutz, natürlich nicht wie Leder, aber es ist eben auch deutlich luftiger im Sommer.
Zudem haben die Hemden/jacken Belüftungsschlitze unter den Armen und am Rücken, was es bei Hitze ganz erträglich macht.
Statt Lederhose habe ich dann noch von John Doe eine einschichtige Kevlar-Jeans, die perfekt ist bei hohen Temperaturen und ein relativ neues Schuh-Modell von Rev'it, welches durch eine perforierte Oberfläche ebenfalls sehr luftig ist.

Klar, Kevlar Klamotten und Moped Sneaker sind ein Abstrich an Sicherheit gegenüber Leder und schweren Boots, aber damit fahre ich auch noch problemlos bei >35 Grad und weniger Sicherheit wäre für mich keine Option.

John Doe Lumberjack Shirt

John Doe Jeans

Revit Pacer Sneaker

Genial, danke für den Hinweis. Ich fahr auch beide Teile von John Doe, aber die Reissverschlüsse unter den Armen hatten sich bislang vor mir versteckt großes Grinsen

Avatar (Profilbild) von Ultrageniesser
Ultrageniesser ist offline Ultrageniesser · 98 Posts seit 17.09.2020
aus Barsinghausen
fährt: Ultra Limited
Ultrageniesser ist offline Ultrageniesser
Mitglied
star2star2star2
98 Posts seit 17.09.2020
Avatar (Profilbild) von Ultrageniesser
aus Barsinghausen

fährt: Ultra Limited
Neuer Beitrag 28.06.2021 15:32
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Mondeo
Und immer Trinken mitnehmen  Freude

Davon passt ja zum Glück genug in die Koffer an meinem Tanker großes Grinsen

Bjrn ist offline Bjrn · 328 Posts seit 13.08.2019
fährt: FXDR114
Bjrn ist offline Bjrn
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
328 Posts seit 13.08.2019
fährt: FXDR114
Neuer Beitrag 28.06.2021 15:47
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ultrageniesser
zum zitierten Beitrag Zitat von Bjrn
Hatte ich in einem anderen Thread schon mal geschrieben - ich kann die Kevlar-Hemden von John Doe sehr empfehlen. Das Aramidgewebe bietet schon einen gewissen Abriebschutz, natürlich nicht wie Leder, aber es ist eben auch deutlich luftiger im Sommer.
Zudem haben die Hemden/jacken Belüftungsschlitze unter den Armen und am Rücken, was es bei Hitze ganz erträglich macht.
Statt Lederhose habe ich dann noch von John Doe eine einschichtige Kevlar-Jeans, die perfekt ist bei hohen Temperaturen und ein relativ neues Schuh-Modell von Rev'it, welches durch eine perforierte Oberfläche ebenfalls sehr luftig ist.

Klar, Kevlar Klamotten und Moped Sneaker sind ein Abstrich an Sicherheit gegenüber Leder und schweren Boots, aber damit fahre ich auch noch problemlos bei >35 Grad und weniger Sicherheit wäre für mich keine Option.

John Doe Lumberjack Shirt

John Doe Jeans

Revit Pacer Sneaker

Genial, danke für den Hinweis. Ich fahr auch beide Teile von John Doe, aber die Reissverschlüsse unter den Armen hatten sich bislang vor mir versteckt  großes Grinsen

Haha, sehr gut, dann konnte ich Dir ja schon mal im speziellen weiterhelfen großes Grinsen 
Diese sind, wenn überhaupt, auch der einzige Kritikpunkt, den ich an dem Hemd ausmachen kann, da ich die RV ziemlich hakelig find und jedes mal damit rechne, dass sie abreissen.

Sticki1 ist offline Sticki1 · 10696 Posts seit 16.07.2007
fährt: Roadking Special 114 with Jekill & Hyde
Sticki1 ist offline Sticki1
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
10696 Posts seit 16.07.2007
fährt: Roadking Special 114 with Jekill & Hyde
Neuer Beitrag 28.06.2021 16:25
Zum Anfang der Seite springen

Fahre bei Hitze mach mir nix.

Ich hab seit 13 Jahren nen Camouflage Textiljacke von Louis ganzjährig im Einsatz. 
Im Winter mit hält sie war,im Sommer luftig.
Ohne Innenjacke getragen und den geöffneten Belüftungsreissverschlüssen genial zu fahren. 
Dazu Motorradjeans, da hab ich 3 Stück von Louis. Werden auch ganzjährig getragen.Im Winter kommt halt noch ne Windstopperunterhose drunter.

Was ich jedoch bei über 30 Grad z.b. nicht macht ist,dass ich nur 3 km zum Edeka fahre oder in den Biergarten. Das ist mir dann doch zu blöd. Besonders im Biergarten sitz ich dann aufgrund der kurzen Entfernung eher in kurzer Hose fröhlich.

Und wie schon empfohlen,ich hab meist ne 0,5L Flasche Wasser oder Apfelschorle dabei.
Passt auch ein eine Bauchtasche rein.


Wenns interessiert. Hier mal der LInk zu meinerJacke. Hab sie mir nun nach 13 Jahren erneut gekauft und eingelagert. 
Ne Jacke dich mich Winter und Sommer zufriedenstellt,an der halt ich fest.

Probiker Textiljacke kaufen | Louis Moto...ung und Technik

Avatar (Profilbild) von spanienape
spanienape ist offline spanienape · 92 Posts seit 16.02.2011
aus Talavera de la Reina
fährt: twin cam 2003 Fatboy umgebaut
spanienape ist offline spanienape
Mitglied
star2star2star2
92 Posts seit 16.02.2011
Avatar (Profilbild) von spanienape
aus Talavera de la Reina

fährt: twin cam 2003 Fatboy umgebaut
Homepage von spanienape
Neuer Beitrag 30.06.2021 11:49
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ultrageniesser
zum zitierten Beitrag Zitat von Bjrn
Hatte ich in einem anderen Thread schon mal geschrieben - ich kann die Kevlar-Hemden von John Doe sehr empfehlen. Das Aramidgewebe bietet schon einen gewissen Abriebschutz, natürlich nicht wie Leder, aber es ist eben auch deutlich luftiger im Sommer.
Zudem haben die Hemden/jacken Belüftungsschlitze unter den Armen und am Rücken, was es bei Hitze ganz erträglich macht.
Statt Lederhose habe ich dann noch von John Doe eine einschichtige Kevlar-Jeans, die perfekt ist bei hohen Temperaturen und ein relativ neues Schuh-Modell von Rev'it, welches durch eine perforierte Oberfläche ebenfalls sehr luftig ist.

Klar, Kevlar Klamotten und Moped Sneaker sind ein Abstrich an Sicherheit gegenüber Leder und schweren Boots, aber damit fahre ich auch noch problemlos bei >35 Grad und weniger Sicherheit wäre für mich keine Option.

John Doe Lumberjack Shirt

John Doe Jeans

Revit Pacer Sneaker

Genial, danke für den Hinweis. Ich fahr auch beide Teile von John Doe, aber die Reissverschlüsse unter den Armen hatten sich bislang vor mir versteckt  großes Grinsen

Werbung
Avatar (Profilbild) von spanienape
spanienape ist offline spanienape · 92 Posts seit 16.02.2011
aus Talavera de la Reina
fährt: twin cam 2003 Fatboy umgebaut
spanienape ist offline spanienape
Mitglied
star2star2star2
92 Posts seit 16.02.2011
Avatar (Profilbild) von spanienape
aus Talavera de la Reina

fährt: twin cam 2003 Fatboy umgebaut
Homepage von spanienape
Neuer Beitrag 30.06.2021 11:54
Zum Anfang der Seite springen

Hallo , kann mich da nur an Bjrn,s Meinung nur anschliessen, die Klamotten von John Doe tragen wir hier in Spanien auch, selbst bei 35 grad und sind damit sehr zufrieden.
Nur beim Motoshirt ist es leider auch so, dass die Reissverschlüsse ziemlich schwergängig sind, aber ist ok. Im Sommer bleiben sie halt immer auf.

« erste ... « vorherige 8 9 [10] ·
« erste « vorherige
« erste ... « vorherige 8 9 [10] ·
« erste « vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
traurig
XL 1200 Forty-Eight: Fahren bei Regen (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von Z666
472
219786
21.05.2021 11:53
von BlackStar
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
wütend
Alle XL 1200: Beim Fahren Motor aus und Elektrik tot
von Skadis Waithia
14
4160
25.09.2019 15:57
von Skadis Waithia
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
49
18931
25.06.2019 17:31
von Defcon
Zum letzten Beitrag gehen