Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Elektrische Harley - Project LiveWire

Elektrische Harley - Project LiveWire

« erste ... « vorherige 20 21 [22] 23 24 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 20 21 [22] 23 24 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Elektrische Harley - Project LiveWire

Neues Thema Antworten
sigi74 ist offline sigi74 · 3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
sigi74 ist offline sigi74
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
Neuer Beitrag 12.01.2019 14:12
Zum Anfang der Seite springen

der preistreiber bei FC fzg IST die brennstoffzelle mit einerseits geringen stückzahlen und das enthaltene platin!

__________________
du hast vielleicht recht, 
aber meine Meinung gefällt mir besser Augenzwinkern

Avatar von hellboy_AUT
hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT · 1622 Posts seit 22.09.2015
fährt: iron 883 bj.12, vespa 125 turismo speciale bj. 76
hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1622 Posts seit 22.09.2015
Avatar von hellboy_AUT

fährt: iron 883 bj.12, vespa 125 turismo speciale bj. 76
Neuer Beitrag 12.01.2019 16:29
Zum Anfang der Seite springen

der gute alte röhrl hat vollkommen recht!

https://www.youtube.com/watch?v=iUqnVOod3Dc

die politik will uns verarschen von vorne bis hinten. mit druck und drang wollen sie das elektromärchen jedem verkaufen.
die zukunftsinovation die jetzt schon verloren hat. das der strom dann sauteuer wird, ist ohnehin klar.

und nein, man muss dieser antriebstechnik nicht erst eine chance geben. 

kommt natürlich noch hinzu das dieses teil mehr als nur ...aussieht. 
bevor ich mit nem motorrad fahre, wo weder eine kupplung, schaltvorgang oder sonstiges durchgeführt wird..fahre ich lieber ganz normal fahrrad.
 

Turbootti ist offline Turbootti · 291 Posts seit 19.09.2016
aus Breitenfelde
fährt: Street Glide 2016
Turbootti ist offline Turbootti
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
291 Posts seit 19.09.2016 aus Breitenfelde

fährt: Street Glide 2016
Neuer Beitrag 12.01.2019 17:05
Zum Anfang der Seite springen

[quote=1521396]Zitat von hellboy_AUT
der gute alte röhrl hat vollkommen recht!

https://www.youtube.com/watch?v=iUqnVOod3Dc[/quote]


Dem ist nichts, aber auch gar nichts hinzu zu fügen....HEIL WALTER!!!

__________________
Mit besten Grüßen aus dem Nordencool
Frank

Street Glide rockt!

sigi74 ist offline sigi74 · 3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
sigi74 ist offline sigi74
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
Neuer Beitrag 12.01.2019 18:34
Zum Anfang der Seite springen

naja, der walter ist halt auch bei porsche angestellt.....cool

__________________
du hast vielleicht recht, 
aber meine Meinung gefällt mir besser Augenzwinkern

Avatar von hellboy_AUT
hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT · 1622 Posts seit 22.09.2015
fährt: iron 883 bj.12, vespa 125 turismo speciale bj. 76
hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1622 Posts seit 22.09.2015
Avatar von hellboy_AUT

fährt: iron 883 bj.12, vespa 125 turismo speciale bj. 76
Neuer Beitrag 13.01.2019 11:41
Zum Anfang der Seite springen

ziemlich egal ob er bei porsche angestellt ist oder nicht, aber er hat eine ahnung..im gegesatz zu vielen politikern und dem meisten fussvolk, die dem ganzen wie die lemminge hinterherlaufen.
is schon genug das man einem ganze zeit weissmachen will das elektroautos die zukunft sind und jetz will man bei motorrädern auch auf diesen dummen zug aufspringen.

Motorradfahrer ist offline Motorradfahrer · 120 Posts seit 10.01.2019
fährt: Immer nur HD !
Motorradfahrer ist offline Motorradfahrer
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
120 Posts seit 10.01.2019
fährt: Immer nur HD !
Neuer Beitrag 13.01.2019 12:28
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von hellboy_AUT
ziemlich egal ob er bei porsche angestellt ist oder nicht, aber er hat eine ahnung..


Na ja, eine gute Portion emotionale Verklärung ist aber schon auch mit dabei.

Aber ... seine 6 Porsche reichen ihm halt auch bis zu SEINEM Lebensende.

Na denn  ...

Ich mag ihn auch, als Fahrer, als Typ ... aber auf alte Menschen Hören ist nicht uneingeschränkt klug.

Werbung
sigi74 ist offline sigi74 · 3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
sigi74 ist offline sigi74
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
Neuer Beitrag 13.01.2019 12:48
Zum Anfang der Seite springen

„Mehr als 640 Kilobyte Speicher werden Sie niemals benötigen.“

sagte wer? cool

__________________
du hast vielleicht recht, 
aber meine Meinung gefällt mir besser Augenzwinkern

Avatar von hellboy_AUT
hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT · 1622 Posts seit 22.09.2015
fährt: iron 883 bj.12, vespa 125 turismo speciale bj. 76
hellboy_AUT ist offline hellboy_AUT
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1622 Posts seit 22.09.2015
Avatar von hellboy_AUT

fährt: iron 883 bj.12, vespa 125 turismo speciale bj. 76
Neuer Beitrag 13.01.2019 16:32
Zum Anfang der Seite springen

@motorradfahrer: tja manchmal hat der junge recht und manchmal der alte, okay sorry oder die junge oder die alte. nur das es der heutigen zeit passt, gendern thahaha
und manchmal hat das alles nichts mit dem alter zutun, sonder nur mit wenig wissen und ein bisschen hausverstand. letzteren besitzen immer weniger!

um zuwissen das ein elektroantrieb schlecht is, keine zukunft hat, da muss man nicht studiert sein und schon garkein berufspolitiker sein wie frau merkel und co.
jetz wird am diesel und benzinfahrer hingehaun und sind dann alle auf elektro drauf, schlagen sie 20 jahre später auf diese widerum hin, weil eben das zeug abgebaut werden muss und die endlagerung auch nicht funktioniert :-P

@sigi74: billy the gates ;-)

sigi74 ist offline sigi74 · 3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
sigi74 ist offline sigi74
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
Neuer Beitrag 13.01.2019 16:42
Zum Anfang der Seite springen

und das weißt du also?  es gibt unzählige beispiele wo sich wissende ganz schön geirrt haben, ich würde mich nicht hinreißen lassen, so etwas wie die e-mobilität hat keine zukunft zu behaupten Augenzwinkern

__________________
du hast vielleicht recht, 
aber meine Meinung gefällt mir besser Augenzwinkern

stone_cold ist offline stone_cold · 190 Posts seit 27.03.2013
aus Edelsfeld
fährt: sportster 72
stone_cold ist offline stone_cold
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
190 Posts seit 27.03.2013 aus Edelsfeld

fährt: sportster 72
Neuer Beitrag 13.01.2019 17:34
Zum Anfang der Seite springen

Kann man das auch mal ein wenig genauer erklären warum ein Elektrofahrzeug schlecht ist?
Teilweise wird hier mit den wildesten Thesen um sich geworfen, aber nie eine plausible Begründung..

Motorradfahrer ist offline Motorradfahrer · 120 Posts seit 10.01.2019
fährt: Immer nur HD !
Motorradfahrer ist offline Motorradfahrer
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
120 Posts seit 10.01.2019
fährt: Immer nur HD !
Neuer Beitrag 13.01.2019 17:52
Zum Anfang der Seite springen

Aktuell sind wir nicht mal zu stimmigen Ökobilanzvergleichen in der Lage.

Jeder rechnet sich alles so "schön" wie es grad ins eigene Konzept passt.

Gäbe es sichere Zukunftsprognosen, wären alle Diskussionen überflüssig.

Aber das klappt ja nicht mal beim Wetter für nächste Woche.

Ich glaub' an gar nix mehr und sage mal ... die Zukunft wird's zeigen ...

... bei der Fahrzeugtechnik und beim Wetter! großes Grinsen  

sigi74 ist offline sigi74 · 3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
sigi74 ist offline sigi74
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3059 Posts seit 02.06.2010
fährt: Diverse
Neuer Beitrag 13.01.2019 18:01
Zum Anfang der Seite springen

die gegner behaupten naturgemäß genau das gegenteil von den befürwortern. je nach betrachtung steigt das E fzg besser oder schlechter aus.
allein schon das argument der reichweite bei pkw´s zeigt, wie unsachlich argumentiert wird, obwohl die meisten (nicht alle!!) nur roundabout 35-55km am tag damit fahren (dazu gibt es genügend auswertungen). das fzg nur ca. 1,5std verwendet wird und den rest der zeit steht in der es geladen werden kann, trotzdem reicht den gegnern eine reichweite von 300km niemals aus cool
jetzt kommt sicher ich fahre aber ....... „ich“ ist halt nicht repräsentativ großes Grinsen  und dann kommt noch das totschlagargument, und wenn ich 1x im jahr urlaub fahre.....

natürlich gibte es themen wie verfügbarkeit von ladesäulen, atom-/kohlestrom etc. aber der direkteinspritzer mit blauzahn, abs, pdc, esp und multimedia display bla bla bla wurde auch nicht an einem tag erfunden. mal drüber nachdenken und nicht alles nachplappern. das FC auto würde auch sehr viele der so oft zitierten probleme zu 100% obsolet machen. und die produktin von grünem wasserstoff ist sehr wohl möglich, wollen muss man nur. das wäre mein zugang zum thema, ob nun studierter oder nicht studierter Augenzwinkern

und ja, die zukunft wird es zeigen smile

__________________
du hast vielleicht recht, 
aber meine Meinung gefällt mir besser Augenzwinkern

Middach ist offline Middach · 598 Posts seit 20.04.2017
aus West
fährt: SG FLHXS, GSX1100G
Middach ist offline Middach
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
598 Posts seit 20.04.2017 aus West

fährt: SG FLHXS, GSX1100G
Neuer Beitrag 13.01.2019 18:01
Zum Anfang der Seite springen

Die Hauptprobleme der Elektromobilität sind die Unmengen an benötigtem Lithium und der damit einhergehenden Umweltzerstörung in der Atakamawüste in Chile. Eigentlich vergleichbar mit Ölsand und Ölgewinnung oder fracking. Das Recyclen der alten Batterien ist eher auf dem Stand der Atommüllendlagerung. Lithium ist stark reaktiv ( nicht radioaktiv, bitte nicht verwechseln). Die Notwendige Stromversorgung von jedem Haus, wenn es denn ein Elektroauto hat, ist nicht vorhanden. Sollten derzeit so 4-5 Autos je Straßenzug geladen werden, bricht die gesamte Stromversorgung wegen Überlastung zusammen.
Nicht ausreichende Lithiummengen, Umweltschäden durch Förderung, kein sicher funktionierendes Recycelingverfahren und keine Infrastruktur zur sicheren Stromversorgung aller Haushalte sind in de Summe schon ausreichende Gründe für das Nichtfunktionieren von Elektromobilität.

__________________
Neid muss man sich verdienen, Mitleid kriegst du geschenkt  großes Grinsen

Motorradfahrer ist offline Motorradfahrer · 120 Posts seit 10.01.2019
fährt: Immer nur HD !
Motorradfahrer ist offline Motorradfahrer
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
120 Posts seit 10.01.2019
fährt: Immer nur HD !
Neuer Beitrag 13.01.2019 18:01
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von sigi74
... es gibt unzählige beispiele wo sich wissende ganz schön geirrt haben, 


Wissende sind realistisch gesehen nur Glaubende.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Motorradfahrer am 13.01.2019 18:40.

stone_cold ist offline stone_cold · 190 Posts seit 27.03.2013
aus Edelsfeld
fährt: sportster 72
stone_cold ist offline stone_cold
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
190 Posts seit 27.03.2013 aus Edelsfeld

fährt: sportster 72
Neuer Beitrag 13.01.2019 18:14
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Middach
Die Hauptprobleme der Elektromobilität sind die Unmengen an benötigtem Lithium und der damit einhergehenden Umweltzerstörung in der Atakamawüste in Chile. Eigentlich vergleichbar mit Ölsand und Ölgewinnung oder fracking. Das Recyclen der alten Batterien ist eher auf dem Stand der Atommüllendlagerung. Lithium ist stark reaktiv ( nicht radioaktiv, bitte nicht verwechseln). Die Notwendige Stromversorgung von jedem Haus, wenn es denn ein Elektroauto hat, ist nicht vorhanden. Sollten derzeit so 4-5 Autos je Straßenzug geladen werden, bricht die gesamte Stromversorgung wegen Überlastung zusammen.
Nicht ausreichende Lithiummengen, Umweltschäden durch Förderung, kein sicher funktionierendes Recycelingverfahren und keine Infrastruktur zur sicheren Stromversorgung aller Haushalte sind in de Summe schon ausreichende Gründe für das Nichtfunktionieren von Elektromobilität.



Soweit ich mal gelesen hab, forscht das Fraunhofer Institut seit einiger Zeit schon an Möglichkeiten, die Batterien bestmöglich zu recyceln oder wieder zuverwenden

« erste ... « vorherige 20 21 [22] 23 24 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
« erste ... « vorherige 20 21 [22] 23 24 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
6
13830
25.03.2019 15:58
von Schimmy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
0
162
23.03.2019 12:51
von matt
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
0
101
23.03.2019 12:43
von matt
Zum letzten Beitrag gehen